Stiefbruder Fickt Periode Period

0 Aufrufe
0%


Ich meine, ihr benutzt euch gegenseitig für Sex und sonst nichts? Ich dachte, das können nur Männer? sagte Danielle und hob ungläubig eine Augenbraue.
?Nicht alle Männer? Ich fing an zu widersprechen, aber als ich den Fehler in meiner Logik erkannte, zog ich mich zurück. Er ist ein Wissenschaftler, ein Experte für klinische Distanz.
Ich bekam einen Anruf von Shannon, meinem Entlastungsventil. Ich werde sagen. Noch wichtiger war, dass wir uns gegenseitig bei den Grundbedürfnissen halfen. Er ist mit dem Labor beschäftigt, und ich bin mit meiner Arbeit beschäftigt. Aber jetzt hat sich meine Situation etwas verändert, um es bescheiden auszudrücken. Ich habe beschlossen, unser Arrangement zu stornieren.
Oh, ich meine nicht dich Schatz. Danielle kniff mich in die Wange, wie es eine Tante mit einem Kind tun würde, und fuhr schnell fort.
Sie stemmte ihre Hände in die Hüften und ging ohne ein Wort bis zum Ende ihrer Wohnung, drehte sich um und sah mich immer noch nicht an. Seine Absätze klickten im Takt mit seinem schaukelnden Hintern. Wenn man ihr rotes Haar betrachtet, sorgen ihr weißes Sommerkleid und die Sanduhrfigur mit den blauen Absätzen für Bewegung darunter.
Also habt ihr euch in den letzten zwei Jahren für vierteljährlichen Sex benutzt und habt wie durch ein Wunder keine Gefühle füreinander? Hat er sich nicht in dich verliebt? sagte er mit einigem Interesse, mit seiner anderen unglaublich schrägen Augenbraue. Wie kommt es, ich meine, komm, sieh dir meinen Mann an Er kam und kratzte an meiner Brust und meinen Bauchmuskeln.
Er konzentriert sich wirklich auf seinen Job, Danielle. Schau, vergiss es; Ich bringe dich zu mir nach Hause und ich bin fertig? Ich bestand darauf; das ist das Richtige.
?Hmm,? Danielle dachte immer wieder: ‚Ich bin jetzt fasziniert. Ich würde ihn gerne treffen, Liam. Dads Restaurant, es ist okay, wenn wir zu dritt sind, oder? Jetzt runzelte ich die Stirn.
Danielle näherte sich flüsternd, während sie mein Hemd zurechtrückte. Du bist nicht mein erster Sohn, aber diese Shannon könnte meine erste Tochter sein. Er lächelte schelmisch.
Ich schluckte schwer. Wow, wird das jetzt kompliziert?
Eine halbe Stunde später standen wir vor der Haustür von Nighties-n-Naughties. Ich habe die Adresse noch einmal überprüft; Ich war mir sicher, dass sie für Shannons Labor einkaufen wollte, aber sie sah aus, als hätte sie andere Ideen.
Danielle und ich sahen uns an. Seine war Aufregung, meine war oh-oh.
Jemand winkte uns hinter dem Laden zu; Eine Blondine, die ein schwarzes Trägerkleid und ein breites Lächeln trägt. In seinen Augen und Gesten lag eine gespannte Erwartung, dass jemand jemanden finden würde, den er liebte, wenn sie am Flughafen ankamen.
Danielle bückte sich, das ist eine selbstbewusste Frau, die ein enges Top ohne BH trägt? Ich bemerkte auch die hervorstehenden Brustwarzen.
Danielle nahm meine Hand und ging hinein. Er sah sich um und ?dann? hat sich dazu geäußert. Ich habe nicht viel gehört. Ich gab der Vorstellung den letzten Schliff und erklärte, warum ich unsere vierteljährlichen Ficktreffen abbrechen musste. Ich holte unwissentlich sehr laut tief Luft, sah Danielle an und schickte ihr ein entschuldigendes Lächeln.
Shannon? Shannon? Ich habe endlich herausgefunden, wer das schwarze Kleid ist. Mein zweiter Gedanke war, wow, wie hat er diesen Körper so schnell bekommen? Es ist nur, was, Größe 4? 6 vielleicht? Es war das einzige Plus-Size-Lächeln dieser sexy Blondine.
Hallo Liam Siehst du etwas anders an mir? Shannon und sein breites Grinsen sprangen auf, um meine Wange zu küssen. Sie drehte ihre Fersen, wie Marilyn es tat, als der Zug vorbeifuhr, wodurch ihr kurzer Rock flog. Ich erinnere mich jetzt, wie ich an ihr charmantes Lächeln, ihre Baritonstimme und ihr Winden und Schreien dachte, als sie ihre Liebeslotion verschüttete.
Ich warf Danielle einen schuldbewussten Blick zu, sie sah Shannon an; Seine Augen sagten, er wollte mehr.
Shannon, du siehst toll aus Ich habe mich so sehr bemüht, meine Stimme freundlich zu halten. Ich hielt Danielles Hand fest. Ich hatte das Gefühl, dass Shannon sich so sehr bemühte, dies nicht zu bemerken.
Sieht so aus, als hätte sich deine ganze Zeit im Labor ausgezahlt, Liam Sie schauen auf das nächste große Ding. Ich bin auf eine Verbindung gestoßen, die Zellulose und Fett auf molekularer Ebene auflöst, ah, hören Sie auf mein Geschwätz. Meinen Mäusen ging es gut, aber Dr. By-The-Book ließ mich das nicht an Freiwilligen testen, s..?
?Also hast du das Medikament selbst genommen?? Danielle explodierte wie ein Kind, das es kaum erwarten kann, das Ende einer Geschichte vorherzusagen. Mein Herz schmolz ein wenig.
?ähm?Serum?Du kannst es nicht Medizin nennen, bis du die Petitionen abgeschlossen hast?ähm..Hi, ich bin?Shannon.? sagte Shannon direkt. Er war genervt, dass er Danielle endlich akzeptieren musste.
Hallo Shannon, ich? Danielle.? Sie schüttelten sich die Hände; Shannon war ein wenig schlapp.
Ok, los geht’s.
Ähm, Shannon, Ich stotterte? Ich muss mit Ihnen reden.? Shannon sah auf unsere ineinandergreifenden Hände und senkte die Augen; sie blitzten.
Ich finde, du siehst fantastisch aus, Shannon, du wärst so heiß in all dem, sagte Danielle, bevor sie fortfuhr. Er reichte ihr ein kleines, apfelgrünes, mit Riemen versehenes Ding.
Ähm, ja, das tust du und, äh, das tust du. rief ich instinktiv.
Ich war völlig unvorbereitet, als Danielle intervenierte und mich fragte, wie ich das Gespräch wieder in Gang bringen könnte.
Danielle drückte meine Hand und nahm Shannons Hand. Sie waren in einer leeren Umkleidekabine, bevor ich mich weigerte. Ein älterer Diener mit welligen brünetten Locken und wunderschönen Rundungen beobachtete sie und kehrte dann zum Dienst zurück. Er stahl erstickende Blicke, die mich seltsam machten.
Shannon, Liam hat mir von deinem Deal erzählt. Du sollst wissen, dass ich es toll finde, ineinander das zu finden, was man braucht. Danielle sagte es realistisch. Er entwirrte das grüne Ding.
Und du willst, dass ich aufhöre, weil er jetzt bei dir ist? Shannon reagierte auf ihren professionellen Ton und versuchte, Danielles Gedanken zu klären.
Danielle sah Shannon einen Moment lang in die Augen. Genug, um sie beide vor Aufregung und Erwartung erzittern zu lassen. ?Nicht genau,? Danielle streichelte Shannons blondes Haar, ihre glänzenden Lippen flüsterten: Ich sage, ich will reinkommen. Er bückte sich und küsste Shannons Ohr und leckte ihre Brust.
Shannon spürte ein beunruhigendes erotisches Kribbeln, aber der Umkleideraum war unangemessen klein und Danielles warmer Zimtatem war so verführerisch, dass sie ihren Widerstand erst nach einem Hinkenversuch aufgab. Er drehte sich zu Danielles Lippen um.
Shannon stieß einen Seufzer aus, als sie sich sanft küssten. Küsse ich wirklich ein Mädchen? Ihre Lippen sind so weich. Sie ist sexy in diesem weißen Kleid. Ich bin nicht so beeindruckt von diesem Rotschopf, okay?
Danielle unterbrach den Kuss und stand leise auf, um zu Atem zu kommen. Shannon wischte sich über die Mundwinkel und sah Danielle lüstern an. Wer ist dieser Rotschopf?
Danielle öffnete den Morgenmantel und sagte: Zieh ihn an. sagte. Shannon zog sich langsam aus und stellte Blickkontakt mit Danielle her. Er hatte durch seinen Erfolg im Labor Selbstvertrauen gewonnen. Sie hatte keine Angst, ihre Kurven in einem halben BH und Höschen aus weißer Spitze einem völlig Fremden zu zeigen.
Ein wunderschöner Fremder, dessen Kurven so süß sind wie seine eigenen. Er ist jetzt ein Fremder mit einem heimlichen Schwarm. Die heimliche Liebe, die er seit einem Jahr versteckt. Die heimliche Liebe, die er jetzt zu verlieren drohte.
Danielle verstand das, zog es aber vor, all die Gefühle zu ignorieren, die sie aus einer anderen Zeit empfand, bevor sie den Mut aufbrachte, mit Liam als ihrem wahren Selbst zur Lernsitzung zu gehen.
Als er auf seinen Fersen durch die Tür ging, musste er lachen, nur um zu sehen, wie Liam die Billardmädchen der Unterschicht beim Billardspielen anstarrte, und die Schätze, die sein Vertrauensvorschuss ausgetauscht hatte, waren mehr, als er sich hätte erhoffen können. Was sie und Liam in ihren Seelen geteilt haben, muss das gewesen sein, was Jane Austen für ihre Charaktere gewünscht hat.
In der gemeinsamen Stille zog Shannon langsam den Tanga an und achtete darauf, ihren runden Hintern zu zeigen. Danielle kicherte und legte ihre Hand darauf. Shannon nickte spielerisch als Antwort.
Bevor Shannon Liam kennenlernte, hatte sie ihn besonders glatt und weich gemacht. Er wollte ihr zeigen, wie ein frisch geschwächtes Mädchen die Bewegungen, die sie liebte, mit viel mehr Agilität und Agilität ausführen konnte. Und jetzt, mit Danielles verzaubertem Blick, spürte er, dass die ungenutzten Stücke der Liebe einem anderen Zweck dienten.
?Rauch auf dem Wasser; Ich mag.? sagte Danielle.
?Hmm? ach das.? Shannon hielt sich zurück und errötete dann. Die kleine Melodie, die er nervös gesummt hatte, war endlich gespielt worden.
Wer ist diese rothaarige Süße?
Shannons Brüste waren wirklich groß für ihre grüne Unterwäsche, und das war eine bequeme Ausrede, um den nächsten Spritzer zu starten.
Kannst du mir helfen, das zu schneiden? Shannon hob ihre Brüste mit beiden Händen und präsentierte sie Danielle. Danielle mischte die Clips, als hätte sie das noch nie gemacht, und dann sagte sie: Oh, Shannon, ich kann es nicht schneiden lassen.
?Oh gut.? Shannon ließ sie fallen.
Danielle sah sie einen Moment lang an und sprach in aller Aufrichtigkeit. Shannon, du hast wunderschöne Brüste.
Aus der nächsten Umkleidekabine kam ein leichtes Husten. Danielle und Shannon sahen sich an und unterdrückten ein Glucksen.
Shannon trat einen Schritt vor. Danielle hielt sie in ihren Händen, tätschelte sie leicht und neigte dann ihren Kopf, um sie sanft zu küssen. Shannons Seufzer war zu einem Teil Vergnügen und zu zwei Teilen Sorge. Würde er Liams neuer Tochter wirklich die Rechte geben, die ihm seit einem Jahr, 10 Monaten und drei Wochen zugestanden hatten?
Seine Aufmerksamkeit wurde durch das leichte Büschel von Danielles Lippen auf ihrer Brustwarze zurückgelenkt. Liam fühlte die gleiche Elektrizität, als er das erste Mal damit spielte. Sie ließ sie hart werden und spürte ein Kribbeln bis hinunter in ihren jungfräulichen Bereich. Er fühlte sich so gut, dass er laut seufzte; Er merkte nicht, dass er die Luft anhielt.
Danielle hob ihre Hand zu der Brust, die sie nicht geküsst hatte, und rieb ihre Brustwarze. Shannon fuhr mit ihren Fingern durch Danielles Haar und drückte ihren Kopf gegen ihre Brüste. Danielles andere Hand massierte ihren sich jetzt bildenden Bauch, den Bauch, den sie Liam nicht abwarten konnte, und sie bewegte sich nach Süden. Shannon spannte sich mit jedem Millimeter an, den sie vorrückte. Als Danielles Finger den String aufrissen, dachte Shannon, wenn sie so weitermacht, muss ich ihn kaufen.
Danielles Nägel passten zu ihrer Haarfarbe. Sie glitten unter die apfelgrüne Barriere und spürten die Glätte darunter.
So fühlt sich also ein Mädchen? Danielle flüsterte vor sich hin. Hmm, das fühlt sich gut an.
Shannon spürte, wie ihr Gesicht vor erotischer Hitze errötete. Er legte seine Hände auf Danielles Brüste und drückte sie leicht. Sie waren nicht groß, aber sehr robust. Er fühlte ihre weiche Unterwäsche und ihre Brustwarzen darunter. Er verglich sich heimlich mit Liams neuer Tochter. Titten, Vorteil für mich.
Shannon setzte ihre Massage fort, als Danielles Finger ihre Weiblichkeit berührten. Er schnappte leicht nach Luft, als die Liebesperle zum ersten Mal die Berührung einer Frau spürte. Sie lehnte sich zurück und Danielle’s Hand bewegte sich etwas schneller und verursachte eine köstliche Reibung auf ihrer Klitoris.
Shannon flüsterte: Danielle, machst du mich so heiß? Danielle lächelte und beschleunigte ihre Schritte, zuerst auf und ab, dann von Seite zu Seite. Seine Finger glänzten vom Wasser der Liebe.
Ja, Danielle, ja Ja Das ist richtig, ach genau da? Danielle arbeitete unten an ihrer Magie, als sie ihre Brustwarzen fest drückte.
Shannon war in der Nähe. Er war so nah dran, dass er sich auf die letzte verrückte Explosion vorbereitete. Danielle musste ihren Körper spüren. Er zog sie zu sich und streichelte Danielles Schenkel. Shannon wurde durch Danielles leises Stöhnen und die Lust in ihren Augen noch wütender. Er senkte seine Hand, um den Gefallen zu erwidern.
Danielle zog sich abrupt zurück und fiel auf die Knie. Der rote Kopf verschwand unter ihrem Rock. Shannon unterdrückte ihren Schrei, als sie eine weiche, warme Zunge an ihrem Kitzler spürte.
Shannon hörte ein lautes Stöhnen von der nächsten Haltestelle.
Seine Zunge griff nach Danielles Kopf, als sie ihre zweite ekstatische Runde begann. Danielles Zunge bewegte sich auf und ab und rund und rund. Er wechselte zwischen langen Slides und kurzen Darts. Ihren Lippen, Kurven und Perlen wurde so viel Aufmerksamkeit geschenkt, dass Shannon mit den Augen verdrehte und dachte, sie würde vor Vergnügen in Ohnmacht fallen.
Shannon floss jetzt wirklich, als sie hörte, wie ihr Verehrer ihr Wasser schlürfte. Der erotische Lärm brachte das wilde Feuer in ihm zu neuen Höhen. Mit dem nahenden Orgasmus zogen sich seine inneren Organe zusammen. Atmete, Danielle, oh mein Gott, ich? Cumming, Baby, ich? Cumming, mach schon, genau dort, ich? kommen
Danielles Zunge kam herein, kurz nachdem sich ihre Lippen geöffnet hatten, und trat in ihr Loch ein. Das Gefühl des glatten, warmen Fleisches einer anderen Frau war zu viel für ihn, um still zu stehen. Seine Knie beugten sich und sein Kopf zuckte, als er sich verkrampfte.
Danielle kam unter ihrem Rock hervor, glitzernder Schweiß und Sperma. Shannon packte Danielle und küsste sie hart auf die Lippen, genoss ihren eigenen Most von Danielles Wangen und Kinn und tropfte über ihre Kleidung.
******
Kurz nachdem sie meine Mädels in die Umkleidekabine gehen sah, erschien die Brünette neben mir und sagte leise: Kann ich ein Angebot machen? Kann ich dir helfen? aber es sieht so aus, als ob diese beiden dir sehr helfen werden. Auf dem Etikett ?Regional Manager Rose.?
Ich fühlte eine Spur von Hitzewallungen auf meinem Gesicht, ist es nicht das, was du denkst? Ich glaube nicht, dass er mich neben Danielle und Shannon in die Kabine gehen hörte.
Jetzt verließ sie mit ihren zerzausten Haaren und zerknitterten Kleidern den kleinen Raum. Er schien auch außer Atem zu sein. Er sah mich an wie eine Löwin, die sich um eine Herde Gazellen kümmert: Oh ja, die beiden werden dir eine große Hilfe sein. Hier ist meine Nummer, ich steige um halb zwölf aus. Ich roch das muffige Sperma einer Frau, das wedelte, ich schwöre, es war wie die Brise dabei.
Ich ging durch den Laden, um mich darauf vorzubereiten, was die Mädchen dachten.
Ich werde bei Shannon landen, beschloss ich, nachdem Danielle diesen Zauber von ihrem Körper befreit hatte. Natürlich würde ich von Zeit zu Zeit an ihn denken; Unsere Sessions wurden in letzter Zeit lustiger und abenteuerlicher. Shannons Ausbildung als Wissenschaftler bedeutete, dass er bereit war, alles einmal zu versuchen. Wir haben Bondage ausprobiert, es hat uns beiden gefallen. Shannon verprügelte gern, aber ich nicht. Ich verstand nicht, wie der Schmerz ihm so viel Freude bereiten konnte. Er hat sogar ein Plug-in zum Masturbieren auf Labortischen entwickelt. Wir haben mit Gummispielzeug experimentiert und es war ihm egal. Er fand es ein wenig beängstigend, die Rollen zu vertauschen. Doch er liebte eine andere Art von Spielzeug. Die Vibrationen hielten ihn bis zu unserem nächsten Treffen.
Ich wanderte ziellos durch den Laden und fand mich vor dem Ganzkörperspiegel wieder. Bei 6-2, 240, 8 % Körperfett. Ich hatte heute Morgen auf der Bank ein Maximum von 365 Pfund erreicht. Dieser schwarze Anzug ist nicht genäht, aber das Muster ist gut. Ich habe hart gearbeitet, um meinen Körper in Topform und Kondition zu halten. Nicht ohne Grund, sorry. Ich glaube, dass das körperliche Erscheinungsbild in unserer dysfunktionalen Gesellschaft eine wichtige Rolle spielt, und werde jeden Vorteil nutzen, um der Kurve voraus zu sein.
Danielle liebte es, mit mir ins Fitnessstudio zu gehen. Er erwischte gern Männer, die ihn in seinem geschlitzten Hemd und den kurzen Shorts anstarrten. Ich mag es, dass die ganze Aufmerksamkeit auf ihm liegt. Meine Tochter verdient es, für ihr wahres Selbst begehrenswert zu sein.
Auch die Reinigung nach dem Training hat mir gut gefallen. Danielle würde mich einseifen und waschen und mich dann mit ihrem Mund und ihren Händen luxuriös quälen. Als liebevoller Freund wollte ich mich immer erwidern. Er ist nicht immer in Stimmung, aber wenn, dann kommen wir meistens zu spät zum Morgenunterricht.
Sie sah noch attraktiver aus, als Danielles geformte Hüften vor Schweiß glänzten. Ihr Kitzler war köstlich alabasterfarben mit einem rosa Oberteil. Hat es dir gefallen, als ich es gestreichelt habe?
Ich hörte Kichern und sah, wie Danielle und Shannon Hand in Hand auf mich zusprangen. Shannons gelbe Mähne war nicht mehr perfekt und Danielles Kleid fehlte der oberste Knopf. Ihre Gesichter sahen frisch geschminkt aus und ich bemerkte eine kleine Bissspur an Danielles Hals.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich bereit bin für das, was Mädchen denken?
Shannon sieht darin großartig aus, Liam Holen wir uns diese auch, Süßigkeiten. Eine rote Zahl noch kleiner als die grüne.
Ich wandte mich an die Kasse. Der District Manager erwartete mich mit hungrigen Augen. Danielles Flüstern hinter mir ließ Shannons herzliches Lachen durch den Laden hallen.
**************
Hi Jake, schön dich wieder zu sehen. Das salz- und pfefferfarbene Haar des vertrauenswürdigen Kapitäns meines Vaters passte zu einem warmen und sachkundigen Lächeln. Wie geht es dir, Liam? Wir schüttelten uns die Hände; Es roch wie ein altmodisches Eau de Cologne. Es tut mir leid, dass ich dir das angetan habe; Können Sie uns einen Tisch für drei vorbereiten? sagte ich zögernd.
Wenn er gewusst hätte, dass etwas mit mir und diesen beiden Mädchen nicht stimmt, hätte er es mir nicht gesagt. Der jahrelange Umgang mit Menschen lehrte ihn die Kunst der Verfeinerung.
Er führte uns in die Küche. Ich seufzte ein wenig, nein Jake, heute Nacht ist eine Nacht, in der ich lieber nicht in der Grotte sein möchte.
Tatsächlich setzte Jake mich und die Mädchen in eine kleine Hütte neben der Küche. Aufgrund seiner Privatsphäre ist er der begehrteste Sitzplatz im Gemeinschaftsbereich.
Danielle kam zuerst herein und zeigte die meisten ihrer weiblichen Beine, die mehr als ein paar Köpfe verdreht hatten. Shannon bückte sich, um etwas Imaginäres auf den Boden zu bringen, um ihren perfekt geformten Arsch in der südlichen Hälfte des Restaurants zu zeigen, um nicht übertroffen zu werden.
Ich zuckte zusammen und warf Jake einen entschuldigenden Blick zu; Ich hatte keine Ahnung, dass Mädchen sich wie ein verrücktes Paar Videohuren aufführen würden. Jake tippte mir auf die Schulter, während er die Menüs durchging. Ich antwortete mit einem halben Lächeln und sagte: Ich weiß, ich werde.
Unser Kellner, ein Novize namens Dylan, war nicht sehr diskret. Er ließ die Butterdose fallen, als er die beiden Hexen sah. Der arme Mann wusste nicht, welchen er ausspucken sollte, als sie sich aufeinander stürzten, während sie ihn kitzelten. Danielle hatte einen Kleiderbügel draußen, als Dylan mit unserem Wasser hereinkam. Als Dylan mit unseren Vorspeisen zurückkam, hatte Shannon zwei Knopföffnungen, die Dylan seine rechte Brustwarze zeigten, die größere rosafarbene. Shannon küsste Danielle, als Dylan unsere Getränke brachte. Ich schwöre, ich habe ein welpenähnliches Stöhnen von dem Mann gehört.
Danielle bestand darauf, auf dem Weg hierher mit Danielle zu fahren. Es ist sinnvoller, anstatt eine Karte zu zeichnen und alle zu verwirren, sagte er.
Jetzt sehe ich, dass ich der Einzige war, der verwirrt war.
Ich muss zugeben, mein Magen war voller erotischer Möglichkeiten, als Danielle sagte, dass sie wollte, dass Shannon ihre erste Tochter wird. Aber je mehr ich darüber nachdenke, desto gefährlicher kann die Situation werden.
Ich spürte eine Hand auf meiner Schulter; Es war Shannon zu meiner Linken. Liam, Danielle hat mir erzählt, wie ihr euch kennengelernt habt?
Schluck. Auf geht’s.
Ja, die Statistiken waren schrecklich. Aber wir haben gut zusammengearbeitet. sagte ich leise. Danielle zu meiner Linken passte nicht auf. Er blickte über die Schulter in die überfüllte Küche.
Ja, hast du. Schau, wo ist er jetzt? Shannons Stimme wurde ein wenig säuerlich.
Hey, wir haben einen Deal, keine Bedingungen, erinnerst du dich? Ich argumentierte.
Ja, aber du bist eine harte Angewohnheit, Sohn? sagte sie lüstern. Ich liege nachts wach, Liam, und denke an dich.
Ich wusste es, weil ich es auch wusste. Ich schnappte mir meine Salatgabel und schwieg. Danielle war immer noch in die andere Richtung gedreht.
Weißt du, was ich mache, wenn das passiert, Liam? Weißt du, was ich tue, wenn ich nur dich will? Er nahm meine Hand unter den Tisch und legte sie auf seinen Oberschenkel. Seine andere Hand glitt mit seinen Fingernägeln im Kreis nach oben.
Mit seiner plötzlichen Bewegung ging ich instinktiv weg. Danielle packte mich von der anderen Seite und flüsterte mir ins Ohr. Es ist okay, Liam, genieße es. Ich liebe dich.? Er sagte meinen vollen Namen.
Jetzt bin ich froh, dass wir in der Grotte sind, wo das Licht fast vollständig außer Sichtweite ist. Der Schock in meinem Gesicht ließ den ahnungslosen Chef glauben, ich hätte eine Bombe unter dem Tisch gefunden.
Das ist natürlich genau das, was passiert ist.
Shannons Hände hoben meine Beine an, fanden meinen halb erigierten Penis und massierten ihn. Ich schloss meine Augen und seufzte, erlaubte mir, es zu genießen.
?Ich vermisse dich.? Er sagte meinen vollen Namen. Ich öffnete meine Augen und sah Danielle mit Schuldgefühlen an. Er küsste mich voll und liebevoll. ?Es ist egal.?
Danielle streckte die Hand aus und löste meinen Gürtel unter dem Tisch, um Shannon Zugang zu dem zu geben, wonach sie sich sehnte.
Das war die Erlaubnis, die Shannon brauchte. Seine Hand glitt hungrig in meine Shorts und packte mich wie ein Baseballspieler, der seinen Schläger hält. Er drückte mich auf und ab und fühlte jede pulsierende Ader. Ihre Hand war etwas rauer als die von Danielle, aber die Beweglichkeit ihrer Finger rief aufregende Empfindungen hervor.
Shannon stieß mich mit geschlossenen Augen. Seine tiefen Seufzer sagten, dass er dem näher kam, wonach sich sein Herz sehnte.
Mit meiner Hand immer noch auf Shannons Oberschenkel hob ich ihren dünnen Rock hoch und kam dem näher, wovon ich in letzter Zeit geträumt habe. Ich lächelte über seine Weichheit. Ich flüsterte: Erinnerst du dich? Shannon zog es vor, natürlich zu sein, aber sie wusste, dass ich ihre Glatze mochte.
Shannon flüsterte: Alles deins, meine Liebe? Ich ging weiter und ging davon aus, dass mein Geliebter das Recht dieser Aussage zugestimmt hatte, und ließ mich von den Emotionen überwältigen.
Shannons Hand erkannte weiterhin meinen Stock. Zuerst hielt er es leicht, um nach Venen und Falten zu tasten, dann verstärkte er seinen Griff, um seinen Puls zu fühlen. Schließlich begann er zu streicheln. Bei jeder Berührung stöhnte ich ein wenig. Shannon wusste, dass ich es mochte, wenn sie sich Zeit nahm.
Ich war überrascht, ihre grüne Trägerunterwäsche unter ihrem schwarzen Kleid zu sehen. Hatte er sich auf dem Weg hierher verändert? Danielle muss ihm geholfen haben – er hat nur Angst, nass zu werden.
Shannon fühlte sich unter dem Tanga weich und glatt an. Ich habe die Privatsphäre von Frauen schon immer geliebt. Die Haut ist immer makellos und glatt. Es tut gut, bewundert und gefühlt zu werden. Ich liebe es, wie sie kichert, wenn sie sanft ihre Lippen und ihren Kitzler bläst.
Meine Finger fühlten Shannons Lippen und sie zitterte ein wenig. Shannon seufzte. Ich schob ihre Beine breiter und streichelte ihre fetten, süßen Lippen. Meine Finger waren sofort mit ihrem Liebestrank getränkt. Ich öffnete ihre Lippen, aber ich brauchte Zeit, um ihre Perle zu erreichen.
Auf dem Tisch stöhnte Shannon laut auf meiner Schulter. Ich spürte, wie seine Zähne in mein Inneres beißen. Ich lächelte, weil ich wusste, wie viel Vergnügen und Schmerz dies meiner Geliebten brachte.
Ich zeichnete weiterhin große Kreise um ihre Lippen und legte schließlich eine Fingerspitze auf ihre Klitoris. Das Zischen war lauter als erwartet, aber niemand kümmerte sich darum.
Ich tippte mit meinem Finger auf ihre Klitoris, als würde ich Liebesbriefe im Morsecode senden. Shannon lehnte sich gegen die weichen Kissen, um meine Behandlung zu genießen. Ich liebe es, wenn ich einen Liebhaber vor Aufregung zum Zittern bringen kann
Ich fühlte eine kleinere Hand mit langen Fingern auf meinem Stock; Jetzt wusste ich, dass es Danielle war. Sein Kopf tauchte zwischen Shannons Beinen auf.
Ohne zu sprechen, steckte Danielle ihre Zunge in Shannons Weiblichkeit. Er leckte es auf und ab, dann in großen Kreisen. Er ließ meinen Kitzler meinen Finger massieren. Seine großen braunen Augen starrten Shannon an. Shannons Wimpern knarrten jedes Mal, wenn sie sich vor Vergnügen wand. Shannon grinste Danielle an, genau da, Schatz, da?
Die Begeisterung für Shannon war überwältigend; Sie schlang ihre Schenkel um Danielle und machte die Lederkissen nass.
Danielle konzentrierte sich auf meinen prallen Schwanz, als Shannon aufstand, um zu Atem zu kommen. Die rothaarige Hexe nahm Shannons Hand und streichelte sie, während ihr Mund meinen Helm ergriff und sich in entgegengesetzte Richtungen bewegte.
Zwei verschiedene taktile Empfindungen waren exotisch. Einer von einer zitternden Hand, befreit von explosiver Begeisterung, der andere von sinnlichen Lippen, berechnet und sanft.
Danielles Mund ging so tief sie konnte. Shannon erwiderte den Morsecode-Liebesbrief, der meinen Schwanz mit vollem Griff schlug.
Sie haben ohne Grund an meinem Stick gearbeitet. Manchmal bewegten sie sich zusammen, manchmal in entgegengesetzte Richtungen. Ich stöhnte laut auf, als Danielles Zunge gegen meinen Helm schnippte und sich zusammenrollte, während Shannons purpurrote Nagelspitzen meinen Schaft hinunter glitten. Ich fühlte ein unwillkürliches Zucken in meinen Hüften und es lief vor der Ejakulation noch etwas mehr aus.
Danielle blickte bereit zu Shannon auf. Shannon rückte näher an mich heran und küsste mich von Kopf bis Fuß. Meine Töchter unterdrückten mein Stöhnen, als sie mich zu der unvermeidlichen Explosion führten.
Anstelle von Shannons festem Griff über die gesamte Länge zog sich Danielle von meiner Stange. Vor meiner Ejakulation regnete es, dass Shannon zwischen langen langsamen Stößen und kurzen schnellen Stößen wechseln wollte. Ich fühlte Danielle’s schwere Küsse auf meinen Hoden, dann brachte ich sie zu ihrem Mund.
Ich verstehe; Die Mädchen tauschten Notizen aus Dies war eine zufällige Entdeckung während eines unserer Experimente. Ich fand das Gefühl unwiderstehlich, während Shannon ihre orale Besessenheit seltsam beruhigte.
Danielles Zunge zitterte und sie warf meine Eier in ihren heißen Mund, wodurch sich meine Hüften verdrehten. Shannon verstärkte den Morsecode. Mein bitterer Gesichtsausdruck muss für die Umstehenden ein seltsamer Anblick gewesen sein.
Shannon bückte sich, um ihr Vor-Sperma-Netz zu lecken. Hmm, Liam, das ist köstlich, ich will mehr.
Ich krächzte, ich? kommen Danielle schloss ihren Mund gerade rechtzeitig, um die riesigen Bänder zu fangen.
Shannon half Danielle neben sich, küsste ihren Mund vollständig, indem sie mein dickes Sperma teilte.
**************
Hallo zusammen, danke fürs Lesen Tut mir leid, dass Kapitel 5 so lange gedauert hat, dieser neue Job nimmt meine gesamte Freizeit in Anspruch Vielen Dank für eure Antworten und Punkte. Es ist ein tolles Gefühl zu wissen, dass dir meine Fantasien wirklich gefallen

Hinzufügt von:
Datum: November 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert