Die Vollbusige Stiefmutter Ist Am Erfolgreichsten Bei Der Sexualerziehung

0 Aufrufe
0%


Episode 1
Crissy Adams wand sich im Bett und seufzte. Er öffnete seine Augen und
Er blinzelte in die Morgensonne, die durch die Vorhänge lugte.
Schlafzimmerfenster.
Ooooooh, murmelte er leise und glitt mit seinen Händen unter das Laken. Heiß
Eine Kälte fegte über ihren warmen, jungfräulichen Körper, als sich ihre Hände auf ihrem kleinen Körper niederließen.
pralle Titten
Ihre Brustwarzen verhärteten sich und ein Zittern in ihrer Fotze ließ ihre Hüften zucken.
Eifrig und warm trat sie gegen das Laken und zog ihre rosa Puppe heraus.
Nachthemd aus dem geschmeidigen jungfräulichen Körper.
Sie zitterte, streichelte ihre nackten Brüste, ihr Atem ging flach und pfeifend. ER
Die glatte, seidige Haut fühlte sich an, als würde sie brennen.
Oh Scheiße, murmelte er und wand sich auf seinem Rücken. Glasblaue Augen
Er betrachtete ihre Brüste und seine massierenden Finger. fast so als ob er
Wir sahen zu, wie jemand anderes die Hügel aus cremigen Titten streichelte. er drückte
sie und stöhnte, klatschte Schenkel fest zusammen, matschig
Einweichen ihre Muschi Creme Höschen Schritt.
Eine Hand streichelt und massiert ihre immer noch dicken Brüste, Crissy
sie brachte ihre andere Hand unter ihren rosa Bikini. verspotte dich, es
Sie steckte ihre Hand in ihr Höschen und spielte mit ihrem weichen, seidigen Haar.
ihre blonde strohgedeckte jungfräuliche Fotze. Sein Atem stockte in seiner Kehle
und öffnete ihre Beine.
Mmmm, murmelte er und tauchte einen Finger in den nassen, glitschigen Schlitz.
Fotze Ooooo Ihre Hüften zitterten, als ihre Fingerspitze abrutschte
auf ihrer empfindlichen blutgefüllten Klitoris. Unnnn
Sie streichelte zitternd ihre Fotze, die Spitze ihrer Zunge bewegte sich nach oben.
Seine Lippen öffneten sich, um sie feucht zu halten, während er Luft in seine Lungen bläst.
Warme Muschicreme tränkte ihre drängenden Finger und ihren süßen Duft.
Die offene Katze wurde gezogen, um den Kopf zu drehen.
Keuchend zerriss sie ihr Höschen und entblößte ihre nackte Muschi. er hat aufgelegt
ihre Augen gaben vor, ihren Vater am Fußende des Bettes zu beobachten.
Er. Ooooh, Dad. Schau mich an. es war ein gedämpftes Flüstern
verzweifeln
Sie spreizte ihre Beine weit, teilte die Satinfalten ihrer Fotze und
rundete ihre Hüften. Der rot glänzende Schlitz aus jungfräulichem Abschaum
vollständig angezeigt. Ich bin so nass, Dad, flüsterte sie. eingeklemmt
Ihre Klitoris zitterte und zitterte, während kleine Krämpfe schwankten, während sie sich wand
Karosserie.
Crissy wimmerte und rollte sich auf den Bauch. Auf ihre Brüste gedrückt
gegen die Matratze, Brustwarzen schmerzen vor Vergnügen, wenn ich sie reibe
gegen die Platte. Eins eins eins.
Crissy streckte ihre Beine aus und griff um sie herum und spreizte ihre Beine auseinander.
die Wangen seines harten herzförmigen Arsches. Schau, Dad, stöhnte er.
Worte in das Kissen gepresst. Es enthüllte ein zerknittertes Rosabraun.
schmutzig und elend.
Ich bin so sexy Sie keuchte und wand sich auf ihrem Bauch. brachte seine Hände
unter ihrem Körper und fuhr mit ihren Nägeln über ihre Klitoris. Krämpfe vergangen
jungfräulicher Abschaum und heiße, klebrige Muschisahne sickerten auf sie
verrückte Finger.
Crissy, schwindelig vor Geilheit, stolperte auf zitternden Beinen aus dem Bett.
Schranktür. Er starrte fieberhaft auf ihre Magerkeit durch seine vergrößerten blauen Augen.
nackter Körper Sie schmollte und wünschte, ihre Brüste wären größer und ihre Hüften größer.
rund und das seidige blonde Haar um ihre Fotze war dichter. Fluchen
Sie stöhnte und rieb ihren Körper. Presste ihre Brüste zusammen, machte sie
sieht größer aus.
Unnnn. Die Hitze in ihrer Fotze breitete sich aus, erregte sie mit ihrem Brutzeln
Wärme.
Zitternd und keuchend taumelte er zurück zum Bett, weil er das nicht wollte.
Sieh dir ihren schlanken Körper an, obwohl sie weiß, dass ihr Vater nicht interessiert sein wird
Er. Er wusste, dass er eine Frau haben wollte, und sie war nur ein kleines Mädchen.
Er spielte mit seiner nassen, triefenden Fotze, die auf seinem Rücken lag. ER
Ihr Körper zitterte, als ihre Finger ihre harte pochende Klitoris tasteten und massierten.
Oh … oh … oh, keuchte sie mit ihrem unschuldigen Gesicht
aufgeregt werden.
Crissy war verärgert, als ihre kleinen prallen Brüste schwankten.
jungfräuliche Katze in einen schaumigen Schaum. Die Creme benetzte ihre Finger und lief aus
Sie hat ihre Muschi geknackt, indem sie die Laken befleckt hat. Sie schluckte die Luft, ihre Hüften
Selbstbefriedigung Oooh, ich bin so heiß.
Sein sich windender Körper begann von Zeit zu Zeit zu zucken. Sie trinken ihre Fotze
die cremigen Wasser, die pulsieren und in den leeren Kanal ihrer Jungfräulichkeit sickern
Fickloch.
Crissy rannte wild, ihre Beine wippten wild auf und ab.
zum Höhepunkt. Er kratzte mit einer Hand an ihrer Klitoris, kratzte
die Finger ihrer anderen Hand durch ihre rote empfindliche Muschi. Brustwarzen
wiegend auf den Spitzen ihrer geschwollenen, cremigen Brüste. Er beugte sich vor
Sie zitterte, ihr Orgasmus war nur einen Atemzug entfernt.
Verdammt Sie schnappte nach Luft und ihre blauen Augen weiteten sich. Oooh, ich…
Wie
Crissys Finger schluckten ihr schlagendes Herz und verwüsteten ihre Klitoris.
und die Öffnung der jungfräulichen Muschi. Ich ejakuliere, stöhnte er, als er es versuchte
um deine Stimme zu senken. Das Letzte, was er tun wollte, war, sie aufzuwecken.
Die Schwester im anderen Raum sagte: Ooooh … ich … ejakuliere.
Heiße krampfartige Orgasmen fegten durch Crissys sich windenden, sich windenden Körper. Dies
Die Muskeln in ihrer nassen heißen Muschi zitterten mit einem imaginären Griff.
Hähnchen. Ich komme … unnnn.
Sie stieg aus dem Bett, heiße Muschisahne sprudelte aus ihrem Orgasmus
bin. Funkelndes weißes Sperma floss über ihre Finger, ihre Fotze hinunter
der dunkle Fleck auf dem Blatt riss und breitete sich aus. Ooooh, Dad. Ich will
froh
Er flatterte auf dem Rücken, sein Kopf schwang hin und her,
ihr blondes Haar fällt ihr ins Gesicht. Sein Hals ist gestreckt und gewölbt
als ein weiterer Orgasmus ihre Fotze wie eine heiße Zange zerreißt.
Ihre Brüste schwankten, ihre Hüften schwankten, sie wand und wand sich im Bett.
kleiner Körper in den Wehen eines noch intensiveren Orgasmus.
Ihre Klitoris und ihre Katze kratzend, stand sie plötzlich auf und drehte sich zu ihm um.
Deine Frau. Unnnnn, stöhnte sie, ihre Schreie verloren sich im Kissen. er schlug
Hüften nach vorne und zerquetschte ihre Klitoris zwischen ihren Fingern. süß
Das weiche Fleisch ihrer Wangen wackelte, ihr Fleisch war mit Fotzensperma befleckt.
Oh … ah … ahhhh Er drückte seinen erreichten Körper auf die Matratze.
zerdrückt ihre Brüste darunter. Beine schwanken, Klitoris dagegen gequetscht
Seine Finger zuckten, er fiel, seine Schreie verschwanden im Kissen.
Atemlos und sabbernd bog Crissy ihre Finger, schüttelte ihren Hintern und
wiegt sich wild. Heiße Orgasmen umspülten ihren zitternden Körper und sie
Es zitterte wild, das Bett knarrte darunter.
Ähhh Sein jugendlicher Körper versteifte, zitterte und entspannte sich, wie es schien.
im Bett schmelzen. Keuchend, lag da, Kribbeln
auf ihn sickerte, als die Intensität seiner Orgasmen ihn schwach machte.
nicht zufrieden
Teil 2
Crissys ältere Schwester Tammy stand in der Tür, die sie beide trennte.
Räume. Er trug nur ein Höschen. Ihre Brüste sind größer und
Es war voller, kribbelnder als Crissys. schluckte den Klumpen hinein
Kehle und kicherte.
Crissy sah auf, ihr Gesicht voller Schock, als sie ihn ansah.
Schwester. Er drehte sich schnell mit einem selbstgefälligen Grinsen im Gesicht um. Wie
Wie lange stehst du schon da?
Lange genug, um zu sehen, wie du das ganze gottverdammte Bett eincremst, sagte er.
Ich komme zu Crissys Zimmer. Verdammt… ich hörte knarrende Geräusche von meinem Bett.
Zimmer.
Wirst du es deinem Vater sagen? fragte Crissy, ein wenig Angst und Aufregung.
unter Umgehung ihres jugendlichen Körpers.
Warum sollte ich es meinem Vater sagen? sagte Tammy. warf ihn aufs Bett
erotische hüpfende große titten.
Crissy blickte neidisch auf die prallen, cremigen Brüste ihrer Schwester. er begann
überall kribbelt. Auch sein nackter Körper und
den spöttischen Blick seiner Schwester.
Ist deine Muschi ganz nass? «, fragte Tammy mit heiserer, hellgrüner Stimme.
Augen glasig und vergrößert.
Meine Muschi ist immer nass, kicherte Crissy. Er öffnete seine Beine. Suchen
dich selbst.
Tammy hielt den Atem an, als sie die jungfräuliche Katze ihrer Schwester gierig anstarrte.
Und du? fragte Crissy kühn. Ist deine Muschi immer nass?
Tammy seufzte und zog ihr Höschen aus. Ich wache jeden Tag auf die gleiche Weise auf.
Morgen … heiß und nass.
Crissy richtete sich auf und schüttelte ihre kleinen harten Brüste. Er leckte sich über die Lippen
Sie genießt es, die lockigen roten Schamhaare ihrer Schwester zu sehen. Du bist immer noch ein
Jungfrau?
Tammy runzelte die Stirn. Ich schätze, ich werde immer Jungfrau bleiben, sagte sie. Ich kenne Sie
hat.
Crissy streichelte ihre Finger durch ihren eigenen nassen, dampfenden Fotzenschlitz,
Bedecke deine Finger mit Katzencreme. Das Einzige, woran ich denke
gefickt, gab er zu.
Vielleicht können wir etwas Spaß haben, wenn wir es zusammen tun.
Crissy seufzte, als ein Krampf aus ihrer Fotze kroch. Geduldig
Tu so, als wäre ich ein Mann.
Tammy krabbelte an die Seite ihrer Schwester und schlang ihre Arme um sie.
Gott, das wird so viel Spaß machen.
Crissy schmolz in den Armen ihrer Schwester. Haben Sie das schon einmal gemacht? Er
flüsterte.
Niemals, sagte Tammy. Er rieb seinen Körper an Crissys. ICH
Creme.
Ich auch Crissy schnappte nach Luft. Sie presste ihre Lippen auf den Mund ihrer Schwester.
Zunge ragt in Tammys offenen Mund.
Tammy schluckte und saugte an der Zunge ihres Bruders. angeschlagen, gezwungen
Der Oberschenkel zwischen Crissys Beinen. Warme Muschicreme bedeckte ihre Haut.
Unnnn, murmelte Crissy. Sie schüttelte ihre Hüfte und glitt mit ihrer Vorderseite neben ihn
die glatten, seidigen Schenkel ihrer Schwester. Sein Mund bewegte sich von Tammys Lippen weg.
Ooooh, Tammy. Das ist großartig.
Er wird auch besser werden Tammy schnappte nach Luft. Gott, du wirklich
mein Bein eincremen.
Unnn, ich weiß, stöhnte Crissy, ihre Fotze blubberte.
heiße klebrige Fotzencreme Sie steckte ihre Hüften zwischen Tammys Beine.
gegen ihre Muschi gedrückt. Ooooh, du fährst auch Ski.
Sie kleben zusammen, ihre Brüste sind zart und reif, zerdrückt
gegen einander. Ihre Hüften zuckten und ihre Fotzen zitterten und liefen aus
Heiße Buttercreme. Ihre Münder waren verschlossen und ihre Zungen entdeckt,
Befeuchten Sie ihre Gesichter und spucken Sie ihnen in den Mund.
Crissy distanzierte sich von ihrem Bruder. Sie keuchte, ihre blauen Augen leuchteten
Er funkelte Tammys pummeligen Körper an, der auf dem Bett ausgebreitet war. Ich bin müde
küssen. Ich möchte mehr tun.
Tammy hielt den Atem an. Wenn du einen Penis hättest, könntest du meinen brechen.
Kirsche.
Crissy brachte ihren Mund zu den prallen, reifen Brüsten ihrer Schwester. leuchtete
Zunge über einer geschwollenen Brustwarze. Ich habe keinen Knöchel, also meinen Mund
wird es tun müssen.
Ähhh Tammy schnappte nach Luft. Er wand sich und wartete darauf, dass Crissy ihn schluckte.
tits Lutsch sie, Crissy. Lutsch und beiße wie ein Kind.
Das werde ich, flüsterte Crissy. Ich werde jeden Teil deines Körpers saugen,
Dann kannst du das auch mit mir machen.
Ja, stöhnte Tammy. Er spreizte seine Beine und griff nach Crissys Kleinem.
Nippel mit Kirsche. Sie drückte, was ihre kleine Schwester zum Stöhnen brachte. Machen
Ich bin verrückt.
Crissys Kopf drehte sich. Er entspannte sich im Bett, streichelte sie
gierig die Brüste und blauen Augen ihrer Schwester
geschwollene rosa Brustwarzen. Im nächsten Moment brachte er seinen Mund zu einem
zitternde titte und gelutscht.
Ähhh Tammy schnappte nach Luft. Beißen Beißen
Crissy hat den Verstand verloren. Das Lecken der Brüste ihrer Schwester machte sie verrückt. ER
Er labte sich an Tammys kirschroten Brustwarzen und härtete sie. ER
spuckte seinen Speichel auf ihre weiche, cremige Haut und arbeitete mit der Zunge
auf jedem Zentimeter der riesigen Brüste ihrer Schwester.
Tammy wand sich auf ihrem Rücken. Die rotgesäumte Muschi war cremig, feucht
Er ließ seinen Arsch und seine Schenkel knacken, als er seine Beine zusammenschlug. Ooooh,
Beiß mich, Crissy. Beiß meine gottverdammten Brüste.
Crissy, sabbernd, benutzte ihre Zähne. sie kniff ihn
die Brustwarzen ihrer Schwester beißen und saugen ihre weiße, seidige Haut und drehen sie
rot. Innerhalb von Sekunden brachte es Tammy vor Ekstase zum Weinen.
Ooooh, Crissy Crissy Tammy hat vergessen, Crissys Brüste zu zertrümmern. ER
Er ließ die Hände sinken, um das Laken zu zerkratzen. in ihre Muschi geblasen
Crissy saugte jedes Mal tief an ihren Brüsten. Ich creme mich ein…
unnnn
Crissy blickte auf und sah, was ihre Schwester mit ihren Brüsten machte.
Laut atmend kletterte er über Tammys Körper und setzte sich auf einen von ihnen.
Tammys lange Beine. Ihre Front gegen Tammys geerdet
Knie und wimmerte. Ich bin so heiß, Tammy
Ich auch, stöhnte Tammy und warf ihrer Schwester einen wilden Blick zu.
Crissys Hüften zitterten. Ihre kleinen Titten wackelten, sie spürte ihre Nippel
als ob sie gleich explodieren würden. Ich mache Sahne… Gott, Tammy. Ich
das gottverdammte Knie eincremen.
Ich fühle Tammy schnappte nach Luft. Erhob ihr Knie, schlug dagegen
Crissys Fotze und beobachtete, wie sich das Gesicht ihrer kleinen Schwester in eine Maske verwandelte
Lust
Ähhh Crissy heulte und fiel fast vom Knie ihrer Schwester. Jesus,
Tammy. Ich bin so heiß
Meine Muschi, Crissy. Iss meine Muschi. Tammy zitterte innerlich.
jungfräulicher Abschaum brennt. Iss meine Muschi. Bring mich zum Kommen
Berauscht von Begierde spähte Crissy zwischen Tammys gespreizten Beinen hindurch.
starrte gierig auf den roten Schlitz vor ihm. Dann frisst du mich…
richtig? Die Worte kamen aus seiner atemlosen Hose.
Ja … ja, stöhnte Tammy. Gott, zieh es von meinem Bein und iss es.
meine Katze
Als Douglas Adams Stimmen aus dem Schlafzimmer seiner Tochter hörte,
Er war die Treppe heraufgekommen. Er sah neugierig in Crissys Schlafzimmer. Heiß
Ein Ruck der Leidenschaft schüttelte sie. Er schluckte und funkelte seine beiden nackten Männer an.
Töchter. Sofort hatte sie eine schmerzhaft schmerzende Erektion.
Als Crissy kletterte, warf sie einen Blick über Crissys geschmeidigen Körper.
Von Tammys Knie.
Verdammt, stöhnte Crissy. Ich zittere am ganzen Körper.
Friss mich, bat Tammy. Gott. Bring mich dazu, es zu leeren. Er rieb sich
geschwollene Brustwarzen
Crissy genoss die Macht, die sie über ihre ältere Schwester hatte. Ich esse deins
Die Katze, sagte er.
Er fuhr mit seinem Finger über Tammys nasse, undichte Fotze. ICH
bereit.
In Tammys sich windendem Körper bildeten sich heiße Krämpfe. Du kleine Schlampe
stöhnte. Friss meine Muschi und hör auf, dich lustig zu machen.
Crissy hatte nicht die Absicht, ihr erotisches Spiel zu unterbrechen. eingeklemmt
Tammys Kitzler lässt ihre Schwester sich winden und schreien. Du solltest besser aufhören
heul nicht, sonst hört dich dein Vater.
Du Schlampe Tammy schnappte nach Luft.
Ich bin eine Schlampe, quälte Crissy. Ich bin die Schlampe, die dir einen bläst
Ruck und Sahne machen. Du solltest besser nett zu mir sein.
Das werde ich, versprach Tammy. Ich werde tun was immer du willst.
Crissy massierte die Fotze ihrer Schwester und kniff sie hart pochend
Sie fährt mit ihrer Klitoris und dem fingergetränkten Vorderteil den Schlitz auf und ab. Absicht
Isst und lutschst du mein Arschloch mit deiner Zunge?
Ja, stöhnte Tammy. Alles alles
Crissy beugte Tammys Klitoris mit ihren Fingern und setzte sie dann auf
Deine Frau. Er leckte das mit Flüssigkeit befleckte Fleisch von Tammys inneren Schenkeln.
Ihr Kopf dreht sich, ihre eigene Muschi tropft. Tammy’s gelutscht und gekaut
Ihre Schenkel kamen immer näher an den überhitzten Mund ihrer Schwester
bin.
Tammy wand sich auf ihrem Rücken, ihre Brüste schwankten, ihre Nägel
Blech. Er beugte sich vor und stöhnte unter dem Mund seiner Schwester. Meine Muschi
sie bat. ISS mich
Crissy starrte für einen Moment auf die Muschi ihres Bruders. Es war rot,
Die samtigen Falten sind geschwollen und glühen mit einer dünnen Creme, die durchsickert.
in deiner Muschi. Er schluckte schwer, seine blauen Augen leuchteten.
Lust.
Friss mich, heulte Tammy. Er stand auf und hob seinen Arsch aus dem Bett. ER
Sie beugte ihre Hüften, stöhnte und machte sich Sorgen, dass die Zunge ihrer Schwester herausragen würde
Feuer ihre dampfende Muschi geil. ISS mich
Crissy schob ihre Hände unter Tammys Schaukelarsch und grub ihre Nägel.
weiches Fleisch. Er steckte seinen Mund in Tammys Fotze und saugte.
Ähhh Tammy heulte, ihr Körper zitterte wild. Ach Chrissi
Knusprig
Heiße Muschisahne spritzte auf Crissys Gesicht. Sie saugte, klebrige Zeichnung
Sahne im Mund. Der Geschmack der Fotze ihrer Schwester drehte ihr den Kopf
und sein Organ zog sich von Zeit zu Zeit zusammen, pulsierte, eine Einbildung
Hähnchen.
Es ist scheiße, stöhnte Tammy. Ooooh, lutsch mich, Crissy Er hat zugeschlagen
Bett fühlt sich Fotze an, Fotze lutscht
sein Körper. Ach, Chrissi
* * * * *
Douglas beobachtete ungläubig, wie seine Augen es bezeugten. Sie
die Kinder, beide mit Babys in den Augen, benahmen sich wie zwei und machten weiter
Sexprostituierte. Es hat ihn umgehauen. Er rieb seinen Schwanz durch sie
Er zog seine Hose herunter und öffnete die Tür ein paar Zentimeter, um besser sehen zu können.
Crissy drückte ihre Zunge zwischen die samtigen Falten der warmen Haut ihrer Schwester.
Katze. Er trank das fließende Wasser hungrig und schluckte es herunter.
Ihre Zunge drang in Tammys jungfräulichen Fickeingang ein. ER
er kratzte den Arsch seiner Schwester, was ihn dazu brachte zu heulen und sich im Bett umzudrehen.
Tammy krümmte ihren Rücken, schüttelte ihre Hüften und zertrümmerte ihre Vorderseite
Crissys Gesicht. Klitoris, Crissy Kau meine verdammte Klitoris
Crissy drückte den Mund fest an die Fotze ihres Bruders, kaute
Sadistisch saugte er die warme Sahne über die losen Falten in seinen Mund.
Seine Finger kratzten das zarte Fleisch am Arsch seiner Schwester.
suchte nach dem Riss und dem winzigen Ring des Arschlochs.
Tammy wand sich und schüttelte ihre Hüften. Sein Mund öffnete sich wie Crissys Finger.
er krallte sich in den arsch. Ooooh, nein, rief er. Tu das nicht
Es ist zu spät. Crissys Finger tauchte rücksichtslos in Tammys Arschloch ein.
Die gequälten Schreie ihrer Schwester machten sie an und drehten die Situation um. ER
steckte einen weiteren Finger in das Arschloch ihrer Schwester und knallte sie mit dem Finger
Kleine Scheiße, während Tammys überfüllte Katze hungrig schluckt.
Tammys Augen weiteten sich. Der Schmerz ihrer Finger, die in Crissys Arsch stachen, vermischte sich
Mit dem Vergnügen, Crissys Fotze zu lutschen. trieb Tammy in den Wahnsinn
und hektisch gebeugt und verdreht im Bett.
Crissy stieß ihre Zunge in Tammys Loch und fühlte ihre dünne Haut.
seine Kirsche. Heiße Sahne wusch ihre Zunge, als sie sie schnell leckte
den klaffenden Fotzenschlitz deines Bruders. Ihre eigenen Hüften werden geschüttelt, ihre Klitoris gebürstet
gegen die Platte. Krämpfe wackelten in ihrer Muschi, Krämpfe machten
frisst seine quietschende Schwester in einem frenetischen Tempo.
Tammy kam taumelnd auf die Füße und knallte dann auf den Boden. Ihre Hüften sind fest und schnell gedreht
Kreise. Meine Klitoris Lass mich abspritzen Nach vorne geschoben, zerquetschte ihre Klitoris
Gegen Crissys Zähne. Ähhh
Crissys Gesicht war mit klebriger Muschicreme getränkt. gebogen
Finger in Tammys Arschloch stießen sie schnell rein und raus,
die Schreie und der verdrehte Körper ihrer Schwester sagten ihr, dass sie ein Kind zur Welt bringen würde.
Ball. Er saugte hart, bereit, Tammy zu geben, was sie wollte – einen Orgasmus.
Ja, zischte Tammy und spürte, dass Crissy bereit war zu ejakulieren. ICH
sehr nah. Beiß meinen Kitzler Bring mich dazu, zu ejakulieren Sein Körper spielte wild.
zitternd, sich oben drehend, es braucht nur Crissys Zähne, um es zu bekommen
vom Rand.
Crissy versenkte ihre Zähne in Tammys blutgefüllter Klitoris. Mit ihm
Der Kitzler deiner Schwester ist ein Gefangener ihrer Zähne, sie schlug ihre Zunge auf ihre Zähne
Ultra-Präzisionsspitze. Sahne sprudelte aus Tammys Muschi.
Tammy drehte ihren Körper, versteifte sich und wurde dann völlig verrückt
Krämpfe. Ich falle Ich ejakuliere Sie jammerte, es ist ihr egal, wer sie ist
hörte die Schreie der Lust. Ich kratze mich, Crissy
Crissy wusste das. Tammys Vagina erstickte ihn. Er hielt fest
An Tammys Klitoris baumelt ihre Zunge an der Spitze hin und her. ER
Sie saugte und riss Tammys Klitoris fast von ihrem sich windenden Körper.
Aghhhh Ich komme Ich komme… ing Tammy wurde verrückt. er wurde geschlagen
Bett mit Fäusten, Beinen gehoben, an den Knöcheln gepackt,
Dehnen Sie sie weit, während Sie Ihre Hüften beugen und Ihre Vorderseite erden
den Mund ihrer Schwester.
Crissy vergräbt ihr Gesicht in Tammys Muschi. Er kaute an seiner Klitoris,
saugte und klatschte mit der Zunge. Sperma floss in deinen Mund,
über dein Gesicht und dein Kinn hinunter. Er stocherte fest, stach sich in die Finger
Sie ging in Tammys Chaos auf und ab, während ihre ältere Schwester zitterte und schwankte.
im Bett, gefangen von ihrem Mund und ihren arschaufreißenden Fingern.
Tammy drückte ihren Rücken durch und senkte dann ihre Beine. Sein Nacken ist angespannt wie er
Der Kopf war von einer Seite zur anderen gebrochen. Ihre Hüften wölbten sich, verdrehten sich dann
Er knallte auf den Boden und bohrte Crissys Finger tiefer in sein Arschloch.
Ooooooh, Crissy Ich kann nicht aufhören Ich kann nicht aufhören
Crissy wollte nicht, dass ihr Bruder aufhörte. Zum ersten Mal in deinem Leben,
Er genoss Sex wirklich. Sogar das Saugen an ihrer Schwester war besser
anstatt alleine im Bett zu spielen. Er hat die Muschi seiner Schwester zerstört
Er kaut hektisch, saugt hart und peitscht Tammys pochende Klitoris.
Zunge.
Tammy drückte ihren Hintern gegen Crissys Finger und schrie.
Crissys Nägel kratzten an den Wänden ihrer engen Scheiße. Er drückte
Sie drückte ihren Kitzler gegen Crissys Kauzähne. Ooooh Ooooh
Sie wurde lebendig, packte ihre schlaffen Brüste und riss sie mit ihr auseinander
Hände.
Crissy kaute fester. Er steckte einen weiteren Finger in den Finger seines Bruders.
Der Dreckskerl holt Tammy aus dem Bett. Seine freie Hand kam heraus
Er benutzte seine Fingernägel unter Tammys Körper und auf Tammys brutzelndem Fleisch,
Sie harkt wild und hinterlässt rote Streifen auf ihrer cremeweißen Haut.
Tammys Beine versteiften sich. Eine zitternde Explosion zerriss es vergebens
bin. Sie fiel auf das Bett zurück, zuckte, wimmerte, ihre Klitoris und
Drecksack, der immer noch von seiner lustverrückten jüngeren Schwester kontrolliert wird. Nummer …
mehr Nicht mehr, bat er.
Crissy ließ den Kitzler ihrer Schwester los und saugte ein letztes Mal daran.
in die Mündung des Muschi-Sperma-Flusses. Er nahm seine Finger von Tammy
Drecksack, dann hob er den Kopf zwischen die Beine. mit Sperma bedeckt
Züge flossen von seinem Kinn. Jetzt bin ich dran, sagte er atemlos.
Douglas beobachtete alles, während er Tammy Crissys Arsch und Fotze aß.
erreichte seinen Höhepunkt. Langsam und lautlos verabschiedete er sich.
Er öffnete die Tür und ging nach unten, sein Schwanz schmerzte und seine Stirn
mit Schweiß gesprenkelt.
Ich hatte noch nie in meinem Leben so viel Spaß, stöhnte Crissy. Nach dem Frühstück ich
Ich möchte hierher zurückkommen und alles neu machen.
Als mein Vater herauskam, sagte Tammy. Verdammt, wie wir schreien, das ist
Es war ein Wunder, dass er nicht gekommen ist und uns erwischt hat.
Crissy kicherte. Was hätte er getan?
»Hau uns in den Arsch«, sagte Tammy, als sie aus dem Bett stieg.
Crissy dachte, ihr Vater hätte ihr den Hintern ausgepeitscht. Er zitterte
Sie stellt sich vor, wie ihre große Hand ihren nackten Arsch knackt und sie wärmt
rot. Vielleicht wird es lustig.
»Du bist verrückt«, sagte Tammy. Ich gehe in mein Zimmer und ziehe mich an.
Frühstück. Du solltest dich auch besser anziehen.
Das werde ich, sagte Crissy verträumt. Er sprang aus dem Bett, seine Gedanken weiter
sein Vater zieht sich an.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 6, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert