Orgasmusmasturbationsplayoffs Colon Arabische Göttin Nilou Achtland

0 Aufrufe
0%


Toms Sommerabenteuer – Teil 1 (von SloBoy)
Haftungsausschluss: Diese Geschichte ist fiktiv und beinhaltet sexuelle Handlungen zwischen jungen Männern. Wenn Sie solche Geschichten unangemessen finden und/oder nicht alt genug sind, um sie zu lesen, verlassen Sie diese Seite bitte umgehend.
Info: Dies ist meine erste Erotikgeschichte, daher sind Kommentare, Anregungen etc. willkommen. Ich wäre sehr dankbar für Ich hoffe, Sie verzeihen auch eventuelle Grammatikfehler, denn Englisch ist nicht meine Muttersprache. Wenn Sie also Ideen, Vorschläge, Kommentare oder Fragen haben, senden Sie diese einfach an [email protected] Ich würde gerne Kommentare von Ihnen hören – den Lesern.
Toms Sommerabenteuer? Episode 1
Montag ist der erste Tag der Sommerferien. Tom Herbert ist ein gewöhnlicher 13-jähriger Junge, der sehr froh ist, dass das Schuljahr vorbei ist und er die nächsten drei Sommermonate frei tun kann, was er will.
Zuerst einige Grundlagen über Tom: Er hat kurzes blondes Haar, braune Augen und einen wunderschön durchtrainierten Körper. Sie ist erst vor sechs Monaten in die Pubertät gekommen und ist extrem stolz auf ihre neue Größe und einige andere Dinge … Ihr Schwanz und ihre Eier werden langsam größer und sie hat einen leichten Schamfleck um ihren Schwanz, aber das tut sie nicht. sammelt.
Sein Penis ist jetzt ungefähr 10 cm (4 Zoll) lang, wenn er hart ist. Und das ist in den letzten Monaten ziemlich häufig vorgekommen. Er ist normalerweise steif, wenn er morgens aufwacht. Tom berührt morgens gerne seinen Schwanz, weil er weiß, dass er allein ist und machen kann, was er will. Dieser Morgen ist keine Ausnahme.
Als er aufwacht, berühren die warmen Sonnenstrahlen sanft sein Gesicht. Er lächelt, weil er sehr genau weiß, welcher Tag heute ist. Sie tritt die Bettdecke vom Bett und da ist sie… ihre 10-Zoll-Festigkeit hält bereits ihren Pyjama und ihre Boxershorts im Zelt und lässt Tom keine andere Wahl, als sie unter seinen kleinen Flusenkugeln hervorzuziehen und anzufangen, seinen Schwanz zu streicheln. Nach ein paar Minuten spürt er dieses großartige Wärmegefühl in seiner ganzen Leiste und seinem Bauch, und nach ein paar Minuten hat er einen trockenen Orgasmus, der ihn für ein paar Sekunden atemlos und freudig zurücklässt.
Tom weiß, dass er jeden Moment Sperma oder Ejakulation haben muss, weil er in den letzten Monaten viel darüber im Internet gelesen hat. Sie kann den Moment kaum erwarten, in dem sie am Ende dieses wunderbaren Gefühls, das sie beim Masturbieren erlebt, zuerst ejakulieren wird.
Nach seinem trockenen Orgasmus zieht sich Tom an und geht in die Küche, um zu frühstücken, und ruft dann seinen besten Freund Andy an. Sie kennen sich seit dem Kindergarten und sitzen in der Schule zusammen. Tom weiß noch nicht, ob Andy masturbiert oder nicht, aber er würde gerne diese gegenseitige Selbstbefriedigung ausprobieren, die er mit ihm online schon eine Weile gelesen hat.
T: Hey, Andy, was machst du?
A: Hallo Tom Nicht wirklich, ich habe gerade gefrühstückt und jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll.
T: Ich habe eine Idee. Warum kommst du nicht zu mir nach Hause und hängst ab, du weißt schon, spielst Videospiele und schaust fern, so was? Meine Familie wird nicht vor 4 zu Hause sein, damit wir tun können, was wir wollen.
A: Ja, es klingt großartig In 10 Minuten bin ich da Auf wiedersehen Tom
T: Wir sehen uns, Andy
Um halb zehn klopft Andy an die Tür und Tom öffnet mit einem breiten Grinsen im Gesicht die Tür. Beide Jungs sind in bester Laune, denn sie haben lange, heiße Ferien vor sich.
T: Hallo Andi Ich bin so froh, dass die Schule endlich vorbei ist.
A: Ja, ich weiß Jetzt können wir machen, was wir wollen, und es ist cool für drei Monate.
T: Na, was willst du machen?
A: Ich weiß es nicht. Wir können online gehen und dort ein paar Spiele spielen; Ich liebe diese Flash-Online-Spiele einfach. Was denkst du?
T: Das ist eine sehr gute Idee Lass uns gehen.
Tom und Andy gehen in Toms Schlafzimmer und setzen sich vor den Computer, der bereits eingeschaltet ist. Tom öffnet den Browser und Andy gibt die URL der Website ein. Dann spielen sie etwa eine Stunde lang begeistert Flash-Spiele, und dann passiert etwas Interessantes.
A: Hey, Mann, kann ich dich etwas Persönliches fragen?
T: Sicher, Andy, es ist okay.
A: Weißt du, wie wir im Sexualkundeunterricht über die Pubertät sprechen?
T: Natürlich.
A: Nun, ich habe dort immer noch keine Haare, weißt du, und ich mache mir ein bisschen Sorgen…
T: Andy, du musst dir überhaupt keine Sorgen machen. Sie werden schließlich wachsen. Richtig, manchmal machen sie es früher, manchmal etwas später.
A: Ähm, hast du es, Tom? Ist es zu persönlich, Sie das zu fragen? Ich meine, wir sind beste Freunde, aber ich weiß nicht…
T: Nein, Kumpel. Ja, ich habe es, aber es ist nur ein kleiner Patch. Sie sollten sich keine Sorgen machen.
A: Danke Tom. Ich wusste, du würdest mich nicht auslachen.
T: Natürlich nicht, Andy. Du bist mein bester Freund. Ich habe eine Idee Willst du heute Abend zur Pyjama-Party kommen?
A: Ja, natürlich, das wäre toll Wann soll ich kommen?
T: Nun, so um 19 Uhr wäre toll. Meine Familie geht ins Kino und dann in dieses schicke Restaurant, also werden sie nicht vor 11:00 Uhr zu Hause sein.
A: Okay, ich kann es kaum erwarten. Verdammt, ich muss jetzt gehen. Ich muss zur jährlichen Kontrolle zum Zahnarzt.
T: Viel Glück, Andy. Bis später.
Als Andy geht, geht Tom direkt zum Computer und öffnet seine Lieblings-Website, Nifty.org. Sie fing letztes Jahr an, dieses sexuelle Gefühl für Jungen zu haben. Während er sich immer noch gerne Bilder von nackten Mädchen ansieht, träumt er beim Masturbieren manchmal von nackten Männern sowie von seinen Klassenkameraden, insbesondere von Andy. Ich bin mir nicht ganz sicher, was das bedeutet – macht ihn das schwul oder nicht? Vielleicht ist er in dem Stadium, in dem er experimentieren möchte, weil er im Internet gelesen hat, dass dieses Phänomen bei jungen Männern weit verbreitet ist.
Tom mag besonders die Rubrik Junge Freunde auf Nifty.org. Er liest sowohl den Bi- als auch den Schwulenteil. Sie liest neue Geschichten und stellt sich vor, was diese Nacht bringen wird. Vielleicht will Andy auch damit experimentieren, denn die Frage, die er ihm vorhin gestellt hat, war ziemlich gewagt.
Tom stellt sich alle möglichen Szenarien vor und während er dies tut, seine rechte Hand in seinen Boxershorts, streichelt er sanft seinen harten Schwanz. Es dauerte nicht lange, bis sie die Augen schloss und anfing, an Andy und seinen haarlosen Schwanz zu denken. Ist er betrunken? Wenn ja, was denkt er dabei? Wie groß ist hart für ihn? Kannst du schon abspritzen? Während er einen weiteren trockenen Orgasmus erlebt, tauchen viele weitere Fragen und Bilder in seinem Kopf auf.
Müde geht er in die Küche, um sich ein Glas Cola zu holen, und stellt sich dann vor den Fernseher. Andys Ankunft kann nicht bis 7 Uhr warten und wer weiß; vielleicht geht sein wunsch in erfüllung…
Gepostet von SloBoy ( [email protected] )

Hinzufügt von:
Datum: November 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert