Teen Bondage Blowjob Großen Schwanz Und Harten Anal Doggy Sex

0 Aufrufe
0%


Dies ist die fortlaufende fiktive Geschichte einer Frau mittleren Alters, die von einem Mann ins Unbekannte entführt wird, der eine seltsame Wirkung auf sie hat und sie dazu bringt, Dinge zu tun, die völlig untypisch sind. Jetzt spielen er und sie weiterhin ihre individuellen sexuellen Fantasien aus.
Die Geschichte enthält Szenen von hartem Sex, leichter Fesselung und mäßigem Schmerz. Bitte warnen.
Ich freue mich über alle Kommentare zu meinen Geschichten, sowohl positive als auch negative, oder senden Sie mir bitte eine E-Mail an [email protected]
Joannes Geschichte? Liebe machen
wo bin ich? Ich dachte mir ????.. und dann erinnerte ich mich plötzlich daran, was am Abend zuvor passiert war. Ich muss eingeschlafen sein Aber jetzt wachte ich wieder auf, fühlte mich aber immer noch sehr schläfrig. So viel war passiert, seit ich früher am Tag mein Haus verlassen hatte, dass die Nacht endlos zu dauern schien, und was für ein großartiger Gedanke das wäre
Ich bin nur hier, um mit ihm zusammen zu sein, meinem neuen Freund und Liebhaber. Und was für ein Liebhaber ist er???????????????..
Meine Gedanken gehen zurück zum Club, all diese Männer und Schwänze und Sperma und Geld Und dann zu seinem Hotel, weder Hotel noch Zimmer Fast so groß wie meine Wohnung Riesiges Himmelbett und offenes Feuer
Ich bin in meinen Gedanken darüber verloren, was gerade passiert ist, und ich wünschte, alles würde noch einmal passieren. Wir steigen aus dem Taxi und betreten das Foyer seines Hotels.
Wir haben nicht gesprochen, seit wir den Club verlassen haben und im Aufzug in den 7. Stock waren. Ich folge ihm gehorsam, als er mich in sein Zimmer führt. Und dann öffnet sie die Tür und ich sehe ihre Augen, ?diese Augen? Es hat eine solche Wirkung auf mich, dass es mich zum Eintreten auffordert. Durch diese Tür zu gehen, ist ein Neuanfang für mich und ich weiß nicht, was mich erwartet, aber ich kann es kaum erwarten zu sehen, was passiert.
Das erste, was mir ins Auge fällt, sind überall flackernde Kerzen, die Schatten an Wände und Decke werfen. Ich kann die Wärme des Feuers spüren, das im Kamin gegenüber brennt. Als er die Tür hinter uns schließt, schließt er sofort den Rest der Welt aus. Der Raum riecht nach brennenden Holzscheiten, aber meine Sinne werden durch die subtile Berührung von Aftershave erhellt. So männlich, so schön Ich ging an ihm vorbei ins Zimmer, sein Duft kratzte an meinen Nasenlöchern und erhellte meine Leidenschaft für ihn. Gegenüber dem Zimmer befinden sich Glastüren zum Balkon. Das Zimmer überblickt einen schottischen See und der Vollmond scheint hell in das dunkle Wasser. Die Wellen schimmern und tanzen, während sie sich in der sanften Brise an der Oberfläche bewegen.
In einer Ecke des Zimmers steht ein großes Himmelbett, das mit einem purpurroten Samtbaldachin bedeckt ist, der über den Pfosten hängt. Die Tagesdecke ist mit einer Reihe von rosa und roten Rosenblättern bestreut. Ich sehe mich neugierig um. Ich habe so etwas noch nie in meinem Leben gesehen und ich kann sagen, dass er es weiß. Meine Augen weiten sich überrascht und ich kann das breite Grinsen auf meinem Gesicht nicht verbergen. Neben dem lodernden Feuer stehen zwei bequeme Sessel und ein kleiner Tisch. Auf dem Tisch stehen eine offene Flasche Rotwein und zwei Weingläser. Während wir das zarte Bouquet von gereiften Trauben riechen und schmecken, das speziell für diesen besonderen Moment ausgewählt wurde, stelle ich mir die Gläser vor, die darauf warten, berührt zu werden, um unsere Lippenränder zu streicheln.
Nur seine Vision, im flackernden Licht, das von Kerzen und Feuer ausgeht, hat mich völlig verzaubert und jetzt noch mehr. Er scheint unsere Bewegungen aufzufangen, als er sich mir von hinten nähert. Wenn ich an den frühen Abend und den Club denke, erinnere ich mich, wie ich damals für ihn empfunden habe. Gefühle von Lust und Sehnsucht gemischt mit Enttäuschung und Demütigung, aber meistens reines, schieres Verlangen. Der Wunsch, alles zu tun, was Sie wollen. Der Wunsch, benutzt und missbraucht zu werden. Der Wunsch, geliebt und geliebt zu werden. Vielleicht ist das der Moment, auf den ich schon lange gewartet habe, sogar mein ganzes Leben lang
Langsam nähert er sich mir und holt eine einzelne zarte rote Rose hervor, deren Blütenblätter sich gerade zu öffnen beginnen, und präsentiert sie mir mit einem Lächeln. Unsere Blicke treffen sich und wissen, dass es keiner Worte bedarf. Ich beobachte ihr perfekt geformtes Gesicht, während sie lächelt. Meine Augen funkeln, als ich für einen Moment leicht an den Knospen schnuppere, um den Duft der Blume zu spüren, und sie lächelt wieder. Meine geschminkten Lippenwinkel kräuselten sich, als die Flammen des offenen Feuers in ihren leuchtenden Augen tanzten. Er bleibt stehen und beobachtet mich. Ich bin ihre Augen? Diese Augen? Gehen Sie über meinen bekleideten Körper, während Sie mich mit nur einem Blick ausziehen, diese unglaubliche Tiefe und Begierde in ihnen Ich zittere unwillkürlich und grinse bei diesem Gedanken, als meine Erregung in meinem Körper wieder aufflammt, angetrieben von meiner wachsenden Leidenschaft für diesen Mann, der vor mir steht.
Ihr Lächeln ist wunderschön und das flackernde Licht fängt die Farben ihrer Haare und tiefgrünen Augen ein und lässt sie funkeln, während die Flammen weiter in ihnen tanzen. Ich sehe ihn mit Bewunderung und Liebe an. Und erst dann spüre ich, wie sich seine starken Arme um mich legen und seine Lippen meine berühren. Für einen Moment spürte ich, wie ihre weichen, nassen Lippen auf die warme Haut meines Nackens trafen und mich sanft küssten, bevor sie ihren Mund senkte. Ich kann fast spüren, wie ich in deinen Armen zerschmelze und kann mir nur vorstellen, wie es später mit mir sein würde. Ich weiß schon tief und einfühlsam, dass deine Finger, Lippen, Augen, dein Mund und deine Zunge sich daran erfreuen werden, jeden Zentimeter meines und meines Körpers später am Abend und in der kommenden Nacht zu erforschen und zu erwecken.
Es gab keine Worte mehr zwischen uns. Es sind keine Worte erforderlich.
Ich drehe mich leicht um und während ich ihr Eau de Cologne einatme, spüre ich, wie sie mich zu sich zieht und meine Sinne erneut erleuchtet. Meine weich geschminkten Lippen schmecken ihre Haut und meine Augen sehen diese Schönheit, als ich sie ansehe. Ich konnte nicht umhin, das Gefühl zu lieben, als ich seinen männlichen Duft einatmete, und er senkte seine Lippen wieder auf meine und drückte mich fest in seine harte, männliche Umarmung. Ich fühle mich, als würde ich schweben, als er mich zum Bett führt. Und nach und nach fing er an, mich auszuziehen Zuerst? mit diesen Augen? dann ihre Finger und Hände und schließlich ihre Lippen. Das Gefühl deiner Fingerspitzen, die zart über meine nackten Schultern streichen, jagt Schauer durch meinen Körper. Die Art, die mich wirklich aufweckt, hat mich dazu gebracht, es zu überstürzen, aber nicht viel Ich genieße so die herrlich sanften Berührungen und Liebkosungen und deine Lippen auf meiner warmen Haut. Mein Oberteil gleitet langsam nach unten und enthüllt meine vollen nackten Brüste. Das feine Material wird bald ersetzt, zuerst greifen ihre starken Hände meine riesigen, weichen, fleischigen Nippel und dann fühle ich, wie ihre Lippen einen weichen, zarten Nippel in ihren hungrigen Mund ziehen. Ich schnappte leicht nach Luft, als sein Mund die Knospe bedeckte und seine Zunge sich sanft über den sich versteifenden Grat bewegte. Er weiß nicht, dass ich einen Orgasmus in mir habe, wenn er nicht aufhört Aber ich habe das Gefühl, dass du Zeit mit mir verbringen willst. Er spürte meine leichte Besorgnis und löste widerwillig die Brustwarze aus seinem hungrigen Mund. Er grinst mich an wie ein erwischter unartiger Schuljunge. Aber nicht halb so frech, wie ich es mir später erhoffe.
Er ließ mich einfach in meinem seidigen Höschen stehen, das er verboten hatte, aber mir erlaubt hatte, es vorher zu tragen, und er griff in die Schublade in seinen Absätzen und zog einige Gegenstände daraus heraus.
?Tragen Sie diese? Sagt er nur, setzt sich auf einen Stuhl und schenkt sich ein Glas Rotwein ein. Ihre üppigen Augen schweiften eifrig in mich hinein, als ich Spitzen-Riemchenstrümpfe über meine Beine streifte und meine schwarzen Absätze anzog. Ich bin von der Hüfte aufwärts nackt, von der Hüfte abwärts unmoralisch wie seine Augen, ?diese Augen? Gießen Sie es auf mich und ich kann Ihnen sagen, wie Sie sehen, oder es sogar lieben
Ich kann die Hitze des Feuers spüren und es bewegt sich auf eine Einheit zu. Er beobachtet das Licht auf meinem fast nackten Körper, das Schatten und Funken von Orange und Gelb in meine Falten wirft. Es gibt keine Worte zwischen uns, als wir sehen, wie sie eine Schublade in der Einheit öffnet und 3 Seidenschals herauszieht. Ich kann ihn nah an meiner prallen Hüfte spüren, als er sich zu mir umdreht und hinter mir steht, sich zu mir lehnt, um einen sanften Kuss auf meinen Hals zu platzieren. Ich zittere unwillkürlich, als ich spüre, wie er mir eine Augenbinde über die Augen legt und sie leicht von hinten zubindet, damit ich nicht sehe, was passieren wird. Ein erwartungsvolles Lächeln spielt auf meinem Gesicht und ich murmele leise als Antwort.
Er führte mich zum Bett und setzte mich in die weiche Bettdecke, die ich hören konnte, als er begann, sich auszuziehen. Das Geräusch ihrer Kleidung, die auf den Teppichboden schlägt, vermischt sich mit dem Knistern des Feuers. Dann, während ich geduldig sitze, spüre ich, dass er näher ist, und ich spüre seine nach oben führende Hand in meiner Hand, um ihn zu berühren, um zu spüren, wie er wächst, um die Erregung zu spüren und zu erleben, die er für mich hat. Ich habe von diesem Moment geträumt, seit ich sie am frühen Abend das erste Mal voll gesehen habe, aber jetzt ist es anders. Es ist voller Liebe Aufgeregt wickelte ich meine kleine, weiche Hand um seinen purpurroten Schaft und spürte, wie er in meinem festen Griff dicker wurde. Ich kann nur spüren, wie er mich anstarrt, während ich mit meiner Hand um seinen Schaft geschlungen unter dem Bett sitze. Lass mich saugen Ich atme, ohne dass ein Wort über meinen Mund kommt. Meine bemalten Lippen sind leicht geöffnet und sie weiß, was sie will, während sie sanft mit ihrer Zunge über meine Lippen fährt. Ich möchte seine Verhärtung auf meinen Lippen und meinem heißen nassen Mund spüren. Ich möchte, dass er spürt, wie sehr ich ihn mit meinem Mund, meinen Lippen, meiner Zunge und meinen Zähnen erfreuen kann.
In meiner Dunkelheit kann ich fühlen, wie es versucht zu leugnen, was ich will, aber sich nicht bewegt. Stattdessen stellt er sich vor, wie mein Mund und meine Zunge ihn zu einem intensiven Orgasmus bringen, wie zuvor im Auto. Aber das ist jetzt anders, das ist ruhiger, mit mehr Zeit und mehr Liebe. Ich möchte meiner Freundin beweisen, dass es trotz allem, was sie in der Vergangenheit von mir oder jemand anderem bekommen hat, anders, besser wird. Sogar das Beste Ich zittere vor Erregung, als ich die weich geschnittene Spitze seines erigierten Schwanzes auf meinen Lippen spüre und meinen Mund weiter öffne, um mich seiner Umgebung anzupassen. Meine Zunge trifft sofort auf seine Männlichkeit in der Öffnung meines warmen, nassen und einladenden Mundes. Meine Hände sind nicht gebunden und ich strecke die Hand aus, um die Weichheit ihrer Haut zu spüren. Ich streichle ihre Beine und fahre mit meinen Fingern über ihre harten Pobacken, ziehe sie näher zu mir.
Seine Atmung wird unregelmäßig, während meine exquisite Leck- und Sauggeschwindigkeit zunimmt. Mein Kopf schüttelt leicht und ich beginne zu summen, wissend, dass die Vibrationen die Intensität des Gefühls in seinem Schaft verstärken werden. Ich hoffe, niemand hat es mündlich vorgetragen, so wie ich es so schön und angemessen für die Aufgabe gemacht habe. Und wenn er steht, hat er einen guten Blickwinkel auf mich, während seine wunderbar harte Männlichkeit immer mehr in meinem Mund verschwindet. Ich hörte, wie sich meine Kehle über dem Kopf seines Hahns zusammenzog und ich keuchte, als er die Schluckbewegungen spürte, die ich erzeugte, um ihn zu melken. Ich treibe in einem Meer aus Lust und Begierde und will nur, dass es für mich ejakuliert, mir in die Kehle klatscht, mich mit dem Wasser der Liebe erstickt. Aber dann, vielleicht bin ich zu viel für ihn, entkommt sein harter Schwanz meinem Mund mit einem knallenden Geräusch. Obwohl ich sein Gesicht nicht sehen kann, sehe ich ihn mit einer frechen, gespielten Enttäuschung auf meinem Gesicht an.
Er spricht fast flüsternd. ? Leg dich auf den Rücken Joanne?
Es ist keine Bitte, es ist ein Befehl. Dieselben Befehle, die ich von ihm erwarte. Befehle befolge ich immer.
Das Bett ist mit einer dicken Bettdecke bedeckt und ich spüre einen Zusammenbruch, als ich mich zurücklehne, bevor ich die Wärme ihres nackten Körpers spüre, der über mir schwebt. Jeder meiner Sinne wurde durch meine Sehschwäche geschärft, und ich begann zu zittern, als meine Brustwarzen sofort hart wurden und meine Muschi zu nässen begann, so viel Erregung in meinem Körper. Ich spüre, wie er mich wieder berührt, und ich spüre Gänsehaut, wenn er auch nur die leiseste Spur seiner Finger auf meiner Haut berührt, oder der Geruch von Aftershave in der Nähe.
?Ich will dich Peter? Ich flüstere kaum.
?Mach keinen Ton??????und genieße? Sie flüsterte mir plötzlich ins Ohr, bevor ich spürte, wie ihre nasse Zunge kurz in mein Ohr fuhr und dann wieder herauskam. Sie schläft immer noch bei mir, und ich spüre, wie das weiche Material eines Schals sanft über mein Gesicht und meinen Hals läuft. Es kitzelt leicht, als ich spüre, wie das feine, seidige Material langsam das weiche Tal zwischen meinen riesigen Brüsten hinabgleitet. Dann wurde der Schal nacheinander über jede Brust gezogen, ohne meine brennende Haut zu verlassen. Ich fühlte ihr Lächeln, als meine großen Brustwarzen sich bei der zarten Berührung der Seide gegen mich verhärteten.
Ich stöhnte leise durch meine leicht geöffneten Lippen, als ich die Sanftheit seiner Hände spürte, die von meinem Arm zu meinem Handgelenk massierten. Dann spüre ich das weiche Material des Schals, der sich um mein Handgelenk wickelt und an der Ecke des Bettes befestigt ist. Er weiß, dass meine Erregung steigt, wenn sich mein Atem beschleunigt, und er sieht zu, wie meine schwere Brust und Brustwarzen sich jetzt verhärten und sich mit meinem tiefen, kontrollierten Atem heben und senken. Ich winde und winde mich im Bett, während ein leises Stöhnen der Lust über meine Lippen kommt, während das andere Handgelenk fest gefesselt ist.
Er bewegt sich und kniet jetzt nieder und sieht mich an. Ich hoffe, er mag es, mag sogar, was er sieht. Dann spüre ich seine Finger in meinem Höschen, dem Höschen, das mir vorher so viel Ärger bereitet hat. Er gleitet sanft über meine Beine und Füße. Jetzt fühle ich mich total offen für den Typen, den ich erst vor ein paar Stunden getroffen habe, um mit mir zu machen, was ihm gefällt. Aber ich habe keine Angst, dieser Mann hat mir ein köstliches Gefühl gegeben und jetzt trage ich nur noch Socken. Meine Sinne sind geweckt und ich will deine Berührung, deine Lippen, deine Zunge und vor allem deinen Schwanz wieder spüren. Aber dann habe ich Lust, das Bett zu verlassen
Ich kann immer noch ihren Körper am Fußende des Bettes spüren und ihre weichen Lippen, die durch das seidige Strumpfmaterial die Innenseite meiner Knöchel küssen. Ratet mal, wo es hinführt, ist fast zu viel für mich. Ich atme tief durch und möchte schreien, aber das würde gegen seine Regeln verstoßen. Stattdessen murmele ich leise vor mich hin, murmele fast unter der sanften, sanften Berührung seiner Lippen und Zunge, während sich wieder Gänsehaut auf meiner warmen, weichen Haut bildet.
Ich spüre, wie seine Zähne an den Innenseiten meiner Oberschenkel nagen, direkt über dem oberen Rand der Strümpfe, und ich schnappe unwillkürlich nach Luft, als ich spüre, wie er näher an die Stelle kommt, an der ich ihn haben möchte. Ich weiß, dass der Moschusduft meiner feuchten Muschi ihn begrüßen wird und er atmet diesen köstlichen Duft ein. Dann, ohne Vorwarnung, spürte ich plötzlich seinen heißen Atem auf meiner Klitoris, gefolgt von einem Hauch seiner nassen Zunge. Ich schnappte laut nach Luft, als ich spürte, wie seine Zunge langsam über meine Klitoris glitt und sie hart und empfindlicher als zuvor machte. Dann stöhnte ich, als er ihn plötzlich in meinen Mund zog. Jetzt saugt er an mir, als hätte ich schon einmal seinen Schwanz gemolken. Als ich fast den schönen Orgasmus erreiche, auf den ich lange gewartet habe, wird mein Stöhnen lauter und meine Atmung beschleunigt sich????????? dann hört es auf Er spielt Spielchen mit mir Willst du mich verarschen Ich bewege langsam meinen Kopf, um zu versuchen, Geräusche aus seiner Bewegung zu machen, während ich meine Atmung kontrolliere. Das weiche Fleisch meiner schweren Brüste zittert leicht. Ich habe Lust, wieder aus dem Bett zu steigen.
Dann kommt es zurück und ich spüre, wie es sich über mich lehnt. Ich spüre und rieche die weichen Blütenblätter der Rose, wie sie über mein Gesicht und meinen Hals laufen. Dann ließ sie ihren weichen Blumenkopf sanft über meine Brüste gleiten und beobachtete, wie ein Lächeln auf meinen Lippen erschien, als meine Brustwarzen noch härter wurden. Ich versuche so sehr, diese schöne Erfahrung nicht zu genießen, aber ich kann nicht anders und lächle, während ich leicht auf meine Unterlippe beiße. Meine Brustwarzen schmerzen und meine Brust hebt sich, während mein Atem steigt, und ich lehne mich an meinen leidenden Geliebten. Ich fühle, wie die Rose wieder mein Gesicht und meine Wangen streichelt, dann meine Lippen, bevor sie sanft mit der Blütenknospe über meine weichen Lippen streicht. Duftende Blätter sind sehr weich. Dann fühle ich sie näher und ich kann die Wärme ihres Körpers nah an meinem spüren, und das Rosenblatt in meinem Mund löst sich, um ihren Lippen Platz zu machen, den Lippen meines neu gefundenen Liebhabers. Es folgt ein weicher und sanfter Kuss.
Ich möchte nicht, dass er aufhört, mich zu ärgern, aber ich möchte ihn wirklich in mir spüren. Mit mir Liebe machen, langsam, sanft, lang und hart. Ich möchte seinen Hunger nach mir und mir spüren, während er seine Arme um meinen Rücken schlingt und sich auf mich legt, während er schließlich in meine enge Fotze eindringt. Aber er bewegt sich wieder, gerade als meine Nerven fast zerrüttet sind, spüre ich, wie er das Bett wieder verlässt. Ich weine vor Frustration, nur um etwas so Solides zu hören, ?Shhhhhhhhhhhh? von meinem Schatz.
Ich fange an, den Geruch von etwas, etwas, etwas, das im Raum brennt, wahrzunehmen. Es wird immer stärker???????????????. und näher.
Ich spüre, dass es nah ist und ich rieche eine Kerze in der Nähe. Ich spüre deine Hände auf dem Bett und dann spüre ich, wie die Rosenblätter sanft auf meine Haut fallen. Meine Arme sind immer noch an meinen Seiten gefesselt und ziehen zu den Pfosten und der Schal bedeckt meine Augen. Mein Haar breitete sich auf dem tiefweißen Kissen aus. Ich zitterte wieder vor Erregung, als ich spürte, wie seine Fingerspitzen über meine fast weichen Rundungen fuhren und sanft meine Haut berührten. Er kribbelt unter deiner Berührung, als seine Finger an meinen Beinen entlang gleiten, die Wärme meiner Haut durch die Socken spüren und mich dann leicht an meinen weichen Waden kitzeln. Ich kann mir ein Kichern nicht verkneifen und meine geschminkten, tiefroten, vollen Lippen kräuseln sich an den Ecken und machen eine wunderschöne, verführerische Bewegung.
Ich spüre ihn nicht in der Nähe des Bettes und nur seine Fingerspitzen berühren mich, während er in einer langsamen, sinnlichen Bewegung dem Äußeren und dem flachen Bauch meiner Katze folgt. Meine Brüste heben sich, während ich sehnsüchtig auf die Fingerspitzen der beiden Hände meines Geliebten warte, die jetzt noch näher an meinen prallen Brüsten sind. Ich fühle die Fingerspitzen, die bis jetzt geschickt auf meinem Körper gespielt haben und beginnen, ein Muster auf die Haut am Ansatz meiner Brüste zu zeichnen. Dann lockert er sie langsam gegen meine fleischigen Kugeln, während ich spüre, wie sie sich langsam ihren Weg zu meinen bereits verhärteten Brustwarzen bahnen. Aber dieselben Fingerspitzen zittern, umschließen sanft meine Brustwarzen, kreuzen die Brustwarzen, bewegen sich dann aber wieder nach außen. Ich atme tief ein, als sie die weiche Haut meines Nackens erreichen und sich bis zu meinen Ohren entspannen. Ich fühlte, wie sich seine Hände vollständig von mir entfernten, bevor seine feuchten Lippen meine in einem sanften, sanften Kuss berührten. Ich spüre, wie ich über diese schöne Erfahrung lächele und vor lauter Genugtuung murmele.
Ich hörte seine Stimme in meinem Kopf und dann ???????, plötzlich spürte ich einen heißen Atem auf einer meiner großen, geschwollenen Brustwarzen. Ich biss mir auf meine rot geschminkte Lippe, als ich meinen Körper anhob. Dann fühle ich mich ………………?????????????..Oh verdammt?????? ??????.. Als ich eine Kerze über mich halte, fällt ein einzelner Tropfen heißes Wachs aus dem brennenden Werkzeug direkt auf eine meiner erigierten Brustwarzen
Meine anfängliche Schockreaktion wurde mit einem schwachen Schmerzensschrei beantwortet, aber das verwandelte sich schnell in Vergnügen, als mehr Wachs in warmen Tropfen auf meine weiche Haut spritzte. Ich atme ein tiefes, leises Stöhnen ein, während sich mein Körper auf dem weichen Bett windet. Wahrscheinlich ist meine Reaktion, zu lächeln und weiterhin heiß geschmolzenes Wachs auf meine Nippel und fleischigen Brüste zu tropfen. Tropfen für Tropfen scheint er zu landen und einen Moment lang zu brennen, bevor er die Schockwellen verstärkt, die jetzt alle meine Nervenenden verwüsten. Meine Atmung steigt und jetzt bin ich einem lang ersehnten wunderbaren Orgasmus ganz nah. Was dieser Mann mir mit den Fingern, der Zunge, dem Werkzeug und der Kerze dieses Fremden angetan hat, bringt mich an den Rand der Ekstase.
Ich beiße mir auf die Unterlippe, während sich mein Körper im Bett windet, unfähig, sich viel zu bewegen, leider durch die sanfte Fesselung deiner Arme und Handgelenke. Ich möchte frei sein, meinen Geliebten packen, mich in ihn zwingen und ihn nehmen. Kein Spott mehr. Nur um deine Härte an mir zu spüren. Ejakulieren mit dem, wie ich glaube, weltgrößten Orgasmus aller Zeiten
Dann spüre ich, wie das Wachs aufhört, meine Brüste zu treffen. Ich fühle mich niedriger. Meine Atmung beschleunigte sich wieder und ich stieß ein leises Stöhnen aus purer Lust und purem Vergnügen aus. Ich quietschte fast, als ich spürte, wie ein Tropfen heißes Wachs meinen flachen Bauch traf, und wieder quietschte ich vor einer Mischung aus Lust und Schmerz. Er ????.Es kommt näher?????????. Ich beiße mir erneut auf die rot geschminkte Lippe und hebe meinen Körper hoch. Dann fühle ich es wieder??????????????????..Oh????????????. Verdammt??????????..
In der Unschärfe des Augenblicks hörte ich plötzlich das leise Summen eines sich einschaltenden Vibrators. Dann spüre ich es direkt auf den nassen Konturen meiner Fotzenlippen platziert. Und Sekunden später spüre ich einen einzelnen Tropfen warmen Wachses, der direkt auf die Spitze meiner geschwollenen Klitoris tropft. Plötzlich stieß ich ein lautes Stöhnen aus, als ein leichter Schmerz durch meine Nervenenden strahlte, gefolgt von einem fast unterdrückten Schrei, als ich meinen Kopf von einer Seite zur anderen bewegte. Und dann passiert es, mein Körper verkrampft sich endlich, als der lang ersehnte Orgasmus mich buchstäblich durchfährt und jedes Nervenende erleuchtet, das ich mir vorstellen kann. Ich winde mich unkontrolliert auf dem Bett und ziehe aggressiv an meinen Armen, was die Knoten festzieht, die sie am Bettpfosten befestigen. Ich kann nicht anders, als mich unter der Berührung des heißen Wachses vor meiner Freundin und dem Vibrator zu winden, der weiter in meiner Katze summt, jetzt strömen die Säfte heraus.
Während ich mich weiterhin unerbittlich auf dem Bett winde, ist meine Freundin offensichtlich nicht glücklich, als sie anfängt, den Vibrator tiefer in mich zu schieben. Dann entspannt sie sich langsam und ich spüre ihre Lippen auf der weichen Haut am oberen Teil meiner Oberschenkel. Ich rieche buchstäblich den moschusartigen Moschus meiner durchnässten Nässe und stöhne erneut, als ich spüre, wie ihre Zunge eine Linie zwischen meinen Schamlippen fährt, um die Spermasäfte zu lecken und zu umarmen, die aus meiner warmen, nassen Fotze fließen.
Nach dem größten Orgasmus, den ich je in meinem Leben hatte, zittere ich immer noch, als ich endlich spüre, wie meine Freundin auf mein Bett kriecht. Ich fühle deine Lippen auf meinen und wir küssen uns tief, unsere Zungen untersuchen den Mund des anderen in einem Kuss tiefer Sehnsucht. Den Vibrator und das Wachs aufgebend, platziert er den großen Kopf seines geschwollenen Schwanzes geschickt gegen meine Schamlippen und als ich meine Schenkel anhebe, fühle ich, wie er leicht in mich hineingleitet und tief in meine enge, feuchte Muschi gleitet. Als ich anfange zu pumpen, spüre ich, wie ihre Umgebung mich nach innen dehnt und meine inneren Wände massiert. Zuerst langsam, aber aufgrund der Intensität meiner Vaginalmuskeln, die seinen dicken, steinharten Schaft massieren, erhöht sich sein Tempo mit Erregung, als er anfängt, mich hart und tief zu treiben. Es gleitet fast bis zum Ende und zieht sich dann schneller zurück, bis mein Schritthügel mit ihrem verschmilzt. Dann wieder raus, fast komplett raus, dann wieder schnell und aggressiv zurückkommen.
Ich schnappe nach Luft und plötzlich spüre ich, wie sich die Schals lösen und ich meine Arme um den engen Körper meines Geliebten schlinge. Ich bewegte sofort meine weichen Hände zu ihrem Rücken, bis sie ihre Pobacken erreichten und begann, sie tief in mich zu ziehen. Und dann ist die Augenbinde weg und ich sehe meine Freundin wieder, ihre Augen glühen, ihre Haut brennt und ihr Schwanz ist so befriedigend. Wir küssen uns tiefer, tiefer und leidenschaftlicher als je zuvor. Ich halte daran fest und ich möchte es niemals loslassen, ich möchte dieses köstliche Gefühl in mir auch nicht loslassen. Ich kann spüren, wie es sich seinem Höhepunkt nähert, und da ich das weiß, reagiert auch mein Körper, und ich stehe bald kurz vor einem weiteren Orgasmus.
Ich schaue tief in deine leuchtenden Augen, ?diese Augen? dem ich nicht widerstehen kann. Diese verträumten Augen, von denen ich jetzt weiß, dass er sie in seiner Ekstase hatte. Ich lächle, weil ich weiß, dass du gerade da bist. Ich kann es in mir brennen fühlen und plötzlich stöhnen und stöhnen ihre Hüften laut. Sekunden später spüre ich, wie sich sein Schwanz noch mehr in mir ausdehnt und dann schlägt er mir nach heißen Cumshots tief in meine Muschi. Ich schließe meine Schenkel um seine Hüften und fange ihn ein und erhöhe die Intensität, mit der sein Schwanz auf mich feuert. Dann beginne ich wieder zu ejakulieren, nicht so intensiv wie beim letzten Mal, als wäre es noch vor ein paar Minuten gewesen, aber ich zittere und knurre leise, während wir eng zusammen altern. Unsere Körper sind schön, leidenschaftlich und verschmelzen fast.
Wir legen uns bewegungslos mit ihm auf dich, um uns zu beruhigen. Ich schaue in deine strahlenden Augen und sage ?Ich liebe dich?
Zart fällt eine einzelne Träne von meinem Auge auf meine Wange und ich spüre, wie ihre weichen Lippen ihn küssen.
wo bin ich? denke ich mir und dann fällt mir plötzlich wieder ein, was am Vorabend passiert ist. Ich muss eingeschlafen sein. Aber jetzt bin ich wieder aufgewacht, aber ich fühle mich immer noch sehr schläfrig. Es ist viel passiert, seit ich früher am Tag mein Haus verlassen habe, und es sieht so aus, als würde es ewig so weitergehen. Was für ein tolles Gefühl das wäre. Ich bin nur hier, um mit ihm zusammen zu sein, meinem neuen Freund und Liebhaber. Und was für eine Liebhaberin sie ist
Als ich ihn ansehe, in einen Bademantel gehüllt, wie er mit einem Glas Wein in der Hand am brennenden Feuer sitzt, sehe ich ihn. Er sieht mich an
?Ist es Zeit aufzuräumen? Sie lächelt, ihre grünen Augen leuchten im orange-gelben Licht.
Ich sehe ihn spöttisch an und runzle leicht die Stirn. ?Aber ich dachte ????????????
Er ging zum Bett hinüber und sah mich lächelnd an, sah mir direkt in die Augen und sah fast in meine Seele.
?Der Abend ist noch nicht vorbei? Lächelt sie? Wir haben eine lange Nacht vor uns?
Mit einem liebevollen Lächeln und ein wenig überrascht von ihren Kommentaren ging ich ins Badezimmer und hörte die Dusche laufen.
Fortgesetzt werden????????????.

Hinzufügt von:
Datum: September 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert