Bae Egypt Slim Texas Freak Sie Liebt Ihre Bbc Muschi Tief

0 Aufrufe
0%


Wir haben eine echte Beziehung, seit Spencer das letzte Mal angekommen ist. Es war nicht nur Sex, wir küssten und liebten uns, wenn niemand hinsah. Wir waren wirklich verliebt. Ich habe es transformiert. Er war von heterosexuell über bisexuell bis hin zu total schwul geworden. Selbst wenn ich ihren feurigen Körper, ihr kindliches Gesicht oder ihre schönen, hellgrünen Augen sehe, werde ich für einen Moment rau und fühle ein Gefühl, das ich noch nie zuvor erlebt habe … Liebe.
Wir hatten in den 6 Monaten zwischen uns und jetzt viele Male Sex. Ihr enger kleiner Arsch hatte die Erfahrung der letzten Woche überlebt. Jedes Mal, wenn ich ihren Schwanz lutschte, war cremiges, heißes, saftiges Sperma süßer.
Morgen ist mein Geburtstag und meine Eltern erlauben mir, 2 Freunde einzuladen. Ich fragte Spencer, ob er jemand anderen einladen möchte.
Spencer: Ich kenne jemanden… aber wir werden Sex haben, richtig?
Ich natürlich.
Spencer: Ich weiß nicht, ob er schwul oder bisexuell ist oder von der Vorstellung von schwulem Sex angewidert ist. Soll ich ihn einladen?
Ich: Folgendes werden wir tun. Wenn wir zum Computer gehen, um Pornos anzusehen, klicke ich auf Gay Porn. Wir werden seine Reaktion sehen, und wenn er ohnmächtig wird, warten wir, bis er eingeschlafen ist, und gehen in den leeren Raum. Wenn er nicht angewidert ist, werden wir ihm von uns erzählen und sehen, ob er sich uns anschließen möchte.
Spencer: Guter Plan. Sein Name ist Ethan. Sie hat blondes Haar, blaue Augen und ist wirklich heiß
Ich: Ruf ihn an und lade ihn ein.
Spencer: Natürlich.
Wir verabschiedeten uns und sie ging weiter nach Hause.
Ich habe geträumt, dass Spencer und Ethan mit mir einen Dreier machen würden, als ich zu meinem Haus ging. Ich dachte nur, er sieht aus wie Spencer mit anderen Augen und Haaren. Ich war so hart, dass ich meinen 7-Zoll-Stiff nicht verbergen konnte. Ich ging durch die Vordertür und rannte die Treppe hinauf, ohne dass meine Mutter es sah. Ich schloss meine Tür ab, zog meine Hose, meine Boxershorts und mein Hemd aus und fing an, meinen harten, geschnittenen Schwanz zu streicheln.
In ungefähr 5 Minuten überlegte ich, wie Ethan aussehen sollte, und streichelte härter und schneller. Ich beschleunigte und ballte meine Hand ein wenig mehr. Ich explodierte vor mir auf dem Boden.
Ich stand an diesem Abend früh auf und ging früh ins Bett, in der Hoffnung, Spencer anzurufen und zu sehen, ob Ethan zurück war.
In dieser Nacht träumte ich von Spencer und küsste mich auf dem Sofa im Wohnzimmer. Nichts weiter als das. Wir haben nur rumgemacht und uns gegenseitig die Körper gerieben. Ich wachte auf und sah auf die Uhr. 8:19. Ich bin zur richtigen Zeit aufgewacht Ich nehme mein Red Razor-Handy und drücke Spencers Kurzwahlnummer.
Spencer: (wütend) Hallo?
Ich: Hey Spence Was ist los mit Ethan?
Spencer: Hallo, Mitchell Er sagte, er würde kommen.
Ich: Habe ich dich geweckt?
Spencer: Nein, du hast meine Wichs-Session unterbrochen. (lacht)
Ich: Nein, nein, nein Du kannst nicht wichsen. Speichern Sie dieses herrliche Sperma für mich.
Spencer: Gut.
Ich: Also, wann kommst du?
Spencer: Wenn ich meinen Schwanz in ungefähr 5 Minuten weiter streichle. (Lacht) Ich mache Witze. Ich werde gegen 14 Uhr da sein. Ist es geeignet?
Ich: Das ist in Ordnung. Ich werde den Müttern sagen, dass sie die Party vorbereiten sollen.
Spencer: Okay, wir sehen uns auf der Party. Lassen Sie mich Ihnen Ethans Nummer geben, damit Sie ihn anrufen und herausfinden können, wann er kommt.
Ich: Klar.
Spencer: Mobilnummer 669-2034.
Ich: Ok ich rufe ihn an. Ich werde sehen.
Ich legte das Telefon auf und schaltete es wieder ein. Ich wählte Ethans Nummer und wartete darauf, dass er abnahm.
Ethan: Hallo?
Oh mein Gott Sie hatte eine sehr sexy Stimme Es war nicht tief, aber es war auch nicht weiblich.
Aathan: Gott sei Dank?
Ich: Hallo?
Ethan: Wer ist das?
Ich: Mein Name ist Mitchell. Spencers Freund.
Ethan: Oh ja Was geht? Ich glaube, du hast 3. Unterrichtsstunde bei mir. Spencer hat mir erzählt, wie er aussah.
Ich: Wo sitzt du?
Ethan: Reihe 4, Platz 5.
Ich erinnerte mich an das Rezept, das Spencer mir gegeben hatte, und stellte mir diesen Stuhl vor. Ich versuchte darüber nachzudenken, wie es aussah. Ich erinnerte mich plötzlich. Er ist so heiß Ich werde geil, wenn ich an ihn denke. Ich hatte schon früher daran gedacht, mit ihm befreundet zu sein, aber ich war so nervös. Ich bin froh, dass er es war.
Ich: Ich habe dich schon mal gesehen
Ethan: Ich bin froh. Wann soll ich kommen?
Ich: Spencer kommt 2. Komm schon.
Ethan: Natürlich. Auf Wiedersehen.
Während er schloss, betrat ich die Küche. Ich rieche Speck und sah meine Mutter beim Frühstücken.
Ich: Hey Mama
Mutter: Hallo. Alles Gute zum Geburtstag. Ihr Frühstück steht auf dem Tisch.
Ich ok.
Nach dem Essen ging ich nach oben und versuchte zu schlafen. Ich konnte es kaum erwarten, bis 2 Uhr morgens zurückkehrte. Das nächste, was ich weiß, ist, dass meine Mutter an meine Tür klopft.
Mutter: Mitchell Komm aus dem Bett Spencer ist hier.
Ich: (grogilly) Okay, Mama.
Ich ging nach unten und begrüßte Spencer. Als Mama ihr den Rücken zudrehte, gab ich ihr einen leichten Kuss auf den Mund.
Spencer: Mmm… Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
Ich: Danke.
Er gab mir ein Geschenk und ich legte es auf den Tisch. Ich und Spencer fingen an zu reden und es klingelte noch einmal. Als ich es öffnete, war es Ethan. Spencer hat eine Menge Dinge über ihn fallen gelassen. Er war super heiß Er hatte langes blondes Haar, tiefblaue Augen, ein süßes jungenhaftes Gesicht wie Spencer, sein Körper war muskulös, aber nicht zu stark, es sah aus wie eine kleine Schicht Babyöl darauf. Ich schaute auf seine Leistengegend und sah, dass sie einen kleinen Vorsprung hatte. Es war nicht hart, aber es war auch nicht lahm. Ich dachte, das geht mir ein wenig durch den Kopf und zuckte nur mit den Schultern.
Ich brachte ihn ins Esszimmer, wo der Kuchen war. Er gab mir mein Geschenk, und ich legte es zu den anderen auf den Tisch. Nachdem ich den Kuchen gegessen hatte, öffnete ich meine Geschenke. Spencer hat mir ein Xbox 360-Videospiel namens 99 Nights und eine Karte gekauft. Die Vorderseite der Karte war ein Bild von einem Kuchen mit den Worten Happy Birthday darin. Am unteren Rand der Karte befand sich eine Haftnotiz. Es lautete: Ich habe oben ein zusätzliches Geschenk für dich. Ich wusste, was dieses Ment war, und ich schälte es und steckte es in meine Tasche.
Ethan kaufte mir eine Xbox 360-Faceplate und einen Xbox 360-Controller. Ich dankte ihm und wir gingen nach oben.
Ethan: Also, was machen wir?
Ich: Willst du einen Film sehen?
Spencer: Welche?
Ich weiß nicht. Wie wäre es mit einem Horrorfilm?
Spencer: Natürlich. Wie wäre es mit Bleib am Leben?
Ich ok.
Ich habe den Film geöffnet. Ich bin froh, dass Spencer einen langen Film gewählt hat, damit wir uns die Zeit vertreiben können. Wir haben gegen 18:00 Uhr mit dem Anschauen fertig. Wir haben eine Zeit lang auf meiner Xbox gespielt und andere Dinge getan, um uns die Zeit zu vertreiben. Spencer stand auf und verließ den Raum. Ich folgte ihm.
Spencer: Ich hatte gehofft, Sie würden mir folgen. Hier ist Ihr anderes Geschenk.
Er griff in seine Tasche und zog eine Tube KY Warming Touch Lubricant heraus. Ich lächelte ihn ein wenig an und nahm das Gleitmittel aus meiner Tasche.
Ich: Du kleiner Teufel.
Ich habe dir einen Kuss auf die Wange gegeben. Ich knöpfte seine Hose auf und sagte ihm, er solle auf die Toilette gehen.
Ich habe die Tür hinter uns abgeschlossen. Ich zog seine Hose den Rest des Weges herunter und sah 1,8 Zoll Härte. Ich senkte seinen Boxer und legte meinen Mund auf die Spitze seines Schwanzes. Ich fing an, meinen Kopf langsam auf und ab zu nicken. Er legte seine Hand auf meinen Kopf und Bob machte es schneller. Ich spielte mit seiner rechten Hand mit seinen Eiern und drückte einen Finger meiner linken Hand in seinen engen Arsch. Er machte ein Stöhnen.
Ich: Psst Wir wollen nicht, dass Ethan es hört.
Ich setze meinen Mund wieder auf seinen Schwanz und fange wieder an zu saugen. Ich konnte fühlen, wie es sich dehnte. Ich habe es schnell freigegeben, damit es nicht leer wird.
Spencer: Was–
Ich: Das ist nur eine kleine Kostprobe von heute Abend.
Spencer: Ach.
Ich wusch mir die Hände und wir kehrten ins Zimmer zurück. Es war gegen 19:00 Uhr. Jetzt. Wir haben das Spiel gespielt, das Spencer mir eine Zeit lang gegeben hat. Es war schwer. Sie befinden sich mit fast allen im Krieg und haben nur eine kleine Armee. Zurück in Medevil Times und dem Big Time Consumer.
Es war 22:20 Uhr, als wir das Spiel beendeten.
Ich: Hallo Spence. Möchten Sie auf den Computer umsteigen?
Spencer: Aus dem Grund denke ich?
Ethan: Porno?
Ich: Wenn du willst…
Ethan: Verdammt ja.
Spencer: Ich bin dafür.
Ich setze mich an den Computer und logge mich bei Freeones.com ein. Ethan sitzt links von mir auf dem Boden und Spencer rechts. Sie hatten beide eine klare Sicht auf Pornos. Wir sahen ein Mädchen, das an einem 3 Zoll dicken Hahn würgte. Oben auf der Website befindet sich ein Alphabet. Wenn Sie darauf klicken, wird eine Seite mit Pornostars geöffnet. Ich klickte auf den Buchstaben B und wartete. Als sich die Liste öffnete, klickte ich auf Brittiny Skye. Es gab 202 Porno-Links. Ich fing an, herumzuklicken, um Bilder zu bringen und Filmclips anzusehen. Ich und Spencer waren immer noch nicht hart. Ich konnte nicht sagen, ob Ethan so war. Ich trat meinen Fuß auf meinen Tisch, ließ Ethan denken, dass jemand kommt. Ich drehte ihren Kopf und tippte boytemper.com in die Adressleiste ein. Dies ist eine schwule Pornoseite. Sie schnappte nach Luft, als Ethan sich umdrehte.
Ich: was ist los? Ich habe das nicht angeklickt
Es gab ein Bild von Spencer, der auf einen mit Sperma bedeckten Arsch starrte und den Schwanz, der es tat. Ich sah, dass er hart in seiner Hose war. Mein Herz schoss, als ich eine Nahaufnahme von 2 geschlachteten Hähnen mit Eiern im Arsch eines Mannes sah.
Ich sah Ethan an und sah zum ersten Mal eine riesige Beule in seiner Hose.
Ich habe auf die Seite geklickt.
Ich: Ich glaube, ich habe jemanden kommen gehört. Spencer, bitte komm und sieh mit mir.
Spencer hat mich aus dem Zimmer geworfen.
Spencer: Was?
Ich: Ich habe Ethan’s Dick geschaut. Es war nicht schwer, bis Sie auf Gay Porn geklickt haben.
Spencer: Könnte schwul sein.
Ich: Lass uns zurückgehen und es ihm sagen.
Spenzer: Okay.
Als wir zurück ins Zimmer kamen, waren wir außer Atem. Ethan rieb die Beule in seiner Hose auf der Schwulenseite.
Ethan: Uhh…… Uhh……. B-B-ich kann es erklären….. Fuck it. Ich bin Gay Guys.
Spencer: Bist du??
Ethan senkte den Kopf.
Ethan: Ja… Ich schätze du willst, dass ich gehe?
Ethan stand auf und holte seine Reisetasche.
Ethan: Ich werde meine Mutter anrufen und ihr sagen, dass sie mich abholen soll. Ich werde sehen.
Ich ging zu ihm hinüber und nahm seine Tasche von seiner Schulter.
Ich: Warte. Wir haben etwas zu gestehen…… Wir sind auch schwul. Wir haben auf diese Pornoseite geklickt, um zu sehen, ob er schwul ist. Wir haben seit 6 Monaten Sex. Als er kam, fing es an und ich fesselte ihn und vergewaltigte ihn irgendwie, aber er mochte es. Seitdem gehen wir aus und haben Sex.
Ethan war überrascht.
Ethan: Warum… Warum willst du sehen, ob ich schwul bin?
Spencer ging zu ihr und küsste sie auf die Wange.
Spencer: Ich wollte ein besseres Geburtstagsgeschenk für Mitchell kaufen. So gut kann ein schwuler Dreier sein?
Ethan: Ich schätze… ich bin immer noch eine Jungfrau.
Spencer: Ich auch. Aber Mitchell hat das geändert. Warst du eine Jungfrau, als wir das gemacht haben, Mitchell?
Ich ja.
Spencer: Was sagst du zu Ethan? Bist du bei uns?
Ethan: Ich weiß nicht…..
Spencer: Mitchells Oralsex könnte das beheben. Sie lutschte mich, als wir beide das Wohnzimmer betraten.
Ethan: Ich dachte, ich hätte etwas gehört.
Spencer: Ich war es, der gestöhnt hat.
Ich: Mein Mund wartet, wenn du deine Meinung änderst, aber wenn du wirklich schwul bist, aber deine Jungfräulichkeit nicht verlieren willst, dann kannst du uns folgen.
Ethan: Das werde ich auf jeden Fall, aber ich kenne das Geschlecht immer noch nicht.
Ich: Ich denke nicht an Oralsex. Ich kann dir einen geben und sehen, ob du weiter gehen willst.
Ethan: Ich weiß nicht…..
Ich habe ihm keine Zeit gegeben, eine Entscheidung zu treffen. Ich ging zu ihm und zog ihm sein Hemd aus. Ich fing an, deinen süßen Körper zu küssen.
Warte ab Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Ich fing an, ihre Brustwarzen zu lutschen. Er machte ein Stöhnen.
Ethan: Mach weiter. Ahhhh ….
Ich landete auf seinem Bauch und drückte meinen Bauch an seinen Bauch. Liebte das wirklich. Ich knöpfte seine Hose auf und zog sie herunter. Ich sah seinen 8-Zoll-Schwanz unter seinem Boxer hervorkommen. Wenn Diamant hart wäre. Ich leckte den Werkzeugkopf ein wenig. Ich zog seine Boxershorts herunter und sein Schwanz kam heraus und schlug mir ins Gesicht.
Ich nahm sein Werkzeug in meine Hand und fing an zu streicheln. Perfekt geschnitten. Ich nehme seinen Kopf in meinen Mund und lutsche ihn hart. Ich riss meinen Mund ab und fing an, ihre Eier zu lecken. Ich stecke mir eine in den Mund und lutsche sie langsam. Mein Kopf ging zwischen seinen Beinen hindurch und knackte seinen Arsch. Meine Zunge landete wieder durch seine Spalte, unter seinen Eiern, auf der Unterseite des Schafts und auf seinem Kopf. Ich steckte ungefähr 6 Zoll in meinem Mund fest und fing an, meinen Kopf zu schütteln.
Ethan: Ahhhhhhhhhhhh……..
Ich tief in die Kehle und schlucke deinen ganzen Schwanz. Die Art und Weise, wie meine Halsmuskeln seinen Schwanz massierten und mein Kinn und meine Eier darauf zu haben, muss ihn wirklich beeindruckt haben. Es wurde härter in meiner Kehle. Ich fing an, von meinem Kopf zu den schwarzen Schamhaaren zu nicken. Er stieß ein langes Stöhnen aus. Ich sah Spencer an, der völlig nackt war und seinen Schwanz streichelte, während er Ethan einen Blowjob gab. Ethan sah das auch und es war zu viel. Seine Hand flog über meinen Kopf, ließ mich seinen Schwanz schlucken und goss den größten Cumshot, den ich je gesehen habe. Nach dem Spermafluss flog Stream von seinem Schwanz und zu meiner Kehle. Es war zu viel für mich zu halten. Etwas Sperma floss aus meinem Mund und in ihre Leistengegend über ihre Eier. Den Rest habe ich geschluckt. Ich nahm meinen Mund von seinem Schwanz und landete auf seinen Eiern, um Sperma zu bekommen. Ich nahm den ganzen Beutel in meinen Mund und schluckte ihn. Er machte ein Stöhnen.
Ethan: Oh mein Gott. Das war besser als alles, was ich mir hätte vorstellen können. Ich werde Sex mit euch beiden haben.
Ich: Gut. Willst du nach First Spence gehen?
Spenzer: Nein. Ich will einen Putsch.
Ich: Ach. Wenn ich das tue, musst du mich lutschen.
Spenzer: Okay.
Ethan: Nein. Ich möchte den Mitchell-Gefallen zurückzahlen.
Ich: Deine Liebe. Ich möchte eine erfahrene mündliche.
Ethan: Ich bin eine Jungfrau, aber ich arbeite an mir.
Ich und Ethan waren überrascht.
Ich: Du bist nicht flexibel genug, um dich selbst zu lutschen, oder?
Ethan: Pass auf.
Ethan ging zur Wand und stellte seine Füße an die Wand. Mit seinem Hintern noch an der Wand zog er seine Beine über seinen Kopf, schürzte seine Lippen und küsste den Kopf seines Schwanzes. Sie fing an zu saugen. Nicht um ihn fallen zu lassen, sondern um uns zu beweisen, dass er es kann. Er wachte auf.
Ethan: Sehen Sie? kann ich erreichen.
Ich: Okay, kannst du. Beweise, wie gut du bist, nachdem Ben Spencer geschlagen hat.
Ich bin vor Spencer auf die Knie gegangen. Ich klebte meinen Mund an seinen Kopf und saugte langsam. Ich fing langsam an, seinen Schwanz mit meinem Tougne zu spulen und zu massieren. Wird verrückt, wenn ich das tue.
Spencer: Ahhhh…..
Mit diesem Stöhnen erhöhte ich meine Geschwindigkeit. Ich bewegte mich schneller und steckte seinen Schwanz tiefer in meine Kehle. Ich schnitt meinen Mund komplett auf und fing an, den Kopfumfang zu lecken. Er drückte mich mit seiner Hand auf sein Werkzeug zurück. Ich nahm alle 6 Zoll und gab einen lustigen Biss am Ende des Schafts.
Spencer: Ah ja……. Gut zum lutschen……..
Ich fing an zu rocken wie bei Ethan. Ich wollte bis zu ihrem Schamhaar gehen, bis sie zu ihrem Loch kam. Ich ging immer schneller. Ich habe es halb auf dein Werkzeug gezogen. Ich fing an, es auf der anderen Hälfte seines Schafts anzuheben. Mit meiner freien Hand steckte ich 3 Finger in ihren Arsch und fing an, sie zu fingern. Ein paar Sekunden später ejakulierte es in meiner Kehle. Er hat 4 Ströme abgelassen und ich habe jedes bisschen davon geschluckt.
Spencer: Oh mein Gott, das fühlte sich gut an.
Er saß auf einem Stuhl, um sich zu erholen. Ich zog mich aus und rief Ethan herbei.
Ich: Du willst meinen Schwanz?
Ethan: Verdammt ja.
Mahlzeit.
Er ging auf die Knie. Er leckte sich langsam den Kopf.
Ich: Mmmmmmmmm…
Er fing an, meine Eier mit seiner freien Hand zu massieren. Mit seiner anderen Hand tat er etwas, was ich nicht erwartet hatte. Er steckte seinen Finger in seinen Arsch. Er fing an, sich selbst mit dem Finger zu ficken, und dann zog er ihn heraus und legte ihn mir vors Gesicht. Ich fing an, seinen Daumen zu lutschen, und ich liebte den Geschmack seines Arsches. Das war zu viel für mich. Es braucht nicht viel, um mich zu entleeren, aber für weniger als 2 Minuten hat er meinen Schwanz gelutscht und ich habe meine Ladung in seinem Mund getroffen. Sie gab mir eine weitere Überraschung und sie geht zu Spencer. Sie liebte Spencer, teilte mein Sperma mit ihr und riecht auf ihrem Gesicht. Sie kamen zu mir, nachdem sie sich gegenseitig das überschüssige Sperma ins Gesicht geleckt hatten.
Ethan: Fick mich, Mitchell. Und sie lutscht meinen Schwanz Spencer.
Spener und ich waren uns einig. Ich ging zu meiner Hose und nahm das Öl, das Specer mir gegeben hatte. Ich nahm etwas in meine Hand und fing an, meinen Schwanz zu massieren. Ich habe auch etwas in Ethans jungfräulichen Arsch gesteckt. Spencer geht auf die Knie und beginnt Ethan zu saugen.
Ich: Sag mir, wann du bereit bist zu ejakulieren. Ich werde wahrscheinlich vor dir abspritzen. Wenn ich kurz vor der Ejakulation bin, drehe mich um und spritze in meine Kehle und Spencer wird mein Sperma in deinen Arsch saugen.
Spencer: Ohhh….
Ich drückte meinen Schwanz gegen eine von Ethans Wangen. Ich steckte seinen Kopf in seine Arschspalte und ließ ihn in seiner Spalte auf und ab gleiten. Ethan ließ Stöhnen fallen. Ich stecke meinen Werkzeugkopf in Ethans Arsch, um ihn vorzubereiten.
Ich: Willst du alle 7 Zoll oder willst du, dass ich mich entspanne?
Ethan: Beruhige dich. Ich bin eng.
Ich stecke einen Zoll in Ethans Arsch fest. Er hatte Recht, es war wirklich eng. Ich stecke noch einen Zentimeter fest. Ethan stöhnte. Ich drückte weitere 2 Zoll und Ethan verzog das Gesicht.
Ich bin traurig. Soll ich fortfahren?
Ethan: Ja, mach weiter.
Ich stecke noch einen Zentimeter fest. Ich war 5 Zoll tief in deinem Arsch. Ich war 2 Zoll mehr eingeklemmt und ich war total drin. Ich nehme seine Eier in meine Hände und reibe unsere Eier aneinander. Er stöhnte erneut. Ich fing an, sie langsam zu ficken. Er stöhnte.
Ethan: Beschleunige es.
Ich fuhr zu schnell, aber ich wollte ihn nicht verletzen, also fuhr ich immer noch langsam.
Ethan: Geh schnell genug, dass du spürst, wie deine Eier auf meine treffen.
Ich habe ihm zugehört. Ich wurde schneller und stöhnte wieder. Ich sah zu, wie mein Schwanz in ihren Arsch ein- und ausging und ich wusste, dass ich bereit war zu kommen. Es gab ein langes Stöhnen und er knallte meinen Schwanz in seinen Arsch. Über White Cum Shot aus meinem Fick wie 6 Stream Bullets. Ethan schrie praktisch. Ich fühlte, wie Ethan vor Ektasy schaukelte und er kurz vor der Ejakulation stand. Er drehte sich um und steckte mir sein Werkzeug in den Mund. Alle 8 Zoll von Cumming Cock in meine Kehle. Ich schluckte. Ethan stöhnte lange und mir wurde klar, dass Spencer ihm am Arsch lutschte.
Nachdem Spencer jeden Tropfen Sperma aus Ethans Loch genommen hat, bückt er sich und nähert sich Ethan. Ethans Schwanz wurde hart und er ging in Spencer hinein.
Spencer: Fick meinen Arsch und Mitchell leck meinen Schwanz.
Wir haben getan, was du gesagt hast. Ethan rieb Öl auf sein Werkzeug und da er dachte, Spencer sei daran gewöhnt, gab er ihm 8 Zoll seines Werkzeugs. Spencer schrie vor Schmerz und Ekstase.
Ethan: Tut mir leid, ich dachte, du würdest dich daran gewöhnen.
Spencer: Dein Hintern wird nach ein paar Wochen ohne Sex eng. Wir hatten seit letzter Woche keinen Sex mehr.
Ethan: Es tut mir leid.
Ich war damit beschäftigt, seinen Schwanz zu lutschen. Ich habe wirklich nicht aufgepasst. Ethan fing wieder an, Spencers Arsch zu ficken, und er erhöhte seine Geschwindigkeit. Schädel fickte mich, während er seinen Arsch fickte. Das hat mir sehr gut gefallen. Ich hörte Stöhnen und wusste, dass Ethan ejakuliert hatte. Ich fühlte Spencer Cum in meinem Mund. Ich war gierig, also schlucke ich alles. Ethan war etwas enttäuscht, aber ich habe ihn geheilt. Sein Schwanz ist mit seinem eigenen Sperma bedeckt und ich sauge ihn zusammen mit dem Saugen von Sperma aus Spencers Arsch.
Ethan flüsterte Spencer etwas zu und Spencers Augen weiteten sich. Ich wusste, dass er etwas vorhatte.
Spencer: Geh aufs Bett, Mitchell. Ich werde dich ficken
Wie mir gesagt wurde, lehnte ich mich über das Bett und Spencers Werkzeug fing an, in mich hinein und heraus zu kommen. Ein paar Minuten nach dem Einsteigen fühlte ich, dass etwas anderes mit meinem Arsch passierte. Spencer und Ethan haben GLEICHZEITIG meinen Arsch gefickt. Gleichzeitig rein und raus und mein Arschloch bis an die Grenze öffnen. Ich schrie vor Ekstase und fühlte, wie Spencers Hand mit meinen Eiern spielte. Ethans Hand hob mein diamanthartes Werkzeug. Ich spürte, wie ihre Schwänze ganz in meinen Arsch eindrangen und anschwollen. Sie ejakulierten zum dritten Mal in dieser Nacht, und dann überraschten sie mich noch ein letztes Mal. Beide Zungen in meinen Hintern geschossen, sie nimmt ALLES Abspritzen raus. Ich fühlte mich sehr gut. Nachdem wir das alles getan haben, liegen wir alle drei nackt auf meinem Bett.
Spencer: (atmet schwer) Das war….. Es war… Großartig…..
Ethan: (atmet schwer) Ja… Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag… Alter…
Ich: Danke… Die Geschenke sind verrückt.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert