Blonde Teen Deep Throat Bbc

0 Aufrufe
0%


Hallo, ich bin Adam, 21 Jahre alt. Dies wird Teil einer Serie sein, ABER jede Geschichte kann eine eigenständige Geschichte sein. Alle Geschichten, die ich schreibe, sind absolut wahr. -Wir freuen uns über alle Arten von Feedback. **Toronto, Ontario** das ist Kapitel 3
Ich sehe Steve seit einiger Zeit mit diesen Typen. Noch nichts offizielles, aber etwas in Arbeit. Er würde mir schreiben oder ich würde ihm schreiben und er würde kommen und mich abholen und wir würden zu unserem Haus gehen, uns verpissen (ohne es mir zu sagen) und mich vollspritzen und dann getrennte Wege gehen bis zum Ende nächste. Ungefähr ein Jahr später habe ich gelernt, dass es immer in mir leert. Um ehrlich zu sein, war ich anfangs etwas verärgert, dass er mich die ganze Zeit angelogen hatte, aber ich war überhaupt nicht übermäßig wütend, eher überrascht, dass ich es nicht bemerkt hatte. Es war auch wirklich heiß zu wissen, dass er mich jedes Mal mit riesigen Mengen heißer Dinge füllte. Nachdem wir herausgefunden haben, dass wir alle aufgehört haben, Kondome zu benutzen, hat sie mich einfach wie ihre kleine Schlampe großgezogen.
Wir sprachen darüber, zu ihm nach Hause zu gehen, um uns für eine Weile zu treffen. zwischen Schule, Arbeit und einem strengen Vater. Ich war auch immer noch nervös, weil wir nicht viel Zeit miteinander verbrachten, außer uns zu lieben und Schluss zu machen. Aber das wollte ich ausprobieren, aus meiner Komfortzone heraustreten, allem ausgesetzt sein. Also kam die Zeit, als ich zustimmte, dorthin zu gehen, und wir beide frei waren. Also holte Steve mich ab und wir fuhren zu ihm nach Hause und wussten, wie diese Nacht höchstwahrscheinlich enden würde. Mein Arsch ist voll und trieft von seinem Sperma und es ist ein langer Ritt nach Hause. Während der Fahrt hatten wir Smalltalk, der mich etwas zu beruhigen schien. Ich wollte wirklich die Hand ausstrecken und seinen Schwanz durch seine Hose spüren, ihn herausziehen und daran lutschen, aber ich wusste nicht, wie ich damit anfangen sollte oder ob er es wollte. Er hat mir nie vorgeschlagen, das zu tun, aber es war etwas, das ich immer versuchen wollte. Als wir schließlich bei ihrem Haus ankamen, nahm sie mich auf und zeigte mir ihre Katzen und das ganze Haus und verließ das Schlafzimmer, um das letzte Zimmer zu zeigen. Ich saß auf seinem Bett und wir redeten weiter. An diesem Punkt war ich mir nicht sicher, wie ich Sex initiieren sollte, weil er das normalerweise tat, aber ich wollte über das Bett springen und darauf steigen und es ein wenig schleifen. Aber ich bin gerne gehorsamer, also dachte ich, ich warte darauf, dass er mir befiehlt, etwas zu tun.
Also fragte ich Steve ein paar Minuten später, ob er Sex unter der Dusche haben möchte, weil wir nie die Gelegenheit hatten, aber wir wollten es immer. Er stimmte zu und sagte mir, ich solle mir den Weg zeigen. Als wir auf die Toilette gingen, fing er an, sich wie ich auszuziehen. Er begann das Wasser zu erhitzen. Während sie beide völlig nackt waren, konnte ich Steve auf halbem Weg sehen und ich konnte sehen, dass er aufgeregt war. Wir gingen beide unter die Dusche und Steve spürte, wie mich mein Körper noch mehr anmachte. Ich gehe auf die Knie und fange an, seinen Schwanz zu lutschen. Nachdem ich ein paar Minuten lang an seinem 18 cm langen, unbeschnittenen Schwanz gelutscht habe, möchte ich ihn jetzt unbedingt in mir haben. Also stand ich auf und drehte mich um, um vollen Zugang zu meinem Arsch zu haben. Steve beugte mich ein wenig und fing an, meinen engen Arsch mit einem Finger zu fingern, dann mit 2 Fingern, als ich mich daran gewöhnt hatte, was ein paar Minuten dauerte. Dann packt Steve seinen Schwanz und schiebt ihn an meinem Arsch auf und ab und durchsucht mein Loch mit seinem Schwanz und verspottet ihn. Nach ein paar Sekunden fand er sein Ziel und begann langsam in mich einzudringen. Es dauerte etwas länger, bis ich es vollständig aufgenommen hatte. Entweder ein schlechter Winkel oder unser erster Versuch unter der Dusche.
Steve fickt mich weiter von hinten, während das Wasser uns beide langsam abschneidet. Ich liebte das Gefühl seines Schwanzes in mir, weil ich wusste, dass ich seine Schlampe war und dass er alles mit mir machen konnte, was er wollte. Dann denke ich, ich will unbedingt, dass es auf mich abspritzt (ich wollte neue Dinge ausprobieren). Also sage ich ihm, dass ich möchte, dass er auf meine Brust spritzt, ich möchte seinen heißen Cumshot tragen. Steve stimmte zu und sagte es mir, als er kurz vor der Ejakulation stand. Ich drehte mich um, sodass ich in der Dusche saß und er sich auf mich stellte. Ich konnte ihn ein wenig stöhnen hören, als er seinen Schwanz streichelte, der kurz davor war, überall auf mir zu explodieren. Und sie tat es. Nachdem sie sie ein paar Sekunden lang gestreichelt hatte, explodierte ihr Schwanz mit Sperma, das überall herumflog, Es landete auf meiner Brust, einigen meiner Beine und Arme (ich hatte gehofft, dass etwas davon auch auf mein Gesicht gelangen würde, aber das tat es nicht). Ich liebte das Gefühl, mit ihrem heißen Sperma bedeckt zu sein. Ich saß ein paar Minuten da und spielte mit ihm, während er lächelnd dastand und weiter seinen Schwanz streichelte. Ich reinigte mich, bevor ich aus der Dusche kam. Wir zogen uns an und gingen zurück in ihr Zimmer und führten ein paar unangenehme kleine Gespräche, bis sie beschloss, mich nach Hause zu bringen. Die Heimreise verlief relativ ruhig, mit dem gleichen Drang, die Hand auszustrecken und ihn hereinzulassen oder ihn zumindest zu streicheln. Als ich nach Hause komme, sagt er, es hat Spaß gemacht und wir sollten es wieder tun. Ich gab zu, dass ich die Erfahrung liebte und mich nach mehr sehnte. Leider war das die einzige Zeit, die wir in seinem Haus verbringen konnten, bevor er auszog. Aber wir sehen uns trotzdem gelegentlich.
Danke, es wird noch mehr Geschichten über mich und Stevens Begegnungen geben. Gehen Sie zu meinem Profil und alle Geschichten sollten in Ordnung sein.

Hinzufügt von:
Datum: November 26, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert