Saftige Süße Mit Einem Großen Beute-Striptease Und Neckt Ihre Löcher

0 Aufrufe
0%


HERZOG MO
UND …
DIE SÜDKÜSTEN ENGLANDS, die Krone der NATÜRLICHEN GEMEINSCHAFT..
Es war Mitte August, schöne warme Abende und eine tobende Bevölkerung.
Zum Glück für mich war ich in der Nähe des größten Cock Point Trips, hatte das Vergnügen, ihn zu besuchen und hatte die Tagesordnung für heute Abend für eine lange Zeit, möglicherweise Jahre, geplant, eine Fantasie, von der ich wusste, dass sie schließlich wahr werden würde. Wenn Sie den Herzogshügel nicht kennen, lassen Sie mich ihn beschreiben.
im Grunde ein Hügel in der Nähe der Küstenstraße unterhalb der oberen Hauptstraße einer Stadt im Süden. Unnötig zu erwähnen, Stadt usw. … in diesem Uphill enthält jeder Cruiser ideale Eingänge für einen guten Aussichtsbereich … Trails … riesige Verstecke, 8 Fuß tiefe Tunnel zur Backsteinfassade, aber ich denke, mindestens ein Ort kann als a bezeichnet werden Tempel…
Stellen Sie sich eine römisch aussehende, 7 oder 8 Säule, 35 Fuß hohe, weite, offene Fläche zwischen diesen Säulen vor, eine sehr dunkle, unordentliche, raue Oberfläche. gefüllt mit Kondomen und Verpackungen, Säcken mit Altöl und Stapeln von Toilettenpapier fast überall …
Was seinen Zweck betrifft, ist es ein Sextempel.. geile Typen, die einen einfachen n.s.a. schmutzige Huren, die sich in den Arsch ficken oder den Arsch aufhängen wollen… kein Besucher des Tempels ist der Typ, der schockiert ist. Perversion hier, keine übermütigen Leute … dies ist eine Arena schmutziger Aktivitäten für bi/schwule/heterosexuelle Männer, die kostenlose, widerliche Sexsüchtige für alle Elenden zusammenbringt … ich werde mich vollständig neu anpassen …
Viele bisexuelle Typen besuchen den Hügel und Bi-Typen sind meine Favoriten, weil eine große Anzahl von ihnen mich nicht beleidigt, wenn sie mich in einer Schulmädchenuniform mit den geilsten Comefuckme-High Heels und einem Lycra-Ski finden, um meine männliche Gesichtsmaske zu verstecken , Augen und Mundlöcher … und heute Nacht war ich auf der Jagd nach dem hängenden Mann mit beschnittenem Schwanz, der stattdessen als er verkleidet war und alles tun wollte, was seine Freundin nicht tun würde … um getestet zu werden …
Ich parkte mein Auto direkt gegenüber der ersten Hauptpiste, die zum Tempel hinunterführte. Ich trug bereits alles außer High Heels und einer Lycra-Maske unter meiner Männerkleidung in meinem Hotel und fing an, die äußeren Schichten zu entfernen, um meine Abendgarderobe zu enthüllen. Weißer Kragen, zerrissene Manschetten und schmutzige Flecken, rot karierter, plissierter Schulmädchenrock und ein Paar Weiß Socken über den Knien, mehr und darunter ein Paar dunkelrosa Höschen, ungewaschen und befleckt von vergangenen Säften, wurden zusammengerafft Knielange Schultaschen… Ich war startklar und stieg aus dem Auto. Er schloss ab, legte die Schlüssel neben sich und begann einen langen, aber schlampigen Spaziergang eine sehr verlassene vierspurige Straße entlang, meine Absätze hallten laut wider, fast auf der anderen Straßenseite, und ein Auto raste durch das Stadtzentrum. Als ich auf den Bordstein trete, wird das Auto schnell langsamer und fährt dann geradeaus. Als ich mir den Rücken zudrehe, passieren 2 Typen, die auf dem Weg zu einem bekannten Outdoor-Sex-Spot eine Schlampe anstarren, langsam an mir vorbei, sie sehen das maskierte Gesicht und sehen schockiert, aber interessiert aus. .. auto kommt komplett zum stehen, rückfahrlicht an und auto setzt schnell zurück es kommt zurück, wer kann mich da nicht ankündigen. Das Auto fährt hoch und das Fenster schließt sich.
‚Akzeptiere einen Transvestiten ja?‘ er sagt… ich sage ‚ja’… ‚hast du Tee?‘ frage ich gleich danach .. er schüttelt den Kopf und lächelt . Er kommt besser in die Straßenlaterne, als ich einen 30-jährigen, gutaussehenden Schwarzen sehe, und als ich an ihm vorbeischaue, sehe ich einen anderen Schwarzen auf dem Beifahrersitz, der ihn angestrengt anstarrt. nicht auf eine bedrohliche Art, sondern auf eine Wir werden dich zerreißen-Weise, er ist ein bisschen älter… Wohin gehst du da? Er fragte den Fahrer. Ich antwortete: Temple. Er sagte: Nun gut, komm runter, misch dich ein und wir werden sehr bald da sein, um zu sehen, wie es dir geht. Ich lächelte und sagte ‚Ich warte, ich werde dich ein bisschen retten‘ und drehte mich um und ging auf meinen Fersen, bereit, schlimme Dinge zu tun…
Als ich den Weg hinunterging, holte ich eine frische Flasche Popper heraus und inhalierte den ganzen Weg eine sehr starke Dosis … auf diese Weise war ich sofort geil und sagte zu niemandem nein, als ich hereinflog … es macht mich verrückt und Ich bleibe stehen und schaue mich mit einem 360-Grad-Fernglas um. Ich höre die Büsche schwanken und ich höre ein einladendes Pfeifen aus den Schatten.
Fürs Erste beschloss ich, weiterzulaufen und mich halb durch den Tempel zu strecken, in einen Tunnel, der in die mit Granit verkleidete Wand gebaut war, 10 Fuß breit und 7 Fuß hoch und 2,40 m in die Wand hinein … dort ist es dunkel, aber ich mache mich auf den Weg dort… Ich gehe hinein, meine Augen passen sich leicht an und ich halte an. Ich lehne mich etwa 4 Fuß in den Tunnel hinein gegen die Seitenwand… und ich nehme eine Tube Öl und einen Latexhandschuh aus meiner Zubehörtasche… i den Handschuh anziehen, viel schmieren und anfangen im Dunkeln zu hocken, mehr Popper und dann anfangen zu bohren, zu dehnen und meine Muschi einsatzbereit zu machen. ..
Sehr bald, nachdem eine Figur aus der Dunkelheit auftaucht, habe ich 4 Finger alle in meinem Arsch, sehr schnell und zugegebenermaßen ziemlich beängstigend bellt mich, aber mir fällt nichts ein. die angst ging nicht weg, es war eines der geilsten dinge die ich je gesehen habe… und ohne nachzudenken stöhnte sie, ‚gib mir nochmal…‘ in meiner Kehle … ‚kein Fremder tat es, sie stand vor mir und schlug mir mit ihrem Schwanz ins Gesicht, als das Sperma vollständig auf meine Stirn und Wangen floss , und ging aus der Dunkelheit ins Halbmondlicht und verschwand.. mit dem Geschmack und Geruch von Sperma um mich herum, dachte ich mir, ‚guter Anfang … lass uns Abschaum bekommen …‘
Ich blieb im Tunnel und bearbeitete meinen Arsch weiter mit meiner behandschuhten Hand, mehr Poppers, und innerhalb von Minuten waren 4 Finger und ein Daumen drin und ich war kurz davor, bis zu meinem Knöchel zu rutschen … der Typ näherte sich … ich Fortsetzung … die Takelage / Absätze usw. In der Hoffnung, dass es für ihn eine Wendung geben würde … er ging direkt hinein, öffnete den Reißverschluss und führte seinen ordentlichen 7-Zoll-Schwanz in meinen Mund, während er meinen Rücken in der Wiege hielt. fing an meinen hals und mund zu ficken, lang und sanft…. poppers gebumst, schlucht auf schwanz, fotze dehnen, mehr schwanz zwingen, würgen strom augen, poppers gebumst, fast wieder schwanz kotzen kotzen … nimm was gegeben ist.. .
Seine Hände fingen an, mich von Angesicht zu Angesicht zu ziehen. Bist du eine schmutzige Fotze? ‚Ich habe geatmet‘ wie die anderen, mach es, was auch immer..‘ er spuckte mir ins Gesicht, es roch widerlich, aber ich stöhnte vor Freude. er spuckte erneut und rieb dann alles in seine Lycra-Maske … dann küsste er mich gewaltsam, er schob die Zunge in meinen widerstrebenden Mund, er spuckte erneut, als ich mich zurückzog, und dann drehte er mich ziemlich hart auf meine Fersen und stieß meine Kopf gesenkt, meine Hände berührten den Boden und mein Hintern drehte sich zu ihm, in meiner Tasche, als ich meinen Fuß fand, griff ich hinüber und zog einen weiteren Handschuh heraus. Ich reichte ihn ihm und sagte: Steck dein Ei in mich hinein, direkt hinein, eines‘. swoop..‘ sie nahm es und fing an, es anzuziehen, ich sprühte viel Öl auf meine behandschuhte Hand und bedeckte meinen Arsch dick.. es ist jetzt in mir drin, hör nicht auf… mach es… jetzt ‚ und ohne zu zögern schaffte er es vom ersten Stoß bis zum Handgelenk in weniger als 2 Sekunden.
Ich schrie die Invasion an, drängte mich aber zurück, um meine Begeisterung zu zeigen. Machen Sie eine Faust in mir und ziehen Sie sie schneller heraus, als Sie hineingekommen sind.. fragte ich … er faltete seine Hand und erschuf ein viel größeres Objekt, das meine Leere füllte.. Oh ja, jetzt ziehen Sie es hart und schnell, was tat er, öffnete mir mit unheimlicher Intensität den Arsch, beschimpfte mich … jetzt fühle ich mich bis zu einem gewissen Grad offen und beflügelt … Rekorde werden heute Nacht gebrochen …
Der Typ schlug mich etwa 10 Minuten lang und ich fühlte mich, als wäre ich einen Gang höher und schob meine Hand neben seine, die Poppers schnupperten hart und mehr Öl wurde aufgetragen, wir fanden einen guten Rhythmus seiner Faust, um meine durch meine zu ersetzen. Als sich die Dinge weiter entfalteten, wurde unser Kreuzungspunkt interner, er fing an, seine Faust weiter hineinzustecken, als ich an ihm vorbeiging, und mit ein wenig Arbeit und ein wenig Hingabe schaffte ich es, meine ganze Hand neben seine zu drücken, um es zu zeigen es. mein Arsch war über meine 2 Handgelenke gestreckt … ich wollte mich für ein paar Sekunden nicht bewegen, also genoss ich das Ereignis so gut ich konnte … meine ersten paar Schläge … erster Rekord gebrochen …
Ich war inzwischen auf meinen Knien, mein Arsch ist in der Luft, er ist hinter mir.. er zog schnell seine Hand weg und steckte dann seine behandschuhten Finger in meinen Mund, die ich dankbar an meinem Mund rieb, er versuchte es kitzle meinen Kotzknopf, aber ich hatte bessere Ideen und er zog seine Hand aus meinem Mund … Ich drehte mich um, um seinen Schwanz anzusehen, seine Hüften packte ich ihn und mit einer heftigen Konfrontation schlug ich seinen Schwanz einmal tief in meine Kehle tiefe Eier packten meinen Kopf und fickten tief meine Kehle, ich war ihm ausgeliefert, tiefer als mein Würgereflex, sein Schwanz ging tiefer als je zuvor und ich nahm ihn einfach, einen bösen, der seine Kehle ficken kann, ich erlag der Vernunft … kurz Luft holen… und dann gleich wieder alles genommen… wieder meine Kehle gefickt, immer schneller, verdammt noch mal zum ejakulieren… es schien zu ejakulieren, bevor ich wieder Luft brauchte, also entspannte ich mich und ließ ihn Tu was immer nötig ist… noch ein paar Schläge und er kommt direkt heraus und legt seinen Schwanz einfach unter mein Kinn, ohne mich weiter zu streicheln Brechen Sie ihn auf und lassen Sie sein Ejakulat von selbst versickern, es ergießt sich gleichmäßig in eine große Lache in meiner Augenhöhle, die ich nur 2-3 Minuten dort gehalten habe … Ich beugte mich vor, ließ sein Sperma in meine Hand fallen, dann legte es leckte in meinem Mund…. mit einem stillen danke verschwand es schnell.. nein nein danke… ich gackerte.. .
ein voller Kehlenfick …Register Nr. 2 kaputt..
Teil 2 … auf dem Weg zum Tempel … folgt sehr bald

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert