Dap-Zusammenstellung

0 Aufrufe
0%


Der Morgen begann wie gewohnt. Tracy steckte ihren Kaffee in ihre bequeme Sportkleidung und ging morgens joggen. Er ist ein Gewohnheitstier und geht immer den gleichen Weg. Aber heute war es etwas anders. Ihm ist aufgefallen, dass ich vor ein paar Wochen den gleichen Weg gegangen bin wie er. Er fand, dass ich ihm bekannt vorkam, weil er mich schon einmal getroffen hatte. Er fand mich attraktiv mit grauen Haaren und einem kräftigen Körperbau. Zuerst hielt er nicht viel von meiner Anwesenheit auf dem Trail, aber in den nächsten Tagen begann er zu bemerken, dass ich immer da war, wenn ich bei ihm war. Ungefähr eine Woche später rannte ich plötzlich auf ihn zu. Zuerst versuchte sie, mich nicht zu bemerken, aber ich war attraktiv.
Hallo, ich bin Johannes. sagte ich, während ich ihn anlächelte. Hallo, murmelte er wieder. Ich habe dich hier schon einmal gesehen, nicht wahr? Er warf mir einen Seitenblick zu. Ja, ich glaube jeden Morgen in der letzten Woche. Oh, du hast mich also bemerkt. Ich dachte, ich wäre dort für eine Weile unsichtbar. Ich sagte, wir passen uns deinem Gang Schritt für Schritt an. Wir gingen eine Weile schweigend, und als wir das Ende seines Laufs erreichten, verabschiedete er sich und ging auf die Straße. Ich begleitete ihn in den nächsten Wochen weiterhin bei seinen Läufen. Im Laufe der Zeit begann sie, mehr Zeit mit ihren Läufen zu verbringen, da wir normalerweise zu Spaziergängen langsamer werden und über das Leben im Allgemeinen sprechen. Heute habe ich ihn jedoch gebeten, mich zu einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort zu treffen. Während er rannte, bemerkte er, dass ich sowieso nicht rannte. Stattdessen lehnte ich mich an den Zaun. Ich stand auf, als er langsamer wurde, als er sich mir näherte.
Guten Morgen Tracy. Guten Morgen für Sie und John. Er teleportierte sich zu mir, als ich für einen Spaziergang langsamer wurde. Ich habe eine Überraschung für dich. Ich lächelte und nahm ihre Hand und fing an, sie einen überwucherten Pfad entlang zu führen. Er war sich zu diesem Zeitpunkt nicht sicher, was los war, aber er war definitiv fasziniert. Er drängte mich zu wissen, wohin wir gingen. Ich sagte nichts, ich lächelte ihn nur an. Ich hatte ein sehr schüchternes Lächeln auf meinem rauen Gesicht. Wir fahren noch etwa zehn Minuten auf der holprigen Straße weiter, als sie plötzlich in eine abgelegene Lichtung mündet, die von dichter Vegetation umgeben ist. In der Mitte befindet sich eine Decke, die mit einem Picknickkorb und einer auf Eis gekühlten Flasche Champagner beladen ist.
Tracy stand schweigend da und spürte, dass ich ihr folgte. Er spürte, wie meine Hände sich auf seine Schultern legten, als mein Mund seinen Hals fand. Er keuchte, OOOHHH, in plötzlicher Überraschung, als meine Hände langsam seine Arme hinunter wanderten, um mich anzusehen. Ich nahm sein Gesicht in meine Hände und küsste es sanft. Sie ließ ihn zu der Decke bringen, für die wir uns bald entschieden. Meine sanften Küsse gingen weiter, bis wir beide auf der Decke lagen und ich ihn herunterließ, damit er auf mir lag und über ihm schwebte. Die Küsse wurden dann immer eindringlicher und meine Hände erkundeten seinen Körper über seinem Hemd. Er griff nach mir und fuhr mit seinen Händen langsam unter mein Shirt, spürte die Härte meines Körpers, was dazu führte, dass sein Atem in seiner Kehle stockte.
Auf dieses Stichwort hin zog ich schnell mein Shirt aus und er sah endlich meinen harten, festen Körper. Er greift nach mir und ich senke meinen Körper auf seinen. Sie spürt, wie meine Hände unter ihr Shirt gleiten und ihre Brustwarzen hart werden, als meine Daumen sanft von ihrem BH streifen. Sie hebt ihren Körper in eine sitzende Position und zieht schnell ihr Hemd und ihren BH aus. Meine Lippen fanden sofort ihre Brust, meine Zunge zeichnete einen Weg um ihre harte Brustwarze. Ich zog plötzlich seine ganze Brustwarze in meinen Mund und er packte mich, als eine Welle der Lust über ihn hereinbrach. Als ich an ihm lecke und nage, spürt er, wie er vor Verlangen nach mir feucht wird. Ich ließ Küsse auf seiner Brust und seinem Hals zurück, bis ich ihn erneut mit Dringlichkeit küsste. Er streckt die Hand aus und versucht, meine Hose so schnell wie möglich auszuziehen, während er seine eigene Hose und sein Höschen auszieht.
Ich drehte mich um, um meine Shorts auszuziehen, und das Monster leckte sich über die Lippen, als er meine Männlichkeit zum ersten Mal groß und erigiert sah. Er drückte mich gegen meinen Rücken und setzte sich zu beiden Seiten von mir, küsste mich mit der größten Leidenschaft, die er seit langem empfunden hatte, auf den Mund. Er schiebt seinen Körper langsam unter meinen, bis sein Mund genau über der Spitze meines Schwanzes schwebt. Er schüttelte sanft die Spitze seiner Zunge, was mich zum Stöhnen brachte. aaaaaahhhh. Dann glitt er sehr langsam mit seinem Mund an meinem langen, dicken Schaft hinunter, was mich vollständig einsaugte. Sie schiebt langsam ihren Mund nach oben, um das Vergnügen zu haben, meinen Schwanz zu lutschen, und genießt mich die ganze Zeit. Meine Hand kommt an seine Seite und fährt durch sein Haar, ermutigt ihn. Sie bewegt ihren Mund immer wieder auf und ab, sehr lang, dick und schön. Als ich beschleunigte, spürte ich, wie sich mein Körper zu dehnen begann. Er ließ mich aus seinem Mund fallen und sah mich mit einem verschmitzten Lächeln an.
Oh nein, tust du nicht Er sagt zu mir, er streichelt sanft meine Eier mit einer Hand. Er küsst mich leidenschaftlich, während er an meinem Hals vorbeigeht. Langsam lässt er sich auf mich nieder und ich fülle ihn komplett aus. ooohhhhh..ooooohhhhh..mmmmmmm, stöhnt er. Ich fühle mich so viel größer in ihr, als du erwartet hast. Ich stand auf, schlang meine Arme um ihn und hielt ihn fest. Wir wiegen uns aneinander, meine Lippen und meine Zunge streichen über ihre Brüste. Als meine Hand zwischen uns greift, spürt er, wie sein Orgasmus beginnt. Meine Finger bearbeiten geschickt ihren Kitzler, was sie zu einem vollen Orgasmus bringt. Ohhh. Ohhh. Uuhhh. Uuhhh. Ohhh OHHH UUHHH UUHHH MMMMMMM er stöhnt.
Er fühlt, wie es über mich strömt, und sein Körper windet sich vor Vergnügen. In wenigen Minuten folge ich ihm in Richtung Glück. Er kann spüren, wie mein heißes Sperma ihn pumpt. Dieses Gefühl schickt ihn über den Rand zu einem weiteren Orgasmus. Ohhh. Ohhh. Uuhhh. Uuhhh. Ohhh OHHH UUHHH UUHHH MMMMMMM er stöhnt. Am Ende waren wir beide völlig erschöpft. Nachdem ein paar ruhige Momente verstrichen sind, beuge ich mich vor und küsse seine Wange. Bist du hungrig? Ich frage. Er kicherte: Ich bin am Verhungern. Ich öffnete den Champagner und holte eine Auswahl an Brot und Käse aus dem Korb. Wie wäre es mit einem kleinen Snack vor der zweiten Runde?
Die Champagnerblasen müssen ihm sehr schnell zu Kopf gestiegen sein. Ein paar Minuten nach seinem ersten Glas fühlte er sich stärker denn je. Sie sah mich über die Decke hinweg an und aktivierte die Impulse und Wünsche, die sie zu Beginn ihrer Ehe hatte. Die Sonne, die durch die Bäume dringt, lässt mich strahlen. Er hält es nicht länger aus, kommt über die Decke auf mich zu und küsst mich hart und leidenschaftlich. Ich lehnte mich in seinen Kuss und er konnte die Lust spüren, die von mir ausging. Er ließ seine Küsse meinen Hals hinab bis zu meiner Brust wandern. Er fand eine meiner Brustwarzen und klopfte leicht mit seiner Zunge darauf, dann biss er leicht hinein. Ich stieß ein leises Murmeln des Vergnügens aaahhh aus und wiederholte die Bewegung, wobei ich mich zur anderen Brustwarze bewegte. Er sah mich unter seinen Wimpern hervor an.
Ich will, dass du mit mir machst, was du willst Sagte er und neigte schüchtern den Kopf.
Bist du sicher. Hast du dir jemals den Arsch ficken lassen? Ich fragte. Nein, das wäre schmerzhaft und unangenehm, antwortete er. Wirst du mich deinen Arsch ficken lassen? Ich fragte. Er sah mich nur an, ohne zu antworten. Du hast gesagt, du wolltest, dass ich tue, worum ich dich gebeten habe. Ich sagte. Tracy nickte zögernd mit Ja. Das war die Ermutigung, die ich brauchte. Ich stand schnell aus meiner Rückenlage auf und nahm sie in meine Arme und zog sie auf meinen Schoß. Ihr Atem beschleunigte sich, als ich ihren Hals und ihre Brüste küsste. Meine Hand ging zum Picknickkorb und ich zog einen kleinen silbernen Vibrator heraus.
Du bist sicherlich vorbereitet gekommen Sie schnappte nach Luft, als ich den Vibrator zwischen uns schob und ihn über ihre Klitoris legte. Ich senkte meine Vibration und er stöhnte und fing an, auf mich zuzuschaukeln, während die Küsse weitergingen. aaaaaahhhh…ooooooohhhhh…mmmmmmmm. Sie fühlte sich feucht vor Verlangen. Ich begann langsam, die Vibration zu beschleunigen, und sie schwang gegen mich. Er konnte fühlen, wie sein Orgasmus zunahm, gerade als er dachte, er würde explodieren, entfernte ich diese Vibration.
Runter auf Hände und Knie Es war ein Befehl, keine Bitte, der er gehorsam Folge leistete. Meine Hände fuhren von ihrem Arsch zu ihren Wangen und spürten, wie ich sie auseinanderzog. Nichts hätte ihn auf den elektrischen Schlag vorbereiten können, den er spüren würde, wenn sich meine Zunge durch seinen geschrumpften Mund bewegte. Es war erstaunlich und gleichzeitig brachte ich die Luft wieder zwischen ihre Lippen und fand ihren sinnlichen Punkt wieder. Es drehte sich zu meinem Mund. Um ihren Arsch damit zu reizen, begann ich langsam, die Vibration in ihre Spalte zu bewegen. Das Vergnügen war unerträglich. ooooooohhhhhh..aaaaahhhhhhhh, stöhnte er
..mmmmmmmmmmmm..aaaaaahhhhhh. Ich ließ die Vibration zurück auf ihre Klitoris gleiten und spürte, wie einer meiner Finger sanft ihren Arsch untersuchte und tief in seinen Verschluss eindrang. Hol deinen Arsch in meinen Finger. Tracy griff nach meinem Finger, Du bist wieder so eng. Tracy griff wieder nach meinem Finger. Mein Finger wurde mit einem Hintern aus ihrem Anus gezogen. Ohhh. Ohhh. Uuhhh. Uuhhh. Ohhh OHHH UUHHH UUHHH MMMMMMM Sie schrie.
Langsam schob ich meine beiden gut eingeölten Finger wieder in seinen Arsch. Es war ein Gefühl, das er noch nie zuvor gefühlt hatte. Ich schob sie beide den ganzen Weg und er drückte sie gegen mich zurück. Ich fing an, meine beiden Finger in ihren Arsch zu stecken, trat gegen die Vibration und legte stattdessen meinen Kopf zwischen ihre Beine. Ich fing an, ihre Klitoris heiß zu lecken und zu saugen. Er war im Himmel; Sie spürte, wie sie wieder befreit wurde. Ich fühlte es und hörte plötzlich auf. Die Finger verschwanden und stattdessen spürte er, wie mein Schwanz ganz sanft gegen seinen Kopf drückte. Dies war eine Premiere für ihn. Er war nervös in Erwartung.
Entspann dich, ich würde niemals etwas tun, was dir weh tun könnte. flüsterte ich ihm ins Ohr. OHHH OHHH UUHHH UUHHH Tracy stöhnte, als ich fester auf sie drückte. OMG OMG OHHH OHHH UUHHH OHHH OHHH UH-UH-UH-UUUHHHHHOOOOOOOOO Tracy schrie, der bauchige Pflaumenkopf schlug in ihren kleinen engen, jungfräulichen Arsch, als ich sie hart stieß. OHHH OHHH UUHHH OHHH UH-UH-UH-UUUHHHHHHHOOOOOOOOO Tracy stöhnte, als ihr Körper vor Schmerzen zuckte, wie mein 2-Zoll-harter, breiter Schwanz rutschte. Ich drücke ihre Brüste und streichle ihre Seiten, Oooow, das tut weh.
Ist schon okay, warte nur, bis mein Schwanz versucht, in dein Arschloch zu kommen. Versuch dich zu entspannen. Es ist so schmerzhaft beim ersten Mal. Ich sagte. Ich schmierte meinen Penis mit KY-Gel und schob ihn zurück in ihren Anus. Sie gewann Millimeter für Millimeter und es fühlte sich an, als würde ein Baseballschläger in ihren Hintern eindringen, während sie weiter drückte und sich zurückzog und wieder drückte. Er fing an, seinen Körper zu entspannen und er konnte spüren, wie ich anfing, in ihn einzudringen. Es war zunächst vage, nur um einen kleinen Pfad zu nehmen und sich dann zurückzuziehen. Sein Arschloch zog sich zusammen und sein Arsch riss auf, um seinen Fluch zu akzeptieren. Ich zog meinen Schwanz an seinen Kopf und begann dann mit der langsamen, schmerzhaften Fahrt seinen Arsch hinauf. Mein Schwanz wurde fest von seinem Arsch gepackt. Ich wiederholte langsame Stöße nach innen und außen, bis ich schließlich vollständig drin war. Er fühlte sich vollkommen zufrieden.
Ich fange an, ihren Arsch hart und schnell zu ficken, ich schlage sie wie einen Hund. Mein Penis ging jedes Mal tiefer, was dazu führte, dass er sich verkrampfte, als er meinen harten, breiten Schwanz akzeptieren musste.
Jeder Stoß meines Penis brachte ihm einen neuen Schmerzhaufen. Tracy spürte, wie mein Schwanz anschwoll, als ich auf sie zuging. Er konnte spüren, wie der Saft frei zu fließen begann. Als sie mit der pumpenden Dringlichkeit härter, tiefer und schneller wurde, fühlte sie sich, als würde ich die Schwingung noch einmal zu ihrer Klitoris bringen. Als er sie berührte, zog sie sich gegen mich zurück. Er war dem Orgasmus so nahe, dass er dachte, er würde gleich explodieren.
Er drückte mich mit aller Kraft hektisch zurück und sagte: UUUUHHH..UUUUHHHH. Sie stöhnte, als sie spürte, wie mein Schwanz den ganzen Weg ging. Dann explodierte sie in heißem Sperma, das wie Lava floss und sie füllte. Tracy zitterte, als ihr Orgasmus sie verschlang. Als er meinen pochenden Schwanz in sich spürte, stöhnte er OMG … OOOOOHHHHHHH … OOOOO
HHHHHHH..AAAAAAAAAHHHHHH..MMMMMMMM. Ich hockte mich auf seinen Atem, als seine Orgasmen nachließen. Er brach auf der Decke zusammen, als ich mich von ihm zurückzog. Ich rollte ihn auf seinen Rücken und küsste ihn sehr sanft.
Ich hoffe, das war nicht zu schmerzhaft für dich? Ich kann es kaum erwarten, dich wiederzusehen. Ich fragte.
Er sah in meine grünen Augen und anstatt mir zu antworten, küsste er mich.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert