Katzen Machen Mit Orgasmus Für Italienische Student Außer 4K

0 Aufrufe
0%


*Bitte beachten Sie: Dies ist eine Fiktion. Diese Geschichte ist nicht wahr und jeder Versuch, sie im wirklichen Leben nachzustellen, macht Sie zu einer schrecklichen Person. Ich dulde dieses Verhalten nicht, Fantasie regt mich einfach auf.
Weitere Folgen folgen in Kürze
Teil 1: Erste Schritte
Ich denke, ich sollte Ihnen ein wenig Hintergrund erzählen, bevor ich zu meiner Geschichte übergehe. Als ich aufwuchs, war ich immer ein schüchternes Kind. Ich behielt es für mich, ich hatte nicht viele Freunde. Ich habe viel Zeit damit verbracht, Computerspiele online zu spielen. Ich schätze, man könnte sagen, ich bin ein Wildfang. Der einzige Freund, den ich hatte, war mein Nachbar Scott. Wir sind zusammen aufgewachsen und haben die meisten Abende vor unseren Häusern auf der Straße Ball oder Basketball gespielt. Meine Eltern machten sich wahrscheinlich Sorgen um mich, weil ich nicht viel Kontakte knüpfte, aber ich war ein guter Schüler und machte keinen Ärger in der Schule, also ließen sie mich die meiste Zeit allein.
Im Grunde war ich kein Unruhestifter, weil ich sehr konfliktfeindlich war. Ich hasste es, mich mit Menschen zu streiten. Wenn mich ein Konflikt erwischte, gab ich normalerweise auf, damit die andere Person glücklich war. Wenn ich jetzt zurückblicke, kann ich sehen, dass dies der Beginn meines Gehorsams war, aber das wusste ich damals eindeutig nicht.
Als ich in die Pubertät kam, begannen sich die Dinge in meinem Leben zu ändern. Es war der Sommer vor Beginn der High School, und ich erinnere mich, dass sich mein Körper in ein paar Monaten schnell veränderte, angemessenerweise kurz vor Beginn der Schule (oder unangemessen, denke ich, je nachdem, wie man es betrachtet). Meine Hüften dehnten sich, meine Brüste begannen zu wachsen und mein Arsch wurde runder. Bis dahin hatte ich keine großen Brüste, vielleicht Cs, aber sie sahen riesig aus an meinem winzigen Körper. Ich glaube, ich habe meinen schlanken Körper davon abgehalten, so viel zu springen, dass ich nicht wirklich zugenommen habe, nur an meinen Brüsten und meinem Arsch.
Eines Tages in diesem Sommer spielten Scott und ich mit ein paar Kindern aus der Nachbarschaft Verstecken. Es war Sommer und wir hatten alle nichts mit den Tagen zu tun. Wir sind letzten Sommer zum Tagescamp gegangen, aber unsere Familie hat es aufgegeben, nachdem sie sich darüber beschwert hat, wie starr es ist. Also lassen sie uns zu Hause bleiben und tun meistens nichts.
Eine Gruppe von 6 Typen versammelte sich um den Kreis am Ende meiner Sackgasse und entschied, dass eines der anderen Mädchen die Suchende sein sollte. Nachdem er sich umgedreht und die Augen geschlossen hatte, packte mich Scott und wir begannen, in Richtung des Bergpasses am Ende der Straße zu rennen. Wir erreichten den Eingang und rannten zu unserer Linken zu einem Hügel.
Komm schon, sollen wir zu unserem üblichen Versteck gehen? Als wir die Spitze des Hügels erreichten, flüsterte Scott.
Okay, das klingt gut. Aber letztes Mal hat uns dort niemand gefunden, also stellen wir sicher, dass wir nicht merken, wie die Zeit wieder vergeht? sagte ich und grinste ihn an, als wir aus dem Wald kamen.
Wir kamen zu einem kleinen Hügel mit einer Klippe dahinter und setzten uns mit dem Rücken gegen die Erdwand.
Lass uns ungefähr 10 Minuten warten und wenn sie uns nicht finden können, sollen wir dann näher herangehen, um zu sehen, was los ist? Sagte ich leise und drehte mich zu Scott um.
Bestätigt.
Wir verbrachten einige Zeit schweigend und lauschten dem Rascheln der Blätter, das anzeigte, dass jemand auf uns zukam.
Niemand ist gekommen.
Hey, kann ich dir eine Frage stellen? sagte Scott flüsternd
Shhh, werden sie uns hören? Ich sagte
Nein, sind sie nicht, sie werden uns hier niemals finden? Komm schon, antwortete er, ist das nur eine kurze Frage?
Okay, bist du sicher, was es ist? Ich sagte, sicher, bereit, Scotts dumme Frage zu beantworten.
Nun? Ich weiß wirklich nicht, wie ich das sagen soll? stotterte
?Komm schon, ich bin jetzt neugierig?
Nun? Ich habe mich gefragt, wie es ist, Brüste zu haben. stotterte
Mein Gesicht errötete.
?Worüber redest du? Ich flüsterte ihm zurück
Weißt du, wie es ist, Brüste zu haben? Fühlt es sich komisch an, herumzuhängen und groß zu sein? Sagte er, während sein Blick auf meine Brust fiel.
?Gut, denke ich. Habe ich das wirklich nicht bemerkt? sagte ich und überraschte mich selbst, weil ich mich nicht wirklich wohl dabei fühlte, über meine Brüste zu sprechen.
Nein Schatz? Ich habe immer das Gefühl, dass sie dir im Weg stehen?, antwortete er.
Ich hob meine Hände, um meine Brüste leicht zu bedecken, und quälte mich still damit, ein Tanktop mit einem Sport-BH darunter zu tragen.
Fühlt es sich komisch an, dass Ihr Penis überall hin und her wackelt? Ich habe Scott gefragt. Ich hatte nur in der Schule etwas über Geschlechtererziehung gelernt, also hatte ich zwar ein allgemeines Verständnis dafür, wie sich Jungen von Mädchen unterscheiden, aber ich wusste nicht viel.
?Nein, ich glaube nicht.? er antwortete
Nun, dann ist es dasselbe. Müssen wir wirklich über meine Brüste reden? Ich sah ihn an, mein Gesicht wurde noch roter.
?Ich denke nein.? sagte Scott und hielt dann inne.
Ich verstand, dass er noch etwas sagen wollte, aber wir saßen ein paar Minuten schweigend da.
Ich glaube nicht, dass sie uns hier finden werden. sagte ich nach ein paar unangenehmen Minuten.
Kannst du sie mir zeigen? Scott brachte es aus seinem Mund
?Zeig mir was? Meine Brüste? Bist du böse?? Ich sagte Scott
?Ach, komm schon Ich habe noch nie Brüste gesehen und wir sind für immer beste Freunde, richtig? Zeig sie mir schnell. Sagte er und leckte seine Lippen auf eine seltsame Weise, die ich noch nie zuvor gesehen hatte.
Ich wollte wirklich nicht. Zumindest glaube ich nicht, dass ich es will. Aber ich wollte auch nicht mit Scott streiten. Was ist falsch daran, Scott meine Brüste zu zeigen? Wird er es niemandem sagen?
Komm schon? Mon? Bitte sehen? Scott flehte mich mit Hündchenaugen an.
?Okay gut Aber nur für 3 Sekunden.? Ich sagte. Ich hob langsam mein Hemd hoch, während ich mich umsah, um sicherzustellen, dass niemand kam. Meine Hände wanderten über meinen flachen Bauch und zu meinem BH. Ich sah Scott an und seine Augen klebten an meinen Händen und meiner Brust.
Ich atme tief ein und fahre mit meinen Fingern unter meinen BH und mein Shirt, ziehe sie beide meinen Hals hinauf. Ich schloss meine Augen, gerötet wie verrückt, da bin ich mir sicher.
Ich glaube, es war 3 Sekunden später, aber wer weiß, die Zeit schien stehen geblieben zu sein. Ich öffnete meine Augen und sah Scott an. Er starrte mit offenem Mund auf meine Brüste. Ich begann etwas zu fühlen, was ich noch nie zuvor gefühlt hatte. Ich fühlte ein wirklich heißes Gefühl in meinem Bauch und fing an, dorthin zu rutschen. Ich sah Scott an, dann meine Brüste. Es begann stärker zu werden, ich fühlte eine tiefe Nässe in meinem Höschen und einen starken Drang, meine Hand in meine Hose zu stecken.
Ich habe noch nie wirklich mit mir selbst gespielt, aber ich habe einige Mädchen in der Schule darüber reden hören, wie sie sich selbst fingern. Ich nahm an, er steckte seinen Finger in sein Loch und es würde sich gut anfühlen. Aber das war etwas ganz Neues. Ein starker Drang hatte mich überkommen und ich konnte spüren, wie mein Kopf verschwamm.
15 oder 20 Sekunden müssen inzwischen vergangen sein. Ich erwachte schnell aus meiner Trance und zog mein Shirt und meinen BH über meine Brust. Ich sah Scott an.
Hier, bist du jetzt glücklich? sagte ich, immer noch errötend vor Wut.
?Hmmmm?? murmelte Scott
?Was? Ich konnte dich nicht hören.? Ich sagte
?Ja. Äh. Ich bin froh. Das war großartig, Heather. Du hast tolle Brüste. Sie sind perfekt. Nicht wie ich es zuvor gesehen habe. Gut online, aber das zählt nicht. Das war großartig.? Er erklärte. Er bewegte seine Füße, um im Schneidersitz zu sitzen. Ich dachte, ich hätte eine Beule in seiner Hose gesehen, wo sein Penis war, aber ich war mir nicht sicher.
?Gut. Nun, danke, ich denke, ich gewöhne mich nicht daran, es wird nicht wieder vorkommen. sagte ich und versuchte mehr als alles andere, mich selbst zu überzeugen. Das Gefühl, das ich hatte, als Scott auf meine Brüste sah, war erfrischend. Es war berauschend, auch nur zu erkennen, dass die Entblößung meines Körpers gegenüber jemandem sie eindeutig provoziert hatte. Mein Höschen war definitiv nass.
?Ich muss nach Hause gehen.? sagte ich, und ohne eine Antwort abzuwarten, stand ich schnell auf und rannte nach Hause.
Ich erreichte die Seitentür, öffnete sie schnell und rannte nach oben zu meiner Dusche. Ich zog mich komplett aus und atmete tief durch und drehte mich um, um in den Spiegel zu schauen. Ich denke, mein Körper war ziemlich gut. Ich hatte einen flachen Bauch, große Brüste und einen athletischen Hintern mit etwas Fülle/Definition. Ich schätze, ich war ein ziemlich heißes Mädchen, obwohl ich mich selbst nie als eines dieser Mädchen betrachtete.
Ich fuhr mit meinen Händen über meine Brüste, meine Nippel waren steinhart und ragten etwa einen Zoll heraus. Meine Hände bewegten sich langsam meine Vagina hinunter und ich fuhr mit meinen Händen durch das weiche Fell, das dort kürzlich gewachsen war. Es war nicht viel, aber es wurde ein wenig lockig.
Meine Hand fand meine Öffnung und sie war durchnässt. Ich schob meinen Finger hinein und schlug auf den oberen Teil meiner Vagina, als dies geschah, was mir einen Freudenschub bescherte. Mein Finger bewegte sich vorübergehend zu dem kleinen Knopf, der es verursachte. Ich kreiste langsam und spürte, wie mich eine Woge der Ekstase überflutete. Ich rieb und rieb und rieb, bis ich es nicht mehr aushielt, dann hörte ich auf. Ich war mir nicht sicher, ob ich es richtig machte, aber es fühlte sich großartig an. Ich dachte daran, wie gut es sich anfühlte, Scott meine Brüste zu zeigen, nahm eine Dusche und spülte mich ab.
Teil 2:
Ein paar Jahre sind vergangen, und Scott und ich haben an diesem Tag nie über den Vorfall in den Bäumen gesprochen. Wir waren immer noch beste Freunde und haben alles zusammen gemacht. Ich denke, unsere Eltern dachten, wir würden heiraten, aber ich war immer noch ein Wildfang in einem sich entwickelnden, heißen Mädchenkörper. Ich wollte nur herumlaufen und Videospiele spielen.
Während ich mir an einem Samstag zufällige Tiervideos auf YouTube ansah, war ?Omegle? Chatten Sie mit Fremden auf der ganzen Welt. Versuchen Sie es mit Omegle. Frei?
Ich dachte, warum nicht? Ich habe nichts Besseres zu tun. Also beschloss ich, darauf zu klicken. Ich ging auf die Seite und es sah ziemlich einfach aus. Es fragte, ob ich eine Webcam hätte, was ich auf meinem Laptop tat, also klickte ich auf die Schaltfläche Start. Der Knopf drehte sich ein wenig und dann verband ich mich mit meinem ersten Fremden.
Für einen Moment sah ich nur einen schwarzen Bildschirm. Und dann tauchte ein seltsames Objekt auf dem Bildschirm auf. Ich war mir nicht ganz sicher, was es war. Bis sie sich zurückzog und feststellte, dass sie einen erigierten Penis an einem zufälligen Typen hatte Ich war froh, dass meine Eltern nicht zu Hause waren, schrie ich und knallte meinen Laptop zu. Ich hatte Angst und atmete tief durch. Ich habe noch nie einen Penis gesehen, ganz zu schweigen von einer Erektion. Ich hatte noch nie Pornoseiten im Internet besucht oder persönlich gesehen. Ich hatte eine ungefähre Vorstellung davon, wie jemand aussah, aber ich hätte nie gedacht, dass es sich so entwickeln könnte.
Ich sah mich in meinem Zimmer um und erwartete halb, dass jemand aus dem Nichts kommen und sich über mich lustig machen würde. Ich wurde rot. Ich kam von meinem Schreibtisch zurück und legte mich auf mein Bett, während ich ein Buch aufhob. Genug von dieser Seite, dachte ich mir.
Ich fing an zu lesen und es fing an, 10 Sekunden lang in meinem Kopf herumzuwandern. Dieser Penis war interessant. Ich hatte keine Ahnung, dass sie so aussehen könnten. Ich fragte mich, was für eine Website es für einen zufälligen Typen sein könnte, Fremden seinen Schwanz zu zeigen. Es muss ein fauler Apfel sein. Ich konnte es nicht glauben, aber ich konnte fühlen, wie meine Muschi nass wurde (ich habe das Wort Katze kürzlich von einem Freund gelernt). Wie ist das möglich, dachte ich.
Nun, einen erigierten Penis zu sehen, könnte mich anmachen, dachte ich. Gehen wir zurück zur Seite und schauen, ob es noch andere normale Leute gibt, die wirklich nur chatten wollen. Ich sammelte mich, stand auf, setzte mich an meinen Schreibtisch und schaltete meinen Computer ein.
Omegle neu installiert und ich bin wieder auf dem Startbildschirm. Anfang? und es fing wieder an sich zu drehen. Der erste Videostream, der sich öffnete, war das Gesicht eines Mannes. Er lächelte mich an.
Oh, das ist besser. Ich sagte ausdrücklich zu niemandem.
Ich lächelte zurück und winkte. Ich sah, wie er sich die Webcam schnappte und sie an seine Leistengegend hielt. Sein erigierter Penis hing aus seiner Hose. Ich schnappte nach Luft und klickte sofort auf nächster Fremder. Ein weiterer Penis auf dem Bildschirm. Ich versuchte es erneut. Ein anderer Mann, der deinen Schwanz hält. Ist diese ganze Website voller Jungs? fragte ich laut.
Dann fiel mein Blick auf den Bildschirm. Und ich merkte, wie cool es ist. Ich meine, als ich es mir genau ansah, war es sauber. Es war hart und geädert, und eine Art Flüssigkeit tropfte von seiner Spitze. Ich begann zu fühlen, dass ich anfing, erregter zu werden.
Ich fing an zu schreiben
Hey.
Was ist los? er antwortete
N2m, oder? Ich sagte, ich versuche, normal zu sein, obwohl dieser Typ mich anstarrt, als würde mich sein Schwanz ansehen.
Genauso, einfach gruselig. Willst du etwas Spaß haben? Sagte er, nahm seine Hand und streichelte seinen Schwanz einmal nach oben, und ein weiterer Tropfen Flüssigkeit kam aus der Spitze.
Welche Art von Unterhaltung? Ich sagte
Siehst du gerne Männern beim Masturbieren zu?
Ich weiß nicht, ich habe es noch nie gesehen
Er sagte, lass es mich ihm zeigen, schnappte sich seinen Schwanz und streichelte ihn nun fest. Es geht auf und ab. Fasziniert schaute ich auf meine Kamera. Es war wundervoll. Ich konnte jetzt fühlen, dass ich klatschnass war und meine Hand wanderte unbewusst zu meiner Hose.
Ja, das ist es, spiel mit dir selbst
Ich ließ meine Hand über meine Jogginghose und meine rutschige Fotze gleiten, glitt mit meinem Finger durch die Öffnung und bekam Saft auf meinen Kitzler. Ich rieb es herum und ließ Schauer durch mich laufen. Es war eine Reizüberflutung und mein Körper konnte damit kaum umgehen. Ich begann fast sofort zum Orgasmus zu kommen. In den letzten Jahren bin ich mit meinem Körper viel wohler geworden und erkunde jeden Zentimeter davon. Jetzt war ich ein Meister darin, mich selbst zu retten. Aber ich habe noch nie in meinem Leben so schnell ejakuliert.
Whoa, bist du gerade gekommen? Schrieb
Hmm. Vielleicht ein bisschen. Ich antwortete
So heiß. Mach es nochmal.
Ich habe mir deine Worte angeschaut. Ich hatte keine Lust, das noch einmal zu tun, aber es war etwas an der Art, wie er es sagte, was mich nach meinem Orgasmusrausch wieder anmachen ließ. Er hatte einen fordernden Ton, als ob er erwartete, dass ich tat, was er verlangte. Obwohl ich dachte, ich wäre für einen Tag weit genug gegangen, starrte ich ihn an, während er immer noch seinen Schwanz streichelte, ich gebe schüchtern zu, dass ich ihn nicht ausgeschaltet hatte.
Ich brachte meine Hand zurück zu meiner Hose, schob sie unter mein Höschen und noch einmal über meine Fotze.
Er fing an, schneller zu streicheln.
So viel. Weiter Baby.
Ich rieb weiter über meine Öffnung, diesmal langsamer. Ich konnte meine Augen nicht von seinem Penis nehmen. Es war jetzt so nass und glänzend. Es muss die Flüssigkeit sein, die ich gerade gesehen habe. Ich frage mich, wie das funktioniert, dachte ich mir.
Warum hilfst du mir nicht ein bisschen? Schrieb.
Wie meinst du das? Ich antwortete
Ich weiß nicht. Zieh dein Shirt und deinen BH aus. verlangt
Ich sah mir die Wörter auf dem Bildschirm noch einmal an und wurde noch aufgeregter. Ich hatte das Gefühl, dass das eine schlechte Idee war. Aber mein Verstand war vernebelt und ich hatte nicht wirklich das Gefühl, die Kontrolle zu haben.
Ich deutete mit meinem Kopf auf die Kamera. Ich nahm meine Hand von meiner Jogginghose und führte sie zum Saum meines Hemdes. Ich begann langsam zu heben. Mein Gesicht fing an rot zu werden. Ich war verlegen, aber gleichzeitig erregter als je zuvor in meinem Leben. Alle meine Höschen waren durchnässt, als hätte ich hineingepisst. Meine Hände gingen langsam zu meinem BH und ich glitt mit meinen Fingern darunter und hob beide schnell über meinen Kopf. Als hätte ich gehofft, bald fertig zu werden.
Meine Brüste waren locker und hüpften herum, als ich versuchte, mein Hemd und meinen BH auszuziehen. Schließlich nahm ich sie ab und brachte meine Hände dazu, meine Brüste zu bedecken, obwohl ich für eine Weile sicher war, dass sie sichtbar waren.
Wow. Diese sind erstaunlich. Bewegen Sie Ihre Hände. Lass mich sie sehen. Schrieb
Ich ließ meine Hände sinken, mein Gesicht nahm den dunkelstmöglichen Rotton an, da bin ich mir sicher.
Wow. Das könnten die besten Brüste eines Mädchens sein. Und ich habe meinen gerechten Anteil gesehen. Er schrieb
Ich fühlte mich etwas komisch, als er das sagte. Ich war fast stolz, dass mein Körper so heiß war. Es fühlte sich gut an, diesem Fremden meine perfekten Brüste zu zeigen. Während ich vorher wirklich auf Männer stand, war das hier anders. Ich war diejenige, die weder von den Jungs noch von den anderen Mädchen in der Schule beachtet wurde. Ein zufälliger Fremder im Internet sprach mit mir. Und er mochte mich. Wie sehe ich aus. In jedem Fall war es ein ernsthafter Vertrauensschub. Ich fühlte mich nass.
Er schrieb, als ob er an der Reihe wäre;
Spiel weiter mit dir selbst, Baby, ich habe dir nicht gesagt, dass du aufhören sollst.
Ich schiebe meine Hand in meine Hose und beobachte weiter seinen pulsierenden Schwanz auf dem Bildschirm. Es begann sich zu beschleunigen. Schneller, schneller und schneller, bis plötzlich eine riesige weiße Flüssigkeit aus der Spitze sprudelte. Ich war schockiert. Ich hatte ein wenig darüber gehört, wie Babys gemacht werden und welche Rolle Spermien spielen, aber ich hätte nie gedacht, dass es so mächtig ist. Es war wundervoll. Ich konnte meine Augen nicht von dem weißen Zeug abwenden, das aus dem Schwanz dieses Fremden strömte.
Endlich fertig und geschrieben.
Komm ein letztes Mal für mich, bevor du gehst.
Ich beschleunigte meine Schritte, aber es dauerte nicht lange, bis ich das großartige Bild auf meinem Bildschirm gesehen hatte. Ich fühlte, wie es sich in mir aufbaute, bis ich es nicht mehr ertragen konnte. Ich schloss meine Augen, biss die Zähne zusammen und hatte den größten Orgasmus meines Teenagerlebens. Ich holte tief Luft und öffnete meine Augen. Der Fremde war weg. Mein Bildschirm ist wieder auf dem Startbildschirm. Erschöpft, sowohl geistig als auch körperlich, schloss ich meinen Laptop und ging für ein Nickerchen ins Bett.
Kapitel 3:
Ein paar Stunden später wachte ich auf, öffnete mein Telefon im Bett und sah, dass eine E-Mail ankam. Es kam von einer Adresse, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Ich habe es geöffnet.
Hallo Heather,
Du kennst mich noch nicht, aber wir werden gute Freunde. Fügen Sie meine Skype-ID (Jaxxxter) hinzu, wenn Sie wissen, was gut für Sie ist. Und wenn nicht, sehen Sie sich den beigefügten Screenshot unserer kleinen Sitzung an. vorhin. Gehen Sie heute Abend online.
Aufrichtig,
jax?
Mein Herz fiel mir in den Magen. Ich bewegte meinen Mauszeiger langsam über die Ernte, aber ich konnte bereits spüren, dass etwas Schreckliches passieren würde. Ich klickte auf die Akte und ein Blick auf mich oben ohne auf meinem Schreibtisch, Hand runter in die Hose, Putzen inmitten von Orgasmusschmerzen tauchte auf. Mein Mund ist trocken. Was wollte dieser Mann? Ich bin in großen Schwierigkeiten, dachte ich mir.
Fortsetzung in Teil 2

Hinzufügt von:
Datum: November 22, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert