Stiefschwester Mit Fettem Arsch Beim Masturbieren Erwischt

0 Aufrufe
0%


Fahrer (#56) Tonstudio
Von PABLO DEVIL
Urheberrecht 2019
EPISODE 1
Pech für das Unternehmen, Mike Bookers Jaxson, Inc. Ich musste darüber nachdenken, ob er eine Zukunft mit ihr hatte. Das Tonstudio verdiente kein Geld, überhaupt nicht. Mike war ein netter Kerl, aber er schien weder willens noch in der Lage zu sein, das Tonstudio ordentlich zu führen, um Geld zu verdienen.
Er sprach viele Male über seinen Plan, das zu ändern, was im Musikstudio vor sich ging, aber leider wurde sein Plan nie verwirklicht. Ich beschloss, ihn anzurufen und ein sehr offenes Gespräch zu führen.
Hey Mike, ich bin David Greene. Wie geht’s?? Ich frage.
?Ihnen geht es ziemlich gut, danke der Nachfrage? sagt er zu mir
Also sag mir, was lässt dich glauben, dass es ihnen gut geht? Ich frage.
Das Aufnahmestudio ist in einem viel besseren Zustand als zu Beginn, sagt er mir.
Ich denke über das nach, was Sie gesagt haben, und Jaxson, Inc. Ich bin mir nicht sicher, ob Sie wirklich verstehen, wonach ich in einem Unternehmen unter dem Banner suche.
Mike, brauchst du Hilfe, um mit deinem Tonstudio Geld zu verdienen? Ich frage.
Nun, er verdient etwas Geld, aber ich glaube nicht, dass das der Geldbetrag ist, nach dem Sie suchen? sagt er zu mir
Mike verdient kein Geld. Wenn es etwas Geld einbringen würde, wäre ich bereit, ein bisschen länger durchzuhalten, aber es bringt kein Geld ein, und leider denke ich, dass es an der Zeit ist, das Aufnahmestudio freizugeben. Kennen Sie jemanden, der kaufen möchte? Ich fragte ihn, in der Hoffnung, er würde sagen, er wolle das Tonstudio kaufen.
Sind Sie dagegen, dass ich das Studio kaufe? er fragt mich
Nein, ich bin überhaupt nicht dagegen. Können Sie das Studio jedoch kaufen oder brauchen Sie Zeit, um einen Geldgeber zu finden? Ich frage.
Nun, ich habe nicht den Geldbetrag, den ich glaube ich verlangt hätte, wenn ich das Studio kaufen wollte. Wie können wir Ihrer Meinung nach eine Einigung für diese Transaktion erzielen? er fragt,
Ich kenne ein paar Leute, die daran interessiert wären, das Studio zu kaufen. Lassen Sie mich ein paar von ihnen kontaktieren und sehen, wie die Dinge laufen. Ich sage.
David, kannst du mir ein paar Wochen geben, um zu sehen, ob ich dafür eine kleine Finanzgruppe gründen kann? fragt mich, ich bin nicht dagegen, dass er versucht, das Studio zu kaufen, aber ich bin mir nicht sicher, ob es einen oder zwei Investoren davon überzeugen wird, es zu kaufen. Ich hätte nichts dagegen, wenn er das Studio auf Ratenbasis kauft, aber auch hier bin ich mir nicht sicher, ob er die finanzielle Kraft hat, sich das leisten zu können.
Mike, was soll ich dir sagen? Ich gebe Ihnen bis Ende dieser Woche. Wir werden uns noch einmal unterhalten, um zu sehen, wie Sie mit ein wenig finanzieller Hilfe kommen. Wenn Sie niemanden haben, der bereit ist, sich zu melden und Ihnen zu helfen, müssen wir uns nach anderen Optionen umsehen. Es tut mir leid, aber ist es an der Zeit, das Studio zu veröffentlichen? Ich werde es ihm sagen. Ich weiß, dass dies hart ist, aber Sie können nicht weiterhin gutes Geld auf Ihren Verlustversuch werfen.
Als ich endlich auflegte, kam erneut Dr. Ich dachte an Ronda. Sie ist schön, sexy und scheint immer noch daran interessiert zu sein, dass wir zusammen ein Baby zeugen, was ich befürworte. Ich beschloss, ihn zu suchen.
?Hallo, ich bin Dr. Runde Wer ruft an?? Sie fragt.
Der Mann, der versucht hat, dir ein Baby zu geben? Ich werde es ihm sagen.
Nun, hallo sexy. Wann darf ich dich wieder anfassen? Er fragt.
Nun, wann immer Sie sich entscheiden, zu mir nach Hause zu kommen. Ich bin für dich da, wenn du mich willst, weißt du? Ich sage es ihm.
Wenn ich dich besuchen komme, was wirst du mit mir machen? Setzen Sie sich und lesen Sie mir etwas Shakespeare vor? Er sagt, er lächelt immer. Ich lache, weil wir absolut wissen, wie man einander darstellt.
Nun, vielleicht lege ich meine Hände und meine Lippen und meine Zunge auf dich und wir können so intim wie möglich sein und ich hoffe, dass wir das Baby machen, das du dir wünschst. klingt gut?? Ich werde ihn fragen.
Mein Liebling, jeder Augenblick, den ich bei dir bin, tut mir gut. Soll ich dir sagen wann ich komme oder soll ich einfach kommen? er fragt mich
Einfach auftauchen. Ich möchte nicht überrascht sein, wenn du vorbeischaust, oder? Ich werde es ihm sagen. Ich höre ihn am anderen Ende des Telefons kichern. Ich sage, ich liebe ihn und beende das Gespräch.
Der nächste Anruf kommt von Paula. Er denkt, er hat Probleme und möchte, dass ich vorbeikomme und ein paar Telefonanrufe abhöre. Ich sage ihm, dass ich das gerne tun würde und unangemeldet vorbeikomme, damit die Mitarbeiter ihre Taktik nicht ändern, wenn sie wissen, dass ich komme.
Er dankte mir und beendete das Telefonat.
Mein Telefon vibrierte, als ich das Gespräch mit Paula beendete. Ich bin Special Agent Fernandez.
?Hallo, hier ist David? sage ich zu ihm
Hey David, ich habe angerufen, um herauszufinden, wie es meiner Frau an ihrem ersten Tag ging. Er sagt es mir.
Wir haben ihn gegen einen neuen Plattenspieler und ein paar Sandwiches von Jimmy Johns eingetauscht, sage ich ihm.
?Ha? Ich verstehe nicht, sagt es zu mir
Keine Sorge, Jose, das war einer meiner dummen Witze. Weißt du, in meinem Kopf klingt es komisch, aber niemand findet es lustig, wenn ich es laut sage, richtig? Ich werde es ihm sagen. Ich bekomme ein leichtes Kichern von ihm.
Jose, ich war ein paar Mal an seinem Schreibtisch und es scheint ihm gut zu gehen. Wenn Sie mit ihm sprechen möchten, kann ich Sie an ihn verweisen. Ich bin sicher, er möchte mit seinem Freund sprechen? Du bist ihr Ehemann, oder? hahaha. Ja, ich mache immer noch dumme Witze?, sage ich ihm
Nun, lustiger Mann, drück einfach die Knöpfe und sende meinen Anruf zu ihm, sagt er lachend.
Ich übergebe den Anruf. Ich kann ihn am Telefon sehen und er sieht so glücklich aus und lächelt und unterhält sich mit Jose. Plötzlich vibrierte mein Handy wieder. Wieder einmal sehe ich, dass es Jose ist.
?Hallo, hier ist David? sage ich, während ich ans Telefon gehe.
David, ich bin es wieder. Ich wollte Sie nur wissen lassen, dass die Untersuchung der Schießerei am College Ihrer Tochter Tina in Phoenix mehrere Wochen dauern wird. Die örtlichen Strafverfolgungsbehörden töteten den Täter, aber nicht bevor er viele tötete und viele weitere verletzte. Er kam absolut gut bewaffnet auf dem Campus an, mit einem Plan, College-Studenten Schaden zuzufügen und sie zu töten. Wir konnten keine Notizen finden, die erklären, warum er tat, was er tat? José sagt es mir. Ich seufzte, während Tina dachte, wie schlimm es sein könnte, aber wir hatten so viel Glück, dass sie in keiner Weise verletzt war.
Andererseits hören wir Gerüchte, dass die russischen Brüder Sie erneut angreifen könnten, also seien Sie bitte vorsichtig. Wir haben auch Informationen erhalten, dass eines der mexikanischen Drogenkartelle versucht, Ihr Geschäft zu beeinflussen. Bitte bleiben Sie sicher und geschützt. Ich habe gehört, Sie haben sechs Geheimdienstagenten angeheuert, was ich für einen klugen Schachzug halte. Ich weiß nicht, ob es dir klar ist, aber Jill und Dakota sind deine zwei schwächsten Glieder, sie stehen dir sehr nahe und sie sind beide schwanger, also lass sie bitte nirgendwohin ungeschützt gehen. José sagt es mir. Ich bedanke mich für die Information und beende das Gespräch.
Ich sehe John und rufe ihn an.
John lässt mich und dich zum Schießstand gehen. Ich denke, Sie sollten ein paar Privatstunden von Geheimdienstagenten nehmen, um besser zu schießen. Was denkst du?? ich frage ihn
?Na sicher. Ich würde gerne Schießunterricht von Geheimdienstagenten nehmen. Wenn Sie sich erinnern, schieße ich ein oder zwei Schüsse in die dunkle Mitte, aber dann habe ich zwei oder drei Schüsse auf den Rand der Papierscheibe? sagt er zu mir
Ich gehe zu den Geheimdienstagenten und frage, ob ein oder zwei Personen John und mich zum Schießstand bringen und uns helfen können, besser zu schießen. Sie fragen, ob wir eine Waffe haben oder ob wir eine Waffe haben. Ich sage ihnen, dass wir zum Schießstand gegangen sind, aber wir waren nicht sehr gut. Eine der weiblichen Geheimdienstagenten und einer der Agenten erklärten sich bereit, uns zum Schießstand zu bringen.
Ich gehe zu Sharon und sage ihr, dass John und ich zum Schießstand gehen, um eine Privatstunde von zwei Geheimdienstagenten zu bekommen. Er lächelt mich an und sagt, der Chef wird tun, was er will. Ich lächle ihn an und küsse ihn auf die Stirn.
Ich weiß, dass sich Sharon mit Agent McHenry getroffen hat und es gut gelaufen ist. Ich habe mir immer Sorgen um die Damen gemacht, die bei mir leben. Hindert meine Anwesenheit sie daran, ein normales Leben zu führen? Ich weiß es wirklich nicht.
Sharon ruft Fred an, der sagt, dass er in etwa 25 Minuten in der Garage sein wird. Ich sage den beiden Agenten, dass Fred in 25 Minuten hier sein wird, und sie sagen mir, dass ich sie warnen muss, wenn ich zum Aufzug gehe.
John und ich sitzen an meinem Schreibtisch und unterhalten uns darüber, wie die Dinge laufen. Er freut sich sehr, dass es Diane gut geht. Seit wir Dakota ins Krankenhaus gebracht haben, machst du dir Sorgen um sie, aber Dr. Er sagte, er sei sehr froh, dass Ronda sich persönlich um ihn kümmere. Er fragte mich auch, ob das Gerücht, dass Dr. Ronda ein Baby mit mir haben wollte, wahr sei, was bedeutet, dass drei Frauen mit denen ich ein Baby zeugen würde. Ja zu ihm, Dr. Ich sage, dass Ronda ein Baby von mir will, aber dass ich nicht helfen muss, das Baby finanziell aufzuziehen.
Er scheint sich Sorgen zu machen, dass drei Frauen mit mir ein Baby haben wollen. Er sagte mir, Diana habe es sich zur Aufgabe gemacht, ihm zu sagen, dass keine andere Frau mit John ein Baby bekommen könne, Punkt. Sie sagt, es sei völlig in Ordnung, da sie nervös genug sei, ein Baby mit ihrem Schwarm Diane zu bekommen.
Wenn ich an die drei Frauen und das Baby denke, wandern meine Gedanken zu Michael. Ich bin mir nicht sicher, was er mit Tina vorhatte, aber was auch immer es war, es hat nicht geklappt. Er und Tina gingen nicht einmal in sein Zimmer. Sie gingen beide die Treppe hinauf, kamen aber weniger als 5 Minuten später zurück, ohne etwas zu sagen. Michael sagte auch nichts. Als er von oben zurückkam, setzte er sich an den Tisch in der Küche.
Ich weiß, dass Tina und Michael im Alter nicht so unterschiedlich sind, aber Tina liebt mich so sehr, dass die Nähe zu Michael dazu führen kann, dass sie gemischte Gefühle mir gegenüber hat.
Sharon kam zu John und mir und sagte, es sei an der Zeit, Fred zu treffen. Ich gehe zu meinem Safe in meinem Büro und hole meine Waffe von dort. Johns Waffe hängt an seiner Hüfte und die beiden Geheimdienstagenten haben Schusswaffen an ihren Hüften. Zu viert fahren wir mit dem Aufzug in den zweiten Stock.
Wenn wir aus dem Aufzug steigen, überqueren wir die Straße und betreten das Parkhaus. Fred ist leicht zugänglich. John und ich öffneten die Hintertür und gingen hinein. Einer der Geheimdienstagenten fährt mit uns hinten mit. Der andere Agent sitzt neben Fred.
Hey Fred, hast du die Waffe dabei? Ich frage.
Natürlich, Sir, das ist mein Job, nicht wahr? Er fragt.
Nun, es ist nicht deine Aufgabe, aber danke, dass du einen Schusswaffenschutz trägst? Ich werde es ihm sagen.
Ich bin noch nie mit einer Geheimdienstagentin in einer Limousine gefahren. Ich habe sie übernommen und sie ist umwerfend schön. Er ist schlank und sportlich. Sie hat lange braune Haare und schöne grüne Augen. Für mich sieht das spanisch aus.
Entschuldigen Sie, Agent, wie lange sind Sie schon beim Secret Service, bevor wir Sie zu Jaxson, Inc. rufen? Ich werde ihn fragen.
Ich war seit 8 Jahren im Dienst und verdiente knapp über dem von der Agentur gezahlten Mindestlohn. Sie haben mein Gehalt verdoppelt und ein neues Ford-Versprechen hinzugefügt, das wir noch nicht gekauft haben. Er sagt es mir.
Ich denke wieder an Kitty Creamers. Ich habe vergessen, dass ich allen Geheimdienstagenten einen neuen Ford versprochen habe, als ich sie eingestellt habe. Sie haben nichts gesagt, aber ich will es nicht verlängern.
Ich rief Kitty Creamers an und sagte ihr, sie müsse mich morgen zum Ford-Händler begleiten, was sie sofort zusagte. Ich sage ihm, er muss mittags ins Büro kommen, und wir bringen die Agenten mit Jose Fernandez‘ Frau und Tina’s Mutter zum Autohaus.
Ich schiebe den Sichtschutzvorhang herunter und bitte Fred, morgen Tinas Mutter abzuholen und sie bis Mittag ins Büro zu bringen. Ich hatte ihm einen neuen Ford zusammen mit 6 Geheimdienstagenten und Margaret Fernandez, dem neusten Mitglied unserer Immobilienabteilung, versprochen. Ich bat ihn, mir eine der größeren Limousinen zu bringen, von denen er sagte, dass er sie bauen würde.
Als wir am Schießstand ankamen, parkte Fred direkt vor der Tür und brachte uns nach draußen. Sobald er aus der Limousine stieg, fuhr er über den Parkplatz und parkte vor der Haustür.
KAPITEL 2
Wir vier betraten den Schießstand. John und ich zeigten der anderen Person unsere Tragegenehmigungen. Die Vertreter zeigten auch ihre Tragegenehmigungen. Dazu 4 Bahnen nebeneinander mit 4 Zielen. Die beiden Agenten ?der Bösewicht? erwischt. Zielen, während John und ich Standard-Bullseye-Zielpapiere nehmen.
Alle vier von uns hatten 9-mm-Kanonen, also kaufte ich vier Kisten Munition, damit wir genug Munition hatten, mit der wir arbeiten konnten. Wir haben auch 4 Sätze Augenschutz gemietet.
Eine Sache, die mich faszinierte, war, dass die beiden Agenten diese Handschuhe auszogen und anzogen, wenn sie Ziele auf ihren Bahnen identifizierten. Ich sah niemanden, der Handschuhe benutzte, und fragte, wie hilfreich sie seien. Der männliche Agent sagte, er habe John und mir geholfen, deine Waffe zu benutzen, als deine Hände verschwitzt waren.
Wir drücken den Knopf, um unsere Ziele hochzuheben und landen auf dem Schießstand. John und ich wählten ungefähr 40 Fuß. Die beiden Agenten schickten ihre Ziele über die gesamte Entfernung von 100 Fuß. Ich fragte, wie schwer es sei, das Schießen aus einer solchen Entfernung zu lernen. Die Agentin hat mir gesagt, dass es wirklich darauf ankommt, wie gut deine Augen sind. Wenn sie gut sind, spielt die Distanz keine so große Rolle, aber wenn sie nicht so gut sind, dann verpasst du viel.
Wenn John und ich unsere Ziele festlegen und unser Augenschutz auf beiden Agenten uns sagt, wie wir uns auf die Ziele konzentrieren sollen. Es sagt uns nur, dass wir ausatmen sollen, während wir den Abzug betätigen, und nicht den Atem anhalten, während wir unsere Waffe abfeuern. Er sagt auch, dass wir, wenn wir Rechtshänder sind, mit der rechten Hand auf das Visier schauen sollten. Wenn jedoch unser linkes Auge dominant ist, sollten wir mit der linken Hand schießen.
Ich musste mit meiner Waffe die Hände wechseln, weil mein linkes Auge dominant war. Die Waffe in der anderen Hand zu halten, fühlte sich unangenehm an. Als ich jedoch zwei oder drei Runden abfeuerte, wurde die Genauigkeit viel besser. John ging es gut, aber die Agenten trafen wiederholt das Ziel.
Die weibliche Vertreterin fragte, ob sie privat mit mir sprechen könne. Ich zuckte mit den Schultern, legte meine Waffe ab und folgte ihm zum Schießstand. Er führte mich zu einem Tisch und setzte sich.
?Herr. Greene, wenn Sie 6 Agenten haben, die Sie beschützen, warum sollten Sie dann lernen wollen, wie Sie Ihre Waffe besser abfeuern? er fragt mich
Nun, ich möchte immer jede Fähigkeit, die ich lerne, meistern. Außerdem, wenn ein Agent mit mir ausgeht und in einen Hinterhalt gerät, möchte ich mich nur verteidigen können, anstatt ein leichtes Ziel zu sein, richtig? Ich werde es ihm sagen. Er setzt sich hin und denkt über das nach, was ich gesagt habe, bevor er mit Mr. antwortet. Greene, wir lassen niemanden an Sie, Jill oder Dakota heran. Du zahlst uns allen gutes Geld, um dich zu beschützen. Es gibt noch ein paar Probleme zwischen Ihrem Programm und den Agenten, die Sie schützen. Bitte beachten Sie, dass wir über jahrelange Erfahrung im Bereich Schutz verfügen und Ihr Programm auf den Schutz von Ihnen, Ihrer Frau und Ihrem Assistenten zuschneiden. Er sagt es mir noch einmal.
?Herr. Greene, ich hatte den Eindruck, dass es sich um zwei ehemalige Offiziere der Küstenwache mit Erfahrung in der Terrorismusbekämpfung handelt, aber wir haben sie nicht getroffen und gesehen. Sind sie da oder hast du sie gefeuert? er fragt mich
Nun, um Ihre Frage so gut wie möglich zu beantworten. Die beiden CG-Jungs, Freds Neffen, scheinen jedoch in zwei blonde Pornostars verliebt zu sein, die in einem ihrer Poolhäuser leben. Ich habe seit über zwei Wochen nichts von ihnen gehört. Die Mädchen sind nicht in dem Haus, das sie von mir gemietet haben, und die Jungs haben nicht auf meine oder Freds SMS geantwortet, also sind wir nicht ganz sicher, was mit ihnen passiert ist. Ich werde es ihm sagen.
Dann stellt er die Frage, auf die ich wirklich gewartet habe, seit ich sie eingestellt habe.
David, warum wollen so viele Frauen im College-Alter ins Bett? Ich meine, ich verstehe, dass Sie über Ihre kühnsten Träume hinaus reich sind, aber Sie haben eine Frau, die mit Ihnen schwanger ist, und eine dritte Frau, die schwanger werden möchte. Da muss ich fragen, was ist los? Er fragte mich.
Agent, Jill und ich haben letztes Jahr eine Wagenladung Geld verdient. Allein unser Jackpot hat 500 Millionen Dollar überschritten. Jill und ich gehen sehr offen und körperlich mit anderen um, als würden wir Pärchen tauschen. Es ist ihm egal, mit wem ich schlafe und mir ist es egal, mit wem er schläft. Ich liebe meine Frau und Assistentin. Ist mein Gehalt bei Jaxson Inc. höher als das Ihrer sechs Agenten? Ich werde es ihm sagen. Ich sehe den verwirrten Ausdruck auf deinem Gesicht.
?Oh, ok. Ich bin mir nicht sicher, was ein Swinger-Lebensstil ist, weil ich ziemlich banal bin, wenn es um Sex geht, oder? sagt er zu mir
Das heißt, Jill und ich können und werden mit jedem schlafen, den wir wollen. Nicht mit anderen lieben, nur Sex. Körperliche Intimität bedeutet nicht Liebe. Außerdem, sollte ich ein Kind mit einer anderen Frau haben, habe ich doch sicher genug Geld für das Kind? Ich sage es dem Agenten.
Ähm, das wird jetzt wirklich komisch klingen, aber ich habe eine Schwester, die versucht hat, von mehreren Männern schwanger zu werden, und bisher erfolglos war. Willst du ihm helfen? Der Agent sagt zu mir, ich bin mir nicht sicher, ob er mich testet oder ob er es ernst meint.
Agent, meinst du das ernst oder testest du mich? Ich frage offen.
Nun, ich meine es ernst, aber ich verstehe, wenn Sie die Gelegenheit ablehnen? er sagt es mir.
Agent, ich habe ihn nie getroffen. Sie ist vielleicht nicht daran interessiert, ein Baby aus mir zu machen. Aber das werde ich tun, ihn nach Hause bringen und ihn zum Abendessen einladen, und wir werden sehen, wie die Dinge laufen. Ich werde es ihm sagen.
Sie lächelt und sagt mir, dass sie jetzt aufgeregt ist. Ich sage ihr, das ist kein Angebot, irgendwelche Puppen zu machen, es ist nur ein Angebot, mit uns zu Abend zu essen.
Er wird dich mögen. Du bist ein Gentleman, besser als jeder Verlierer, mit dem er zusammen war. Außerdem bist du ein harter Arbeiter. Ich würde es lieben, wenn du und er zusammen abhängen würden, aber das ist unter dir und ihm? Agenten sagen es mir
Ich lächelte und dankte ihr für das Angebot, erinnerte sie aber daran, dass es viel kostet, bereit zu sein, mit jemand anderem ein Baby zu bekommen.
Gerade als wir unser Interview beendeten, kam der männliche Agent in den Sitzbereich und fragte, ob der Dreh vorbei sei oder ob wir uns noch unterhielten. Ich fragte ihn, wie es mit John liefe. Er sagte mir, er habe gut gelernt, nachdem es mit Johns Schuss den Besitzer gewechselt hatte.
Dann sagte der männliche Agent etwas, das mich überraschte. Nun, hast du ihm die Frage nach deiner Schwester gestellt? sagt.
Ja, und er war ein ziemlicher Gentleman. Wer weiß, vielleicht werden sie es, aber das liegt an ihnen? sagt der männliche Agent.
Es hat mich wirklich überrascht, dass er beteiligt war.
Agent, wussten Sie, dass Sie mich nach seiner Schwester fragen würden? Ich sagte ihm.
?Nun ja. Vor allem seit er und ich zusammen waren und wir wollen, dass deine Schwester endlich einen anständigen Kerl findet. Wir haben Sie mehrmals überprüft, bevor wir zu Ihnen kamen, und alles, was wir über Sie recherchiert haben, sagt uns, dass Sie ein anständiger Mann sind, der Verantwortung für sein eigenes Handeln übernimmt. sagt er zu mir
Lassen Sie mich das richtig verstehen, Sie und sie sind zusammen und Sie suchen beide nach mir, um Ihrer Schwester zu helfen, ein Baby zu bekommen. Verstehe ich das Ganze richtig? ich frage ihn
Ja, Sir, aber wir wissen beide, dass wir nur wenige Schritte davon entfernt sind, dass Sie zustimmen, mit Ihrer Schwester zu tun, was wir von Ihnen wollen. sagt.
Ich bin fassungslos, ich bin nicht gegen die Idee, aber ich habe es nie kommen sehen. Wenn die Schwester als Vertreterin am Tisch irgendetwas physisch ist, könnte ich interessiert sein. Es liegt eindeutig bei ihm, für sein eigenes Handeln verantwortlich zu sein. Ich bin sicher, wir werden die Dinge am Laufen halten, zumindest vorerst.
Die beiden SS-Agenten lachen weiter und ermöglichen mir und der Schwester der Agentin eine Verabredung. Sich näher zu kommen, mag in unserer Zukunft liegen, aber nur ein Date zu haben, scheint so viel vernünftiger zu sein.
Ich beobachte, wie John jede Runde weiter schießt, um bei seinem Schuss besser zu werden. Wir drei, die im Raum saßen, diskutierten immer noch über unsere Schießtechniken, John und ich. Die beiden SS-Agenten stehen auf und gehen zurück in den Schießstand. Sie laden ihre Waffen und feuern ein paar Schüsse ab, wobei sie das Ziel wiederholt treffen.
John und ich merken, dass wir hungrig sind. Wir gehen zum Grill, wo sie einen Cheeseburger für John und einen Hamburger für mich bestellen müssen. Wir bestellen beide eine Handvoll Pommes Frites. Die Agentin bedeckt die Pommes mit Ketchup, wie es Dakota immer tut. Der männliche Agent gibt Senf und Ketchup auf den Burger und salzt die Pommes zusätzlich.
Da John kein rosa Fleisch in seinem Burger mag, bittet er den Griller, den Burger gut zu garen. Ich möchte auch einen gut gemachten Burger, aber ich möchte auch extra Pommes. Ich salze die Kartoffeln etwas zu stark und paniere sie mit Ketchup.
Die beiden Agenten bestellen auch einen durchgebratenen Hamburger mit vielen Pommes. Ich mag beide Agenten, sie fügen Ketchup zu ihren Mahlzeiten hinzu, aber sie fingen beide an, ihre Pommes Frites zu essen.
Ich habe Jill und Dakota angerufen, damit John und ich mehr über die Schießerei erfahren.
John und ich merken, dass wir hungrig sind und bieten den beiden Agenten an, mit uns zu Abend zu essen. Sobald wir unser Scheibenschießen beendet haben, machen wir uns auf den Weg zur Limousine. Der männliche Agent setzt sich wieder auf die Beifahrerseite. Die Agentin, John und ich sitzen hinten in der Limousine. Die Agentin fragt mich nach den beiden Pornofrauen und Freds Nichten. Fred scheint nicht zu wissen, wohin die Neffen gehen oder wo die Pornozwillinge sind.
Das Schießtraining läuft gut. Zwei Agenten helfen John und mir immer noch dabei, unser Scheibenschießen zu verbessern. SS-Agenten nehmen sich die Zeit, John und meine Ungereimtheiten anzusprechen.
Ich bin froh, dass wir vier uns etwas Zeit genommen haben, um das Schießen zu üben. John wechselt die Hände zu seiner linken Hand, was bei seiner Dominanz des linken Auges enorm hilft.
Zu viert gehen wir zu einer der Limousinen. Die SS-Agentin sitzt hinten bei John und mir. Der männliche Agent sitzt vorne auf der Beifahrerseite. Wir gehen zurück zum Schloss. Wir sind ziemlich schnell da.
Ich weiß, wir hatten eine gute Zeit beim Filmen, aber John und ich haben viel gelernt. John und ich schossen ein wenig und hatten das Gefühl, dass wir mit unseren Schusswaffen Fortschritte machten. John und ich genossen sowohl unseren Hamburger als auch unsere Pommes Frites.
Fred macht einen tollen Job und bringt uns für den Abend zum Schloss. Als wir am Haus ankommen, drückt Fred die notwendigen Knöpfe, um die Außentür zu öffnen, und öffnet dann die Innentür. Als sich die Außentür schließt, zieht Fred die Limousine in den Hof und dann in die Garage. Wir stiegen aus der Limousine und betraten das Haus und setzten uns beide an den Küchentisch.
Bobby und Sammy haben etwas gemacht, das wie ein köstlicher Hühnerauflauf mit Nudeln und Käse aussieht. John und ich finden das Essen lecker und machen uns einen Teller. Als ich am Esstisch sitze, denke ich an die ältere Schwester der Agentin. Ich frage mich, ob Sie so hübsch sind wie der Agent. Ich verstehe die Sorge des Agenten, ein dummes Kind zu haben, wie so viele Familien, die bis heute niemanden finden konnten, der ein anständiges Kind finden kann, aber stattdessen streiten sie darüber, wer ein Baby zeugen soll. das Kind mit einer Frau zu erziehen bedeutet normalerweise ?der Verlierer? eines Mannes
Als wir alle das Haus betraten, kam mir in den Sinn, dass John und ich schießen würden, aber da war eine der Agentinnen, die Dakota oder Jill beschützen musste. Aber ich schätze, jemanden für ihren Bruder zu finden, hatte Priorität.
Als John und ich zurückkamen, wurden wir von unseren Partnern mit Küssen überhäuft. John bekam viele Küsse von Diane und ich bekam viele Küsse von Jill. Ich habe auch ein Paar von Dakota gekauft, aber es fühlte sich noch nicht so gut an. Ich setzte mich neben sie auf die Couch und schlang meine Arme um sie. Er legte seinen Kopf auf meine Brust und sagte mir, wie sehr er mich liebte. Ich zog sie an mich heran und flüsterte ihr dasselbe zu, was sie zum Lächeln brachte.
Als Bobby und Sammy verkündeten, dass das Abendessen fertig sei, sagte ich Dakota, sie solle bleiben, wo sie war, und ich würde ihr eine Flasche Wasser und einen Teller bringen. Ich stand auf und nahm einen Teller und füllte ihn mit einem Auflauf und holte eine Flasche Wasser aus dem Kühlschrank. Ich trug es zu ihm, der mich zum Lächeln brachte und mir sagte, ich solle ihm danken.
Da ich heute nicht viel zu tun hatte, machte ich mir einen Teller mit Essen und ging nach oben, um mich an meinem Laptop anzumelden. Wenn ich meinen Laptop einschalte, sehe ich noch einmal, dass ich über 300 E-Mails erhalten habe. Ich beginne mit Duplikaten und eliminiere sie. Das bringt mich auf etwa 275.
Die erste E-Mail, die ich bekomme, ist von Mike Booker, der argumentiert, dass er noch etwas Zeit haben möchte, um einen Investor zu finden, der ihm hilft, das Tonstudio zu kaufen. Ich sagte ihm, er solle sich das bis Ende nächster Woche noch einmal ansehen.
Von dort erhielt ich eine E-Mail von Frau Burger, in der sie sagte, wie gut der gesamte Dallas-Markt läuft, und dass sie mir noch einmal dafür danken wollte, dass ich sie und die anderen Damen zur Gebietsleiterin befördert hatte. Mrs. Burger schickte mir eine Tabelle aller Restaurants in ihrem Viertel in Dallas. Selbst die schlimmste Region war weit besser als vor der Einführung von Plan B. Ich beschloss in meinem Kopf, dass ich jeder der Plan B-Damen ein neues Auto kaufen sollte. Ich würde mit Frau Burger beginnen, die die Rolle des Market Managers übernahm und sich um alle Plan B-Damen kümmerte.
Ich rief Kitty Creamers an und fragte unsere Regionalmanager, die dort für uns arbeiten, ob sie ein paar Fords von Dallas an Jaxson, Inc. verkaufen könnten.
Ich nahm einen Bissen von dem Auflauf und einen Schluck Cola, bevor ich mich wieder den E-Mails zuwandte. Ich habe mir das Restaurant in Las Vegas angesehen, das immer noch zu den besten 15 % des Unternehmens gehört. Ich habe dem Regionalmanager und dem General Manager eine E-Mail geschrieben und ihnen zu ihrem anhaltenden Erfolg gratuliert. Ich wollte sie daran erinnern, dass ich immer noch zuschaue und dass sie nicht aufhören sollten, ein Qualitätsrestaurant zu werden.
John kam ins Büro und fragte, ob er ein paar Flaschen Wein öffnen könne. Natürlich sagte ich ja zu ihm, aber das erinnerte mich daran, dass ich drei Weinberge ansprechen musste. Ich überprüfe die Finanzen, die ich über die drei habe, und es sieht so aus, als würden sie viel Geld verdienen, indem sie mehr pro Flasche im Weinberg bekommen. Was sie tun, ist, Menschen abseits der Autobahn zu bedienen, ihnen eine gute Kostprobe des Weins zu geben, an dem sie interessiert sind, und auf jeden Fall eine Kiste Wein zum vollen Einzelhandelspreis zu kaufen.
Ich habe allen dreien eine besorgte E-Mail geschickt. Ich fragte, ob einer der Weinberge betroffen sei, und wenn ja, wie stark oder stark die Weinberge betroffen seien, da es im letzten Jahr zu mehreren Bränden gekommen sei. Jackson, Inc. Ich habe sie auch gefragt, ob ich ihnen irgendwie helfen könnte, da sie mit einem multinationalen Unternehmen wie z. B. verbunden sind Jaxson, Inc
KAPITEL 3
Ich habe auch eine E-Mail von einem der Casinos gesehen. Sie dankten mir für die Hilfe mit dem Falschgeld. Sie gaben bekannt, dass sie mit dem Finanzministerium zusammenarbeiten, um die Verdächtigen festzunehmen, die sich derzeit im Gefängnis befinden und 25 Jahre auf ihre Verbrechen warten. Sie sagten, es sei eine Gruppe Russen, die versuchten, die Casinos zu beeindrucken. Ich saß nur da und sah mir die E-Mail an, in der stand, dass eine Gruppe Russen versuchte, das Casino mit falschem Geld zu beeindrucken.
Damit war die Frage beantwortet, wer versucht, zu viele Fälschungen in unsere Casinos zu schmuggeln. Ich rief den Vertreter der Finanzabteilung an, der in der E-Mail kopiert wurde. Ich dankte ihm für die harte Arbeit seiner Abteilung, den Casinos zu helfen.
Als ich an der Bürotür auflegte, kam Dr. Ronda erscheint. Sie sieht wunderschön aus, wenn sie ihr Kleid und den weißen Arztkittel trägt, wie sie alles trägt.
Hallo sexy, du hast mir gesagt, ich soll kommen und mit dir machen, was ich will? er sagt es mir. Ich weiß, dass ich ihm das gesagt habe, aber es war schön zu sehen, dass er mein Angebot angenommen hat.
Während er Ronda küsste, kam John ins Büro und teilte mir mit, dass ein Mann vor der Tür stehe, der mit mir sprechen wolle. Ich stand auf und zog Ronda beim Abstieg hinter mir her. Als ich in die Küche ging, um die Überwachungskamera zu überprüfen, erkannte ich den Mann sofort. Er war der Mann, bei dem ich im Longhorns Essen bestellt habe. Da ich dachte, dass wir neben Fahrzeugtüren auch menschliche Türen brauchen, drückte ich die entsprechenden Knöpfe.
Der Mann schritt die Auffahrt hinunter zur Innentür. Diese Knöpfe habe ich auch gedrückt. Es kam direkt in den Hof und unsere Haustür. Ich öffnete die Tür und ging hinaus. Einer der Agenten ging mit mir aus.
Der Mann ging über den Hof. Er dankte mir überschwänglich dafür, dass ich ihn an diesem Abend zum Abendessen eingeladen hatte. Sie sagte, sie fühle sich schrecklich, wenn sie Menschen um Hilfe bitten müsse. Er sagte, er sei seit mehreren Wochen arbeitslos und es scheine unwahrscheinlich, dass er eine dauerhafte Stelle finde, da er kaum Gelegenheit habe, nachts zu duschen und in einem sauberen Bett zu schlafen. Er ist von Beruf Mechaniker, aber in letzter Zeit ist er nur Hausmeister geworden, was er nicht möchte. Er hoffte, er könnte einen Job in meiner Firma irgendwo in der Nähe bekommen.
Ich lud ihn ein, sich eine Weile hinzusetzen und zu plaudern. Wie ich sehe, sind die Agenten etwas unruhig und nervös. Er riecht den Eintopf. Ich biete ihr einen Teller voll an, den sie gerne annimmt, zusammen mit einem Getränk ihrer Wahl. Irgendein Soda fragt. Ich stand auf und bereitete ihm einen Teller mit Essen vor und stellte ihn vor ihn an den Esstisch. Dann wähle ich das Getränk, Cola.
Ich überlege ein paar Minuten, wo ich es am meisten einsetzen kann. Ich entschied, dass es in Pinetree am Sunset Blvd nützlich sein könnte. Auf diese Weise hätte er einen Platz zum Schlafen und Duschen, und es wäre nützlich für das Hotel, das ständig mit Problemen zu kämpfen hatte.
Als er mit seinem ersten Teller fertig war, gab ich ihm einen zweiten Teller und er akzeptierte. Der Mann ist in der Tat ein anständiger Mann. Ich stehe auf und mache ihm einen zweiten Teller und fülle sein Getränk nach. Er dankte mir und begann so schnell er konnte zu schlucken.
Der Typ könnte duschen, aber es ist nicht so schlimm. Ich bitte John, es bei Pinetree am Sunset Blvd abzugeben. und ich werde den General Manager anrufen, um ihm ein Zimmer zu geben und ihn auf die Gehaltsliste zu setzen. Ich sage dem Typen, dass er nicht viel Geld verdienen wird, aber er wird etwas verdienen, um ihm zu helfen. Ich weiß, es ist Pinetree am Sunset Blvd. hat Probleme, die Leute dort zu halten. Hoffentlich behebt und löst es ein Problem, das wir an diesem Ort hatten. Ich sage ihm, dass es gegenüber dem Hotel ein anständiges Waffelhaus und IHOP gibt, damit er anständig essen kann. Der Mann bedankte sich und ist bereit zu gehen.
Johns Truck steht direkt vor der Haustür. Ich schüttele dem Mann die Hand, bevor ich gehe. Irgendwie habe ich ein gutes Gefühl bei ihrem Mann. Ich stecke meine Hand in meine Tasche und tue, was ich normalerweise nicht tun würde, gebe dem Typen Bargeld. Mir kam der Gedanke, dass er ohne das Geld kein Essen bei IHOP oder Waffle House kaufen könnte. Ich gab ihm einen gefalteten 100-Dollar-Schein und sagte, sein erster Zahltag sei in drei Tagen, ein Teilzahltag, aber immer noch ein Zahltag. Der Mann dankte mir und ging hinaus, um in Johns Truck einzusteigen.
Ronda saß überrascht am Tisch. Er hatte meine großzügige Seite noch nie zuvor gesehen. Er griff nach meinem Gesicht und gab mir ein paar Küsse. Er legte mich auf die Couch im Fernsehzimmer und setzte mich auf die Couch, bevor er mich komplett um mich wickelte. Einen Moment lang dachte ich, mein Laptop sei noch mit dem geschäftlichen E-Mail-Portal beschäftigt. Ich flüsterte ihm ins Ohr, dass ich meinen Laptop ausschalten sollte. Er lächelte und sagte mir, ich solle tun, was ich tun musste.
Ich stand auf und rannte ins Büro, um meinen Laptop vom Website-Portal des Unternehmens auszuschalten. Nachdem ich geschlossen hatte, kam ich zu einer wartenden Ronda zurück, die bereit war, sich mir zu nähern. Er saß immer noch auf der Couch und wartete darauf, dass ich ihm ganz nahe kam. Er setzte sich auf meinen Schoß und nahm mein Gesicht in seine Hände und küsste mich. Ich habe ihm genauso geantwortet. Ich küsste sie so romantisch wie ich konnte.
Dakota stand vom Doppelsofa auf und sagte uns, dass sie im Schlafzimmer schlafen würde. Freut mich zu hören, dass er etwas früher ins Bett geht, damit er etwas schlafen kann. Ich sah, wie sie an mir vorbeiging und sie hatte definitiv ein Höschen auf ihrem süßen kleinen Arsch.
Dakotas Schlafenszeit brachte Ronda auf eine Idee mit mir. Er stand auf, nahm mich bei der Hand und führte mich zu einem der Spielbetten in meinem Schlafzimmer. Als wir mein Schlafzimmer betraten, zog er mich aus und schob mich ins Badezimmer, damit wir beide eine heiße Dusche nehmen konnten. Er kicherte ständig.
Als ich in die Dusche stieg, klingelte mein Telefon. Es war Johannes.
Hey Boss, der General Manager dieses Ortes möchte diesem Obdachlosen kein Zimmer geben und möchte Sie persönlich treffen? Er sagt es mir.
Okay, zieh es an, Ich sage John. Ich denke, das könnte ein hartes Gespräch werden, aber ich warte, bis John dem General Manager sein Telefon gibt.
Hallo, hier ist David Greene. Womit kann ich Ihnen behilflich sein?? Ich frage.
Sir, Sie haben einen Obdachlosen geschickt, um ein Hotelzimmer zu kaufen, damit ich ihn einstellen kann und er als Mechaniker für uns arbeitet? Der General Manager fragt mich.
Nun, so habe ich es gemacht. Er ist ein lizenzierter Mechaniker und weiß, wie man Dinge repariert. Während Ihrer Amtszeit als General Manager habe ich festgestellt, dass Sie einen Mechaniker brauchen, um alles zu reparieren, was an Ihrem Standort ständig kaputt geht. Ihr Standort ist möglicherweise einer der wenigen Orte in Los Angeles, an dem es keinen Handwerker gibt, der mitten in der Nacht Dinge reparieren kann, z. B. Zimmer mit einer kleinen Küchenzeile mit Fernseher oder Kochfläche. . Ich befehle Ihnen, den Mann einzustellen, bringen Sie ihn in Ihr kleinstes Hotelzimmer. Sie lassen ihn die erforderlichen Unterlagen ausfüllen und mir eine Kopie zusenden. Ist das für Sie geeignet? Ich frage.
?Jawohl. Ich glaube, wir waren so lange ohne Mechaniker, dass ich es aufgegeben habe, nach einem zu suchen. Vielen Dank, dass Sie mir eine geschickt haben, und ich hoffe, sie wird so gut sein, wie Sie glauben. General Manager sagt.
Was ich suche, sind neu eingestellte Unterlagen, werden sie bearbeitet oder warten sie nur? Ich glaube, dass aufgrund der nicht richtig durchgeführten Personalarbeit nur sitzen bleiben und nicht bearbeitet werden.
Ich denke an die HR-Konferenz, die ich dieses Wochenende angekündigt habe. Ich ließ Dakota einen großen Konferenzraum neben dem Hawk einrichten. Ich habe mit Sharon gesprochen, um zu fragen, wie viele HR-Mitarbeiter wir planen und ob wir für eine mögliche Massenmigration bereit sind. Ich frage Sharon vor der Konferenz, ob wir eine Akte über alle HR-Mitarbeiter haben. Er sagte mir, wir hätten Akten über die meisten von ihnen, aber nicht über alle.
Ich dankte ihr und wandte mich wieder Ronda zu, die geduldig in unserem Schlafzimmer auf mich wartete. Wir wollten duschen, kamen aber nie an. Ich gehe zurück in mein Schlafzimmer und sehe meine Ronda auf ihrem Spielbett sitzen und auf mich warten. Wieder einmal zog er mich und sich aus und nahm meine Hand ins Badezimmer, damit wir zusammen eine schöne heiße Dusche haben konnten.
Wir stiegen beide in die Dusche und drehten sie auf, damit das heiße Wasser durch unsere Körper fließen konnte. Er drückt mich gegen die Wand und streichelt meinen Schwanz, bis er zur Decke zeigt. Ich frage, was du mit mir machen willst. Sie kicherte nur und sagte, wir würden noch einmal Sex haben, da sie nicht schwanger sei. Diese Nachricht, nicht schwanger zu sein, machte mich etwas melancholisch.
Ronda umfasste mein Gesicht und fing an, mich zu küssen, während das schöne heiße Wasser über unsere Körper lief. Er rieb meinen ganzen Körper, bevor er lachte und beschloss, mir die Haare zu waschen. Er sprühte etwas Shampoo auf seine Hände und beugte mich nach vorne, um sicherzustellen, dass meine Haare nass genug waren. Er fing an, meine Haare mit dem Shampoo einzureiben, drehte mich herum, um auch meinen Kopf zu packen.
Während wir uns gegenseitig einseiften, öffnete sich die Duschtür und Jill kam herein. Er lächelte Ronda an und gab ihr eine große Umarmung und einen Kuss. Wir drei wuschen uns gegenseitig. Ronda shampoonierte auch Jills Haare. Als sie fertig war, legte sie Jills Kopf unter den Duschkopf und spülte alles ab. Schließlich, nachdem wir alle gereinigt und shampooniert waren, stellten wir das Wasser ab und fingen an, uns gegenseitig abzutrocknen. Es dauerte nicht lange, bis Ronda und ich uns gegenseitig abgetrocknet hatten, bevor wir zu einem der Spielbetten gingen. Wir haben unsere Handtücher in den Korb geworfen.
Jill kletterte auf ihr Schlafbett und entfernte sich von uns. Ronda und ich haben uns ein Spielbett ausgesucht und sind zusammen hineingeklettert. Wir begannen damit, miteinander Liebe zu machen. Als wir näher kamen, verbrachten wir mehr als zwei Stunden miteinander verschlungen. Als wir fertig waren, fragte ich sie, ob sie die Nacht mit mir und Jill verbringen wolle. Er sagte, er wolle die Nacht bei uns verbringen.
Wir gingen beide zum Schlafbett, wo Jill bereits fest schlief. Ich kletterte langsam auf das Bett und Ronda folgte mir. Er ging von mir weg und gab mir seinen süßen kleinen Arsch zurück. Ich legte meinen Arm um ihn und zog ihn näher zu mir. Als er vor mir stehen blieb, schüttelte er seinen Hintern und brachte mich zum Lächeln.
KAPITEL 4
Über zwei Stunden lang mit Ronda zu schlafen, hat meinen Arsch zermürbt. Genau wie Dakota muss er dasselbe getan haben, als er sich zu mir zurückzog und sofort einschlief.
Er wachte früh auf und küsste mich, als ich aus dem Bett stieg. Er flüsterte mir ins Ohr, dass er einige Patienten im Krankenhaus habe, die er untersuchen müsse. Ich küsste sie und sagte ihr, sie solle bitte vorsichtig fahren. Er zog sich an und verließ das Schlafzimmer. Ich weiß nicht warum, aber meine Gedanken wanderten dahin, für jeden der SS-Agenten einen neuen Ford zu kaufen. Ich stand auf und zog meine üblichen Klamotten an, Shorts und T-Shirt.
Ich bat alle 6 Vertreter, mit mir zum Ford-Händler zu kommen, wo wir uns mit meiner Flottenmanagerin Kitty Creamers treffen würden. Auf dem Weg zum Ford-Händler sagte ich jedem von ihnen, er solle sich einen Ford aussuchen, den er gerne besitzen würde. Die Agentin, die mit uns zum Shooting ging und wollte, dass ich mit ihrer Schwester ausging, hätte sich einen schwarzen Ford Flex gewünscht. Die andere Vertreterin will auch einen Ford Flex, aber sie will Weiß.
Alle vier männlichen Agenten sagten mir, sie wollten eine F-150. Zwei wollten die Quad-Kabine und zwei wollten nur eine erweiterte Kabine. Jeder wählte eine andere Farbe.
Als wir alle zum Ford-Händler kommen, sehe ich, dass es noch nicht geöffnet hat. Ich möchte, dass Fred uns alle zu diesem komisch klingenden Frühstückslokal mit Eiern und Fleisch bringt. Wahrscheinlich der seltsamste Frühstücksname, den ich je hatte.
Wir stiegen alle aus, als Fred vor der Haustür stand, und Fred parkte auf der anderen Seite des Parkplatzes, weg von allen. Anschließend kehrte er ins Restaurant zurück. Während 8 von uns saßen, fragten mehrere Agenten, was in diesem Restaurant gut sei. Fred antwortete nur: Schaut euch den Namen an, schaut euch den Namen an, was uns alle zum Lachen brachte.
Ich mache es dem nächsten Koch leicht, wenn ich Rührei und ein paar Bratwürste bestelle. Ich bestelle auch ein Glas Orangensaft, da ich mich erinnere, dass es keinen Ananassaft gibt.
Die beiden weiblichen Agenten bestellten beide einfache Eier, Rösti und Speck. Als ihr Frühstück kam, baten sie um Kaffee und ein Glas Milch.
Der Kellner fragt, ob sie ein paar Scheiben Toast wollen, die sie sofort annehmen. Ich weiß, dass der Toast zum Eintauchen in den allzu einfachen Teil des Eies gedacht ist.
Alle männlichen Agenten folgten mir und bestellten ein Omelett, aber einer bat darum, etwas Parmesan über ihre Eier zu streuen. Alle bestellten Bratwürste mit ihren Eiern. Drei bestellten Toast und einer wollte keinen Toast.
Fred bat um ein mit Speck und Käse gefülltes Omelett. Er bestellte auch ein Glas OJ und ein Glas Milch. Er sagte, ihm sei etwas übel. Ich bot an, für ihn zu fahren, er weigerte sich, mir zu sagen, dass er an einem Walgreen anhalten und ein paar Tums kaufen würde, um bei Verdauungsstörungen zu helfen.
Wir alle genießen das Frühstück. Ich erfuhr etwas mehr über die Agenten, als 6 von ihnen ein wenig gesprächig wurden, während wir alle frühstückten. Der Besitzer erinnerte sich an mich und kam, um Hallo zu sagen. Einer der Agenten hatte seine Hand an seiner Waffe. Fred sagte ihm, er solle sich beruhigen und entspannen, während wir uns kennenlernten. Der Agent nahm seine Hand von seiner Waffe und lehnte sich in seinem Stuhl zurück.
Ich sah, dass die beiden Agenten, die mir sagten, dass sie miteinander ausgehen, es schafften, nebeneinander zu sitzen. Ich sah sie beim Frühstück Händchen halten und es brachte mich zum Lächeln. Das Lustige ist, ich vertraue Fred mehr als den Agenten. Ich bin noch nicht so lange dabei, während sie mein Schutzdetail verwalten. Ich fragte sie, ob sie ihre Schusswaffen über Staatsgrenzen hinweg tragen dürften, sie sagten mir alle, ja, ihre Lizenz gibt ihnen das Recht, ihre Waffen überall in den USA zu tragen.
Als wir mit dem Frühstück fertig waren, bezahlte ich die Mahlzeiten und wir gingen zurück zur Limousine. Wir gingen zum Ford-Händler auf der anderen Straßenseite, um 6 neue Fords zu kaufen. Als wir das Autohaus betraten, sah ich Kittys Auto dort auf mich warten, sie war noch im Auto. Fred öffnet die Hintertür und alle Agenten kommen heraus. Schließlich lache ich, weil die Agenten es nicht gewohnt sind, hinten in ihrer Limousine zu sitzen.
Ich ging zu Kitty und öffnete ihre Autotür. Er kam heraus und schlang seine Arme um mich und küsste mich leidenschaftlich. Ich küsse ihn genauso.
Okay, sag mir, welche Werkzeuge möchtest du dieses Mal kaufen? Kitty fragt mich.
Nun, vier F-150 und zwei Ford Flex. Sie müssen mit den Agenten über die Farbe und das jeweilige Fahrzeug sprechen. Ich werde es ihm sagen.
Sie verdrehte die Augen und ging weg, um mit den beiden Agentinnen anzufangen. Er bekommt Informationen von ihnen und geht dann weiter zu den 4 Jungs. Er erhält von jedem von ihnen die Information, dass jeder von ihnen an der F-150 interessiert ist.
Er geht zum Büro des Finanzmanagers, um das beste Angebot bei 6 Ford zu finden. Es dauert über eine Stunde, kehrt aber mit 6 Kaufverträgen zurück. Ich überprüfe sie alle und unterschreibe sie. Da ich ein sehr guter Kunde bin, muss ich ihnen nur mein Visum geben, um alle Fahrzeuge zu bezahlen. Kitty nimmt meine Karte und kehrt mit 6 unterschriebenen Verträgen zum Büro des Finanzmanagers zurück.
Es wird nicht länger als eine Stunde dauern, aber er wird mit 6 Schlüsselsätzen zurückkommen. Gibt jedem Agenten jeden Schlüsselsatz. Die vier männlichen Agenten küssen sich auf die Wange und die beiden weiblichen Agenten geben sich die Hand.
Ich bitte Kitty Creamers, BJ zu informieren, dass wir 6 weitere Fahrzeuge gekauft haben, und dass er bitte die Türcodes mit seinen Fahrzeugen synchronisiert. Er sagte, er würde anrufen, wenn die Agenten nach Hause kämen und BJ fertig sei.
Der Finanzmanager kommt mich besuchen und hat mit mir über den kürzlichen Kauf aller Fahrzeuge gesprochen. Er möchte sich bei mir bedanken und gibt mir seine Visitenkarte. Ich habe Kitty die Karte gegeben, weil ich sie nicht wollte oder brauchte.
Kitty steckt die Karte in ihre Tasche, erzählt mir aber später, dass sie mehr über den Autoverkauf weiß als der Finanzmanager. Er sagt mir, dass er nicht sehr gut darin ist, Geschäfte zu machen. Er versteckt sich jedoch so gut, dass das Management es nicht versteht, ihn aber fangen kann, wenn er sich dafür entscheidet. Derzeit ist er bereit, die von ihm geforderten Verkaufspreise zu akzeptieren, aber das könnte sich bald ändern. Ich sage ihm, dass Chevy oder Dodge gut zu mir passen würden, wenn er das täte. Er lächelt und gibt mir eine wird dieses Autohaus besitzen und es nutzen, wenn die Zeit gekommen ist.
Da alle 6 Fahrzeuge gekauft und bezahlt sind, steigen alle Agenten in ihre Fahrzeuge und fahren los. Als ich an unsere Eisentüren dachte, rief ich die Türfirma an.
Das ist Jay, mit wem rede ich? Er fragt.
Jay, das ist David Greene. Ich möchte einen Gefallen von Ihrer Firma, Ich werde es ihm sagen.
Welchen Gefallen kann ich Ihnen tun, Mr. Greene? Er antwortet.
Ich brauche menschliche Türen in den wundervollen Türen, die du in mein Haus eingebaut hast. Sowohl die Außentür als auch die Innentür benötigen ein kleineres Gateway, das auch an unser Sicherheitssystem angeschlossen werden kann. Ich werde es ihm sagen.
Nun, das ist einfach genug. Möchten Sie, dass die Arbeit jeden Tag erledigt wird, oder genau dann, wenn wir kommen? Er fragt mich. Ich sage ihm, er soll es zu einem geeigneten Zeitpunkt erledigen, und er sagt mir, dass er es tun wird.
DANKE, DASS SIE SO LIEBE LESER DER DRIVER-REIHE SIND. ALS ANDERE METHODE SAG MIR BITTE, WAS IHNEN DIE SERIE BISHER GELIEBT HAT?? DANKE, PABLO DIABLO.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert