Dicke Nasse Muschi Wird Gefickt Nachdem Sie Einen Schwarzen Schwanz Gelutscht Hat

0 Aufrufe
0%


Ich wachte schlecht gelaunt auf, allein, die Sonne stand hoch, und ich war nicht erleichtert von den vielen unerledigten Geschäften, die ich vom Vortag für Miss Harcourt ausgegeben hatte, also bemühte ich mich sehr, die Drei- oder Vier-Uhr-Arbeit bis zum Die Sonne ging unter und schließlich ging die Sonne unter. Ich ruhte mich aus.
Traurige Gedanken an Miss Harcourt überschwemmten mein Bewusstsein in den unpassendsten Momenten, daher war es nicht verwunderlich, dass mir der Name Harcourt in den Sinn kam, als ich begann, die Konten meines Vaters zu enträtseln.
Das war, als ich vor einem Jahr versehentlich das Hauptbuch ausgewählt habe, es war eine Zahlung auf Ihren Namen.
Herr Newboulton und Biggin erhielten Ende Harcourt und Juli eine beträchtliche Summe.
Für das letzte Jahr erschien kein solcher Eintrag, aber die gleichen für das Vorjahr und davor weckten meine Neugier und ich beschloss, Miss Harcourt bei unserem nächsten Treffen danach zu fragen.
Ich saß in meinem Stuhl, um nachzudenken, und in der tiefsten Nacht, gegen vier Uhr, wachte ich noch in meiner Arbeitskleidung auf und schlüpfte erst dann in mein Bett.
Wieder wachte ich spät auf, lernte eine Weile eifrig und brachte dann das Pferd zu Maison L’oiseaux.
Der Pförtner ließ mich ein, und Francine kümmerte sich um mich und schien enttäuscht, dass ich Miss Harcourt angerufen und Madam angerufen hatte, um sich um mich zu kümmern, da Miss Harcourt Unannehmlichkeiten hatte oder beschäftigt war.
Madame begrüßte mich: Kommen Sie zu Miss Harlot er zitterte vor Freude, Oh, was für ein Schatz, alle jungen Offiziere lieben ihn.
Fräulein Harcourt, Grace? fragte ich überrascht.
Oh ja, Harcourt ist nicht Harlot. Madame lachte. und sie führte mich zu einer privaten Tür ohne den Buchstaben e und in das kleine Wohnzimmer, wo sie ihr Kleid auszog und mich durch eine andere Tür in einen schmalen schmalen Korridor schob, der tief in das obszöne Haus in den Wänden führte. Madame hatte eine Reihe von Gucklöchern, die Wände waren falsche Wände, und der schmale Durchgang, der so hinter der Wand entstand, sorgte dafür, dass die Prostituierten und ihre Herren heimlich gesehen werden konnten.
Wir gingen durch den Korridor und in die Gucklöcher hinter der Wand des grünen Zimmers, wo Miss Harcourt allein sieben oder acht junge Dollars unterhielt.
Sie waren Offiziere, aber nur mit Hemden bekleidet, ihre eleganten roten Tuniken hingen an Haken und ihre Hosen waren ordentlich zusammengefaltet und auf Bänken im Raum verteilt. Madame flüsterte: Sie hat sich zuerst gewehrt, aber jetzt hat sie sich ihrem Schicksal ergeben und genießt wirklich ihre Aufmerksamkeit.
Ich sah Grace völlig nackt, abgesehen von ihrer Lederkapuze, die in der Taille gebogen war, während ein junger Offizier sein Organ in ihren Leib nahm, während ein anderer ihr Organ pflegte, und sie kämpfte die ganze Zeit damit, still zu bleiben, als die Beamten hereinkamen. mit einem einzigartigen Mangel an Parallelität.
Ich beobachtete, wie die Herren sich umzogen, als einer aus ihrem Mund und der andere aus ihrem Schoß gezogen wurde, während das Organ des Mitglieds mit dicker, undurchsichtiger Haut bedeckt war, die mit Samen angeschwollen war, also stand sie einfach da und neigte ihren Kopf, um aufzuheben damals noch eins. Sobald sein Bruder hart in ihre Gebärmutter eindrang oder sie sodomisierte, vermutete ich aufgrund der Leichtigkeit, auf sie zu kommen, dass sie ihre Gebärmutter benutzte, aber auf jeden Fall war es die Leichtigkeit, mit der sie beide ausgetauscht wurden. erregte gleichzeitig meine Aufmerksamkeit.
Mein Auge, sagte ich, gelehrte Madame, obwohl ich es habe, vermisse ich es.
Eigentlich? Weil er ziemlich darauf besteht, dass er keinen Respekt vor Ihnen hat, will er Sie wirklich tot sehen, fragte Madam.
Oh, sagte ich, ich bin mir sicher, dass ich nichts Unangemessenes getan habe.
Eigentlich sind meine Töchter auch verwirrt, sagte Madam, Sie sagen, sie sei der rücksichtsvollste Mann.
Oh, ich wurde rot, Wirklich?
Es gibt nicht viele Menschen, die nicht deine Geliebte sein würden, wenn du wolltest, sagte er ehrlich, Und was hast du mit Miss Harlot gemacht?
Harcourt, korrigierte ich, dass der Offizier, der hinter ihm stand, so übererregt war, dass seine Männlichkeit immer wieder aus ihm hervortrat und er seine Männlichkeit erneut behaupten musste, bevor er seine energischsten und naivsten Schläge fortsetzte. Er versuchte, still zu bleiben, damit er die Männlichkeit seines Bruders vollständig durch das Loch in seinem Knebel saugen konnte, ohne seinen Biss zu riskieren.
Ich habe ihn wegen seiner Arroganz öffentlich auspeitschen lassen, sagte ich, er hielt es für angebracht, mich mit der Peitsche zu schlagen, erklärte ich, als ich Herr war und er die Hure meines Vaters war.
»Sie hat mir gesagt, sie sei keusch, bis Sie sie vergewaltigt haben«, sagte Madame.
Vornehm? fragte ich.
Sie lernt gern, singt, spielt Cembalo, ist sehr erfolgreich und wird bald eine Hure sein, erklärte Madame, wenn wir sie erst einmal haben, oh, Hintern locker genug.
Also, warum erzählst du mir das? Ich fragte.
Er ist zu gut für die Provinzen, Mylord, schlug Madam vor, mein Lord kann den höchsten Rängen dienen, wie Herzögen, Prinzen und sogar Königen.
Und hast du ein Angebot bekommen? Ich vermutete.
Es ist tatsächlich ein Etablissement neben dem May Fair-Gelände in London, erklärte Madam.
Oh, und du würdest? fragte ich.
Prestige ist nichts als Prestige Madame erklärte.
Ich sah zu, wie sich eine schrumpfende Männlichkeit aus Miss Harcourts Mund löste, und erkannte, dass sie es wohl in den Mund gesteckt haben musste, und fragte mich, ob sie den Dreck nicht ausgespuckt hatte, aber es kam nicht so gut an, und Madame bestand darauf, dass ihre Dienstmädchen das Abwehrmittel einnahmen und tatsächlich das männliche Mitglied lecken, während sie sich zurückzieht.
Also werde ich ihn nicht wiedersehen können? Ich fragte.
Ich sage es, weil sie von Ihnen weg sein will, sagte Madam, wie sie sagte, Sie haben sie verführt und ihr Leben für immer ruiniert.
Aber sie war die Hure meines Vaters, beharrte ich ziemlich laut, als die Beamten sich umzusehen begannen und uns zwangen, unsere Gucklöcher zu verlassen und in Madames Wohnzimmer zurückzukehren.
Ich überließ Madam und Grace ihren Herren, Madam entschied, dass Freitag ihre Einführung in die Freuden war, die Graces Hintern bieten konnte, und dass es meine erste Chance war, sie zu reiten und zu überprüfen, ob Madam Holzspreizer hatte. Grace zu zwingen, es zu tragen, hatte tatsächlich seine Wirkung.
Ich verließ Madams Haus und kehrte zu meinen Geschäften zurück, aber ein nagender Verdacht blieb bestehen. War sie eine Kinderprostituierte? Oder wurde sie als Jungfrau entführt oder was war los, also ging ich so schnell wie möglich zu der dicken Eichenkiste mit den Dokumenten meines Vaters und begann nach Informationen zu suchen. Wo ich hingeworfen habe, war das Vormundschaftsdokument im Vordergrund. Ich wusste nicht, wonach ich suchen sollte, also schaute ich mir die Ausgaben an und stellte fest, dass sie nur aus dem letzten Jahr stammten, also schaute ich zufällig auf die Einnahmen, nicht auf die Ausgaben, und da war es. Eine in reiner Tusche geschriebene Einführung war mit Grace Harcourt beschriftet, und die Zahlung kam von Mr. Frickley, Mann und Mr. Silas Boulton aus Boulton.
Wirklich, vermutete ich, Silas Boulton, dann muss ich zu Silas Boulton.
Ich hatte zu arbeiten, also wurde ich am Donnerstag zu einem Vorstellungsgespräch in das Haus von Herrn Silas Boulton in der Graham Street deportiert.
Oh junger Blanchforth, was führt dich hierher? Mr. Boulton begrüßte mich vertraulich, da er ihn wissentlich nie gesehen hatte.
Mein Vater ist tot, Sir, ich bin jetzt Lord Blanchforth, gestand ich.
Dann fühlen wir uns wirklich geehrt, Sir, sagte er, was führt Sie hierher, Sir?
Mein Vater hatte ein Notizbuch, Ich habe die Konten meines Vaters durchgesehen und Sie haben diese Zahlung bezahlt, mit der Aufschrift Grace Harcourt, Sir? Ich erklärte.
Eigentlich? Sie fragte.
Ja, es ist wirklich hier, schnappte ich.
Dann lass mal sehen, sagte er, komm, komm rein.
Er führte mich in sein Versteck, in ein als Büro reserviertes Zimmer, woraufhin ich mein Notizbuch weglegte, er sah besorgt aus, dachte ich, und dann lächelte er breit, Einfacher Fehler, sagte er, nur die Unterschrift deines Vaters, Nr gemeinsame Unterschrift, nein, tut mir leid, aber ich fürchte, es ist die Schuld Ihres Vaters.
Ich roch Ihre Lügen, etwas war los, Wirklich, Sir, es tut mir so leid, dass ich Ihnen Zeit nehme, Sir, anfänglicher Fehler, ich werde vorsichtiger sein, Sir. Ich hatte die Schnauze voll, wurde verdreht und belogen und befreite mich schnell von seiner Anwesenheit.
Irgendetwas stimmte nicht, ich vermutete sehr viel falsch, also ging ich zurück zum Anwalt meines Vaters, Mr. Selwyn Carruthers.
Kennen Sie diesen Landstreicher von Miss Harcourt, Sir? Als er mich einlud, sagte er: War sie die Hure seines Vaters, obwohl sie dreißig Jahre jünger war als er? Ich fragte.
Nein, Sir, aber mein Vater hat das Mädchen vielleicht gekannt, sagte Mr. Selwyn Carruthers, kommen Sie mit, denn er ist oben und kommt heutzutage kaum aus dem Bett.
Mr. Montacute Carruthers lag tatsächlich im Bett, neben sich eine pralle Hure, eine pralle Hure, von der gesagt werden muss, dass sie damit beschäftigt war, seine Kleidung so zu ordnen, dass seine Brüste bedeckt waren, und es stellte sich heraus, dass Mr. Carruthers nicht der Patient I war Ich wollte etwas über seine Prostituierte Miss Grace Harcourt wissen.
Also, wer bist du? fragte er: Ich habe einen Fehler gemacht, als ich eine Strafanzeige hätte einreichen können
Lord Blanchforth, Sir, sagte ich, ich suche nach Informationen über den Landstreicher von Harcourt.
Nun, ein Troll, sagte er plötzlich logisch, eigentlich kenne ich Grace, seit ich ein Kind war, tatsächlich habe ich Lord Blanchforth als den idealen Beschützer empfohlen, als sie es als Witwe und alleinstehender Mann nicht konnte jede Freundlichkeit zeigen.
Du hast vorgeschlagen, dass sie die Prostituierte seines Vaters wird? fragte ich mit wachsender Skepsis.
Noch einmal, sie ist sicherlich keine Hure, Lord Blanchforth, beharrte er, ich denke immer noch, dass sie eine sehr keusche Frau ist.
Nein, ist es nicht, weil ich einer von vielen bin, die ihn faszinieren, gab ich zu.
Aber wieso? Warum in Gottes Namen? Sie fragte. Er hat gefragt.
Ich sagte: Ich habe ein Jahresgehalt bezahlt, wenn es dasselbe ist, wollte ich es ausnutzen.
Dann, Sir, haben Sie ihn ekelhaft behandelt, beharrte er.
Ich habe sie wie eine Hure bezahlt, erinnerte ich sie, also habe ich sie wie eine Hure benutzt.
Eigentlich? Und du hast es weggeworfen? Sie fragte.
Oh, na ja, ich habe ihr eine Stelle als Dienstmädchen meiner Mutter angeboten, wenn sie bereit wäre, weiterhin mein Bett zu teilen, gab ich zu, leider kann ich es mir nicht leisten, und regelmäßige Prostitution ist ein Vergnügen, das ich mir nicht leisten kann.
Dann werde ich es noch einmal sagen, Sir, Sir, Sie waren widerlich zu diesem süßen Mädchen Angekündigt.
Natürlich ist er der Hurenvater von Lord Blanchforth? kommentierte Herr Selwyn Carruthers.
Verdammt, sie ist die Erbin von Marietta, Countess of Harcourt, wusstest du das nicht?
Nummer Keine Ahnung, gab ich zu.
Du hast also einen schrecklichen Fehler gemacht? Der alte Herr beschuldigt.
Mr. Selwyn Carrthers vermutete, dass sie die Prostituierte seines Vaters war, erklärte ich, ich hatte keinen Grund, sie zu verdächtigen.
Du bist nichts als ein dummer Selwyn, halte es niemals für ein scheckiges Kind Mr. Carruthers Senior bestand darauf, und obwohl er acht Jahre alt war und sein Sohn sechzig Sommer hinter sich hatte, nannte er den jungen Mann immer noch Junge.
Ah, stimmte ich zu, dann habe ich mich vielleicht geirrt?
Und Sie haben einen Unschuldigen blamiert? fragte Mr. Carruthers, der Ältere.
Und sie hat ihn vor allen nackt ausgezogen und wurde wegen seiner Arroganz ausgepeitscht und in ein obszönes Haus geschickt, Sir Ich fügte hinzu.
Ist das wahr? fragte nach ihrem Sohn, aber Selwyn nickte nur.
Wirklich, stimmte ich zu, denn als ich ihn zum ersten Mal traf, hat er mich zu Pferd ausgepeitscht, ein gewöhnlicher Mann hat einen Lord angegriffen, das ist unverzeihlich. Ich bestand darauf.
Er lässt dich zurück, du Idiot Der alte Mann wandte ein: Jetzt lass mich gehen, ich habe dringende Not und schicke die Magd zurück.
Ich muss mich entschuldigen, sagte Mr. Selwyn Carruthers, als wir unten ankamen, es ist ausschließlich meine Schuld, und wir müssen die Dinge in Ordnung bringen.
Er hielt Wort, und mit meinem Notizbuch neben mir spürten wir die beiden vorangegangenen Zahlungen auf und kehrten zu einer Kiste voller Exemplare der London Gazette zurück, die die letzten Testamente und Testamente des Adels mit einem möglichen Datum enthielt. veröffentlicht, und eine Stunde später sah er mit seinem Fernglas gegen das Kleingedruckte Marietta, Countess of Harcourt, die den Staat drei Jahre später verlassen hatte.
Die Suche nach ihrer Familie war keine Kleinigkeit, aber im Mitternachtsfeuer fanden wir heraus, dass Mrs. Harcourt tatsächlich eine Erbin war und dass sich das Anwesen in den Händen von Mr. Silas Boulton befand, den Anwälten von Mr. Frickley, Mann und Boulton.
Dieser Job ist hart, sagte ich, ich glaube, Schuld oder Betrug sind am Werk.
In der Tat, stimmte Mr. Selwyn Carruthers zu, Sie wollen eine Miliz, keinen Anwalt.
Ich wusste, dass sie Recht hatte, und obwohl es drei Uhr war und sie nach Mitternacht weg war, stieg ich auf und eilte zum Haus von Madame L’oiseau.
Dieser Ort war komplett geschlossen, verschlossen für Landstreicher und Schläger, und ich musste draußen auf der Promenade schlafen, bevor es Morgen wurde und ich gefunden wurde.
Weg Der Mann weinte, als er mich sah, die Türen rollten sich gegen die Kälte.
Aber ich muss Fräulein Harcourt sehen erklärte ich.
Treten Sie der Warteliste bei, antwortete er, Mr.?
»Lord Blanchforth«, sagte ich.
»Tausende Verzeihung, Sir, ich werde ihn wecken«, sagte er.
Nein, bring mich zu ihm, sagte ich, ich möchte ihn aufwecken.
»Nun gut, Sir, wie Sie wünschen«, sagte er und flüsterte Phoebe zu, die Madame L’oiseaux‘ Leutnant war, bereit, jeden zu bedienen, der am frühen Morgen sofortige Entlassung brauchte.
Schon wieder Miss Harlot, huh, kicherte Phoebe, sie ist hier sagte er und zeigte mir ein kleines Zimmer mit einem Bett unter der Decke von Miss Harcourt.
Soll ich ihn wecken? , flüsterte Phoebe.
Nein, antwortete ich, ich werde mich ihm anschließen.
Er muss müde sein, sagte Phoebe, warum hat Royal Wharfdales heute die Hälfte seiner Offiziere evakuiert und wird die andere Hälfte morgen evakuieren.
Ich zog mich aus und kroch neben Miss Harcourt, nackt, nicht einmal mit einem Riemen oder so.
Er bewegte sich leicht, als ich zu ihm kam. Ich bin’s, John, schlaf, flüstere ich.
John, gut, schlug er vor, schlaf, ja. und er gähnte und schlief wieder ein.
Ich wachte mit blendenden Schmerzen auf, ein zerbrochener Topf auf dem Bett knallte gegen meinen Kopf, Nein Ich verbiete Schrei.
Fräulein Harlot Madame rief: Was haben Sie getan
Er hat mich benutzt, während ich geschlafen habe Miss Harcourt widersprach.
Brunnen? Madame, Wo ist der Schaden? Sie fragte.
Wo ist der Schaden? Miss Harcourt schnappte: Das ist Vergewaltigung, Madame, das ist der Schaden, ich bin erwachsen geworden und ich entscheide, wer mich benutzen wird
Beherrschen Sie es, Mylord, oder es geht uns ganz verloren, sagte Madam, keine Sorge, Sie haben kaum einen Kratzer am Kopf und der Topf war leer
Barmherzigkeit, sagte ich.
Wage es nicht, sagte Miss Harcourt, aber ich drehte mich zu ihr um und nahm sie fest in meine Arme und versuchte sie zu küssen, sie kämpfte mit mir, aber ich brachte sie dazu, auf dem Bett zu ringen und spreizte meine Beine auf ihren und ihnen , also erkannte sie, dass der Widerstand zwecklos war, und lag stattdessen leblos auf dem Bett.
Ich hasse dich Warum musst du mich so sehr beschimpfen? sagte. Macht es keinen Sinn, dass ich dich so sehr hasse? Sie fragte.
Als Madame ging, schlug die Tür zu und ich veränderte meine Position und erkundete ihr Nest mit meinen Fingern, sie reagierte auf meine Berührung, indem sie ihre Teile sofort benetzte, ihre Augen verdunkelten sich irgendwie und ihre Brüste hoben sich und sie entspannte sich und schob meine Männlichkeit hinein. es verschlang mich bereitwillig, und in einem Augenblick wurde ich in den Himmel versetzt.
Du hast kein Leder verwendet, flüsterte er.
Ich habe dich so vermisst, antwortete ich.
Und ich habe gelernt, mit allen Ankömmlingen ungehindert Unzucht zu treiben, sagte er, warum bemerke ich deine Erweiterung kaum in mir, log er.
Es spielt keine Rolle, weil du mich total aufweckst, versicherte ich ihm, und ich möchte, dass du mein Bett wärmst und jede Nacht zusammen bist.
Du musst deine Haut anziehen oder einen Schritt zurücktreten, warnte er, oder ich könnte deinen Bastard tragen, erinnerte er mich, und meine Männlichkeit zitterte und verkrampfte sich.
Nein, Mylord, John, Lord Blanchforth, ziehen Sie sich zurück, ich bitte Sie nicht, sagte er, und eine große Milchfontäne strömte heraus und füllte seinen Körper vollständig aus.
Ohhhh, seufzte ich.
Du Schwein, du dreckiges Schwein, protestierte er, Oh, ich wette, es gibt einen Quart oder mehr, du bist ein Idiot, ein Vollidiot
Aber Grace, sagte ich, Miss Harcourt, ich habe Neuigkeiten für Sie
Ich will es wirklich nicht wissen. Er hätte mein glänzendes Organ abwischen sollen, bevor er sich um sich selbst kümmern konnte, sagte sie, als ich mich von ihr löste und ihre Weiblichkeit wütend mit dem Tuch in ihrer Hand abwischte.
Ihr Vermögen wurde von Ihren Anwälten konfisziert, erklärte ich.
Und du willst es für sie nehmen, bemerkte er.
Nummer Es ist deins, sagte ich.
Also, wenn du versuchst, ihn mir wegzunehmen, zwingst du mich, mich zu beugen und ihn mit deinem Abschaum zu füllen? Sie fragte.
Warte, ich habe keinen Antrag gemacht, beharrte ich.
Also Ihre Absicht, Sir? Sie fragte.
Ich will dich als meine Geliebte, ich habe es dort gesagt, bemerkte ich.
Und wenn mein Aussehen verblasst? Sie fragte.
Wer weiß? Ich sagte.
Sie machen also keinen Heiratsantrag? fragte er, weil fast alle anderen Herren mich gefragt haben.
Vielleicht bin ich nur ehrlich, schlug ich vor.
Er ist eher ein Dummkopf, sagte er, wenn auch nicht höflich, obwohl Madame vorgeschlagen hat, dass ich den Adligen in London diene.
Ich werde dich vermissen, sagte ich.
Und ich dich, wie ein vorbeiziehender Bienenstich, versicherte er und warf mir einen starren Blick zu, ich blickte zurück und lächelte, Oh nein, sagte er, Bitte nicht mehr aber meine Männlichkeit hatte sich bereits erhoben. Benutze eine Haut, sagte er verzweifelt, als ich ihn noch einmal packte, seine Beine lockerte, aufspießte und ihn zu meinem machte.
Du bist absolut unmöglich, sagte er und lehnte sich zurück und bereitete mir Lust, und während ich ihn ansah, drehte er den Kopf und biss die Kiefer zusammen, als ob er die Lust, die ich ihm bereitete, leugnete.
Und Sie können so tun, als würden Sie sich an meinen großen Bemühungen freuen, Ihnen zu gefallen Ich antwortete und sie ballte vor Wut und Frustration ihre Fäuste und beschloss, nicht zu antworten, obwohl ihre Brüste dringend Aufmerksamkeit brauchten.
Ich neigte meinen Kopf und leckte sanft jede Brustwarze der Reihe nach, drehte mich um, aber dann ergab er sich völlig, sagte er: Du hast keine Zeit mehr, mein Herr, bitte beende deine Arbeit, damit ich jemand anderem dienen kann, und er schlang seine Beine um mich herum damit. Er umfasste meine Hüften mit seinen anmutigen Händen und zog mich tiefer in sich hinein.
Hol es raus, sage ich, deportiere es, damit ich meine Pflichten erfüllen kann, forderte er, aber als ich anfing, die Flüssigkeiten wieder auszuschütten, war sein Schrei Oohhhhhhh nicht gelogen. , rief er und die Tür ging auf.
Madame trat ein: Miss Harcourt ist ein wenig anständig fragte Madame L’oiseaux.
Ich habe diese eine der besten Reisen, die ich je gemacht habe, gab ich zu.
Kontrollieren Sie Miss Harcourt, Sie dürfen sich nicht von Ihren Emotionen kontrollieren lassen. Madame bestand darauf.
Aber ich habe nur für meinen Herrn getan, log er.
Dann sollten Sie als Mr. Othello oder jemand wie er auf der Bühne stehen, schlug Madame vor, gestehen, Miss Harcourt, dass Sie in Lord Blanchforth verliebt sind, oder zumindest nicht in seine Männlichkeit?
Männlichkeit vielleicht, Mann nie. schnappte.
Ich bin gekommen, um eine Abteilung Ihrer Liebhaber zu versammeln, um Ihren Anwälten Ihr Eigentum abzunehmen, erinnerte ich ihn, keinen Ehebruch zu begehen.
Lügner sagte.
Anmut Madame hielt den Atem an und schlug Miss Harcourt auf die Seite ihres Gesichts. Lord Blanchforth ist ein geschätzter Klient, nicht Ihr Geliebter, jetzt halten Sie den Mund.
Miss Harcourt sah ihn an, ihre Wangen hellten sich auf.
Sie werden diesen Morgen meinem Konto gutschreiben, Madame, bat ich, als Miss Harcourt mich finster anstarrte und ich mich schnell anzog.
Zeigen Sie Lord Blanchforth, wie gut Sie am Cembalo sind, sagte Madame plötzlich.
Gnädige Frau Miss Harcourt widersprach. Ich habe weder ein Cembalo noch eine Spinnette.
Benutzen Sie die in meinem Zimmer, sagte Madam.
Ich werde singen und spielen, wenn Sie darauf bestehen, stimmte Grace zu.
Ich habe ihn spielen hören, als Sie an meine Abwesenheit dachten, gab Madame zu, er singt und spielt wunderbar, okay? Madam hinderte Grace daran, sich über eine einfache Robe hinaus anzuziehen.
Wir gingen zu Madams innerem Heiligtum, einem Raum voller Rottöne, prächtiger Sessel, alle mit rotem Leder bezogen, rote Vorhänge, rote Teppiche, alles rot und dort ein Cembalo.
Grace setzte sich an die Tasten und bereitete sich darauf vor zu spielen, aber Madame bestand darauf, dass sie zuerst ihre Robe auszog und völlig nackt spielte. Endlich fing es an zu spielen, seine Stimme wie tausend Federn, die in einer Kiste klirren, und tausend Katzen, die den Mond anschreien.
Du hasserfüllter Junge Madame, das war grausam, aber eindeutig beabsichtigt, während Grace auf einem Dock in eine Arie für das Cembalo und auf dem anderen für ihre reine Stimme sprang, also nahm ich so viel tonlos wie möglich teil.
Die arme Grace konnte ihre Frustration kaum verbergen: Gib auf Madame schrie: Ihr zwei seid unmöglich, ich sage, gebt auf.
Ich wünsche Ihnen einen guten Tag, Madame, sagte ich und schlüpfte davon, weil ich vermutete, dass Grace tatsächlich eine tüchtige Musikerin war und dass sie, obwohl sie sehr beleidigt war und sich an ihre Ehebruchangelegenheiten anpasste, immer noch bereit war.
Ich dachte viel über seinen und meinen Fall nach und dachte, ich brauche eine vernünftige Argumentation, keine Milizabteilung, um die Situation zu lösen, und während mein Kopf am Morgen galoppierte, ging ich zu den Richtern, um die gesammelten Beweise vorzulegen.
Hier muss ein Fall beantwortet werden, sagte Mr. Garrickson, der Gerichtsschreiber, ich werde die Parteien heute Nachmittag für nächsten Montag anrufen.
Ich wollte es Grace sagen, aber sie war bei der Miliz und sie sagte, ich sei schwarzhaarig und würde mich nicht akzeptieren.
Ich ging nach Hause und fing an, meine Aufgaben zu erledigen, es war heiß, ich zog meine Hose aus und in Abwesenheit eines Kamels ging ich in die Ställe und ich warf mein Hemd aus und schob das Lehmziegelauto und so arbeitete ich nackt Brust an die Pflichten, die ein Dienstmädchen tun sollte. Erkannte.
Ein Pferd stürmte in den Hof, Du, sagte ein Herr zu mir, als ich abrupt stehen blieb, Nimm mein Pferd, befahl er, als er sich zum Absteigen bereit machte, und dann: Wo ist Lord Blanchforth? Sie fragte.
Zu Ihren Diensten, Sir, sagte ich, und im Handumdrehen schoss seine Peitsche hervor, peitschte auf meine nackte Brust und blutete.
Benutze zivilisierte Sprache, du Idiot Oder es wird schlimmer für dich, jetzt rufe Lord Blanchforth herbei sagte.
Ich sah nur hin und dachte, wie kann er es wagen. Bring Lord Blanchforth Er beharrte darauf, und ich fing an zu lachen über die Analogie zwischen Miss Harcourt, die mich belästigte, als ich mich das erste Mal traf, und mich dann erneut schlug.
Ich lachte immer wieder, und er schwang die Peitsche nach mir, aber dieses Mal erwischte ich die Spitze und zog hart, und beim Versuch, sie wiederzugewinnen, verlor er das Gleichgewicht und stürzte.
Und soll ich dir sagen, wer ihn angerufen hat? fragte ich, als ich auf dem Rücken im Schlamm lag.
Dafür wirst du hängen Der Mann widersprach.
Wenn Sie keine höflichen Worte gebrauchen können, spüle ich Ihnen den Dreckssack aus, antwortete ich, Mister?
»Thomas Frickley Anwalt«, sagte er.
Ich bin auch John, Lord Blanchforth, erklärte ich, Herr, Butler Ostler ist alles Barwächter, sollen wir jetzt ein Glas Wein trinken oder den Lehmwagen auf den Kopf stellen?
Dann vielleicht ein Glas, sagte er, glaubst du, du kannst mein Pferd anbinden?
Kein Problem, ich band mich an und machte mich auf den Weg in die Küche, wo ich eine anständige Flasche Mulberry fand und eine großzügige Menge in ein paar Gläser goss.
Ich entschuldige mich für das, was vorhin passiert ist, sagte Mr. Frickley, haben Sie meine Mitarbeiter und mich wegen Miss Harcourt angerufen?
Wirklich, stimmte ich zu.
Es besteht keine Notwendigkeit, sagte er, keine Verschwörung, genug um zu beweisen, dass Miss Harcourt die ist, für die sie sich ausgibt, dass sie keusch oder verheiratet ist und dass das Erbe ihr gehört.
Sie ist eine gottverdammte Hure, verdammt Ich sagte.
Exakt er stimmte zu, Dann heirate sie, sagte er, heirate die Hure.
Ich will sie als meine Geliebte, nicht als meine Frau, schrie ich.
Eigentlich? Und du willst sein Vermögen nicht? Sie fragte.
Nein, gestand ich, sogar mein eigener Besitz steht wie ein Mühlstein auf meinen Schultern, deutete auf das Haus.
Ich bin neugierig, sagte er, dann muss ich Miss Harcourt anrufen.
Ich sah ihm nach, wie er wegfuhr und zu meinem Posten zurückfuhr, und in dieser Nacht schlief er mit den Toten im Schlaf und wurde im Morgengrauen von Beadle geweckt: Entschuldigen Sie, Sir, aber Sie haben hier einen Durchsuchungsbefehl.
Was, warum, wo? Ich bat.
»Verletzung des Eheversprechens, Sir, Miss Grace Harcourt hat Anzeige erstattet«, sagte er.
Kein Verstoß, Beadle, gib mein Angebot zurück, schlug ich vor.
Aber Sie müssen sich vor den Richtern zertifizieren lassen, Sir, beharrte er, und ich habe es sehr gut gemacht
Nach dem üblichen mühsamen Warten verschiedener Krimineller auf ihre Verurteilung zu Überstellung, Erhängung oder dergleichen musste ich, als ich die Gelegenheit bekam, zu beweisen, dass mein Angebot an Miss Harcourt richtig war, mit ihr zum Magistrates‘ Court gehen. zurückgezogen, eigentlich nie zurückgezogen.
Natürlich war ich dieses Mal deprimiert, es kam die Zeit und Sir, ich habe noch nie einen Heiratsantrag gemacht Ich sagte.
Eigentlich? Ich wurde von Mr. Garrickson, dem Gerichtsschreiber, befragt: Oh, Sie haben Miss Harcourt auspeitschen lassen, weil sie in Ihrer Abteilung geschlagen wurde, und Sie haben sie in Madame L’oiseauxs Bordell in die Ausschweifung getrieben, nicht wahr?
Wirklich, stimmte ich zu.
Miss Harcourt ist also weder keusch noch verlobt? Weil ich ein Dokument von Mr. Frickley habe, in dem behauptet wird, Miss Harcourt sei eine Prostituierte und daher nicht erbberechtigt Sie fragte.
Wirklich, stimmte ich zu.
Dann bringen Sie Miss Harcourt, erwiderte Garrickson, wir werden Ihre Aussage hören.
Bringen Sie Miss Harcourt, wiederholte ein Idiot, und dann hörte ich ein Keuchen, als ich bemerkte, dass Miss Harcourt in der Palastgalerie war, aber ihre Eleganz war fast nicht wiederzuerkennen.
Ich bin hier, Sir, sagte er, als er aufstand.
Ich dachte schnell: Er hat mich gebeten, hier zu heiraten, erklärte ich, ich habe einfach zugestimmt.
Das ist unverschämt, Sir, sagte Mr. Garrickson. Ist das wahr, fragte er, Miss Harcourt, es ist wahr.
Nein, Sir, erwiderte Grace, ich würde lieber für den Rest meines Lebens in einem Bordell schmoren, als noch eine Nacht mit Lord Blanchforth zu verbringen.
Sie haben also mit Lord Blanchforth Ehebruch begangen? fragte Garrickson.
Ja, stimmte er zu, eigentlich oft.
Mr. Garrickson erhob sich zu seiner vollen Größe, die Wahrheit war nur fünf Fuß und drei Zoll groß, und sagte: Dann werden Sie von diesem Ort zum Marktplatz gebracht und völlig nackt ausgezogen und dann mit fünfzig Peitschenhieben geschlagen vor allen.
Moment mal, Garrickson, sagte der Oberrichter, Mr. Trimbolton, es steht Ihnen nicht zu, solche Aussagen zu machen, aber ich denke, sie ist ein nettes Mädchen, und die Aussicht, sie nackt und hart zusammengeschlagen zu sehen, hat einen deutlichen Reiz.
Wirklich, Sir, es tut mir leid, stimmte Garrickson zu.
Ihr Idioten Eine Stimme mit französischem Akzent sagte, es sei Madame L’oiseaux, stand neben Miss Harcourt und beharrte darauf: Sie haben gehört, wie sie den Ehebruch gestanden haben, also können Sie sie zum Common Law erklären.
Es tut mir leid, Ma’am, aber das ist nicht unsere französische Art. Herr Garrickson erklärte.
Verdammt, Mann, normalerweise lassen Sie sich von der Raffinesse des Gesetzes nicht davon abhalten, geschlagen zu werden, sagte Mr. Trimbolton, jetzt machen Sie sie zu Mann und Frau und beenden Sie das.
Aber mein Herr Garrickson bat.
Erklären Sie das wirklich, stimmten Trimboltons Kollegen, Mr. Franscombe und Mr. Ebrell, zu, sodass dem armen Garrickson die Möglichkeit genommen wurde, Mrs. Francombe schlagen zu lassen, und ich zu lebenslanger Haft verurteilt wurde.
Im Namen der mir übertragenen Macht erkläre ich feierlich, dass Lord Blanchforth und Miss Harcourt Mann und Frau sind, sagte Garrickson.
Fall abgewiesen, sagte Trimbolton, Nächster
Eine Petition, Sir, dass Miss Harcourt nicht fit ist, riet Garrickson.
Lady Blanchforth ist ungeeignet, fragte Trimbolton mit theatralischem Unglauben, ziemlich absurd, dann wurde die Petition abgelehnt.
Und so wurde der Gerechtigkeit Genüge getan, Grace erbte und ich verurteilte Grace zu lebenslanger Haft.
Ich verließ das Gerichtsgebäude und wurde dort von Madame und Grace konfrontiert.
Sie wird niemals eine Hure sein, sagte Madam, nimm sie mit nach Hause.
Aber Madame Grace widersprach: Ich habe mein Bestes gegeben.
Ja, komm nach Hause, stimmte ich zu.
Werde ich nicht Grace bestand darauf.
Dann lasse ich dich als Beispiel für alle anderen ungehorsamen Ehefrauen auspeitschen. Und jedes Mal wieder, wenn er mit jemand anderem als mir Ehebruch begeht, beharrte ich.
Dann werde ich auf der Straße betteln schnappte.
Sie werden ihn nach Hause bringen, Lord Blanchforth, beharrte Madame, Sie schulden mir eine beträchtliche Schuld, erinnerte mich, und Miss Harcourt auch, und Sie sind für ihre Schulden verantwortlich, nicht wahr?
Wirklich, stimmte ich zu, und er zahlt es mir zurück, wenn er an der Reihe ist, stimmte ich zu, und wir bekommen sofort die Wirkung von Grace.
Oh nein mein Herr, komm jetzt, benutze den grünen Raum, lass dir von Grace zeigen, was du gelernt hast Madame bestand darauf.
Oh mein Gott, wenn ich muss, sagte Grace, und so machten wir einen kurzen Spaziergang zum Maison L’oiseaux, und im grünen Raum zeigte mir Grace ihre neuen Fähigkeiten, in jeder Hinsicht bescheiden, aber ihre Kleidung hatte einen versteckten Tugend. Der Saum, der eine Schlaufe am Hals hat und ihren Saum hält, wenn sie von ihren Hüften angehoben wird, während sie ihn weiterhin zeigt.
Die Unterteile waren wiederum fest an ihr Kleid gebunden, damit sie sich schnell unter ihrer Taille entblößen konnte, und wie sie mich wissen ließ, hatte sie fleißig geübt und jetzt konnte ihr Hintern meine Organe genauso gut beherbergen wie ihr Schoß.
Willst du mich dann reiten, Mylord? fragte er und lehnte sich an die Taille, offene Hüften, als würde er über die verletzte braune Knospe schmollen, die sich gegen die Chaiselongue lehnte.
Nein, das glaube ich nicht, protestierte ich, nicht bis du gelernt hast, mich zu küssen.
Mylord, ich habe die ganze Woche daran gearbeitet und jetzt lehnen Sie es ab? Du bist wirklich unmöglich, sagte er.
Dann begehen Sie Ehebruch mit anderen Männern, riet ich, schönen Tag noch
Ich sprang aus dem Zimmer und dem Gebäude und ruhte mich erst aus, als ich das Ende der Straße erreichte.
Mylord, flehte eine leise Stimme, ich kann nicht Ehebruch begehen, oder ich werde wieder in der Öffentlichkeit ausgeraubt und ausgepeitscht.
Dann finden Sie alternative Möglichkeiten, die Miliz zu unterhalten, sagte ich, vielleicht könnten Sie sie einfach verzaubern, sagte ich sarkastisch.
Eigentlich ja, sagte er und ging davon.
Grace, sagte ich, es war ein schlechter Scherz, du solltest mit mir nach Hause kommen.
Oh nein, ich werde die Miliz verhexen, beharrte er, und wir gingen entschlossen und schnell hinaus und fanden uns im Maison L’oiseaux wieder.
Lady Blanchforth, was hat Sie so hastig zurückgebracht? fragte Madam, als wir eintraten.
Miss Harcourt denkt, sie kann die Miliz unterhalten, indem sie singt, erklärte ich.
Eigentlich? Es würde jede Maus oder Maus im Haus verscheuchen, um damit zu spielen, fragte Madam.
Das Cembalo muss gestimmt werden, beschwerte sich Grace schroff.
Deine Mutter hat ein wunderschönes Instrument, schlug ich vor, darf ich vorschlagen, dass du zu Hause übst, bis Madame es stimmen kann?
Ja, stimmte er zu, ich brauche Übung.
Dann kannst du zurückgehen und die Miliz unterhalten, sagte ich.
Ja, Miss Harcourt, verbessern Sie Ihre Fähigkeiten mit Lord Blanchforth. Madame stimmte zu, also wurden sofort Vorkehrungen getroffen.
Danke für alles, was Sie für meine schöne Frau getan haben, sagte ich zu Madam L’oiseau Ya, als sie und Grace sich darauf vorbereiteten, mit ihren Fallen ins Auto zu steigen.
Oh mein Gott, ich habe einen Idioten geheiratet erklärte Grace, sah aber immer noch erleichtert aus, also fuhren wir langsam in einem einspännigen Streitwagen nach Hause.
Es war nicht so, als würde ich nach Hause kommen, ich trug sie über die Schwelle, sagte Cook und Bessie, dass Grace jetzt Lady Blanchforth war, und dann machte ich mich daran, ihre Koffer und Taschen hineinzubringen.
Grace ihrerseits ging direkt zu meinen Büchern und Büchern und begann, nach dem Cembalo meiner Mutter zu suchen, und erklärte, dass sie völlig unverständlich seien.
Glücklicherweise war es gut gestimmt und spielte sich akzeptabel, aber die Stimme der armen Grace konnte ein hundert Schritte entferntes Pferd erschrecken.
Du bist nervös, Grace, sagte ich sanft, stellte mich hinter sie und umarmte sie, umfasste die Beulen ihres Kleides mit meiner Handfläche.
In der Tat, gab sie zu, Madame hat mir gesagt, dass ich schwanger bin, meine Blutung war verzögert, sagte sie fröhlich, und es waren niemand anderes als die, die mich ohne meine Haut benutzt haben.
Oh Grace, sagte ich, wir sollten ein Kinderzimmer für das Baby einrichten.
Genau, akzeptierst du, dass das Kind dir gehört, wie ich sage? Sie fragte.
Warum solltest du lügen? Ich fragte.
Ich habe wirklich einen Idioten geheiratet, sagte sie und begann eine weitere Arie, wobei sie vergaß, gerade zu singen.
Du spielst gut, aber es ist Zeit für mich, ins Bett zu gehen. sagte ich ausführlich.
Ich übernehme, stimmte er zu, sollen wir uns hier auf dem Boden der Scheune versammeln, auf dem Boden des Schlafzimmers?
Fester Boden, das ist eine tolle Idee, stimmte ich zu.
Das war ein Scherz, sagte er traurig.
In unserem Bett? fragte ich.
Ja, sagte er, das sollten wir wohl, sagte er, und er lächelte schüchtern, und ich nahm ihn in meine Arme und suchte seine Lippen mit meinen.
Dann, knurrte er, mach Liebe mit mir,
Ich brauchte keinen zweiten Vorschlag und nahm sie mit in mein Schlafzimmer, ließ sie nackt zurück, aber ich hatte mich bereits ausgezogen und wir gingen zwischen die Laken.
Madame sagt, Sie lieben mich, stimmte sie zu, dann zeigen Sie es mir.
Du bist ein geeignetes Gefäß für meinen Schmutz, ein Schoß, um mein Kind zu gebären, Brüste, um es zu nähren, erklärte ich geduldig.
Lügner Du kannst nicht ohne mich leben, während ich, sagte er, glücklich mit einem der wenigen Freunde leben könnte.
Du wirst dich bald langweilen, kicherte ich, aber es ist seltsam zu sagen, dass ich kein Verlangen nach jemandem außer dir hatte, seit wir das erste Mal zusammen waren.
Es könnte meine Tochter sein, erinnerte er mich.
Dann lass es uns noch einmal versuchen, schlug ich vor.
Wir müssen wirklich üben, sagte sie, und ich werde versuchen, dich zu lieben, auch wenn das das Schwierigste ist, was eine Frau tun muss.
Wird mein Mitglied Ihren Bemühungen helfen? Ich fragte.
Nein, aber vielleicht kann Liebe fließen, wenn er sich uns anschließt? empfohlen.
Lady Blanchforth Ich verkündete: Du verdorbene Schlampe.
Ich wurde eine Woche lang geschlagen und gestoßen, Mylord, protestierte er. Meine Teile sind lose und müssen nachgefüllt werden, können Sie das nicht sehen?
Aber die Stücke hatten sich nicht gelockert, aber als ich langsam meinen Penis hineintauchte, fand ich, dass es wunderbar eng war, weil er gerade gelernt hatte, die Muskeln zu benutzen, die Huren zu benutzen lernen, und ich wusste, dass ich es gefunden hatte, als ich es tat versuchte seine Lippen zu küssen und er antwortete. Exzellenz.

Hinzufügt von:
Datum: November 9, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert