Dickes Weißes Mädchen Ist Eine Schlampe Mit Schwarzem Schwanz

0 Aufrufe
0%


Hallo, das ist vor 5 Jahren passiert und ich lache immer noch, aber ich habe auch die Vorteile genossen – es ist so gut.
Es war der Geburtstag meiner Frau und sie hatte sich den Tag frei genommen, um zu feiern, ich sagte ihr, ich müsse zur Arbeit gehen, und sie gab auf. Wie üblich verließ ich den Laden und kaufte einen Kuchen und ein paar Blumen, die ich am Vortag bestellt hatte.
Nachdem ich sie bekommen hatte, bin ich eine Weile durch die Stadt gewandert und nach Hause zurückgekehrt, ich wollte ihn überraschen – ich war derjenige, der überrascht war.
Ich ließ das Auto in die Einfahrt fahren und stieg leise aus, aber auf dem Weg, den Kuchen zu essen, hörte ich Judith kichern, dasselbe Glucksen, das sie tat, als sie ihn aß und kurz davor war zu ejakulieren. Ich ließ den Kuchen und die Blumen liegen und ging langsam um das Haus herum zu unserem Schlafzimmerfenster, in der Hoffnung, sie mit ihrem Dildo spielen zu sehen. Ich wurde fast nass, als ich sah, wie meine Frau von unserem Schäfer auf allen Vieren gefickt wurde, sie schlug sie, als wäre sie eine Schlampe auf der Straße und in der Hitze. Judith kam heraus mit geschlossenen Augen, zurückgelegtem Kopf, offenem Mund und wie eine Hure. Ich war so wütend, dass ich Butch töten wollte, und als die Tür klickte, ging ich zur Haustür, jetzt konnte ich haben, was ich wollte. Ich eilte zum Auto, holte unsere Kamera heraus und schlich mich durch das Fenster hinein. Sie fummelten immer noch herum, also machte ich ein paar Fotos, rannte dann ins Büro, druckte es aus und ging nach Hause (versteckte den Chip). Als ich dort ankam, hupte ich, während ich den Kuchen herausholte, und Judith begrüßte mich in ihrem seidenen Gewand an der Tür und rannte hinaus.
Er lächelte und dankte mir für die Überraschung, und ich küsste ihn, sagte aber später mehr. Ich fragte sie, ob sie Lust hätte, ein heißes Bad mit etwas Wein und Musik zu nehmen, und Judith sagte sehr schnell ja, also gab ich ihr ein Bad und holte dann eine Flasche Wein hervor. Sie trank die Flasche, während sie sie wusch, und dann half ich ihr ins Bett und trocknete sie ab, spielte hier und da ein bisschen und sagte mir, es sei ihr Tag, ich half ihr, einen roten Tanga und BH anzuziehen, einen kurzen Rock und einen weißen . Bluse und nahm sie mit zum Einkaufen. Wir gingen in ein paar Geschäfte, dann gingen wir in den Aduat-Laden, während sie sich umsah, kaufte ich einige Manschetten, Handschellen, Schnüre und eine Farbe, ich wollte etwas Spaß haben. Er fand eine CD und ich kaufte sie ihm, dann gingen wir nach Hause, ohne zu sehen, was in der Tasche war.
Sie sagte, sie wolle sehen, was ich zu Hause habe, also zeigte ich es ihr, und sie hatte einen Anfall, Judith mochte es nicht, gefesselt zu sein, und sagte, ich würde meine Zeit verschwenden. Ich lächelte und sagte: Nein, habe ich nicht Ich sagte. während sie ihre Fotos fallen lässt und sie in ihren Schoß wirft. Sein Gesicht verlor alle Farbe und er hatte nichts zu sagen. Ich sagte ihr, dass ich sie zu ihrer Mutter schicken und rausschmeißen würde, wenn sie nicht tun würde, was ich sagte. Das war es, es war jetzt meins und ich wusste es. Und seit wann bist du Butch’s Bitch? Ich fragte. In den letzten zwei Jahren erzählte er mir, dass er, wenn wir an Silvester zur Party gingen, sehr betrunken war und die Nacht im Badezimmer verbrachte. Ich wurde von der Party zur Arbeit gerufen, und als ich sie nach Hause fuhr, fühlte sie sich niedergeschlagen und duschte. Sie musste sich übergeben, als sie aus der Dusche kam, und zu dieser Zeit vergewaltigte Butch sie, ihr Kopf senkte sich, als sie sich in der Toilette übergab, und Butch kam aus dem Nichts und bestieg sie, bevor sie etwas tun konnte. Zuerst tat es weh, dann begann sie sich gut zu fühlen, und als sie ihm den Knoten zuwarf, sagte sie, sie habe den unglaublichsten Orgasmus gehabt, den sie je hatte. Butch nahm es in dieser Nacht noch zwei Mal, bevor ich zurückkam und entdeckte, dass er es liebte, seinen Bergschwanz wie einen Hammer zu schlagen.
Ich sagte ihr, es sei okay, aber von nun an ist sie nicht nur Butchs Schlampe, meine ist entweder oder sie ging aus und das Bild würde an ihre Mutter gehen. Judith konnte nur okay sagen und ich lächelte, dann sagte ich ihr, sie solle sich ausziehen. Ich bat Butch, hereinzukommen, wie er es tat, und er kam. Du wirst dich von ihm ficken lassen, während ich zuschaue und filme, du wirst schüchtern sein und tun, was ich sage. Ich sagte es ihm und er nickte. Ich brachte ihn runter und sah zu, wie Butch anfing, seinen Schwanz tief und weg zu schieben, ich sah zu, wie sein Knoten wuchs und ihn zu sich drückte, der Ausdruck auf seinem Gesicht war unglaublich, all das Vergnügen, Butch ihn ficken zu lassen, und die Art, wie er weiter drückte Ihn wieder zu treffen, machte mich höllisch hart. Nachdem Butch explodiert war, versuchte sie wegzugehen und drückte sich zurück, um bei ihm zu bleiben, bis Judith aus ihm herauskam. Jetzt war ich an der Reihe, ich hatte meine Frau über einen Stuhl gebeugt, dann fesselte ich ihre Hand- und Fußgelenke und fesselte sie an den Stuhl, Judith hatte mich noch nie in den Arsch ficken lassen, sie ließ mich höchstens lecken Arsch. Und jetzt werde ich seinen Arsch bekommen. Ich ölte sein Loch ein und schob einen Finger hinein, als er protestierte, aber ich konnte ihn nicht mehr aufhalten, er war so sehr meine Schlampe wie er meine Schlampe war. Als ich dachte, sie wäre bereit, schob ich sie hinein und fing an, langsam ihren engen Arsch zu ficken, als ich ihr sagte, dass ich Butchs Schwanz lutschen und ihren Arsch lecken wollte. Es machte ihn traurig und er kämpfte gegen die Seile und ich fickte härter, je mehr er seinen Arsch fickte, desto mehr kämpfte und stöhnte er und er kam heraus und ich liebte es. An diesem Tag haben Butch und ich unsere Schlampe gefickt, als gäbe es kein Morgen, und Judith hat es geliebt….

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert