Adley Poupee Russisches Süßes Teen Will Ölmassage

0 Aufrufe
0%


Es begann eines Nachmittags mit meinem Vater nach der Arbeit, als ich mein Auto in der Einfahrt reparierte, als ich hörte, wie mein Name gerufen wurde. Ich sah die Straße hinunter und die Freundin eines Freundes kam auf mich zu. Ich sagte: Hey Sherry, was ist los, fragte, was ich heute Abend mache. Warum habe ich gesagt, dass ich für ein paar Stunden an den Strand gehe? Er fragte, ob du etwas dagegen hättest, wenn ich mitkomme, ich sagte nein, überhaupt nicht, ich mache mich gegen 6 Uhr auf den Weg, ich komme vorbei und hole dich ab. Marks Mutter lässt dich mitgehen mich? Ja, Mark sagte, er mache sie verrückt, sitze herum und höre ihr zu, seit er zur Grundausbildung ins Camp Lashaun ging. Er wird sechs Wochen weg sein, dann kommt er nach Hause, bevor er weggeschickt wird.
Ich sagte, ich verstehe, dass du verrückt wirst, wenn du den ganzen Tag zu Hause sitzt, aber du hast die Schule geschmissen, was dich zumindest für den Rest des Jahres beschäftigt hätte. Er sagte ja, ich weiß, aber meine Eltern fangen an, mir auf die Nerven zu gehen, weil sie Probleme haben, es ist nicht meine Schuld, dass sie nicht miteinander auskommen. Also ließ Mark mich bei ihm einziehen, dann ging er weg und trat dem Marine Corps bei, um kostenlos seinen College-Abschluss zu machen.
Ich sagte ihm alles Gute, seit sein Vater gestorben ist, seit die beiden Schwestern eingezogen sind, sind nur noch er und seine Mutter übrig. Sie sagte, weil sie mit ihrer Mutter dort war, habe ich ihr Zeit gegeben, sich ihr anzuschließen, ohne sich Sorgen zu machen, dass sie allein ist. Ich dachte, wir würden sie wissen lassen, dass sie vorbeikommen und fragen würde, wenn sie bei irgendetwas Hilfe brauchte. Das macht mir überhaupt nichts aus, Mark und ich sind schon lange befreundet. Er sagte ok, ich gebe dir Bescheid, dann ist er gegen 6 wieder da, ich sagte ok, bis dann.
Ich war mit dem Auto fertig und ging hinein, um es aufzuräumen, es war Abendessenszeit und meine Mutter sagte, es sei fertig. Ich duschte und zog mich um und wir setzten uns zum Essen, meine Mutter sagte, die Person, mit der du sprichst, sei Marks Freundin, ja, ich sagte, du wolltest mit mir an den Strand gehen, Mark wurde zum Grundtraining geschickt und er sitzt herum . Haus. Also sagte ich, du könntest heute Abend mit mir fahren, meine Mutter sagte, es sei großartig, lange bevor Mark Sherry und er gingen, würde ich zwei- oder dreimal pro Woche an den Strand gehen, damit ich nicht verletzt würde. Aber ich denke, ich werde ihm eine E-Mail schicken und nachsehen, um auf Nummer sicher zu gehen
Ich schnappte mir meine Schlüssel und mein Portemonnaie und ging zum Auto und Sherry lehnte sich an die Tür und sagte, bist du bereit, natürlich lass uns tanzen. Wir gingen runter, holten Benzin und ein paar Erfrischungsgetränke, dann machten wir uns auf den Weg, der Strand war ruhig, noch war niemand draußen, also parkten wir und beobachteten eine Weile das Meer, dann machten wir gegen 9 Uhr wieder einen Strandspaziergang Uhr, einige meiner Freunde waren auf dem Parkplatz, wo wir rumhingen, also hielten wir an und gingen für eine Weile BS,ed. Ich sagte, es gibt heute Abend nicht viel, sie sagten, ein paar Schiffe seien gekommen, alle zeigen die Schiffe im Hafen. Gegen 10 sagte ich, lass uns nach Hause zu Sherry gehen, ich habe morgen früh Arbeit, sie sagte, kein Problem, danke, dass du sie für eine Weile mitgenommen hast. Ich hielt vor Marks Haus an und nahm ihn mit und Marks Mutter kam heraus und er sagte, warum er so früh zu Hause sei, ich erzählte ihm von den Schiffen, ich muss auch früh arbeiten, aber ich wollte sicherstellen, dass Sherry da ist. Es ist sicher drinnen vor dem Start. Er dankte Sherry, dass sie sie für eine Weile aus dem Haus genommen hatte, er macht mich wahnsinnig, ich sagte okay, dann sagte ich Sherry, sie solle dich wissen lassen, wenn du zu Hause Hilfe brauchst, während Mark weg ist, frag einfach. Ich helfe, so gut ich kann, er ist so süß, sagte er, ich rufe dich an, wenn irgendetwas passiert, ich sagte ihm, ich habe Mark eine E-Mail geschickt, ich habe Sherry heute Abend an den Strand mitgenommen, um ihn von den Beinen zu holen. , lachte und sagte, du hättest keine Ahnung, ich kann nicht mal Stück für Stück mit ihm scheißen, während auf der anderen Seite der Tür eine blaue Leitung redete. Die Wahrheit ist, dass Mark auch für die Pause beigetreten ist. Wir lachten und sagten ihr gute Nacht, ich ging nach Hause und legte mich schlafen.
Am nächsten Abend fuhr ich zum Lagerhaus, um einem Freund mit seinem Rennwagen zu helfen, er brauchte etwas Glasarbeit und ich bin ziemlich gut mit Glasfaser, also half ich ihm aus. Aber bevor ich das Haus verließ, war Sherry wieder da und sie fragte, ob sie mitmachen könne, ich sagte ok, aber es wird langweilig und stinkend, sie sagte, es sei ihr egal, solange sie eine Weile ausgehen könne. Als wir fertig waren, tranken wir ein paar Bier, dann ging ich nach Hause und ließ das Glas über Nacht trocknen, überprüfte und behob dann alle Probleme, die auftauchten. Ich brachte Sherry nach Hause, setzte sie ab und ging dann selbst nach Hause.
Am nächsten Tag rief mein Freund an und fragte, ob ich früher vorbeikommen könnte, um alles zu überprüfen. Ich sagte, wenn Sie mich später absetzen, fährt mich mein Vater nach Hause. Sherry saß mit einem wütenden Gesichtsausdruck in meinem Auto, meine Freundin sagte, was mit ihr los sei. Ich sagte, ich weiß es nicht, aber glauben Sie mir, ich werde es herausfinden. Ich sagte ihm gute Nacht und ging hinüber, um herauszufinden, was sein Problem war, ich sagte, ok, mal sehen, was los ist, ich dachte, wir hätten ein Date, ich sagte, wovon redest du, er sagte, ich wollte mit dir abhängen Ich sagte, ich muss den Glasjob zu Ende bringen, aber wir hatten sozusagen kein Date, du Mark. Du bist seine Freundin, nicht meine. Es ist also dumm von dir, sauer auf mich zu sein, und wenn du mir so danken und losfahren willst, ich versuche, dir einen Gefallen zu tun, und du denkst, ich bin dein Spielzeug, dann liegst du leider falsch. Wenn du wie ein kleines Kind schwörst, dass du jetzt weggehen kannst und nicht zurückkommst, wird das mein Weg sein, oder bin ich überhaupt nicht offen?
Ich werde nichts von deiner Scheiße ertragen oder deinen Arsch bestrafen und glaub mir, es wird dir nicht gefallen. Du kannst und willst mich nicht manipulieren, wenn du das denkst, dann komm nicht zurück. Sie können sich jetzt entschuldigen und gehen, oder Sie können Ihre Wahl lassen. Glenn sagte, es tut mir so leid, ich wollte dich nicht aufregen, ich sagte dir, ich sei wütend, Sherry, er sagte, es täte mir so leid, ich wollte dich nicht verärgern, ich bin es so leid Ich bin den ganzen Tag im Haus gefangen und habe niemanden zum Reden. Als dann Marks Mutter nach Hause kommt, ist alles umsonst und er braucht etwas Freizeit, um wieder zu Atem zu kommen. Da ist, er will nicht reden, ich verliere den Verstand.
Ich sagte, ich verstehe Sherry, das tue ich wirklich, aber du kannst dich mir nicht aufdrängen, ich habe zu tun, und ich habe trotzdem versucht, dir Zeit zu geben, und du hast meine Freundschaft ausgenutzt und dachtest, ich sollte auf jede deiner kleinen Launen eingehen. , nun ist es vorbei, ab jetzt kannst du mit mir ausgehen wenn ich will, nicht wenn du willst, verstehst du mich? Er sah nach unten und sagte: Ja, Sir, ich habe es verstanden, ich sagte, gut, Sie werden mich von jetzt an Master nennen und nicht mehr Glenn, Sie haben dieses Recht verloren und Sie werden dankbar und respektvoll sein, dass wir fertig sind. Ich habs? Ja, sagte mein Lehrer, ich verstehe. Ich sagte, ok, gib mir einen Kuss, geh nach Hause, sei ordentlich. Marks. Ich werde meine Mutter fragen, ob du anständig bist. Ich werde dich disziplinieren, wenn du unhöflich bist.
Er gab mir einen Kuss, dann ging er die Straße hinunter zu Marks Haus, aber das Mädchen drei Häuser weiter hielt ihn auf, und was war das für ein Scheiß, ja, Sir, Scheiße? Sherry sagte ihm, dass wir seit Jahren befreundet sind und zusammengewachsen sind, dass ich meinen Meister immer respektiert habe und dass ich unsere Freundschaft fast ruiniert hätte, weil ich einen guten Freund als unverschämte Schlampe behandelt habe, also muss ich diese Freundschaft jetzt zurückbekommen . Und ich will es wirklich zurück. Das Mädchen sagte genug, um sich vor allen zu demütigen, Sherry sagte ja, Sir war so ein guter Freund, fast ein Bruder, und es ist definitiv jede Demütigung wert, die ich erleiden könnte, weil ich unsere Freundschaft missachtete und versuchte, sie herumzukommandieren.
Sie sagte, ich würde ihr sagen, Scheiß drauf, Sherry sagte, sie würde auch die beste Freundin verlieren, die man jemals haben könnte. Mädchen sagte, kein Freund sei so viel Scheiße wert Sherry sagte, sie wüsste nicht, wie sehr sie Mark und mich beobachtete, ein Haufen Typen wollten Mark schlagen und mich vergewaltigen, aber Sir schlug alle vier um die Hälfte. Er ging zum Sterben und sagte ihnen, wenn Mark oder mir etwas zustoßen würde, würde er sie das nächste Mal am schlimmsten schlagen. Es lohnt sich also, mich ihm gegenüber zu demütigen, ich schulde ihm bereits ein Leben, dann hat er mit uns rumgehangen, damit jeder seiner Freunde wusste, dass sie uns in Ruhe lassen mussten, also ja, er ist sehr wichtig für mich und Mark, Mark würde mich wahrscheinlich ersetzen . Wenn er im Haus ist und ich es getan habe, also wenn Sie einen Freund wie ihn sehen, ist das wirklich selten. Er sagte, ich weiß es nicht, ich sagte, viele Leute wissen es nicht, das ist nur er, aber es wäre klug, mit ihm befreundet zu sein, er könnte dir eines Tages den Arsch retten, sie sagte, du hättest ein gutes Argument, ich kann nicht leugnen. Sherry ging nach Hause und ich ging rein, um meine E-Mails zu checken, Mark schrieb mir eine Antwort, in der er sagte, es tut mir leid, dass du dich mit ihm treffen musstest, er ist so lästig, ich versuche, mit ihm Schluss zu machen. , aber sie hat zu meiner Mutter geweint und meine Mutter hat ein weiches Herz und hat sie sich bewegen lassen, aber jetzt bereut meine Mutter ihre Entscheidung. Meine Mutter sagte, Sie hätten ihr angeboten, ihr zu helfen, wenn sie es brauchte. Vielen Dank, Sie sind die Beste. Wie ich schon sagte, ich werde mit ihr Schluss machen und dachte, meine Teilnahme würde ihr helfen, ihr Leben fortzusetzen, aber nein, sie ist wie durchgeknallt Haut. Wenn sich mein Arsch auf dich drückt, ist das okay für mich, mach was du für richtig hältst.
Ich habe ihm geschrieben, dass ich ihn mitnehme, damit er sich keine Sorgen um meine Mutter machen muss, und ich mich um alles kümmere, was er braucht. Wenn es um Sherry geht, wird es lustig, ich werde ihren Arsch haben, sie wird deiner Mami helfen, wenn sie noch in deinem Haus ist, und sie wird keine Probleme haben, ich werde eine andere Sklavin als sie machen, Sie weiß es noch nicht, also danke, dass ich freien Regen auf sie regnen lasse, das sollte Spaß machen. Sag Bescheid, wenn meine Mutter etwas braucht, und ich kümmere mich darum.
Als ich nach Hause kam, konnte ich Sherry nicht in meinem Auto finden, und nachdem ich Sherry immer noch nicht gegessen hatte, dachte ich, na ja, vielleicht ist sie auf dem Weg zu heiraten. Ich ging zu meinem Auto und öffnete den Kofferraum und holte gerade etwas heraus, als Sherry und ihre Freundin näher kamen. Sherry sagte, Sir, ich sah ihn an und sagte: Ja, Sherry, was passiert ist, es tut mir so leid wegen letzter Nacht, und ich werde es tun, außer jeder Bestrafung, die Sie für angemessen halten, mir zu verhängen, ich habe unsere Freundschaft ruiniert und ich werde alles tun, um es nicht zu tun es verlieren. Du als mein Freund bedeutest mir die Welt und das kann ich nicht verlieren, ich sagte eins, ja Sir, alles gesagt, ich sagte okay, wer ist hier dein kleiner Freund, Sherry, Sir, das ist Tabitha, eine Freundin von dort Die Schule sagte und sie möchte dich treffen, markiere sie und ich sagte ihm, was für ein guter Freund er für mich sei und dass es in seinem besten Interesse sein könnte, auch mit dir befreundet zu sein.
Ich streckte meine Hand aus, schön, dich kennenzulernen, ich weiß, dass du auf der Straße wohnst, aber du hast mich nie angesehen, also habe ich dich in Ruhe gelassen, Tabitha sagte, ich habe ein paar Freunde, mit denen ich von der Schule abhänge, und mein Vater ist sehr streng mit wem ich spreche, aber Sherry sagte, dass es ihr wahrscheinlich nichts ausmacht, wenn ich mit dir rede, aber ich bin sicher, er wird dich aufhalten und dir hundert Fragen stellen, es ist okay für mich, ich sagte Tabitha, es zeigt, dass sie eine fürsorgliche Mutter ist und erfordert Respekt, mir geht es gut, da ich fest daran glaube, dass Gehorsam und Bestrafung Hand in Hand gehen und Respekt lehren. Oh mein Gott, du klingst genau wie sie. Ich sagte: ‚Ich habe das Gefühl, dass wir Freunde werden.
Übrigens, ich mochte das Stirnband und er wurde rot und oh mein Gott, ich habe vergessen, dass er sagte, ich trage es immer noch, ich sagte, ich mag es, er sagte, es sieht auch süß aus, ich sagte, wie so, er sagte, es ist sehr offensichtlich, aber er mag es die Bewitched-Show und ich habe meinen Namen so bekommen, aber ich muss dieses Stirnband zu Hause tragen und mein Vater nennt mich Tabby-Katze, alles, was du brauchst, ist ein Schwanz und er sagte, du bist bereit, ich sagte, ich habe einen, aber ich bin es nicht erlaubt, es noch zu tragen, sagt es, wenn Sie damit einverstanden sind.
Ich sagte, okay, diese Unterhaltung wurde sehr interessant. Ich fragte, was Sie meinen. Ich fragte, ob Sie das hier wirklich wissen wollen. Er sagte, ja, Sir, und er sah nach unten. Ich sagte, das kann unsere Freundschaft verändern in Position zu bringen, er ging auf seine Knie und er war nervös, ihre Knie waren nackt und ihre Handflächen waren auf ihren Beinen, Sherry quietschte und fragte meinen Meister, was sie tat, ich sagte, sie hätte sich gerade vor mir verbeugt. Nun, und Sherry, dies ist einer Ihrer neuen Befehle, also nehmen Sie die Position ein und gehen Sie auf die Knie, nicht so schnell wie Tabitha, aber wiederholen Sie jedes Mal ihre Pose. Zu dieser Zeit hielt ein Auto und ein Mann stieg aus und kam auf mich zu, er streckte seine Hand aus und sagte: Ich bin sein Vater und ich sehe, dass er sich bereitwillig vor dir verneigte. Ich sagte, können wir reden, er sagte mir, du hättest Hunderte von Fragen an mich und er sagte mir, dass wir sehr gut miteinander auskommen würden, viele unserer Eigenschaften und unser Glaube ist derselbe. Er lachte und sagte nicht hundert, sondern ein paar, ich sagte, mein Name sei Glenn, und er sagte, schön, Sie kennenzulernen, er sagte, ich bin Greg, ich muss das zuerst beenden. Er sah Tabitha an und fragte, ob Sie diesen Typen akzeptieren würden . Er sagte ja, Sir, das werde ich. Er sagte sehr gut, er gehört dir, sein Vertrag ist zu Hause, bitte komm runter, wenn du fertig bist.
Ja, Sir, ich muss noch ein paar Besorgungen erledigen, dann gehen wir runter, dann habe ich gefragt, ob Sie bei Sherry’s freie Stellen haben, sagte sie, sicher, dann sah sie Sherry an und fragte sie, nehmen Sie Glenn an? Als Ihr Meister, Sherrys Augen aufleuchteten und sie sagte, ja, Sir, sagte sie, tun Sie das aus freiem Willen und aus freiem Willen, sie sagte, ja, Sir, holen Sie sie runter, wenn Sie bereit sind, sagte Greg, ihre Mutter auf dem Edge, beobachte dich, seit die Mädchen das Haus verlassen haben, weil ich sehr vorsichtig bin, mit wem meine Tochter redet, ich sagte, sie hat es mir gesagt, sie hat gesagt, sie hat einen Schwanz und sie will ihn tragen. Er sagt, ich habe ihm gesagt, dass er ihn ersetzen kann, wenn er seinen Meister findet.
Es sitzt seit drei Jahren auf Ihrer Kommode und wartet darauf, dass die richtige Person kommt. Und hier sind Sie, sagte ich, Sie sind nicht zufällig um diese Zeit nach Hause gekommen, oder? Er lachte und sagte, ich bin überrascht, dass er seine Mutter nicht gehört hat, ihre Mutter hat geschrien, als sie sich in Position gebracht hat, jetzt geh nach Hause, du solltest das sehen Sie tat es ohne nachzudenken oder zu zögern, es war wunderschön, also ist es kein Zufall. Ich sagte, gib uns 10 Minuten, um hier fertig zu werden, lass uns nach unten gehen, sagte er, wirst du sie so lassen, ich sagte, ja, sie müssen ihren Platz lernen, denkst du nicht, oh ja, das werde ich, sagte er er wählte ein gutes aus, ein sehr gutes Mädchen, Tabby Cat, lächelte ihren Vater an, er war stolz auf sie.
Ich beendete, was ich gerade tat, dann ging ich zu den Mädchen, sah Sherry an und fragte, bist du dir da sicher, denn sobald ich es an die Leine genommen habe, hast du kein Mitspracherecht darüber, was du kannst und was nicht mehr tun. Ich sage dir alles, was du tun musst und was du anziehen solltest. Ich werde von nun an Ihr Meister sein, er sah mich an und bat um Erlaubnis, frei sprechen zu dürfen, Sir. Ich sagte, mach weiter, ich höre dir alles an, was du mir sagst, und ich kenne dich seit Jahren, und du hast dich immer um mich gekümmert, dich um mich gekümmert, mich aus Ärger herausgehalten und Menschen davon abgehalten, mir weh zu tun .
Die ganze Zeit war ich eine egoistische, ekelhafte Schlampe, die nur an mich selbst dachte und was irgendjemand für mich tun könnte, du hast damit aufgehört und mich an meine Stelle gesetzt und mich dazu gebracht, mich durch deine Augen zu sehen, ich liebe dich mehr als einen Bruder und ich verlor fast alle von ihnen, also Tabitha, ich gebe mich dir frei, wie ich dich gebracht habe, und wenn du das willst, werde ich dein freiwilliger Sklave sein, und ich werde es gerne tun. Ich brauche immer noch eine Bestrafung dafür, dass ich meinen besten Freund fast beiseite geworfen habe, indem ich arrogant und egoistisch war, also ja, Sir, ich verneige mich vor Ihnen, ich werde Ihre Hure sein und alle Befehle befolgen, die Sie mir geben. Okay, Sherry, ich nehme dich als meine Sklavin, ich sagte, lass uns dieses Papierding aus dem Weg räumen. Mama hat von der Tür gerufen, mein Sohn, das Abendessen ist in zehn Minuten fertig. Mama sagte, kannst du mir einen Teller machen, ich muss mich um etwas kümmern, ich kann für eine Weile kommen, sagte Sohn natürlich.
Wir gingen zu Greg und Tabitha griff nach der Tür, ich schlug ihr auf die Hand, sie sah mich mit Tränen in den Augen an und fragte, was das Problem sei, Sir. Ich sagte, das sei Gregs Haus, und er sagte, wir seien noch nicht eingeladen. Also klopfte ich an die Tür und Tabithas Mutter öffnete die Tür, dann kommt Master Glenn bitte rein, Master wartet auf dich, ich sagte Danke und wir gingen hinein und folgten ihm ins Hinterzimmer, wir bogen in ein Büro ein. , Mama, Master Glenn plus zwei sagte hier, Greg sagte, komm rein und setz dich, ich ging hinein und setzte mich auf den Stuhl, dann nahm ich eine Seitenposition ein und beide Mädchen fielen zu Boden, Greg sagte, es ist großartig zu sehen, wie sein Training Früchte trägt.
Ok, Greg, ich habe gefragt, was ich tun soll. Er sagte, ich habe einen regulären Master/Slave-Vertrag, den er unterschreiben muss, und sagte, dass Sie und Tabitha aus freien Stücken Ihre Sklaven sind und sich Ihnen als ihrem Master ergeben. Dabei hat er ein vorübergehendes Halsband, das zeigt, dass er frei ist und nicht mehr, ich habe den Vertrag unterschrieben, dann hat Tabitha ihn unterschrieben und Greg war der Zeuge für uns. Tabithas Mutter reichte mir ein süßes Katzenhalsband, ich drehte mich zu Tabitha um und sagte: Akzeptieren Sie dieses Halsband als meine Sklavin, die Besitzerin Ihres Herzens, Körpers und Ihrer Seele, Tabitha, ja, Sir, das werde ich, ich lege es ihr an. Dann gab mir ihre Mutter ihren Schwanz, also zog ich sie auf meinen Schoß und nahm das Öl und ölte ihren Schwanz gut ein und schob ihn sanft hinein. Sherry klopfte auf mein Bein, ich sah sie an und sagte was, Sir, das ist so süß, ich mag es wirklich, ich sagte, wir besorgen Ihnen später eine, ich habe jetzt keine Leine oder keinen Schwanz für Sie.
Tabithas Mutter sagte zum Meister, wenn es in Ordnung ist, meine ältere Tochter hat ein altes Set, wäre es perfekt für Sherry, ich sagte wirklich, aber wird sie sie nicht brauchen, wenn sie nach Hause kommt, sie sagte, sie hat jetzt ein neues Set. Meister und sie werden nicht mehr gebraucht, das spart ihnen die Gürtellinie, sagte ich großartig, danke, der schwarze Patton ist zurück mit einem Lederhalsband und einem roten Fuchsschwanz mit einer weißen Spitze. Ich habe Sherrys Vertrag unterschrieben, dann hat sie ihn unterschrieben, dann Greg, das ist deine letzte Chance, deine Meinung zu ändern. Sherry sagte, ich stimme zu, Master sagte, ich habe das Halsband um seinen Hals gelegt, dann habe ich ihn auf meinen Schoß gezogen und dieser Stecker war größer, aber er sah nicht, dass er den Schwanz ansah.
Ich ölte sie dann den Schwanzstopfen ein und fing an, ihn hineinzuschieben, und sie grunzte, aber ich drückte sie hinein und setzte mich, sie stand langsam auf und sie war so süß, ihr Schwanz passte perfekt zu ihrem Haar. Ich dankte Greg und fand heraus, dass Tabithas Mutter Kimberly ist, ich dankte ihr für ihre Hilfe, danke, Meister sagte, bitte pass auf meine Tochter auf, ich sagte, ich werde es tun, Greg sagte, ich weiß, dass sie immer noch im Haus lebt und so könnte ein Problem sein, also ist Tabitha dein eigenes Zuhause. Du kannst lange hier bleiben, es ist okay, ich sagte ja, du hast recht, danke. Was wirst du wegen Sherry unternehmen?, fragte er.
Ich sagte, er würde am Ende der Straße bleiben und dort bleiben, bis ich einen Platz habe, wie du gesagt hast. Er sagte, warum bringst du die Mädchen nicht in Tabithas Zimmer und zwingst sie hinein. Ich kaufte die Mineralölflasche und fragte, ob ich diese haben könnte. Ich weiß, dass für meine Tochter gesorgt wird. Greg sah auf und sagte zu Kim, lass uns etwas essen gehen, er wollte etwas sagen, aber Greg sah ihn an und sagte Ja, Sir.
Und sie ließen uns allein, ich brachte beide Mädchen zu Tabbys Zimmer und ich sagte Striptease, sie zogen sich beide sofort aus, jetzt sagte ich, zieh es aus, dann zog ich meine Schuhe aus, dann zogen sie mein Hemd aus, dann meine Hose, dann kamen sie zu mir Boxershorts und beide zogen sie langsam herunter und mein Schwanz kam heraus. Sie sagten, oh verdammt, ich sah nach unten und sagte, okay, Master Tabitha sagte, du bist so groß, ich habe noch nie einen so großen Schwanz gesehen, nicht einmal in Pornoszenen, sagte ich Danke. Lerne jetzt deinen neuen besten Freund kennen, einen an meinem Schwanz und einen an meinen Eiern.
Dann sahen sie sich an und küssten meinen Schwanz von beiden Seiten und fingen an, meinen Schwanz auf und ab zu wischen und oh ja, das war großartig. Eine halbe Stunde danach war ich bereit zu explodieren, ich sagte es Sherry zuerst und sie sah mich an, sie nahm mich in ihren Mund und ich feuerte zwei Schüsse ab, dann zog ich sie heraus und steckte sie in Tabithas Mund und feuerte zwei weitere Schüsse ab , ich sagte Zeig es mir und sie waren beide seitlich, sie saßen nebeneinander und öffneten ihre Münder, ich holte meine Kamera heraus und machte ein paar Bilder, ich sagte schlucken und sie schluckten beide, dann öffneten sie wieder ihre Münder, um es ihnen zu zeigen leer waren, nahm ich ein paar mehr. Bilder.
Ich sagte, Tabitha liege auf dem Bett, ich bückte mich und küsste sie, dann sagte ich Sherry, sie solle sie küssen, sie zögerte eine Sekunde, dann beugte sie sich vor und küsste Tabitha langsam, dann ging sie ein bisschen weiter hinein. Ich sagte Sherry, sie solle sich neben sie legen, und ich fing an, Sherry zu küssen, und ich ging ihren Hals hinunter zu ihren Brüsten, dann ging ich zu Tabitha und tat es ihr, dann landete ich auf Sherrys Bauch, Fotze, dann bewegte ich Tabby und sie tat dasselbe. Ich folgte ihren Lippen auf und ab, auf und ab, dann leckte ich einen und dann den anderen.
Beide Mädchen waren bereit zu knallen. Ich saugte an Sherrys Klitoris und stieß sie sanft mit meiner Zunge an und sie kam mit einem Schrei heraus und sie zitterte und keuchte und schnappte nach Luft. Ich lächelte Tabitha an und mal sehen, was sie ein bisschen bekam, dann sie klammerte sich an ihren Kitzler und fing an, sie wie verrückt zu schütteln, es fing an und machte ein tiefes keuchendes Geräusch, es strömte meine Brust hinunter und fiel keuchend auf das Bett, aber es bewegte sich nicht, ich lachte, fiel in Ohnmacht, als ich Sherry ihren Orgasmus sah dann war es einfach zu viel, einen eigenen Orgasmus zu haben. Mit diesen Mädchen wird es viel Spaß machen.
Gestern wollte ich Sherrys Arsch nehmen und ihn besitzen, weil sie dachte, sie könnte mich kontrollieren, so wie sie es tat, um alle um sie herum zu versklaven, und die Nacht brachte ein zweites Mädchen, das sich mir hingab. bevor du mit mir redest. Es ist so eine seltsame Wendung der Ereignisse, aber ich liebe es.
Ich setzte mich auf Sherry und fing an, meinen Schwanz in ihrer Spalte zu reiben, dann steckte ich langsam meinen Kopf hinein, als es nass wurde, und wartete eine Minute, sie und Mark hatten seit ein paar Jahren Sex, aber sie war höllisch eng . Ich begann mit langsamen Ein- und Ausbewegungen und nahm mit jedem Schlag mehr von mir, bis ich ungefähr 7 Zoll drin war und den Boden berührte, ich traf meinen Gebärmutterhals und sie grunzte und sie griff mit beiden Händen nach den Laken, ich hielt das für ungefähr zehn Minuten stand sie auf, dann packte sie sie und sie rollte uns herum und auf sie. Er legte es ab und sagte, nimm, was du kannst, aber verletze dich nicht, ich habe 13 cm zum Spielen und in der Zeit, die du kannst mehr bekommen.
Aber mal sehen, was du jetzt tun kannst, sagte der Meister, ich war noch nie so voll und du gähnst innerlich und es fühlt sich großartig an, aber kann ich bitte ejakulieren, ich gehe, er hat sich geschnitten und ist wieder explodiert, ich Ich konnte spüren, wie sein Herz meinen Schwanz mit jedem Puls und Schlag zusammendrückte, er legte sich auf mich und gab mir den zweiten, gib ihm einen Meister, es ist ein großer Meister, ich hatte noch nie zuvor so viele Orgasmen, es ist immer anstrengend
Als sie wieder zu Atem kam, setzte sie sich auf und begann sich wieder zu bewegen, das zusätzliche Öl half und sie war etwa achteinhalb Zoll drin, ich konnte fühlen, wie sich ihr Gebärmutterhals öffnete, sie grunzte und sie sagte mir, dass es nie passiert sei. Bevor ich das Gefühl habe, ich würde es öffnen. Ich sagte, wenn du so weitermachst, bin ich bald in deinem Bauch, es wird anfangs ein bisschen weh tun, aber du wirst lieben lernen, dann wirst du dich sehnen, genau wie Analsex, der anfangs weh tut wird aber mit der zeit besser. Zeit und wir haben viel Zeit, mein kleines Haustier, dann sagte ich, ich möchte dir danken, dass du Tabitha zu mir gebracht hast. Sie sagte, sie habe niemanden wie dich in ihrem Leben, aber ich hätte nie erwartet, dass sie das tun würde. Ich habe Geschichten darüber gesehen, aber ich dachte, das war alles. nur Geschichten und jetzt habe ich eine. Oh mein Gott, das ist so cool.
Dann zog er sich zurück und fing an, auf mich zu hüpfen, und ich konnte fühlen, wie er jede einzelne Abwärtsbewegung, die er machte, öffnete, dann stoppte er mit einem Quietschen und rollte zurück, schüttelte seine Augen und schrie und wurde ohnmächtig, fiel auf meine Brust und zitterte nur. Es war steif, als hätte er einen Anfall. Mit jedem Herzschlag drückte mich ihre Gebärmutter hinein und ich konnte sie nicht zurückhalten und fing an, mehr auszufüllen, sie sprang nach rechts und sie sagte, oh verdammt, ich kann fühlen, dass das großartig ist, und sie fing wieder an zu zittern und sagte OH Gott, OH Gott, dann nichts passierte und keuchend und schwitzend, als würde sie einen Marathon laufen, wurde sie wieder ohnmächtig.
Als er kam, fing ich an zu schrumpfen und mit all der Leidenschaft in ihm streckte er die Hand aus und küsste mich, es war die Leidenschaft, die er aus dem wahren Herzen fühlte, er zeigte es niemandem, dann sagte er, ich gehöre dir, solange Sie haben mich. Meister, ich sagte, ich akzeptiere seine Verpflichtung, ich habe so etwas noch nie erlebt, und es gibt viele Frauen im Leben, die das noch nie erlebt haben, aber sie haben Träume, sagte Meister, es war wie ein Traum, den ich noch nie zuvor gesehen hatte, aber Dam, es hat dein Leben verändert, das versichere ich dir.
Ich sagte, säubere deinen Sausklaven, als Sherry von mir stieg, ja, Sir, sagte sie immer mit Vergnügen. Wenn du dich so um mich kümmerst, ich dich gerne jederzeit und überall saubermache und dein schönes Tool anbete, dann haben wir von Tabitha gehört. Er sagte mir, ich solle ein Meister werden. Sherry sagte, hilf mir, kleiner Bruder, du kannst später an die Reihe kommen, Tabitha sprang auf, als wäre sie vom Blitz getroffen worden. Sherry und ich lachten nur und gingen in die Stadt. In kurzer Zeit war ich wieder arbeitsfähig.
Dann kam Tabitha hoch und Sherry rieb mich hin und her und sagte dann Tabitha, sie solle es runterdrücken und knallen und knurren, und sie stand einfach da mit der Spitze meines Schwanzes. und ihre Beine zitterten, als würde sie auf den Boden fallen, dann landete sie auf meiner Brust und weinte, ich sagte, was ist los, Tabby? Er sagte, ich bin es. oder ich war eine Jungfrau, hatte noch nie Sex mit jemandem, also danke, dass du es mir gegeben hast, ich fühle mich geehrt. Oh nein, Sir, es ist mir eine Ehre, dir meine Jungfräulichkeit zu geben, ich habe mich selbst gerettet, für die richtige Person mit vielen wütenden Freunden, und du bist diese Person, Meister und sagte, ich liebe dich, dass du mich als deinen Sklaven akzeptierst. Ich biete diesen Körper ganz Ihnen an und Sie können ihn so verwenden, wie Sie es für richtig halten. Ich sagte danke Tabitha, ich akzeptiere dein Angebot und dein Engagement, ihr beide seid wirklich ein Segen für mich und ich weiß es zu schätzen, dass ihr mir gehören wollt, jetzt kümmern wir uns um diese neue Katze, sie lachte und sagte: Oh ja, bitte.
Ich rollte uns zusammen und stieg aus und sagte Sherry, sie solle die Mine holen, um Tabby mit diesem Sherry-Öl zu helfen, dann tat ich dasselbe für Tabby, und ich fing wieder oben an. Ich arbeitete mich Zentimeter für Zentimeter an ihn heran, und ich hatte ungefähr 7 Zentimeter den Boden erreicht, genau wie Sherrys, also hielt ich inne, damit er sich an dieses neue Gefühl gewöhnen konnte. Dann packte ich es und rollte uns herum und ließ es in seinem eigenen Tempo los.
Er fing an zu schwitzen und grunzte bei jedem Schlag, er war etwa 8 Zoll groß und ich konnte fühlen, wie er sich mir öffnete wie Sherry. Er gab alles, dann passierte es und er nahm immer mehr und hörte dann auf, als er sich zum Atmen auf meinen Schoß setzte.
Als sie anfing sich zu bewegen, klammerte sich ihr Schoß an mich und sie kam schreiend und zitternd wie eine Todesfee, dann wurde sie ohnmächtig wie Sherry, aber zu ihrer Ehre erholte sie sich schnell, sie fliegt viel. aber sehr gut, oh Meister, sehr gut, dann rollten seine Augen zurück und er fing wieder an zu zittern, aber er hörte nie auf, sich zu bewegen, und dann wurden die Dinge einfacher und er grummelte und er kam auf den Boden und sagte: oh ja oh ja, hier kommt er. Master komm mit mir bitte ich will fühlen wie Sherry bitte weiter so und lass uns zusammen gehen Ich sagte Tabby und ich sagte bist du bereit komm komm schon warf ihren Kopf zurück und sagte ja Master ich bin bereit bitte sie schrie und flatterte herum, als hätte sie einen Anfall, als meine erste Explosion sie traf, dann bückte er sich, legte seine Hand auf meine Brust und sagte, es sei großartig, Meister, Sie seien der Beste.
Dann haben wir applaudiert und zur Tür geschaut und da waren Tabithas Mama und Papa, ich bin stolz auf dich. Dort sollte ich Kim füttern und zusehen, wie sich mein Baby dir hingibt. Ich sagte, wie lange bist du schon dort, du rollst, als wir die Tür öffneten, sagte er, und wir sehen, wie gut du dich um unsere Tochter kümmerst, du bist in sehr sicheren Händen, du bist sehr geduldig mit Mädchen für einen jungen Meister. Ich sagte ihr, dass sie mir ihre Jungfräulichkeit geschenkt hatte und dass ich dafür geehrt wurde und einen einmaligen Respekt verdiene.
Ihre Mutter und ihr Vater sagten, du bist noch Jungfrau, wir dachten, es sei schon lange vorbei. Sie sagte, ich habe ein paar Dreckskerl-Freunde, wie du weißt, und ich habe mir Lebenslektionen über jemanden angehört, der es verdient, und mich für die richtige Person aufgespart, und der Meister hat sich so gut um mich gekümmert, nachdem er herausgefunden hat, dass ich es ihm gegeben habe. Jungfräulichkeit. Also ja, Papa, wenn du redest, höre ich dir zu, ich stimme vielleicht nicht immer zu, aber ich höre trotzdem zu.
Ich bin stolz auf dich, Baby, sagte er. Früher war ich das, aber jetzt respektiere ich dich auch, du bist mein ganzer Stolz. Was hat er zu der Sissy gesagt, von der ich dachte, dass sie der Apfel in deinen Augen ist? Sie sagte, du respektierst mich nicht so sehr, wie du es mir heute gezeigt hast, Baby, da ist Liebe und dann ist da noch die Liebe und der Respekt, den du mir zeigst, die beiden sind sich nicht einmal nahe. Ich sagte OK, das war’s, mach deine Sklavenarbeit und Tabby sagte ja Meister. Dann sehe ich Kim aufspringen und fragen, was ich nicht weiß, ich kann sie nicht hören, aber sie ist wegen etwas nervös, dann sagt Greg, du sollst seinen Meister fragen, es ist okay für mich, nicht für mich, aber er ist sein Sklave, nicht meiner.
Ok, ich habe Greg was gesagt, er sagte, Kim hätte etwas mit jungfräulichem Blut und Sperma zu tun, er sagte, er sei dabei gewesen, als er Tabithas leckende Fotze gesehen habe. Ich sehe Kim an und sie tanzt wie auf der Glut. Ich sagte ok wer. aber du schuldest mir, er sah Greg an und er nickte und plötzlich war er auf Tabitha, ich sah Sherry an und sie rieb sich, ich sagte, ich darf sie nicht anfassen und sie hörte auf, aber sie sah aus wie sie wollte weinen. Greg ging hinter Kim her und stieg wieder auf ihn und Tabby und Kim stöhnten, dann nahm Tabby meinen Schwanz und er schaukelte auf mir auf und ab. Gleich in der Action war Kim fertig, aber Greg schlug ihn immer noch, also packte er Tabbys Hüften, um sich zu stützen, dann verlor Greg die Fassung und lud Kim nach, drehte sich um und ging auf die Knie und klärte ihn.
Sie saß keuchend auf dem Stuhl im Zimmer und Dam sagte: Das ist in Ordnung, aber zwei Leute hintereinander nehmen dir in meinem Alter zu viel ab. Wir lachten nur und sagten den Mädchen, dass sie sich fertig machen und teilen sollten. Was mich überraschte, war, dass Kim mit offenem Mund auf dem Bett neben Tabby saß, als würde sie darauf warten, dass sie an der Reihe wäre. Ich sah Greg an und er nickte, ja, sagte ich ok, gib Kim eine Wendung und sag mir, er hat einen Knall geworfen, hat zwei bekommen, dann hat Tabitha zwei bekommen, dann hat Sherry die letzten drei genommen, die ich anzubieten hatte, und ich war fertig. Wer hat Danke gesagt, Meister, sagte ich, aber ich bin nicht dein Meister, aber du bist ein Meister und ich werde dich als solchen respektieren, du hast meinen Respekt dafür verdient, wie du meine jungfräuliche Tochter respektiert und für sie gesorgt hast, und dann teilst du deinen Samen bei mir hast du dir meinen respekt verdient und den wirst du immer haben. .
Ich sah Greg an und sagte, das meiste davon sei neu für mich und ich bin mir nicht sicher, wie es funktioniert, ich kenne seinen Lebensstil, aber ich kenne all die kleinen Nuancen nicht, die damit einhergehen, er sagte, er und Kim würden es mir bringen hoch. Geschwindigkeit. Aber da ich deine Tochter als meine Sklavin genommen habe, wird ihre Mutter immer für dich verfügbar sein. Ich sagte danke, du bist jetzt ihr zweiter Meister, aber wie viele sind es jetzt, sagte sie zwei, aber was ist mit dem anderen Mädchen und ihrem Meister? Greg sagt, er habe gegen seinen Willen gehandelt und sei in einer Gruppensklaverei gefangen gewesen, in der er sich an Drogen und Prostitution verloren habe. Also nein, er hat hier keine Rechte und nur seine vollständige Kapitulation kann ihm überhaupt erlauben, nach Hause zurückzukehren. Ich sagte OK. Nun, Tabby wird diesen Weg nicht gehen, er ist ich und ich passe gut auf meine Sachen auf, ich bin keine Person, die teilt. Greg, es ist okay, er sagte, ich müsse beide Mädchen auf Master Glenns Anwesen tätowieren lassen, und nicht jeder weiß, wie man es anfasst, bis du zustimmst, ich sagte, okay, wo soll ich es hinbringen. Ich respektiere seine Entscheidung, nicht ohne Erlaubnis zu teilen, und als sein zweiter Meister hast du ein Mitspracherecht bei seinen Aktivitäten, sagte er, als ich es war. Er ist nicht hier, er ist dein Sklave, genauso wie Tabitha und Sherry sich in seiner Nähe wohl fühlten, als ich nicht hier war. Solange ich hier bin, wird er Ihren Befehlen folgen und Ihre Wünsche erfüllen, es sei denn, ich brauche ihn für etwas.
Ich sagte danke, ich werde dieses Privileg, das Sie mir gegeben haben, nicht missbrauchen und ich werde ihn und Sie in diesem Geschenk respektieren, ich werde meine Töchter zu diesem Zeitpunkt später nicht teilen, das kann sich ändern, aber selbst dann müssen sie es sein gut in allem, worum sie gebeten werden. Meine Töchter werden nicht in eine schädliche Situation gebracht, aus der sie nicht herauskommen. Und niemand wird sich an sie wenden, wenn ich ihnen nicht sage, dass sie es können, Sherry, Sie können es glauben, Sir, ich habe es aus erster Hand gesehen. Greg sagte, es wird einige Meister geben, die ihre Entschlossenheit versuchen und ihre Sklaven halten, einige sind nur Idioten und haben keinen Respekt vor irgendjemandem oder irgendetwas, also seien Sie gewarnt, ich sagte, um diese drei würde man sich kümmern. Greg, während ich hier bin, werde ich sie vor allem Unerwünschten beschützen.
Ich wusste nicht, wie lange es dauern würde, das zu testen. Greg sagte, lass uns telefonieren und die Mädchen so schnell wie möglich tätowieren lassen Wir gingen dorthin Greg sagte dem Mädchen dort, wir brauchen Tat Master Ja, Master sagte, was willst du, er zeigte auf mich und sagte, das sind Master Glenn und seine Schergen Wir wird es markieren, er sah mich an und willst du sehen, was wir haben, oder hast du ein eigenes Design, fragte er, zuerst sagte ich, lass uns schauen, was du hast, dann lasse ich es dich wissen. Also schaute ich mir seine Entwürfe an und sagte dann, ich wolle meine eigenen machen, er reichte mir Papier und zog heraus, was ich wollte (Meister Glenns Eigentum). Ich sagte, ich würde das am rechten Schlüsselbein mögen. Tu es?
Er sagte, es sei ausgezeichnet, aber kann ich das National Slave Simple unten vorschlagen, er zeigte es mir und mir wurde gesagt, es sei zu gut, um nicht von irgendjemandem bestritten zu werden. Es fing mit Sherry an, dann mit Tabitha und schließlich mit Kim, sagte das Mädchen, ich dachte, Kim wäre dein Sklavenmeister Greg. Er sagte, weil ich seine Tochter als meine Sklavin nahm, würde ich automatisch der zweite Meister von Kim werden. Befehl und Kapitulation zu mir, Greg hat mir gesagt, dass es eine gute Idee ist, dass er manchmal Probleme mit einigen Mistkerlen im Club haben wird, aber das muss sofort geklärt werden.
Wir waren fertig und die Mädchen waren glücklich und aufgeregt, als sie sich ihre neuen Tattoos ansahen, dann sagte Master Kim, wir brauchen ein paar Sachen aus dem Laden, um heute Abend Abendessen zu machen, können wir auf dem Heimweg anhalten? Die Mädchen waren vor uns, als wir durch den Laden gingen, dann sah ich einen Typen von hinten kommen und ich stieß Greg an, er sagte, es sei Tabithas Ex-Freund und er sei ein großer Arsch, mal sehen, wie dumm dieser Typ ist , also sagte ich, Greg ist ein sehr mürrischer Typ und er sagte, er sei missbräuchlich gegenüber Frauen, ich sagte wirklich, das könnte Spaß machen, dann sehe ich zwei weitere Freunde auf einer Insel, er packte ihn am Arm und sagte leise Schlampe und vielleicht gewinnst du. nicht verletzt werden, dann schnappte er sich Sherry und sagte, meine Freunde würden dich lieben, kleine Schlampe, sag Greg, du bleibst bei Kim. Ich sagte, ich gehe zum Parkplatz und warte auf diese Clowns.
Ich rannte nach draußen und wartete und hörte genug von ihnen kommen, die beiden hinten drückten Sherrys Brüste und rieben Tabbys Fotze vorne und kämpften gegen sie, bis sie mich sahen. Sherry bemerkte mich gleichzeitig und alle sagten gut, wir werden nicht gegen ihn kämpfen und sie werden es uns einfach geben, es wird stundenlang Spaß machen, ich folgte ihnen von der Seite des Gebäudes und sie näherten sich einem Van, sie Seite geöffnet. Die Tür und ich Position schrieen und beide Mädchen fielen zu Boden, der Typ drehte sich zu mir um, er schlug auf den Boden, dann kamen die anderen beiden zu mir und ich leerte sie und schlug einen dann den anderen, dann stand der Ex-Freund auf, er zog ein Messer und versuchte, mich aufzuschneiden, aber nur mein Hemd, ich nahm es, also schlug ich ihn, dann brach ich ihm die Nase, dann brach ich ein Bein, er schrie mich an, was los sei, ich sagte, es sei nicht klug, das eines anderen Mannes anzufassen. Hey du dummer Scheißkerl er sagte oh wirklich Tabitha ich sagte zeig ihm und er zeigte ihm sein neues Tattoo dann tat Sherry dasselbe ich sagte das sie mir gehören und wenn du jemals wieder dorthin gehst wird das das Letzte sein was du siehst. Dann habe ich ihn bei Balls getreten. Dann traten beide Mädchen den anderen beiden Idioten in die Eier.
Ich musste sie aufhalten, bevor sie die Kinder töteten, wir hörten die Bullen kommen und ich hielt zwei weinende Mädchen hoch, sie stellten uns viele Fragen, als sie beiseite standen, dann zusammen sagte ich, wer hat dich angerufen, sie sagte Ladensicherheit , Sie sagte den Mädchen, dass sie sie vergewaltigen und Spaß haben und ihren Freunden Spaß machen würden. Ich sagte, ich habe es gehört, dann wurden die Bullen wütend, und als Tabitha Mr. Riggers sagte, sah sie ihn an und sagte, das seien Tabitha und Sherry. froh? Sie sagten beide, ja, Sir, ich kaufte gerade etwas zum Abendessen mit meiner Mutter und meinem Vater, als diese drei Arschlöcher uns aus dem Laden fuhren.
Er sagte, er würde heute Nacht mit Amber schlafen, nicht wahr? Sie sagten ja, Sir, aber ich glaube nicht, dass ich das tun kann. Jetzt bin ich nervös, als ob ich krank wäre, keine Sorge, Schatz, ich werde Amber wissen lassen, was Roy gesagt hat versuchte, Tabitha und Sherry zu vergewaltigen, und dieser junge Mann nahm sie für mich heraus. Greg sagte, es sei Glenn, ein neues Mitglied unserer Familie, dann sah er Kims Tattoo und sagte, ich hätte es, dann schüttelte er mir die Hand und der Krankenwagen kam, um die beiden Männer abzuholen, und ein anderer hielt an und nahm den letzten mit und wir machten uns alle auf den Weg. Haus.
Greg sagte, ich habe noch nie jemanden gesehen, der sich so verhalten hat, diese Typen hatten keine Chance, und du hast sie zerschmettert. Ich sagte, wie hast du gesehen, dass er im Laden war, er legte eine CD in seinen Player und wir sahen zu, wie ich ihm dort in den Arsch trat und dann trat ich ihm in den Arsch. Mädchenseite, hier kommt der beste Teil, sie fingen an, Scheiße zu treten, sie gaben jedem High Five Der andere von den anderen beiden Jungs, die ganze Zeit lachend, ich sah sie an und sie waren glücklich, ich sagte, du solltest es nicht sein, sie würden alle übermütig sein, wenn sie es überhaupt schaffen würden, sich fortzupflanzen, die Mädchen sahen mich an und ich sah sie an Greg und Kim und wir brachen alle zusammen und hielten uns die Bäuche, während Tränen über unsere Gesichter liefen.
Greg sagte, wir sollten heute Abend essen gehen und rief an, um eine Reservierung für das Abendessen zu machen.
Ich hatte keinen solchen Anzug, als ich zögerte, sagte Greg. ein schönes Hemd und eine schöne Jacke und Hose reichen aus. Ich kann das machen. Die Mädchen stehen unter nichts. Ich will einfachen Zugang, sagten sie ja, Meister. Ich sagte, ich bin in fünf Minuten zurück, Greg sagte, wir haben zehn Uhr, ich ging nach Hause und meine Mutter sagte, Sohn im Lebensmittelkühlschrank, ich habe neue Nachbarn getroffen und ich sagte, wir gehen zu Mutter zum Abendessen. Ich komme später zurück, okay, er sah mich komisch an, also sagte ich, okay, schütte es aus, mein Sohn sagte, du weißt, es ist ein bisschen anders, richtig, ich sagte ja, ich weiß. woher weißt du das? Nun, Sohn, er sagte, du warst sehr gut mit deinem Vater befreundet, als er lebte. Wir kennen uns sehr gut, von jetzt an kannst du mich Meister nennen, ich sagte Mama, ich weiß, was er ist, er sagte wirklich Meister, es ist nie passiert, seit dein Vater gestorben ist, und ich vermisse es auch, ich sagte, wenn du Mama liebst , du kannst mein Sklave sein oder mit meinem Schutz jeden finden, den du willst. Er ging auf die Knie und sagte nein, Meister, wenn du mich hast, werde ich dein perfekter und gehorsamer Sklave sein. Ich sagte Meister, okay, Mama, ich werde dich morgen an der Leine markieren, hast du verstanden, sie sprang weinend auf und umarmte mich und sagte, du hast mich sehr glücklich gemacht, Meister, außerdem sagte ich, weißt du, ich komme bald, sie muss zum Abendessen duschen.
Als ich herauskam, hatte meine Mutter den Anzug meines Vaters ausgezogen und wartete neben dem Bett kniend auf mich. Ich sagte, was zum Teufel, Mom, ich rief Master Greg an und er sagte, er würde dich in den Club bringen, um dich als neuen Master vorzustellen, ich sagte, ich kann meinen Master nicht so gut wie möglich dorthin gehen lassen. große Veranstaltung. Ich fragte Master Greg, ob ich einen Sklavenvertrag mit dir unterschreiben könnte, er sagte, ich solle dir meine Leine und meinen Schwanz übergeben, ich sagte ihm, es wäre mir eine Ehre, wenn du bereit wärest, mich als Sklaven zu nehmen, Mutter, ich liebe dich mit meinem ganzen Sein und ich werde es genießen, dich zu haben, sagte sie, danke, mein Sohn, aber du hast mir nicht gesagt, dass du bereits Sklaven hast. Ich sagte, ich hatte kein Glück, es war heute verrückt, ich ging von dem Jungen in der Nachbarschaft zu drei jetzt vier Sklavenmeistern.
Ich meine, er war beschäftigt, um es gelinde auszudrücken. Meine Mutter sagte so viel wie dein Vater, ich sagte, was meinst du, mein Vater sagte, dass mein Vater zwei weitere Seelensklaven hat, die er von dir geerbt hat, und ich sagte, wer sie sein sollten. Er sagte, einer von ihnen kannte den anderen, hatte ihn aber noch nicht getroffen, ich sagte, ok, erzähl es ihm, deine Cousine sagte, Brenda sei die eine, der andere ließ ihn einfach herumhängen, bis ich sagte, JETZT, er sagte, wird sie Sherrys Mutter , ich sagte nein, wirklich, sie sagte ja, ohne Meister und ohne Meister. Sie hat viel Geld, das sie nicht anfassen darf, also belästigte ihr Mann sie, weil er Auslauger war, und trocknete sie aus, bis Ihr Vater einschritt. und übernahm die Kontrolle. Ich fürchte, sie wird verletzt, bevor ihr Mann sie zur Scheidung verlässt.
Ich sagte, du kannst ihn anrufen, ohne es ihm zu sagen, Meine Mutter nur, wenn sie nicht zu Hause ist, aber sie kann heute Abend mit ihr im Club sein, Sie ist nicht ihre Sklavin, aber sie kann tun, was sie will, es sei denn, ihre Frau und ihr Meister sagen etwas anderes. Heute schon, als ich drei Arschlöcher trat, sagte ich, das wird besser, lass uns vier machen, fragte Mama, ob ich als Zeuge gehen kann, um ihren Meister zu nehmen, ich sagte ja, Mama sagte, wenn du sagst, dass du sie nicht anfassen darfst, darf sie nicht sie zu berühren. Meine Mutter sagte, dass es Mädchen sind, denen es erlaubt ist, dem Club nahe zu sein, sie sagte, wenn ihr Meister es befiehlt, sollten nur Absätze und Ärmel und Kragen und Frack und Frack mit niemandem ohne Erlaubnis geteilt werden. Ich fragte, ob Sie eine Warteschlange haben, warum hat er gesagt, ein paar, bringen Sie eine mit, ich sagte, er lächelte, Sie werden sie vor allen nehmen, er sagte ja, ich sagte, ich bin, ich hoffe, er wird einen Kampf anfangen, Ich sagte mach dich fertig, ich stand auf und da war schon ein großer Schwanz drin. Ich wünschte, ich hätte nachdenklich gesagt, huh? Ich hoffe, der Meister hat gesagt, lass uns gehen.
Wir gingen zu Greg und Tabitha sagte Tante Breanna, ich sagte, es hat nicht lange gedauert, was meinst du, Master, dann hielt ich den Mund, eine Minute später sagte ich Bruder Sklave, als ich zu Gregs Büro ging und den Vertrag unterschrieb, Mama und dann Greg, ok Leute, lasst uns in den Club gehen, sagte sie, hielt Greg an und fragte, ob du einen der anderen Sklaven meines Vaters kennst. Er sagte, er habe meinen Vater gelegentlich mit ihnen im Club gesehen, sie aber nie getroffen. Ich sagte, eine Cousine, die andere Sherrys Mutter, was? Ich sagte, sie wisse es nicht, und ich übernehme die Kontrolle über sie im Club, ihr Mann ist dort einer der Abschaummeister, aber nicht der Meister. Gib mir einen Moment, muss ich anrufen?, sagte Greg. Ich sagte, ich würde unser Auto holen, damit wir mehr Platz hätten, sieht aus, als würde ich es brauchen, sagte er Scheiße.
Ich ging nach unten und nahm das Auto meiner Mutter, das den größten Platz hatte, und fuhr zu Gregs Haus. Es sah alles toll aus und Greg beugte sich zum Auto und ja, der Dreckskerl ist da und macht wie immer einen Seen, aber er sagte, er hat mich dem Clubmaster vorgestellt und Sie werden es von jetzt an abholen. Während Sherrys Mutter als ehemalige Sklavin in Bridgets Besitz war, sagten sie, sie würden sie dort behalten und es wäre Sicherheit, sobald sie in diese Scheiße gerät. , sie sagten, er sei noch ein Junge, er sagte, er habe ihnen gesagt, sie sollten aus dem Weg gehen, Masters sagte, es war eine beschissene Nacht, das sollte erfrischend sein, dann lass uns gehen, sagte Master Glenn.
Wir kommen im Club an und der Portier ließ Greg und Kim herein, dann sah sie mich an und sagte Schlüssel, Sir, ich bin neu, ich habe keinen Schlüssel, ich sagte Schatz, dann gab meine Mutter ihr eine Karte, sie scannte es und die Mutter ihres Sohnes sagte ja, sagte willkommen im Club, Master Glenn, gab mir dann den Schlüssel zurück, er gab ihn mir, ich sah ihn an und er hatte den Namen meines Vaters, dann Legacy und meinen Namen darunter, also Mein Vater hat alles arrangiert, um mich zu übernehmen, verdammt, er hat seinen eigenen Tisch bekommen, den ich gesehen habe, wie zwei Mädchen eine Decke abgenommen und geputzt haben, als wir hereinkamen und auf den Tisch zugingen. Meine Mutter hielt die Mädchen an und sagte, wir können nicht in die Nähe gehen, wir ziehen uns um, dann werden wir an der Leine zum Tisch geführt. Er kehrte zurück und ging mit den Mädchen.
Ich setzte mich und ein Mädchen kam mit einem Drink auf mich zu, den ich nicht bestellt hatte, und ich sagte, du wärst nicht sie, ich lächelte und sagte nein, ich bin ihr Sohn Glenn, und du auch, sie sah nach unten und sagte ich war Betty, Meister Glenn. schön, dich kennenzulernen, also sagte ich, was hast du mir hierher gebracht, dein Vater sagte, er mag 7 & 7, er sagte, ich habe einen Schluck genommen, es war gut, ich sagte, es wird jetzt funktionieren, ich bezahle es, kein Trinkgeld, sagte, der Meister sagte, es sei in einem Tab erledigt, und du wird auf ihn aufpassen, wenn du den Club verlässt, aber heute Abend ist er zu Hause, weil du ein Erbe bist und noch nicht vorgestellt wurde, ich fragte die Sklaven, ob sie trinken dürften, er sagte, es sei vorbei. Ich fragte den Meister, ob du meine Mutter kennst, ja Meister ist eine sehr schöne, süße Dame, bring mir, was sie kauft, gib mir zwei Cola. Ich ging ein paar Minuten später, sie kam mit dem zurück, was ich wollte, dann sagte ich ihr, ihre Mutter und zwei meiner Sklaven wechseln hinten die Windeln. Ich warte für sie, Er sagte, es sei meine Aufgabe, hinzugehen und sie zu holen. Ich wusste nicht, dass du es hast. Es tut mir so leid, dass ich es reparieren werde. Komm zurück.
Ein paar Minuten später kamen die drei Sklaven (vier Sklaven) im Schlepptau zurück und sie gingen alle mit Schwänzen die Bühne hinauf und führten sie zu mir, knieten nieder und gaben mir ihre Leinen und sagten, es sei mir ein Vergnügen, wenn Sie etwas brauchen. Schau mich heute Abend an, ich gehöre dir. Ich sagte sehr gut, Betty, danke. Ich hatte alle Mädchen außer Sherry sitzen lassen, ich drehte meinen Stuhl ein wenig, dann zwang ich sie, neben mir zu knien, mit Blick auf die Bühne, und gab ihr eine Cola. sie dankte mir, dann fing sie an zu trinken, dann erstarrte sie, ich fühlte sie zittern und ich streichelte ihren kopf und ich sagte, schau mich an, sie drehte sich mit tränen in den augen zu mir und ich sagte, ich weiß alles über sie, ich weiß, warum sie durchgemacht haben So viele Probleme, aber beruhige dich, ich werde das in ein paar Minuten herausfinden. Vertraust du mir? Er sagte immer ja, mein Lehrer, ich sagte, okay, entspann dich, hör zu, aber mach keinen Ton, okay, der Meister hat ja gesagt. Dann fühlte ich, wie sie sich beruhigte und ihre Cola trank, aber ich starrte ihre Mutter an, plötzlich bemerkte ihre Mutter sie und sie waren in einem Anstarrwettbewerb und ignorierten alle anderen völlig. Greg kam auf mich zu und sagte: Kommen Sie mit, Master, ich muss Ihnen den Masters Club vorstellen.
Wir gingen zu einer Kabine, die dem Boden zugewandt war, und ich traf alle und sie begrüßten mich alle in der Kabine, der Obermeister stand auf und sagte, komm mit mir, Meister Glenn. und du bist zu Greg und zu Boden gegangen. Wir hielten mitten auf dem Boden an und ein Mikrofon kam vom Dach herunter. Entschuldigen Sie, sagte er, darf ich Sie kurz um Ihre Aufmerksamkeit bitten, ich möchte Ihnen einen neuen Meister vorstellen. Er wird von Meister Greg gesponsert, ist aber auch ein Clubvermächtnis des verstorbenen Meisters Brent, dieses Meisters Glenn, bitte heißen Sie ihn herzlich willkommen und schicken Sie ihm ein paar Aufnahmen durch den Raum. Fast alle klatschten, bis auf eine Person, Sherrys Vater zum Beispiel, er sah nur sauer aus, er gab mir das Mikrofon und sagte, erzähle allen von dir, also ich sagte danke. Willkommen, und jetzt, da ich das Geschäft meines Vaters übernommen und alle seine Pflichten erfüllt habe, werde ich jetzt seinen Clubbetrieb und sein gesamtes Eigentum übernehmen, ich habe bereits meine eigenen Sklaven, aber ich werde meinen Vater übernehmen, heute Abend habe ich Ich habe erfahren, dass ich die Kontrolle über mehrere Sklaven und ihr Vermögen habe, jetzt werde ich sie auch leiten, also wird mich heute Abend jeder der Sklaven meines Vaters im Masters Booth Club treffen. Ich danke Ihnen allen für Ihre Zeit und freue mich darauf, Sie alle bald kennenzulernen.
Plötzlich hörten wir einen lauten Schrei. Er sagte, ich wüsste bereits, wer es war, und entschuldigen Sie, Sir, ich muss etwas von meinem Eigentum beanspruchen, es dauert nicht lange. Ich ging hinüber zum Tisch und sah diesen beiden zu, wie sie die ganze Nacht stritten, und hier sagte ich, was das Problem war, er sah mich an und sagte, es geht dich nichts an, Sohn, mach weiter, ich sah Bridget an und komm schon, Bridget, du gehörst jetzt mir Er stand auf und sagte, ich trete meinem leblosen Kind in den Arsch, und er sprang auf mich. Er hat mich nie erreicht, zwei Typen haben ihn erwischt, er hat gesagt, er hat Glück gehabt, kleiner Scheißer. Ich wollte dich umhauen.
Ich sah die Männer an und sagte, bitte lassen Sie ihn frei, Sir, ich werde mich heute Abend hier um meine eigenen Angelegenheiten kümmern, damit jeder seinen Platz hat. Sie sahen den Clubmaster an und er sagte, er hat darum gebeten, sie haben ihn niedergeschlagen und er hat es mir zugeworfen, aber er hat mir nur ins Gesicht geschlagen, ich habe gelacht und du hast mir wirklich ins Gesicht geschlagen, das wirst du tun Schlag mich so, sagte er. Er war wütend und kam zu mir zurück und ich schlug ihm tot in die Brust und er stand einfach tot da. Ich sagte, es ist Zeit, den Müll rauszubringen
Der Schulleiter sagte, bringen Sie den Müll raus und rufen Sie die Polizei, einer der Männer sagte: Wir warten auf das Paket an der Tür, Sir. Master Master zog seine Akte und er war mit diesem Zustand fertig, ich nahm Bridgets Hand und sagte, wir müssten uns um einige Papiere kümmern, haben Sie ein Halsband, ja, Sir, es ist in meinem Schließfach. Ich sagte, mach dich fertig und komm in die Kabine des Herrn, dann rief ich Betty an und ich sagte zu Betty, das ist ein weiterer Sklave von mir, wirst du dich um sie alle kümmern und sie zu mir bringen, wenn Bridget bereit ist.
Er sagte ja, Sir, ich sagte, ich würde das Wort des Clubs sein, und warum ist das Baby? Als Bodensklaven haben wir unsere eigene kleine Sache darüber, wer zu einem bestimmten Zeitpunkt die Kontrolle über die meisten Sklaven hat. Ich sagte zuvor, dass dies der Grund für die Parade ist. Ja, der Meister sagte, es tut mir leid, dass ich vorher nicht um Erlaubnis gefragt habe. Ich war aufgeregt und vergaß mich, du kannst mich bestrafen, wie du es für richtig hältst, ich sagte Betty, du bist nicht meine Sklavin, und sie sagte, ich bin stolz auf diese schönen Mädchen, sind sie nicht wunderschön, als sie es zurückbrachte, sagte ich Sie applaudierte mir einmal auf der Bühne und lächelte und sagte entzückt, Meister, dass der Schulleiter sie gerade nass gemacht hatte. Er sagte, er wisse, also sagte ich, ist er nicht süß, und wir lachten.
Wir gingen einige Regeln durch und unterschrieben den Clubvertrag, als Rocky den Titelsong hatte und Betty mit acht Sklaven zurückkam. Ich sagte, was zum Teufel ist Betty einkaufen gegangen und hat einen Rabatt gefunden? Der Meister meinte, er hätte wohl ein Schnäppchen gemacht, dann haben wir alle gelacht und verloren. Betty drehte zwei Runden um die Bühne und einer der anderen Bar-Sklaven rief Glory Hog, Betty nahm ihre Zange und ging weiter zum Stand, als du dort ankamst, bat ich dich, Bridget fertig zu machen, ich sagte, geh nicht einkaufen, was es gibt los. ? Sie sagte, dass Ihre Cousine dort wartete und Bridget sagte, dass dies jetzt auch Ihnen gehört.
Ich sah Bridget an und sagte, okay, egal, sie sah nach unten und Master sagte, das ist Cally, ich habe sie in eine Sklavenauktion gebracht, sie wurde geschlagen, belästigt und fast dem Tod überlassen, aber ich habe sie wieder gesund gemacht und jetzt geht sie wohin Ich gehe. Ich sagte, ich bin froh, dass du es getan hast, und ich kann es akzeptieren, mein Cousin kam und umarmte mich und sagte, ich bin froh, dass du es gesehen hast. Ich sah nach unten und stellte unser kleines tätowiertes Mädchen neben einen großen alten Mann auf den Boden. Ich sagte, okay, Mädchen, lass uns gehen und einen kleinen Tisch haben, wir gingen zurück und Greg sagte, ich sei zu ihrem Schreibtisch gegangen, also sagte ich Kim, sie solle mit ihr gehen Master und sie küssten mich und bedankten sich bei mir und Greg. Ok, Mädels, das ist großartig, aber wir müssen reden und herausfinden, wo wir hier stehen und als wir dort ankamen, folgte mir mein Cousin und sagte den Mädchen, dass sie ihre Stöpsel fast die ganze Nacht in ihren Stöpseln lassen. Nimm sie raus. Ich sagte ihnen, sie sollten duschen und später wiederkommen. . Nun, Bridget, was ist hier los, sagte der Meister, wie du weißt, kann ein Sklave nichts besitzen und verliert alles, wenn niemand seine Interessen kontrolliert. Ich sagte ja, ich verstehe, aber was verschweigst du mir?
Nun, Sir, bei der letzten Zählung bin ich 32 Toons, eine Multimillionenluft, okay. Er sah mich an und sagte, Sie seien gerade unabhängig reich geworden. Meister sagte, morgen wird sogar dieses Haus in Ihrem Namen sein, nun, ich sagte, danke, das Haus ist an ein 5 Hektar großes Grundstück und es ist genau richtig, umgeben von Sicherheit. Er sagte, er habe die vollständige Kontrolle über alles und mich. Dein Vater liebt es zu arbeiten, also hat er seinen Job behalten und für dich bei deiner Mutter gelebt, aber du kannst jetzt hier leben, so viele Schlafzimmer hast du hier, ich sagte, 10 plus Keller, es ist eine komplette Wohnung mit einem Spielzimmer und einem Kerker zum Spielen. Ich sagte süß
Ich habe sie gefragt, ob Sie hier alleine leben, sie hat nein gesagt, Cally hat ein Zimmer und ihre jüngste Tochter war auch hier, ich habe sie gefragt, was Sie davon halten, dass Ihre Tochter ihren Lebensstil kennt, sie hat gesagt, es ist in diesem Stadium. wenn er nicht unter Kontrolle ist, könnte er in Schwierigkeiten geraten oder von irgendeiner Scheiße erwischt werden oder Schlimmeres, nun, ich sagte, jetzt können wir das nicht haben, richtig? Ich sagte, die junge Dame wird den Schock ihres Lebens haben, wo ist sie jetzt, in ihrem Bett. Sagte ich hier die ganze Nacht allein? Bridget sagte, ihr Kindermädchen sei bei ihr. Was ist mit Nanny, wie ist sie? Bridget sagte, sie sei Callys kleine Schwester, die wir am selben Ort gerettet haben. Und er wird sich vor mir verneigen. Ja, sagte Meister.
Ich sagte, ok, hol deine Tochter her, ja, Meister, sie sind weggegangen. In ein paar Minuten hörte ich das Geräusch des Gewinns aus dem Flur kommen und es wurde lauter, dann standen sie vor mir, ich sagte hallo kleines Mädchen und wer bist du? Sie sagte, wer bist du und Bridget fing an zu sprechen, aber ich brachte meinen Finger an ihre Lippen und ließ sie los, das kleine Mädchen sah ihre Mutter an und sagte, Mama, wer ist dieser Mann. Aber Bridget sagte nichts, ich sagte, ich bin Master Glenn und du bist in meinem Haus, ich werde hier Fragen stellen, Mama sagte, das ist unser Haus, sagte sie, ich sah Bridget an und sagte leise Stimme, das ist Meister. Glenn und sein Haus gehören ihm.
Er sah mich an und sagte, ich bin Kimba Sir, ich sagte viel besser, dann fragte ich, ob Sie gerne hier bleiben, er sagte oft, oh ja. Nun, ich sagte, die erste Regel ist, die Frauen in meinem Haus nicht mehr abzuschalten, es sei denn, ich sage Ihnen etwas anderes, was hat er gesagt, aber er sah seine Mutter an und zog sich vor ihr nackt aus, ebenso wie meine Mutter und alle anderen Mädchen . Nanny, ich sah sie an und sagte, okay, und ich streckte meine Hand aus, und sie nahm ihre ganze Nähe heraus und gab sie mir, jetzt ist sie nackt und gerötet, sie sagte, ich muss pinkeln, Sir, ich sagte zu ihr, beeil dich und geh die Tür offen. , sie rannte weg und wir konnten das Pipi in den Topf hören und sie war immer noch rot im Gesicht und auf dem Kopf.
Ich sah Bridget an und sagte, erzähle ihr, was passiert sei, sie sah Bridget an und Bridget sagte, ich sei ihre Sklavin und sie besitze mich, Sherry. er sah seine Schwester eintreten und er sagte, ich bin sein Sklave und er hat mich, dann taten alle anderen dasselbe und ich sagte ihm dasselbe, siehst du Kimba, ich sagte, wenn du hier bleibst, musst du auch mein Sklave sein und tun Was immer ich dir befehle, stelle keine Fragen und zögere nicht. Ich werde dich als meinen Sklaven kennzeichnen und gut auf dich aufpassen, aber du musst es aus freien Stücken tun, ich werde dich nicht dazu zwingen, du musst darum bitten.
Ich gebe dir einen Tag Bedenkzeit, du kannst den Mädchen alle Fragen stellen, die du willst, aber sie werden nicht versuchen, dir das anzutun, es sollte einfach deine Entscheidung sein. Nun, ich werde nicht sauer auf dich sein, wenn du dich entscheidest, das nicht zu tun, aber du kannst nicht hier bleiben, du musst woanders hingehen, es ist mir einfach egal, ob du in Sicherheit bist, und du kannst es nicht sagen jemand außerhalb dieses Hauses. oder deine Mutter und deine Schwester werden verprügelt, weil du gesagt hast, dass du es hast, ja, Sir, ich habe es gesagt, ja, Sir, ich habe es, ich habe den Babysitter angesehen und sie hat nein gesagt und sie kann jede Frage stellen, die sie will, das Kindermädchen hat ja gesagt Meister und sie verließen den Raum.
Ok Bridget, ich sagte, es ist Zeit, meinen Preis zu holen, lass uns gehen, wir gingen ins Hauptschlafzimmer und sprangen sehr schnell unter die Dusche, dann ging ich hinaus und Bridget und Cally waren nackt im Bett, also küsste ich Bridget, dann küsste ich Cally, dann fühlte ich Bridget und sie, er war durchnässt und sagte, ich war so, seit er ihm in den Arsch getreten hat, nimm mich einfach, Meister, bitte, er hatte mich noch nicht gesehen, ich hatte immer noch ein Handtuch um mich gewickelt, also drückte ich seine nasse Wunde und glitt hinein etwa 6 Zoll und tätschelte ihn ein paar Mal, dann gab er ihm noch 2 Mal zugeschlagen und sagte, oh, das ist schön.
du gehst auf den Tiefpunkt, das hat schon lange niemand mehr gemacht, also fing ich an, ihn lange zu streicheln, und er ging rein und als er kam, kam er, schlug ihn mit allem anderen und schließlich fiel er in seinen Leib und er wurde verrückt und es schlug überall und hielt das Laken und spritzte immer und immer wieder, bitte Sir, ich kann es nicht mehr ertragen, alles, was er mir geben konnte, war, irgendein Kauderwelsch zu murmeln, das Cally und ich taten, weil ich tatsächlich ging schlug ihn zusammen. Ich hatte keine Ahnung, aber ich gab nicht auf, dann schlug ich auf das Haus und hielt es dort, als ich es auffüllte, es begann wieder auf mich zu strömen und es fing an zu schreien, wir waren außer Atem, wir lagen beide für eine gute halbe Stunde hecheln und schwitzen. . Dann stand er endlich auf seinen Ellbogen und sagte: Ich habe noch nie zuvor so ejakuliert, du bist ein Meister
Ich sagte, es sei nur ein Rumpeln, und er sagte nichts Konkretes, ich bin mir nicht sicher, ob ich zu Monty’s gehen könnte, ich hätte den Verstand verloren. Dann kam Cally zwischen Bridgets Beine und fing an, sie zu essen, Bridget quietschte wie eine Todesfee. Ich sagte, okay, zwei Leute können dieses Spiel spielen. Ich stellte mich hinter Cally und hob sie hoch und fing an, sie zu streicheln, als ich 7 Zoll traf, landete ich, aber bei jedem Tritt Sie drückte ein wenig mehr, dann fühlte ich, wie sich ihr Gebärmutterhals öffnete und mich hereinließ, und ich war gebrochen und landete in ihrem Mutterleib.
Er grunzte nur und ich pumpte weiter, lange Schläge auf den Kopf gingen hin und her und plötzlich tauchte Cally auf und sagte, Fick mich, fick deine Mami, also gab ich ihr, was sie wollte, ihr Arsch wurde sauer und schlug sich gegenseitig und Mir ging der Sprit aus, dann stieß sie mit mir zusammen und hielt an und sie schrie in einer anderen Sprache, wer weiß was, dann sackte sie über Bridget, während ich immer noch in ihr war, ihr Schoß gegen mich gedrückt und das Saugen so stark war Ich konnte mich nicht bewegen, ich dachte, mein Schwanz würde seinen Kopf als Andenken behalten.
In der Löffelstellung liegend, an Cally ziehend, drehte ich mich herum und schlief ein wenig ein. Als ich aufwachte, schlüpfte ich aus Cally heraus und sie lag mit dem Gesicht nach unten auf dem Bett. Ich stand auf und ging unter die Dusche, um mich abzukühlen und etwas Energie zu tanken, meine Ruhe wurde von Bridget unterbrochen, die sagte, dass Sie ein wahrer Meister sind, und ich bin so glücklich, seitdem Ihr zu sein. Ich habe ihr gesagt, dass ich sie mag, sie ist so hübsch wie ihre Tochter, eigentlich möchte ich, dass ihr beide wie Zwillinge ausseht, kannst du das für mich tun?
Er sagte, ich würde alles für dich tun. Ich sagte, wasche zuerst meinen Schwanz. Ich glaube, Cally hat versucht, ihr den Kopf wegzublasen, und was hat sie gesagt, Bridget hat etwas über Horse Cocked Mother Fucker gesagt, dann hat Bridget meinen Schwanz aus der Nähe gesehen und gesagt, du hättest alles. Verdammt, du bist so groß, dass ich sagte, es sei weich, ungefähr 4 Zoll und ungefähr 2, und du hattest das. Er sagte, oh mein Gott, niemand wird dieses Loch jemals wieder füllen, also sagte ich, oh ja, das werde ich und ich werde nach neuen und unerforschten Gebieten suchen. , lachte nervös und sagte mehr und es wird aus meinem Mund kommen. Ich sagte, ich liebe es, wie es in deinen Mund geht.
Ich sagte, ich habe etwas Kochendes gerochen, als wir ausgingen, Bridget sagte, es wäre Cally, wenn du sie gut fickst, will sie dich füttern, damit du aufrecht bleibst, damit sie viel mehr bekommen kann. Sie ist eine gierige kleine Schlampe, du wirst sehen, wenn du nackt daliegst, sie legt sich einfach auf dich, um dich aufzuwärmen, sagt sie. Wir gingen in die Küche und setzten uns, dann glitt meine Mutter hinein und kletterte wie ein kleines Kind auf meinen Schoß. Ich sagte, was willst du, Mama, sie sah mich an, und der Meister sagte, ich will, was du den beiden Banshees da drüben gegeben hast, ich habe es versucht Um die Ecke des Nachttisches zu reiben und euch zuzuhören, bin ich die Wände hochgeklettert.
Ich sagte, ok, Mama, gib mir ein paar Stunden zum Packen und sehen, ob wir sie um die Ecke des Nachttisches rollen können, ich sagte, die beiden könnten die Hörner eines Ziegenbocks schrauben. Und wir alle kicherten. Komm schon Mama, ich sagte, ich brauche ein Nickerchen, lass uns schlafen gehen und kuscheln, was sagst du? Wir kletterten auf das Bett und umarmten uns und gingen schlafen.
Ich wachte mit jemandem auf, der meinen Schwanz lutschte, und ich musste dringend pinkeln. Ich sagte ok, ich bin wach, aber ich muss pinkeln. Meine Mutter steckte ihren Kopf aus der Decke und sagte bitte zu mir, was habe ich gesagt? Sagte, ich liebe goldene Duschen, sie machen mich an, Dad hat es mir jeden Morgen angetan, ich wurde ohnmächtig, ich sagte, okay, lass uns gehen, ich gehe gleich bankrott. Sie sprang in die Dusche und stellte sich in Position und ich ließ sie einfach nehmen, sie trank ein wenig, es war in ihren Haaren und davor tropfte es aus ihrer Fotze. Als ich fertig war, sagte der Meister danke, es ist lange her, ich vermisse es wirklich, okay, ich werde dich wissen lassen, wenn ich gehen muss, wenn wir nach Hause kommen. Ich weiß, dass das alles auf dich gefallen ist, aber du hast die Kontrolle übernommen und nie zurückgeschaut.
Dein Vater wäre jetzt begeistert, genau wie damals, als du mit Gregs Tochter einen Spaziergang gemacht hast, sagte er, ich würde dich beobachten und dir zuhören, und was du sagst und wie du es gesagt hast, es war wie ein zweiter Meister, kein kleiner Junge, Ich bin so stolz auf dich, ich würde alles für dich tun, befehle es mir einfach, ich brauche eine starke Hand und einen starken Meister, und du bist der Meister, sagte ich einmal, ich weiß, das war ein bisschen zu viel, um damit fertig zu werden, aber so hätte mein Vater getan, ich suchte das positive Ergebnis und folgte ihm. Meine Mutter sagte, es ist besser als du weißt, Meister, es gibt Meister, die keine Ahnung haben, und sie ruinieren gute Sklaven, weil sie nicht zuerst nachdenken, aber ich sehe, du hast dir alles angesehen, bevor du anfängst, ich sehe, du hast bereits eine planen und Sie können sich im Laufe der Zeit daran anpassen.
Ich drehte die Dusche auf, dann wusch ich meine Mutter von Kopf bis Fuß, dann wusch sie mich und sie leckte sich die ganze Zeit über die Lippen, ich sagte, was für eine Schlampe du diesen Blick hast. Der Meister sagte, ich liebe die tiefe Kehle. Ich hatte noch nie einen so großen, aber ich würde ihn gerne ausprobieren, also sagte ich viel Spaß. Es war lustig, wo ich am dicksten war und 7 Zoll erreicht hätte, wo ich stand, er packte meinen Hintern mit Enttäuschung auf seinem Gesicht, zog sich dann zu meinem Becken hoch und sah dann blitzschnell auf. Augen.
Ok Schlampe, ich sagte, ich muss kommen, du hast mich ganz eingewickelt, dreh dich um und greif die Wand. Er war so nass von dem Versuch, mich zu schlucken, dass ich in 7 Zoll hineinrutschte und den Gebärmutterhals traf und er grunzte und oh verdammt, ich habe das verpasst, ich schlug eine Weile auf seinen Gebärmutterhals, dann fing ich an, etwas Druck auf ihn auszuüben, und er wurde verrückt , ich konnte fühlen, wie es sich öffnete, und als ich es das nächste Mal öffnete, konnte ich es wieder öffnen, ich nahm es mit nach Hause, ich fuhr es, stand auf und grunzte und sagte, dieses Stück sei noch nie geöffnet worden, bevor du es ganz genommen hast. Meister dort, neue Muschi, oh ja, das Pfund mich, gute Schlampe, Meister macht guten Gebrauch davon. Sein Kopf ging auf und ab, ich dachte, er würde fallen, dann fing er an, auf mich zu kommen, und ich fing an, ihn lange zu streicheln. Meine Mutter grunzte auf Zehenspitzen und grummelte und keuchte. Dann war ich da, ich traf sie nach Hause und stopfte meine Mutter. Er grunzte wie ein Schwein und entspannte sich dann, ich mache keine Witze, mit einem schweineartigen Kreischen. Er kam heftig und hörte nicht auf, wir rutschten die Wand hinunter, während ich noch begraben war, aber ich wurde nicht weicher, also fing ich wieder an zu gehen und meine Mutter quietschte und grunzte, ich fühlte mich wie auf einem Viehmarkt, aber ich tat es. Ich gab nicht auf und hielt sie hart und rau, bis ich wieder bereit war und sie wieder stopfte. Ich schlug weiter tief, diesmal schrie sie wie eine Todesfee, dann kam sie heraus, also rollte ich uns herum und ließ die Dusche auf uns niederprasseln bis sie aufwachte. , mit einem abwesenden Blick in Ihren Augen beugte er sich zu mir und sagte: Herr, Sie haben diesen Sklaven wirklich für immer in Besitz genommen.
Ich sagte, ok, du hast, was sie hatten. Bist du froh, dass er gesagt hat, ich kann nicht laufen, meine Beine werden nicht funktionieren, und ja, ich bin glücklich. Es wird eine Woche dauern, dieses Grinsen loszuwerden. Ich sagte ok meine Liebe, lass uns was essen gehen, jetzt hast du meinen Bauch gefickt, meine Mutter sah auf und dein Vater sagte so viele Dinge, dass ich rausging und ihm half, ich musste ihn auf die Toilette setzen, um ihn abzutrocknen, dann bin ich abgetrocknet und zog meine Boxershorts an und ging hinunter zum Frühstück. Bridget sah meine Mutter an und sagte, ich würde früher den Tierschutz wegen des wilden Tieres im Haus anrufen, dann ließ jemand die Banshee darauf fallen und sie wurde plötzlich still. Wir sahen uns um, wandten uns dann meiner Mutter zu und brachen in Gelächter aus.
Bridget, Sir, sie sagte, wir müssen heute Morgen zur Bank gehen, um die Übertragung aller Vermögenswerte abzuschließen, ich sagte, ok, ich werde mich anziehen und wir können abhauen. Zehn Minuten später waren wir im Büro des Präsidenten und wir erledigten und reichten den gesamten Papierkram ein, um unseren Vertrag abzuschließen, und alle Vermögenswerte wurden in meinem Namen gesichert.
Heute Morgen sagte ich, ich möchte, dass alle Mädchen Tattoos bekommen. Und sie werden alle Frack tragen. »Wie Sie wünschen, Sir«, sagte er. Als wir nach Hause kamen, rief ich Greg an und erzählte ihm, was passiert war und Tabby würde bei mir wohnen, sagte er, großartig, wird deine Mutter auch dort bleiben. Ich sagte ja, hier ist genug Platz für ihn, warum?
Er sagte, dass ich eine Familie habe, die ein Haus mieten möchte, und wenn Sie interessiert sind, kann ich ihnen Ihr Haus vermieten. Ich sagte sicher, aber wir müssen unseren ganzen Scheiß rausholen. Greg sagte, er sei eine Umzugsfirma und werde sich darum kümmern und alles andere einlagern. Ich sagte, das ist großartig, ich werde es meiner Mutter sagen und jetzt werde ich sehen, ob sie etwas braucht, und wenn ich etwas näher bin, gebe ich Kim die Schlüssel. Er sagte, großartig, es würde ihnen helfen, jetzt in einem Hotel zu sein, und sie seien diese Woche abgelaufen. Ich sagte, lass mich meine Mutter holen und wir holen, was wir jetzt brauchen, dann kannst du deine Arbeit machen. Er sagte danke, ich werde es dich wissen lassen.
Ich fand meine Mutter immer noch in der Küche und sprach mit den Mädchen und ich sagte, komm schon, Mutter, wir kaufen etwas aus dem Haus und ziehen hierher, dann vermietet Greg das Haus, was hat Mutter gesagt? Dann habe ich Tabitha gesagt, dass sie auch kommen soll. Damit er ihm nahe kommen kann und für die Dinge, die er vielleicht braucht, sagte der Meister, wir sind immer nackt hier, was brauche ich? Ich sagte, wir werden nicht immer hier sein, er sagte ok. Sherry sagte dem Meister, dass ich mich von Marks Mutter verabschieden und ein paar Sachen holen müsste, die ich zu Hause hatte, also sagte ich, sie sei ein gutes Mädchen, ich habe vergessen, Marks Mutter von den Veränderungen zu erzählen. Als wir nach Hause kamen, sagte meine Mutter, Meister, ich muss dir etwas zeigen, ich sagte, okay, lass uns gehen. Sherry half Tabitha, ihre Sachen in mein Auto zu packen.
Meine Mutter führte mich ins Hauptschlafzimmer und drehte einen Hebel, und wir betraten ein gut verstecktes Spielzimmer im Haus. Ich fragte, ob es hier eine Aussperrung gäbe, meine Mutter sagte ja, das ist alles, was ich sagte, nein, mein Sohn sagte, dies sei Dads Inventar der meisten Polizeianwälte, Richter und Kongressabgeordneten im Bundesstaat.
Damit können Sie die meisten Politiker begraben und diesen Staat führen. Ich sagte ok, lass uns das selbst einpacken und griffbereit halten, dann ist das ihr Tresor und sie sagte, sie hat alle wichtigen Sachen darin. Sie brauchen all diese Dinge. Ich sagte, okay, Mama, ich wusste nichts davon, sonst hätte ich das Haus nicht so schnell gemietet, sie sagte, erzähl Greg nichts davon, er weiß, dass dein Vater auch etwas gegen ihn hat und versucht, dich zu erreichen . Dies. Er sagte, ich würde den Lieferwagen meines Vaters hinter das Haus schleppen, und wir könnten alles dort hochladen. Mädchen können helfen. Ich sagte nein, wenn sie wüssten, wie wenig sicher sie sind.
Meine Mutter sagte ja, aber jetzt sind sie deine Sklaven und müssen dein Geheimnis mit ins Grab nehmen. Ich sagte: Bist du sicher, dass sie so sind, wie sie sagen? Meine Mutter sagte, ich würde nicht folgen. Ich sagte ihm, dass Greg nach etwas Richtigem suchte und er sagte, er wolle hier sein, er sagte ja, ich sagte in der Nacht, bevor er hörte, was mit Sherry passiert war, meine Mutter sagte ja, ich konnte nicht glauben, dass sie dich machen würde so was. Ich sagte ihr, dass sie die Straße entlang ging, nachdem sie gegangen war, und Tabitha zog sie an sich und schrie sie an und sagte, sie würde mir nie den Arsch küssen, wie es Sherry tat, und das ist Quatsch und so. Dann kommt gleich in der nächsten Nacht Tabitha rein und ergibt sich kampflos, das ist verdächtig.
Meine Mom hat das gesagt, als würde dein Dad immer zuschauen. Ich habe meiner Mutter gesagt, dass alles, was ich im Moment absolut habe, Sie und Sherry sind. Ich sagte, dass die anderen die Fülle und das volle Vertrauen ihres Glaubens erlangen müssten. Die Mädchen kamen zurück und ich sagte Sherry, ich müsse etwas für mich tun, ich sagte, bring mein Auto nach Hause und lade es aus, dann sagte ich, komm heute Abend hierher. Meine Mutter und ich wollen die Nacht hier verbringen, um der alten Zeiten willen, um mich an meinen Vater und die guten Zeiten zu erinnern. Dann treffen wir uns morgen früh mit Greg und lassen seine Männer ihre Arbeit machen. Sherry sagte, ich werde Ihr Auto fahren, also sagte ich, Sie wissen, was ich von diesem Auto halte, und er sagte, ja, der Meister ist sehr gut. Ich sagte Tabitha, sie solle sich um ihr Geschäft kümmern und bei der Hausarbeit helfen, wenn sie könnte, sie sagte ja, Sir.
Sie gingen und ich hatte das Gefühl, dass wir einen Besucher bekommen würden, und ich ließ das Licht aus, belud aber weiter den Truck meines Vaters.
Wir hatten alles im Truck und wir parkten ihn dort, wo mein Vater ihn überall geparkt hatte und die Haustür öffnete sich und Greg kam herein. Er fing an zu stolpern und zu stottern und rette ihn. Mir wurde gesagt, Greg, ich weiß es schon, wir haben dir genug Seil gegeben und du hast dich erhängt. Ich habe sie nicht aufgehalten und sie sagte, sag nichts mehr, ich habe euch alle an einem sicheren Ort gefilmt, mein Haus wird rund um die Uhr überwacht und jedes Mal, wenn du sie bist, wird aufgezeichnet, wenn wir nicht da sind, und ich weiß es jedes Wort, das du sagst, wenn ich zu Bridget gehe und dir zusehe, wie du meine Sachen durchgehst, wonach du suchst, und ich weiß, dass du viel für Leute sprichst, die du kennst. Ich sagte, ich werde mein Haus an dich vermieten und ja, in meinem Namen, also nein, du kannst es nicht anfassen. Und wenn Leute versuchen, diesen Ort in Stücke zu reißen, um nach den Akten meines Vaters zu suchen, werde ich Sie dafür verantwortlich machen, also bringen Sie Ihren glücklichen kleinen Arsch hier raus und kommen Sie nicht zurück, bis ich es sage.
Meine Mutter sagte, es sei großartig, Meister, es würde Ziegel brechen. Er weiß nicht, was wir wissen, und auch sein kleiner Engel Plus Kim wird auf die Probe gestellt. Ich sagte, ich würde morgen früh zu ihnen nach Hause gehen und Kims Hintern für eine kleine Show und Erzählung hierher bringen. Meine Mutter sagte, was wirst du tun, Meister. Ich sagte, lass ein paar von den Spielsachen meines Vaters laufen. Sie sagte, oh mein Gott, wir gingen ins Bett und es klopfte an der Tür, ich stand auf und Sherry kam zurück. Also habe ich sie gefragt, Sherry, wie gut kennst du Tabitha, und sie sagte, wir haben ein paar Unterrichtsstunden in der Schule und wir werden uns manchmal treffen.
Dann sagte ich, es ist nicht sehr gut, der Meister sagte nein, warum fragst du? Ich sagte ihm, dass mein Vater der Buchhalter des Clubs ist und viele Informationen über viele Leute hat, die in den Club gehen. Und raten Sie mal, wer auf dieser Liste steht, seine Augen weiteten sich und er sagte Greg, ich sagte ja. Dann sagte ich, und wann sind sie in den Block gezogen, oh verdammt, sagte er gleich nachdem Dad gestorben war, Mama sagte Bingo. Also frage ich Sie noch einmal, wie gut kennen Sie ihn? Sherry sagte, es sei nicht so gut, Meister, das wusste ich nicht, aber du bist gut darin, die Dinge besser zu sehen als die meisten anderen. Im Moment sagte ich Sherry, du und meine Mutter seid meine einzigen Vertrauten, Sherry sagte, was ist mit meiner Mutter? Ich sagte, du könntest mit dem Neuen eine Falle stellen, aber es war dein Vater, lange bevor er diesen Dreckskerl wieder heiratete, ich sagte, ich weiß, und dein Vater ist der einzige Grund, warum deine Mutter nicht pleite ist.
Ja, ich sagte, er könnte ihn in Vegas betrunken gemacht haben, und so ist es passiert. Ich werde sie testen, Sherry sagte, du hättest dich verändert, als sie herüberkam und ohne Grund anfing zu kämpfen, sie sagte, dass sie vielleicht versuchen würde, dich vor ihr zu beschützen, und es der einzige Weg sei, dich so zu verärgern, dass du das Haus verlässt. , deine kleine Schwester ist sehr jung, sie würde dafür ins Gefängnis gehen. sagte Sherry, aber du hast sie letzte Nacht nackt gelassen, können sie nicht dasselbe tun? Ich sagte nein, es ist ein FKK-Unterkünfte und ich habe deine Schwester nie berührt, richtig, sie sagte, es gibt keinen Meister, dann hast du ihr gesagt, sie solle mit allen reden, und sie geschickt. Schau, ich sagte, es ist okay.
Ich sagte zu Sherry, arbeite an Tabitha und schau, ob sie ausrutschen kann, während sie Hilfe sucht, dann wird ihr Arsch große Probleme mit mir bekommen, und du weißt mehr als jeder andere, was das bedeutet. Ja, Meister, und danke, dass Sie mir vertrauen. Ich sagte, Sie haben mein Vertrauen gewonnen, ich habe es Ihnen nicht gegeben. Als du eingewilligt hast, Arsch zu kauen und mir nicht gesagt hast, dass du wusstest, dass du falsch lagst und deshalb deine Strafe akzeptiert hast, was du nicht weißt, ist, dass ich gesagt habe, ich habe alles gehört, was du zu Tabitha gesagt hast und alles, was sie zu dir gesagt hat. Also kam er herüber und verbeugte sich etwas zu schnell vor mir, um mich zu trösten, Sherry sagte, ich verstehe, was sie sagte, und ich fand das lustig, aber ich dachte, dass sie vielleicht seitdem zu ihr kommt. Ich sagte, sie hoffte, dass es so wäre, aber ich denke, was wirklich passiert ist, ist, dass du sie auf die harte Tour erwischt hast. Ich sagte ok, lass uns etwas schlafen und morgen früh einen klaren Blick haben.
Am nächsten Morgen sahen wir zu, wie Greg in sein Büro ging. Mom machte uns Frühstück und ich schickte Sherry mit Tabitha auf eine Mission, etwa zehn Minuten später rief Bridget an und sagte, sie müsse mit mir reden. Ich sagte ihr, sie solle zum Haus meiner Mutter kommen. Sie war zehn Minuten später hier und sagte, dass ihr Mann aus dem Gefängnis entlassen worden sei und einen Anwalt engagiert und versucht habe, die Hälfte seines Vermögens einzuklagen. Ich sagte Wert und was ist Ihr Nettowert jetzt? Er schaute auf seine Tasche und sagte ungefähr fünfundzwanzig Dollar, ich sagte okay, du bist pleite und er hat dir das angetan, das Haus sind meine Autos, ich habe deine Versicherung, also was nützt er, er lachte und sagte mir, was er kam mit, ich sagte nein, er nahm etwas von seiner Muschi, ja, er sagte ungefähr 4 Zoll wert und wir haben es geknackt. Ich rief den Anwalt meines Vaters an und erzählte ihm von meinem Problem, und am Ende des Tages sagte er, Master Glenn, ich sagte danke, drehte sich zu ihm um und sagte: Bin ich bereit für etwas Spaß? Wie letzte Nacht sagte sie ja bitte, nicht direkt, aber ich sagte fast, ich habe meine Mutter und sie geschickt, um Kim abzuholen.
Als sie zurückkamen, sagte ich ihnen, sie sollten es ausziehen und auf den Schaufelständer legen. Sie entblößten ihn und fesselten ihn, und ich zog eine lange Lederschaufel heraus und zerbrach sie auf der Bank, er sprang und schrie. Ich habe Bridget mit verbundenen Augen angerufen, sie hat mir die Augen verbunden, dann habe ich gesagt, wir werden heute hier etwas Wahrheit finden, Kimberly, wenn das dein richtiger Name ist. Bitte Meister sagte und ich streifte deinen rechten Arsch, oh schöne Narbe. sie weinte, ich zog mich zurück und klickte nach links, sie weinte, aber das war’s, ich sagte nichts, sie sagte, du wirst mich auf die eine oder andere Weise schlagen, ich sagte, du kennst mich nicht gut genug dafür Tu es, ich sagte diese Bestimmung und es gibt nur eine Person hier. Entweder du redest mit mir, du erzählst mir deine Geschichte, oder ich sagte, ich kaue auf dir herum, was passieren wird, Meister sagte bitte, ich rede, ich sagte okay, aber wenn ich das Gefühl habe, dass du anfängst dich zu verzerren die Wahrheit, dein Arsch gehört mir und du wirst keine zweite Chance bekommen.
Es tut mir leid, dass der Meister sagte, hör auf. Ich sagte, ich habe dich nicht angeleint, also bist du nicht mein Sklave. Er sagte, aber Sie haben mich markiert, und ich sagte, Greg hat es auch getan, er sagte, kein Meister, sein war nur Farbe und wurde sofort gewaschen, keine wirklichen Ansprüche an mich. Mein Herr starb und ich war ein gesponserter Sklave und Greg fand es heraus. Er ging zum Clubpräsidenten und fragte, ob er mich sponsern könne, bis ich einen neuen Meister gefunden habe. Also sagten sie mir, dass ich ihm gehörte, bis ich von einem wahren Meister besessen war, und ich akzeptierte es und ging eine Verpflichtung ein. Ich sagte ok, also ließ Greg dich im Club herumlaufen, als ob du meins wärest, er hat keine wirklichen Ansprüche. Es ist schrullig und es ist in Ordnung, meine Marke zu tragen, sagte sie, wenn du mich besitzt, werde ich dir in einem Herzschlag gehören. Ich sagte ok, sehr lustige Zeit, er sagte, woher kommst du in Palm Beach, ich sagte, hast du die Nummer des Clubmasters?
Er sagte ja, mein Lehrer. Ich sagte ok, ich rufe sie an Ich bat dich, hier zu sitzen, weißt du, wo die Sklavenverträge sind, ja, der Meister sagte im Haussafe, ich fragte, ob du das Passwort wüsstest, der Meister sagte, ja, er ist ein Clown , unter der Schreibunterlage auf seinem Schreibtisch. Ich sagte, komm ein bisschen näher, lass uns nach Hause gehen, ich fragte, ob es ein Sicherheitssystem im Haus gibt, er sagte, es wird heute Nachmittag installiert. Ich sagte ja, in einem bösen Erwachen. Er hat zu seinem Wort gehalten, und als ich dachte, ich hätte alle ungespeicherten Verträge gefunden, dann ein paar kleinere Tidd-Stücke und ein paar Kinderpornos, sagte ich, oh ja, jetzt haben wir deinen Arsch.
Ich habe mich in Ihren Computer eingeloggt, kein Passwort, Wort, ja, Unsinn. Ich habe die ganze Kinderpornografie auf seinen Computer heruntergeladen, dann habe ich ein Wegwerftelefon gefunden und einen Haufen darauf geworfen, dann habe ich alle CDs genommen und sie in seine Schreibtischschublade gesperrt und gesagt, hol den ganzen Scheiß, den du hast, und wir sind raus hier. . Ich nahm sie mit nach Hause und rief andere Clubmanager an und erzählte ihnen, was mit Kimberly passiert war, dass ich bereit war, sie als meine Sklavin zu akzeptieren, und dass ihre Tochter bereits meine Sklavin war. Dann fragte ich, ob sie alle meine Verträge speichern würden, weil ich nicht glaube, dass dieses Tool das tut. Er versucht, uns alle zu stehlen und zu manipulieren. Sie sagten: Wir treffen uns im Club und klären alle Details, okay Mädels, lasst uns unsere Sachen nach Hause bringen und sichern, dann gehen wir zu unseren Händen. Strand und fertig.
Als wir im Club ankamen, rief ich das FBI an und sagte, ein Typ von meinem Job zeige allen Kinderpornografie, er habe eine Menge davon und habe sogar Kinder, die Prostituierte wären, wenn sie daran interessiert wären. Ich sagte, ich habe Kinder und fand diesen Scheiß krank, dann sagte ich ihnen, wo er arbeitet und wie er heißt, dann sagte ich ihm, es sei eine Art Schnelllöschprogramm, falls er erwischt würde. Sie sagten Danke für all eure Hilfe. Dann schickte ich alle Bilder, die ich hochgeladen hatte, an das beschissene Telefon und fing an, es ihm zehn Minuten hintereinander zu schicken, er benutzte das Telefon eine Weile nicht, während alle Bilder zu laden versuchten, dann nahm ich den Akku aus und er warf das Telefon in den Kanal.
Wir haben Club Masters getroffen und sie haben meine Informationen herausgeholt und meiner Mutter, Sherry und Bridget gezeigt, aber das war alles, was ich gesagt habe. Ich hatte das Gefühl, dass der Arsch mit uns spielt, also habe ich ihnen alle Verträge gegeben und sie haben sie unterschrieben, dann haben sie gefragt, ob er es gezeigt hat ihm sein Tattoo und sagte, ich hoffe wirklich, dass alles gut wird, also haben wir jetzt Mom, Sherry, Bridget, Kim, Tabitha, Cally, Petrica und Brenda. Die Meister des Clubs gaben mir eine Mitgliedschaft in ihrem Club und gaben mir einen neuen Clubschlüssel, um sie von all den BS im Süden fernzuhalten. Ich dankte ihnen und sagte, wir sollten nach Hause gehen, ich schätze, die Dinge werden bald außer Kontrolle geraten.
Als wir nach Hause kamen, rief mich Marks Mum an und dankte mir dafür, dass ich Sherry an den Haaren gepackt hatte. Ich sagte, es sei okay, dann fragte ich, ob es ihr gut gehe oder ob sie etwas brauche. Als Sie Zeit hatten, vorbeizuschauen, sagte er, ich brauche Hilfe, ich fragte ihn, wann er mich dort haben wollte, er sagte, er wäre morgen Nachmittag verfügbar, wenn ich könnte. Ich sagte, bis dann. Meine Mutter fragte, wer dieser Herr Marks Anne sei, ich sagte, du kennst die Dame am Ende der Straße, meine Mutter sagte wirklich zu ihr, ich sagte, wovon redest du, aber sie sagte etwas, ich sagte, ich verstehe nicht Komm schon, aber meine Mutter sagte, dass sie eines der Gründungsmitglieder des Clubs war, als ihr Mann noch lebte, und dass sie sehr beliebt war. Und ich sagte nein, niemals, ah, ich werde Spaß mit dieser Information haben. Mama sagte Sohn fair und alte Frau, ich sagte süße alte Frau Mama.
Am nächsten Nachmittag ging ich zu Marks und ich half seiner Mutter, einen Scheiß aus dem Dachboden zu holen und einen anderen Scheiß an seinen Platz zu bringen, sie fand, wonach sie suchte, und ich beobachtete sie einfach weiter, sie legte das Ding auf den Tisch und drehte sich um und hat mich angeschaut und gesagt, sie hat mich den ganzen Nachmittag beobachtet, wonach suchst du? Ich sagte, willst du das wirklich wissen, ich sagte ja, verdammt, was ist das, sagte ich, okay, du magst vielleicht nicht, was ich gefunden habe. Er sagte ok verdammt, was machst du, ich sagte, du wolltest es, er sagte ja, ich lasse es mich nehmen. Ich habe mich zu ihm umgedreht, sagte er mit einem gebieterischen Lächeln. Nehmen Sie die Position ein und er fiel, legte seine Hände auf seine Beine, fing dann an zu zittern, fing dann an zu zittern und fing an zu sagen, oh mein Gott, nicht mehr, dann sah er mich an und fragte den Meister, ob ich kommen könnte, ich sagte ja, ja, du kannst , und Zittern und Sabbern fiel nach unten. Als er sich schließlich beruhigte, sagte er: Woher weißt du von dem Meister?
Ich sagte, meine Mutter hat die Bohnen verschüttet, was hat sie gesagt? Ich sagte, meine Mutter hat gefragt, mit wem ich gestern gesprochen habe, also habe ich ihr von dir erzählt, also hat meine Mutter gemurmelt, oh, nicht mehr, also habe ich gefolgert, worüber sie gesprochen hat. Sie sagte, dass Ihr Mann eines der Gründungsmitglieder des Clubs war und Sie damals so still wie die kleine Blume waren und versucht haben, Ihren Weg zu finden, und sogar mein Vater war mit Ihnen zusammen und Sie haben ihn zum Weinen gebracht. Er stand auf und sagte, oh mein Gott, ich erinnere mich daran, es ist lange her, aber oh, so viel Spaß, so kleine Schlampe, ich sagte, fühlst du dich jetzt besser, wischte er den Staub von dir. Der Meister sagte, Sie hätten keine Ahnung, er sagte, ich sei eine Auftragsschlampe oder ich könnte auf Befehle kommen, und ich liebte die Aufmerksamkeit, die ich von ihm bekam, aber das ist lange her. Er fragte, ob der große Stuhl über dem VIP-Tisch des Meisters noch da ist, ich sagte ja, warum? Sie sagte, ich würde es Mark geben, aber er will kein Teil dieses Lebensstils sein. Es bricht mir das Herz, aber er muss es wollen. Ich sagte lustig, ich wurde letzte Woche reingeworfen und habe jetzt 9 Sklaven vom Nachbarskind. Was er sagte, ich sagte nein, du weißt, was ich dir mit nach Hause bringen werde, und du wirst sehen. Er sagte, das soll Spaß machen, komm schon, Meister, zeig mir, was du drauf hast. Ich sagte, pass auf, was du willst, Schlampe, du weißt, was letztes Mal passiert ist.
Als ich in die Einfahrt kam, hupte ich und die Schilder Mom sagte, was hast du getan, weil ich sagte, jeder Sklave hat eine bestimmte Mission und sie können hinten sein, aber sie müssen mich treffen oder dafür bestraft werden. Oh, das habe ich vermisst, sagte Marks Vater, ich habe immer ein Chaos angerichtet, bevor ich nach Hause kam, um meinen Arsch aufzuwärmen. Ich sagte, du bist ein wirklich böses Mädchen, du solltest besser nett in meinem Haus sein, sonst wärmt sie deinen Arsch, sie lachte, dann sagte sie, pass auf, ich sagte, wir gingen zur Tür, du bist bereit zu essen oder zu lernen, dann sagte sie, ich öffnete die Tür und vier Mädchen auf beiden Seiten, alle in perfekter Position, kamen nach Hause und sagten hallo Meister. Nun, was sagst du, Schlampe, sagte ich, er senkte den Kopf und sagte, es tut mir leid, Meister, es gibt schöne Frauen dort, ich habe mich geirrt und ich werde meine Strafe nehmen, wie du es für richtig hältst.
Ich sah meine Mutter an und schüttelte den Kopf und rannte in die Küche und zog einen Stuhl mit gerader Rückenlehne heraus und stellte ihn in die Mitte des Raums und ich setzte mich und sagte Striptease, sie ließ ihn dicht auf den Boden fallen und sagte ein ungeschickter Körper Für ein altes Mädchen kann ich dich nicht Marks Mom nennen. Wie ist dein Name, Hündin, schaute nach unten und sagte, Shelly, Meister, du kannst zählen, und ich sagte, danke, aber du kannst nicht ejakulieren, bis ich dich lasse, ich verstehe, ja, Meister, sagte, ich zog mich zurück und stand Seite an Seite müssen dies nicht tun.
Er sah mich mit Feuer in den Augen an und sagte, hör jetzt nicht auf du Fotze Mein ganzer Sklave seufzte und dachte, ich würde dieses arme kleine Ding töten, aber alles, was ich tat, war, ihn auszulachen und Crack, 1, danke, Meister, kann ich noch einen bekommen, Crack, 2, Crack, 3, Crack, zehn, verlangsamte ein bisschen weniger Feuer, aber bei mit fünfzehn fing er an sich zu winden mit zwanzig schlug er auf dem Boden auf er war bereit er sah mich an und sagte bitte Meister ich habe ihn wieder gebrochen und er hat sich jetzt angezogen ich sagte leer es für mich und er machte eine Pfütze auf dem Boden. und ohnmächtig. Als sie kam, habe ich sie in ein warmes Bad mit Badesalz gelegt, um ihre Schmerzen zu lindern. Danke, Sir, es ist lange her, und ich hätte nie gedacht, dass ich mich jemals wieder so lebendig fühlen würde. Sie haben mir das größte Geschenk aller Zeiten gemacht, sagte ich . Noch nicht, ich habe dich nur aufgewärmt, natürlich hast du keine Chance, wenn du mich nicht verlässt, Master sagte, werde ein bisschen nass lachte.
Ich muss mich um ein Problem kümmern, dann werde ich deine Welt erschüttern, okay? Sie sagte, können wir zuerst etwas essen, die Mädchen sagten, das Essen ist in zehn Minuten fertig, sie sagte süß, dann bat ich Sherry, zu dir zu kommen und sich neben dich zu setzen, sagte Sherry, wie findest du dein neues Leben? Sherry sagte, ich liebe sie und der Meister war der Beste aller Zeiten, sie sagte, Mark tut mir leid, aber Shelly sagte, keine Sorge, sie suche nach einem Weg, mit dir Schluss zu machen. Er sagte, es sei wirklich eine Erleichterung, ich sagte Sherry, es sei Zeit für die Kleine, sich zu entscheiden. Shelly sagte, worum es ging. Sherry hat gesagt, meine kleine Schwester soll die Sklavin ihres Herrn sein oder bei meinem Vater bleiben, glaube ich, aber sie will nichts mit uns zu tun haben. Shelly sagte, es sei scheiße, aber der Meister hat Recht, ein Haus wie dieses sollte intakt sein, irgendetwas kann jedem alle möglichen Probleme bereiten. Er sagte, ich wüsste, dass ich sein Haus auf den Kopf gestellt hätte. Shelly sagte nur, sie sei nicht an ihrem Platz, aber wie fühlst du dich jetzt, sagte Sherry, zum ersten Mal in meinem Leben bin ich mit mir im Reinen. Shelly sagte großartig, nicht wahr? Sherry sagte ja.
Sie kamen zu uns in den Hauptraum und ich lud alle dorthin ein. Ich stellte die Kleine vor mich hin und sagte ok, jetzt muss ich bitte deine Entscheidung treffen. Sir, ich habe mit jedem Mädchen hier gesprochen und mir meine Möglichkeiten angesehen und gesagt, dass ich gerne hier mit Ihnen leben und Ihre willige Sklavin sein würde, ich treffe diese Wahl aus freiem Willen und ich fühle mich, als wäre sie in mir. Es ist am besten, sich Ihnen freiwillig zu ergeben, ich habe es mir angesehen und gesagt, es sei sehr gut durchdacht und gut gesagt, aber Sie sollten wissen, dass dies eine lebenslange Verpflichtung ist. Wenn Sie dieses Halsband einmal angelegt haben, gibt es kein Zurück mehr . Du gehörst mir mit Leib und Seele, das ist absolut.
Und nur ich kann Sie aus einem solchen Vertrag herausholen. Während du das tust, hast du nicht länger den freien Willen zu tun, was du willst, und dein einziger Zweck ist mein Vergnügen, verstehst du, wenn du das alles nicht fragst, jetzt sah sie mich an, dann fing sie an, laut zu flüstern. Ich sagte, kein Geheimnis, bitte sie errötete und sagte, kann ich Unterwäsche zur Schule tragen, ich lachte und ja, du bist eine Dame außerhalb des Hauses, drinnen ist eine andere Sache, sagte ich. Dann verstand ich, mein Herr, und er sagte, ich bin bereit, Ihr Leben lang Ihr Sklave zu sein, und ich werde Ihren Befehlen ohne Zögern Folge leisten, dann sagte ich, ich akzeptiere Sie als meinen Sklaven, wie ist Ihr Name überhaupt? Ich bin Kimba, Meister, Bridget gab mir ein kleines rosa Halsband voller Steine ​​und ich legte es Kimba an und er drehte sich um und zeigte allen sein Halsband Ihm dann kniete Shelly vor mir nieder und legte mir ihren Kragen verlängert um.
Ich sagte zu Shelly, du musst das nicht tun, sie sah mir in die Augen und Meister sagte: Es ist so lange her und ich habe Befehle verpasst, als du mich heute in Position gebracht hast, war ich glücklicher als je zuvor lange Zeit. Hallo, was glaubst du, wird Mark denken? Ich sagte, Shelly sah mich an und sagte: Es ist mir egal, was sie denkt. Sie rannte vor Sherry weg und warf sie auf mich und fand ihren Weg, damit sie auf sie pinkeln konnte. Eigene, ich will dir gehören Ich sagte, wenn du mich akzeptierst Shelly wäre es mir eine Freude dein Meister zu sein Ich nahm sie an die Leine Ich sagte ok zieh dich an und wir gehen. Bridget, du musst auch kommen, ja, sagte der Meister.
Ich brachte die beiden Mädchen in den Laden, und als wir hereinkamen, rannte der große Mann zu Shelly und sagte: Miss Shelly, wie geht es Ihnen, was hat Sie hierher in meinen Laden geführt? Er sah sie an und sagte: Kleiner Bruce, wie bist du? Ich habe dich ewig nicht gesehen. Er sagte, mir geht es gut, aber warum bist du hier, du mochtest Tattoos noch nie, bevor mein Meister mich heute markiert? Er sagte, ich würde gerne einen Mann treffen, der dich zähmen kann. Er sagte zu mir er sagte, er ist jetzt mein Herr, er ist der kleine Dreckskerl, der versucht, mit meiner Sklavin zu reden, als ich dir sagte, du sollst gehen, Shelly. Er kam zu ihr und sagte, Bursa, du hast deinen Platz vergessen, und das ist mein Herr. Also wirst du ihn respektieren oder Bruce sagte: Es tut mir leid, Master Glenn, ich hatte keine Ahnung, hast du deinen Sklaven dafür bestraft, dass er mit mir gesprochen hat? Ich sagte: Ja, das habe ich, aber ich hatte keine Ahnung. Ich drehte mich zu Shelly um und sagte: Jetzt ging der Sklave zur Wand und schnappte ihm eine Peitsche und fegte Bruce über seinen Tattoo-Sitz, zog seine Hose herunter und kaute auf seinem Arsch, er hatte überall Wunden, ich sagte, krustig genug, er reichte mir die Ernte und sagte ja Meister.
Ich sagte, wo ist dein Sklave Bruce, ich muss etwas arbeiten, er sagte, er sei hinten und schrie Kelli von vorne an. Kelli flog voraus und blieb stehen. Und er hat dich angeschrien Ich habe mir in den Hintern getreten, weil ich mit dir gesprochen habe, ich habe ihm gesagt, dass es mir leid tut, dass es ein Kommunikationsproblem war, aber wir haben es richtig gemacht. Bruce sagte, es tut mir leid, Kelli, ich hatte keine Ahnung, wer er war, er sah Bruce an und sagte, warum er auf dem war Stuhl so. Seit meine Herrin mich hierher gebracht hat und ich noch nicht entlassen wurde, sagte Kelli, was ist los mit deiner Herrin? Er sagte, es sei eine lange Geschichte. Ich sah Bruce an und sagte, Kelli würde die ganze Arbeit für mich erledigen, es ist so offensichtlich, Bruce, ja, sagte der Meister sehr klar, Shelly sagte, reiß dich wieder zusammen, Bruce und räume dieses Chaos auf, ja, Mistress sagte sofort.
Als wir hinten einstiegen, sagte ich: Erinnerst du dich an mein Tattoo, das ich selbst entworfen habe? Kelli sagte ja, ich habe den Master meine Computerdatenbank scannen lassen sagte zuerst Kimba, dann Bridget und schließlich Shelly. Als er fertig war, fragte er Shelly, was die Abmachung zwischen Bruce und Ihnen war.
Sie erzählte ihm, dass sie in jungen Jahren die Schulleiterin im Club war und dass Bruce eines ihrer Spieldinge war. Sie ging nicht mehr in den Club, nachdem ihr Mann gestorben war, sie hatte niemanden, der ihre Befehle erteilte und die Kontrolle übernahm, bis der Master mich an den Haaren packte und mir zeigte, wo, Kelli sagte, Bruce könnte lustig sein, aber er ist kein Mann, der Verantwortung übernimmt, Shelly, Schicken Sie es meinem Meister, damit er Sie markieren kann und Sie geschützt sind, aber er sagte, Sie können immer noch mit Bruce spielen, sozusagen, ich teile meine Schergen nicht, aber wenn Sie einen Plan haben wollen, sagte ich, ich werde es tun zusammenarbeiten. Du sagtest, ich habe ein Halsband zum Tragen, aber ich war nicht als Besitzer gekennzeichnet, und ich sagte, Bruce lass mich mit wem ich will, ich habe eine Idee. Wir werden dich als mein Eigentum markieren, wenn du dich bei mir als offener Sklave anmeldest, steht es dir frei, dich umzusehen, aber es steht dir auch frei, abzulehnen, wenn du nur abhängen willst, Schwanz, wenn du spielen willst , aber ein Kondom ist ein Muss. Ich werde meinen Töchtern keine unerwünschten Überraschungen bereiten.
Kelli sagte, kannst du ein Tattoo machen, ich sagte nein, wenn du nicht willst, dass es so aussieht, als hätte es Kimba gemacht. Kimba sagte: Hey, ich schaue zu, Kelli sah Shelly an und sagte: Wenn du willst. Shelly rief Bruce von hinten.
Bruce sagte ja, Ma’am. Shelly hat Kelli gesagt, sie würde sich ein Tattoo mit Master Glenns Marke stechen lassen, was hat sie gesagt, ich bin’s, Shelly hat wirklich gesagt, pflück die Ernte noch einmal, sie hat Just Lady gesagt. Er sagte, es wäre Ihr bester Job. Er sagte, er wird, ich verspreche es. Bruce hat einen großartigen Job gemacht. Kelli stand auf und sagte Not bad Brucy. Ich habe Kelli gesagt, dass die Leine an bleibt, wenn Sie eine neue kaufen, bringen Sie sie mir und ich werde sie Ihnen anlegen, sie sagte ja, Sir.
Ich fragte Shelly, ob Kimba in den Club gehen könne, sie sagte, sie runzelte die Stirn, aber es sei nicht gegen die Regeln, warum? Ich sagte, ich wollte ein paar Leute aufrütteln und Betty mir alle meine Schergen auf der Bühne zeigen lassen, bevor sie sie zu mir brachten, Shelly lachte und sagte, du wirst sie mit Gewalt nehmen, dann sagte ich ja und ich gehe den Meister von Palm Beach als meinen Gast mitzubringen, um sie wirklich aufzurütteln. Shelly, der Meister sagte, ich habe noch einen, ich sagte, besser für dich, was ist das, Shelly? Er zog sein Halsband aus und zeigte mir etwas, das wie ein Schlüssel aussah. Ich sagte, was ist das, der Schlüssel zu meinem Schließfach im Club, ich sagte, okay, was ist daran so besonders? Er sagte, ich habe den Hauptschlüssel meines Mannes in meinem Schließfach, und wenn Sie wollen, kann er den Chefsitz im Club bekommen und ihn starten, ich sagte, das würde mir dann die Kraft geben, die Korruption im Club loszuwerden. Shelly sagte ja, es ist okay.
Dann sagte Shelly: Sir, ich habe weitere Informationen für Sie. Ich habe Shelly gefragt, was passiert ist, und sie sagte, ich habe eine Aufzeichnung und ein vollständiges Portfolio von allen, die jemals durch die Türen des Clubs gegangen sind. Ich sagte, das könnte da draußen für echte Schadensbegrenzung sorgen. Shelly sagte, ihr Mann sei auch ein Maurermeister und habe jede Menge Platten, die in den richtigen Händen viel bewirken könnten. Ich sagte, beruhige dich, Shelly, wir wollen nur ein bisschen Spaß haben, nicht den Laden ruinieren, sie sagte, ich gehöre jetzt dir Alles, was ich habe, ist dein Meister und ich denke, es ist richtig für den Job, dass du der Mann bist.
Ich sagte danke Shelly, dass du heute so viel interessanter gemacht hast. Lass uns nach Hause gehen und eine neue Sklavereizeit haben. Hat Shelly mit mir gesagt? Ja, mit dir Das Abendessen war fertig, als wir nach Hause kamen, also hatten wir etwas zu essen, dann ging ich nach oben, um zu duschen, und Shelly gesellte sich zu mir. Als wir ausstiegen, brachte ich sie zum Bett und legte sie hin und fing an, sie von Kopf bis Fuß zu küssen, dann ging ich zurück und als ich an der Himmelstür ankam, leckte ich ein paar Mal an der Türklingel und sah, wie sie ihre Beine hochzog. und ihre Zehen waren wie kleine Fäuste zusammengerollt und sie fing an zu summen und wurde lauter, dann packte ich ihre Klitoris und biss sie ab, dann schüttelte ich sie wieder und wieder mit meiner Zunge und sie explodierte. Er griff nach meinen Haaren und sagte mehr, bitte, Meister, es ist nicht lange her, ja, ich habe ihm zugehört. Ich vergrub mein Gesicht in ihm und ging nicht zu Hog Wild, um von Kopf bis Fuß zu lecken und zu saugen, dann hob ich seine Beine an und da war der süßeste kleine Seestern, den Sie je gesehen haben, ich steckte meine Zange immer wieder und er spritzte, was für eine Flut, zitterte vor der Intensität dieses Orgasmus, dann hatte er kleine Trimer.
Ich kletterte auf ihn und kam zu ihm und fragte, ob es dir gut ginge, er sagte, ich habe ihn schon überholt, jetzt sagte ich, gut für das Main Event, da ist noch mehr, er sagte, oh verdammt. Ich brauche ein Glas Wasser, ich glaube, du hast mich verarscht. Ich stand auf und holte uns beide etwas zu trinken, dann fing ich an, ihn zu küssen und zu umarmen, und ich nahm Position und stieg langsam ein, der Kopf ging hinein, ich blieb stehen und sah ihn an. Er lächelte, also fragte ich ihn, ob er gerne Fahrrad fahre. Es ist eher wie auf einem Baum zu reiten, sagte er. Wow, du bist groß, ich sagte, das ist nur der Kopf, er schaute nach unten und es gibt noch mehr, sagte er, oh mein Gott, ich hätte meinen Mund halten sollen.
Ich sagte ja, dann fing ich an, kurze Schläge zu machen und mit jedem Schlag ein bisschen mehr, dann alle sechs Zoll. Ich bin unten angekommen. Ich sagte, verdammt, du bist wie ein kleines Mädchen, es ist sieben Jahre her und ich habe mich nicht bewegt. Das sollte sich ändern, dann begann ein langer Schlag, ich drückte ihn mit jedem Schlag ein bisschen mehr, ich gab dem Gebärmutterhals einen harten Weg, er verlor schnell an Boden, dann ging ich plötzlich hinein und es wurde verrückt, sagte er oh verdammt, oh verdammt, woher kommst du? Das muss es sein, ich sagte nein, ich habe noch mehr für dich gekauft. Du kannst nicht aufstehen, bis du rattest. Den ganzen Weg sagte er, oh mein Gott, und ich sagte, er kommt noch ein bisschen, dann bin ich ganz unten angekommen, aber ich bin nicht ganz drin, ich sagte, verdammt, meine Katze ist fertig, bitte sag mir, dass du keine Ficks mehr hast, er sagte, ich bin voll bis zum Balken, nun, ich sagte, wir brauchen einen kleinen Schornstein und schlug mit meinem Becken auf ihn, ah, sagte er, verdammt Das ist ein großer Bastard, sagte ich, jetzt zeige ich dir alle meine Tricks und dann fange ich an, ihn lange zu ficken.
Es war elf rein und zehn raus für eine halbe Stunde, bevor er anfing zu mir zu kommen, ich ließ ihn wirklich machen, weitere zehn Züge und Knall unten und ich füllte es auf. Er ließ los, als er fühlte, dass ich losließ, ich sah ihn an und sagte, ich habe nicht gesagt, dass er ejakulieren, diese Scheiße zurücksaugen kann. Er fing nur an zu lachen und seine Stimme wurde lauter, dann warf er seine Walnüsse weg und jammerte und kam zurück wie ein Güterzug. Er wand sich auf mir und er nahm das Laken in seine Fäuste, zog und zerrte, entspannte sich dann und sagte, er könne es nicht tun, dann schrie er und kam zurück. Er grummelte immer wieder bis nur noch kleine Spritzer und Zuckungen übrig blieben, ich lag da und sah ihm zu, er fing an zu schnarchen als er raus ging, ich knackte dieser gestandene Sklave verschwand, das war toll, ich stand auf und nahm einen warmen Waschlappen und reinigte ihn, umarmte ihn dann und schlief mit ihm.
Ich wachte am nächsten Morgen auf und war überrascht, dass Shelly immer noch fest schlief, mit dem größten scheißfressenden Grinsen, das du je gesehen hast, ich stand auf, duschte und ging hinunter zum Frühstück, Mom Bridget und ich tranken Kaffee, Shelly schwankte. Ich spuckte fast Kaffee durch den Raum, als er sagte, verdammt, ich fühle mich, als hätte mir jemand mit einem Baseballschläger in den Hintern geschlagen, sagte meine Mutter knapp und ich und Bridget verloren. Shelly sagte, wenn ich heute arbeiten müsste, würde das nie passieren, sie wären FUCK Ich fragte, ob das alles war, woran Sie dachten. Shelly sagte, fick die Nadel, also hast du versucht, mich zu ficken. Ich bin seit dem Abschlussball nicht mehr so ​​viel geflogen.
Ich sagte, gut gemacht, solange du glücklich bist, sagte er, es wird eine Woche dauern, bis du dieses Gefühl wiedererlangst. Ich sah ihn an und sagte noch ein zufriedener Kunde, geh zum Team. Shelly sagte, ah, du warst heute Morgen nur von dir selbst erfüllt und letzte Nacht warst du von mir erfüllt, dann sind wir alle verloren.
Ich sagte, ich habe eine Idee, die ich ausprobieren möchte, Shelly fragte, was das sei, Meister? Ich sagte Kimba, sie solle Jeans oder ein Harim-Mädchen-Outfit tragen, wenn wir in den Club gingen, sie war zu jung, um Sex zu spielen, aber das Outfit wäre sarkastisch genug, um zu sehen, wie schön ihr kleiner Körper ist, und sie wird einen Schwanz brauchen. . Nicht zu berühren. Shelly sagte, es ist eine sehr gute Idee, aber bald wird es über die Sklaven jammern, ich sagte, ich hoffe es, dann werde ich den Stuhl und die Position im Club beanspruchen, ich denke, die Scheiße wird die Fans treffen. Shelly sagte, dann wäre der perfekte Zeitpunkt für mich, mich vorzustellen, sie denken, ich sei tot, genau wie mein Mann, aber der Schulleiter wird scheißen, wenn ich Ihnen sage, dass ich Ihnen meinen Platz und Platz in Legacy gegeben habe. Der Club und ich bin dein Sklave. Er sagte, es wäre klar, Big Time, dass der Platz vom ganzen Club respektiert wird.
Ich fragte Shelly, kennst du Betty aus dem Club? Nein, sagte der Meister, warum hast du gefragt? Ich sagte, ein gesponsertes Gastmädchen, und wenn ich in den Club gehe, gehört sie mir, möchte ich sie dauerhafter machen und ihr etwas Sicherheit im Club geben, sagte ich, wenn ich sie markiere, aber nicht? Wenn er an der Leine ist, kann ich dort weiterarbeiten, wenn er Lust hat, oder ich kann ihn einfangen und ihm befehlen, im Club zu dienen. Was denkst du? Shelly sagte, sie müsse sowieso nackt sein, also warum fragst du sie nicht, was sie tun möchte? Ich habe gefragt, ob Sie irgendwelche Kontakte im Club haben, um seine Nummer zu bekommen, damit wir mit ihm sprechen können.
Shelly sagte, wir müssten den Sponsoring-Spezialisten durchlaufen, aber vielleicht können Sie mir eine Minute geben. Er ging, um zu suchen, kam zurück und sagte, er sei in zehn Minuten hier, Meister. Ich sagte, wie ist das passiert, er sagte, ich erinnere mich, dass wir eine gesponserte Sklavenregistrierung in der Leitung hatten, um alle freien Sklaven durch potenzielle Meister zu überprüfen, nun, er ist immer noch in Betrieb und es gab nur eine Betty, also rief ich seine Nummer an , hat ihm gesagt, wer ich bin und warum ich anrufe, er hat gesagt, er will mit dir reden, also ist es unterwegs.
Ein paar Minuten später klingelte es an der Tür, also öffnete Kimba als ihre neue Aufgabe die Tür und führte Betty in die Küche, wo wir noch Kaffee tranken. Ich sagte: Guten Morgen, Betty, wie geht es dir heute Morgen? Der nervöse Meister sagte, warum habe ich gesagt, willkommen. Ich möchte Ihnen einige Fragen stellen, haben Sie etwas dagegen? Nein, der Meister sagte, er habe es nie gesagt. Du arbeitest gerne im Verein? Er sagte, er habe gute und schlechte Tage, aber ich mochte es. Dann fragte ich, ob Sie dauerhafter sein wollen. Er sagte, was meinst du? Ich kann dir einen festen Platz im Club als mein Gastgeber anbieten, oder es gibt eine zweite Option, wir können es ein bisschen besser machen, wenn du willst.
Ich arbeite gerne für Sie, sagte der Meister, außer meinem Sponsor sind Sie der einzige, der mich respektiert. Du machst Spaß und ich bin einsam, während du dort bist, einige Meister behandeln mich schlecht, aber die meisten sind gut. Ich sagte zwei Möglichkeiten, ich werde dich als meins markieren und du wirst mir nur dienen, während ich dort bin, oder du wirst einer meiner Sklaven sein und ich werde dich gefangen nehmen und dir befehlen, nur mein Diener zu sein. Er sah sich im Raum um, wir hatten inzwischen die Aufmerksamkeit aller, und er sagte, Sir, Sie haben bereits viele Sklaven, warum sollten Sie mich ansehen?
Ich sagte Betty, dass sie vom ersten Tag an freundlich und respektvoll zu mir war, dass sie sehr stolz darauf ist, meine schönen Mädchen zu zeigen, bereit ist, mir mit nur einem Blick in jeder Hinsicht zu dienen, und sie lässt mich nie aus den Augen Sie spricht. Wenn ich etwas brauche, hat jemand anderes gesagt, dass er mich gesehen hat? Ich sagte, dass ich auf die kleinen Dinge achte, die meisten Dinge entgehen meiner Hand nicht. Er sah mir in die Augen und sagte, dass es mein größtes Vergnügen wäre, Ihnen als Herr Ihres demütigen Sklaven zu dienen, ich werde mich verpflichten, Ihnen lebenslang zu dienen, aus freiem Willen, Sir, ich sah ihn an und sagte: Kein Brennen, oder? Er griff in seine Tasche und zog ein nettes kleines Platinhalsband heraus und reichte es mir. Jetzt, wo Betty sich ausgezogen hat, hat sie sie auf einen Haufen fallen lassen, der in die Nähe des Bodens geworfen wurde, ich sagte, nehmen Sie ihre Position ein. Er fiel vor mir hin, bist du sicher, dass hier Leben ist, Tränen in den Augen und sagte bitte Sir, ich wäre sehr stolz darauf, dein Sklave zu sein. Betty, ich heiße dich in meiner Familie und meinen Sklaven willkommen, und ich schnallte das Halsband um deinen Hals und küsste es.
Danach sagte ich nein zu deinem engen Freund und von nun an wirst du immer einen Schwanz tragen, er sah auf und das bedeutet, dass mich niemand ohne deine Erlaubnis anfassen kann. Ich sagte ja. Ich sagte ja, kannst du gut das? Sehr gut damit, sagte der Meister, ich möchte nur deins sein und nur deins. Ich sagte, oh, das passiert von nun an, kleiner Schatz. Ich habe gefragt, ob du heute Morgen irgendetwas tun musst, er sagte, was auch immer du willst, dass ich es meistere, ich werde dich zuerst ankreuzen lassen und dann werde ich deinem Sponsor danken und deine Sachen holen. »Wie Sie wünschen, Sir«, sagte er. Ich sagte, ich mag es, wenn du das sagst. Lass uns gehen.
Wir waren die ersten, die im Tattoo-Shop ankamen, also tranken wir auf der anderen Straßenseite einen Kaffee. Ich sehe Bruce auf den Laden zugehen und Kelli ist direkt neben ihm, als er die Tür öffnet, rennen zwei weitere große Männer herbei und schubsen sie hinein. Ich sagte Betty, sie solle sofort die Polizei rufen, sie rief bereits an, und ich rannte über die Straße und stürmte in den Laden, einer der Typen hielt Bruce ein Messer an die Kehle und sagte, wir hätten jetzt geschlossen. Ich sagte lustig, ich besitze diesen Laden und ich glaube, er hat geöffnet. Ich drückte ihn an die Wand, drehte mich dann zu dem anderen Mann um und sagte ihm, er solle die Hände von meinem Sklaven lassen, oder sie würden dich hier rausschmeißen. Sie sagte, ich würde zuerst die Schlampe töten, ich sah ihr in die Augen und sagte, nimm die Position und Kelli ist einfach hingefallen, ich habe ihr den Hintern ans Kinn gelegt. Er fiel wie ein Ziegelstein und ich ging zu Kelli, um nach ihm zu sehen, und es ging ihm gut, dann gingen wir zu Bruce und stellten fest, dass er ein gebrochenes Bein von seinem Messer und Werkzeug hatte.
Ich ging zu dem Mann, der immer noch bewusstlos war, und trat ihm mit aller Kraft in die Eier, dann sagte ich Bruce, er würde eine Weile Sopran singen. Dann holten Kelli und ich Bruce hoch und setzten ihn auf einen Stuhl, gerade als die Cops hereinstürmten. Sie riefen einfrieren. Hände hoch.
Kelli und ich haben getan, was sie wollten, dann habe ich einen von ihnen schon einmal gesehen, ich kann mich nicht an den Namen erinnern, aber er erinnerte sich an mich und sagte zweifellos, dann schaute er zu den Typen auf dem Boden und ich glaube, er sprach darüber Ihre nützlichere Arbeit. , ich lachte und sagte, ich trinke Kaffee auf der anderen Straßenseite und sagte, Kelli und Bruce seien hineingesprungen und gekommen, um zu helfen, um Bruces Arschloch Nummer eins mit einem Messer an seinem Hals zu finden, Bruce blickte auf und man konnte das Blut fließen sehen. Hals, dann wollte Dreckskerl Nummer zwei Kelli vergewaltigen, während ich Bruce zuschauen ließ, sagte ich ihm, es würde nicht passieren, wenn ich könnte.
Er sah mich an und sagte, wird die Hexe dumme Kinder haben? Kelli und ich zeigten auf den zerschmetterten Hintern auf dem Boden. Ich sagte ihm, dass Bruce sich das Bein gebrochen hatte, damit er nicht für Kelli kämpfen konnte, und hielt ihn dann an der Messerspitze fest, damit er den ultimativen Preis bezahlte. Ich sagte, ich erinnere mich jetzt an Mr. Riggers, nicht wahr? Ja, ich und Master Glenn, soweit ich mich erinnere, sagte er, und Kelli deutete auf sein Schlüsselbein. Verdammt, er hat gesagt, dass er herumhängt, nicht wahr? Ich sagte, ich bin überall. Sie brachten einen ins Krankenhaus, den anderen ins Gefängnis, und Bruce ging mit ihnen. Ich sagte, ich komme ihn abholen, wenn er fertig ist. Sie gingen und ich ließ Betty in den Laden kommen und sie sagte Kelli, was ich brauchte, sie tat es sofort und sagte, Meister, weißt du, Bettys Brustwarzen sind wunderschön, ich habe sie schon einmal im Club gesehen, sie würden toll zu ihren Piercings aussehen , Ich sah Betty an und er sagte, was denkst du. Er sagte, ich habe ihr Aussehen immer gemocht, aber es brauchte Hühnchen, um es zu tun. Ich sagte, Kelli, mal sehen, was funktioniert.
Er ging zur Kasse vor dem Laden und kam mit einem Paar Ringen zurück, die zu Bettys Halsband passten. Sie sahen toll aus, aber Betty hatte Angst, also nahm ich ihre Hand und sagte, es würde dir gut gehen, wenn es dir gefällt. Das werde ich, sagte der Meister, bleibst du bei mir? Sie können mich jetzt nicht von dir nehmen, Betty, du brauchst mich, hier bin ich. Ich sagte Kelli, dass sie perfekt seien, dann spielte sie mit Bettys Brustwarze, um sie hart zu machen, trug Desinfektionsmittel darauf auf, legte dann den Ring über ihre Brustwarze und stieß die Nadel hinein. Betty stöhnte, aber sie saß still da, als Kelli den Nagel ansetzte, dann tat sie dasselbe auf der anderen Seite, und Betty sah großartig aus. Steh Betty auf und schau in den Spiegel. Er sagte Oh mein Gott, es ist erstaunlich, dann sagte er schade, ich sagte, ich kann nicht ohne mein Oberteil gehen, um sie zu zeigen, sagte ich, als wir ins Auto stiegen, sagte ich, du kannst dein Oberteil ausziehen und Fahre weniger mit mir herum. Danke, Meister sagte, ich liebe sie. sagte ich auch.
Ich sah Kelli an und fragte, ob hier heute jemand bei Ihnen übernachtet? Er sagte nein, mein Herr. Okay, schließen Sie die Tür ab und kommen Sie mit uns, Sie sind hier nicht allein, wir werden Hilfe für Sie finden. Selbst wenn ich gesponserte Sklaven anwerbe, wissen Sie, dass wir zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können. Kelli sagte, was meinst du, Meister. Ich sagte ihm, ich hätte genug Platz, um ein paar Sklaven zu sponsern, und dass sie hier mit dir genug arbeiten könnten, um sie tagsüber zu beschäftigen. Dann ist Nacht im Club, außerdem bist du bekannter und ich habe alle meine Geschäfte hier erledigt, Wir werden dich so beschäftigen, dass du keine Zeit zum Atmen haben wirst.
Klingt großartig, sagte der Master, und ich sagte ihm, dass ich dich am Samstagabend auf meinem Sklavenknie brauche.
Betty ist meine Club-Gastgeberin und ich habe ein ganz besonderes Event, bei dem ich alle meine Schergen in einer Parade im Club anführe. Ich werde all die praktische Unterstützung brauchen. Emin sagte, wann immer du mich brauchst, werde ich für dich da sein. Nun, habt ihr beide Schwänze? Wie die Schwänze kahlköpfiger Tiere, sagte er. Ja, beide sagten nein, also gingen wir in den Sexshop in der Stadt. Als wir dort ankamen, waren dort ein paar Leute einkaufen, also gingen wir zum Schließfach für Buttplugs und Schwänze und sagten ihnen, sie sollten etwas finden, das ihnen gefällt, Kelli und Betty sind damit beschäftigt, Schwänze zu reden, lol, ich musste es dort tun. Und ich sehe einen Typen in einem alten Mantel herumlaufen, er sieht aus, als hätte er etwas vor, ich ging zurück zu den Mädchen und da stimmt etwas nicht, Mädchen, Kelli, geh zur Kasse und sag es dem jungen Mädchen, dann komm zurück, nick wenn Sie kann keine Hilfe finden, dann komm zurück, ich sagte Betty Du weißt, was zu tun ist, wenn es schlimmer wird, ja, sagte er. Ich stellte mich hinter ihn, verschwand aber aus der Sichtweite des Typen und schaute nach, ob noch jemand bei ihm war, er starrte dieses widerliche kleine Mädchen an der Tür an, also ließ ich es Kelli wissen und er und Betty gingen ihr nach, wie ich es war ihn. Mensch. Immer wieder ging er auf und ab, schaute sich um und ging dann den Kleinen holen, der den beiden Mädchen an der Kasse, die mit Kunden beschäftigt waren, die Schublade öffnete.
Er zog eine Waffe und richtete sie auf ihn, ich packte ihn, dann nahm ich seine Waffe und Kelli und Betty ließen das kleine Mädchen auf ihm auf dem Boden sitzen, der Typ zog ein Messer und sagte, ich werde dich ficken, ich schlug ihn das Brustbein und umklammerte seine Brust und er fiel keuchend zu Boden, ich bat die Mädchen um Handschellen und sie gaben mir einen Satz, dann kaufte ich einen anderen Satz und fesselte seine Beine an seine Hände, im Grunde fesselte Hog ihn mit Handschellen. Ich fragte die Mädchen, ob sie die Polizei gerufen hätten. Betty sagte, als der Meister ging, sahen mich die Mädchen hinter der Theke an und sagten, Meister, ich nickte nur, nahm den Hörer ab und rief jemanden an. Ich überprüfte, ob es allen anderen Kunden und den Mädchen hinter der Theke gut ging, und sagte den Mädchen, sie sollten das kleine Mädchen zu mir bringen.
Als er zu mir kam, zitterte er wie Espenlaub, beruhige dich, ich sagte deinen Namen, ich sagte, er schaute auf den Boden, ich sagte, ich bin dein richtiger Name, kein Straßenname, er schüttelte den Kopf, nein, warum er sagte, warum, alle lachen ihn an, weil sein Stiefvater ihn ein Kind genannt hat, jetzt sagen Sie mir mit stärkerer Stimme, kommen Sie herunter. Er sah auf und sagte Däumelinchen, das ist Ihr richtiger Name, ja, Herr. Ich konnte sehen, wie schwer es sein würde, damit aufzuwachsen, er sagte ja, Sir. Ich habe Däumelinchen gefragt, wie alt du bist, sie sagte zweiundzwanzig. Wirklich, ich dachte, du wärst Nummer zehn oder elf.
Nein, Sir, ich habe nur gesagt, ich bin klein für mein Alter, ich habe gefragt, wie Sie sich mit diesem Mann eingelassen haben. Er sagte, wenn ich ihm helfe, gibt er mir Essen, alles, was ich tun muss, ist, die Tür auf ihn aufzupassen und die Polizei zu rufen . Nun, Däumelinchen hat gesagt, heute ist dein Glückstag, wie sie es gesagt hat. Zuerst sagte ich, du kommst nicht ins Gefängnis, dann kommst du mit mir als Sklave nach Hause, und er sagte, ich bin kein Sklave. Dann gehst du wegen versuchten Raubüberfalls mit einer tödlichen Waffe ins Gefängnis, und das ist eine Straftat, die mindestens sechs Jahre Gefängnis rechtfertigt, sagte ich. Du hast die Wahl, nimm mein Angebot an und werde ein Fesselsklave oder ein Gefängnis.
Denken Sie darüber nach, gerade dann kam ein großer Typ herein und sagte zu den Mädchen hinter der Theke, sind Sie in Ordnung, sie sagten beide, ja, Sir, ich habe die Mädchen angeschaut und jetzt habe ich die Reaktion verstanden. Er drehte sich zu mir um, schüttelte mir die Hand und dankte Ihnen, dass Sie meine Mädchen und meinen Laden gerettet und meine Kunden beschützt haben. Ich sagte, ich bin zufrieden, Sir. Ich bin Master Robert und das sind meine Töchter Catlin und Tena, sagte er. Ich sagte, schön euch alle kennenzulernen, ich bin Master Glenn und das sind meine Töchter Betty und Kelli und Däumelinchen. Daran arbeite ich.
Er sagte, er arbeite daran, also sagte ich, er fühlte sich wegen eines Essensangebots zu dieser kleinen Party hingezogen, also bot ich ihm die Option von mindestens 6 Jahren Gefängnis oder Sklave zu Sklave an, dann sagte er, ich würde ihm in den Arsch treten. Gefängnis ist okay Ich sagte, das Problem ist viel mehr, als man auf den ersten Blick sieht. Wir konnten die Polizei kommen hören, also sah ich Däumelinchen an und sagte, was ist los, Junge, deine Zeit ist um. Er sagte, ich komme mit, Sir, ich sagte, gute Wahl, und sagte Betty, sie solle ihn aus den Augen verlieren.
Er war wieder da, als die Polizei eintraf, Officer Riggers. Er sagte, er versuche, mich arbeitslos zu machen, ich sagte, nein, Sir, ich helfe nur, so viel ich kann. Ich löste die Handschellen des Mannes und sie nahmen seine Berichte und brachten ihn herunter. Robert fragte, warum Sie heute Abend hier sind, Master Glenn. Ich sagte, ich brauche zwei Schwanzstecker für meine Mädchen. Ich sagte, wir haben diesen Samstag ein großes Debüt und das bedeutet nicht, dass wir in unserem Club den Schwanz berühren, wir haben die gleichen Regeln für unseren, sagte er . Dann sagte er, hast du was gefunden, ich sah die Mädchen an und sagte okay.
Betty sagte, Sie müssten zuerst fertig werden, Master, ich sagte, okay, zeigen Sie es mir. Wir gingen zur Wand und Betty zeigte auf ein weißes, großes, flauschiges Paar Schwanzstecker, ich sagte, er hatte einen Schwanz, bist du sicher, dass du ihn sehr oft tragen wirst, sie sagte, ja, Meister, schau, sogar glänzende silberne Streifen laufen durch ihn , Robert, das Ding ist seit über zwei Jahren da. Er sagte, es sei, niemand mag das Ding, er sagte, du wärst es, ich sah Kelli an, und sie zeigte auf etwas Großes, Dickes, Lila. Dann kaufte ich ein kleines rosa, dann ein kleines gelbes.
Ich sagte, Master Robert brauche eine Leine für diesen Bondage-Sklaven, er brachte mich zur Theke und holte den Unterthekenbestand heraus. Als er sich hinsetzte, sah ich, was ich wollte, ein dünnes gelbes mit drei D-Ringen daran. Ich sagte, das ist alles, wie viel schulden wir dir? Er sagte, nimm es, du hast mich heute Nacht vor der großen Zeit gerettet. Nein, mein Herr, ich sagte, es ist eine Frage des Prinzips, dass ich dafür bezahlen muss. Okay, Meister, sagte er, ich werde den großen weißen Schwanz auf jede erdenkliche Weise über das Haus werfen, ich fühle mich besser, wenn es zu einem guten Job kommt. Danke, Meister, ich werde es stolz tragen, sagte Betty.
Samstagabend lud ich Meister Robert und seine Töchter zur Party ein. Er sagte, sie würden da sein, um mich zu unterstützen, es gibt andere, die den Laden führen. Ich sagte, ich kann es kaum erwarten, euch alle zu sehen. Als wir nach Hause kamen, sagte ich Mama, ich brauche dich, sie kam angerannt und sagte ja, Lehrer, was ist los. Ich zeigte auf Däumelinchen und sagte, das ist eine neue Sklavin, ich habe sie aus dem Gefängnis befreit und jetzt ist sie eine Sklavin für mich geworden. Meine Mutter erzählte ihm, was passiert war. Straßenleben, kannst du es nehmen und das Chaos darauf beseitigen? Ich möchte ihr geflochtenes Haar mit einer gelben Schleife und rosa vom Hals abwärts und haarlos. Meine Mutter sagte, es könnte eine Weile dauern. Als er fertig war, sagte ich ihm, er solle ihn füttern, er ist am Verhungern, Kelli sagte, ich helfe dir, Anne und Betty sagte, ich würde ihr etwas zu essen holen, und Mutter sagte auch Klistier, ja, Sir.
Als sie fertig waren, brachte meine Mutter es mir. Ich sagte, du bist ein nettes kleines Ding, ich glaube, ich habe eine gute Entscheidung getroffen, dich aus dem Gefängnis zu holen. Sir sagte, es ist demütigend, ich sagte, und Gruppenvergewaltigung wird im Gefängnis bevorzugt, er sagte nein, Sir, von nun an werden Sie sich wie ein kleines Mädchen kleiden, es sei denn, ich sage etwas anderes, ich sagte, Sie haben keine Meinung oder Gefühle gegen irgendetwas, aber es ist mir ein Vergnügen, Bin ich offen für Sie, sagte er ja, Sir. Suchen Sie Betty in der Küche und holen Sie sich etwas zu essen. Hab keine Eile, das nimmt dir keiner weg, aber iss langsam, an regelmäßiges Essen musst du dich erst wieder gewöhnen, aber keine Sorge, wir essen hier gerne. Sie werden alles bekommen, was Sie wollen, sagte er, ja, Sir, und danke, Sir.
Meine Mutter kam zu mir und sagte, weißt du, wie alt sie ist? Ich sagte ja, warum meine Mutter sagte, du hast ihr gesagt, dass sie zweiundzwanzig Jahre alt ist. Ich sagte ja, sie hat es mir gesagt. Meine Mutter sagte, jemand habe diesem Mädchen sehr wehgetan, ich sagte, sie lebt auf der Straße, worauf wartest du, meine Mutter sagte, sie sei auf die Straße gerannt, um ihre Fackel loszuwerden. Nun, ich sagte, diese Scheiße liegt hinter ihr, meine Mutter sagte, sie könnte eine Weile schlecht träumen und sie zurückzuhalten könnte helfen, sie zu heilen. Ich sagte ihm, ich würde ihn im Auge behalten.
Als er mit dem Essen fertig war, gingen er und Betty hinaus, um mich zu suchen, ich sagte Betty, sie solle Kelli und Kimba suchen und sie hören lassen, sie kam ein paar Minuten später zurück und sagte, sie seien hier. Ich sagte, bring mir all die Sachen, die wir heute gekauft haben. Betty gab mir die Tasche und ich nahm ihre Hand und ich legte sie auf meinen Schoß und ölte sie ein, dann warf sie ihren Schwanz hoch und sagte, ich mochte es, alle anderen Mädchen sagten, es sei großartig, als nächstes bekamen wir Kelli und ich blies ihr, die sie bekam da sprang sie auf und bedankte sich so kühl, sie tanzte um Meister herum, ich zog Däumelinchen an mich und sagte, knie nieder, sie kniete nieder, und ich sagte, du wirst wegen deiner Taten zu einem Leben als Dienerin gezwungen. Du kannst es dir nicht aussuchen oder mögen, aber du wirst mir dienen, bis ich dich gehen lasse, verstanden?
Er sagte ja, Sir, ich schnappte nach seinem Kragen und sagte: Das wird niemals ohne meine Erlaubnis passieren, ich hob es auf und legte seinen Schwanz in meinen Schoß. Sie stand auf und mit ihren wunderschönen Pferdeschwänzen mit gelben Bändern, ihrem neuen gelben Halsband und dem flauschigen gelben Schweif ging sie zum Spiegel und drehte sich ein paar Mal um, dann kam sie zu mir zurück und sagte, dass ich den Meister wirklich mochte, danke dafür sparen. Auf mich und mich aufpassend, sagte ich willkommen zu ihm. Dann hob ich Kimba hoch und legte ihn auf meinen Schoß und sagte ihm, wenn du ihn an die Leine legst, wird dieser Schwanz drinnen sein, sind wir verfügbar? Er sagte ja, mein Lehrer, ich sagte entspann dich, es wird überhaupt nicht weh tun. Es straffte sich, löste sich dann und knallte, knallte direkt hinein. Lächelnd stand er auf und sagte, es sei großartig, Meister, und es tue überhaupt nicht weh, wie Sie sagten.
Wir haben alles aufgeräumt, als Bruce aus dem Krankenhaus anrief und sagte, er sei bereit, es abzuholen. Ich ging mit Kelli und Däumelinchen los, um Bruce abzuholen, wir halfen ihm ins Auto und fuhren ihn zu ihrem Geschäft. Bruce sagte, er habe die Bank auf dem Boden gelassen, und wenn jemand einbrechen würde, wäre er fertig. Ich sagte, ich habe ein paar Ideen dazu, ich sagte Kelli, während wir hier waren, Mark Däumelinchen sagte ja, der Meister sagte. Als wir damit fertig waren, sagte ich, lass uns zu Roberts laufen und Däumelinchen zeigen. Er sagte bitte Meister, ich sagte du bist schön und ich werde sagen was du tust, er sagte ja Meister. Als wir dort ankamen, sah ich Robert auf dem Boden und die Mädchen hinter der Theke.
Ich ging hinein und fragte: Ist jemand zu Hause? Robert kam auf mich zu und er lächelte, dann sah er die Mädchen an und Bruce folgte mir. Er sagte, der lila Schwanz sei großartig, aber wer ist das, ich bin Däumelinchen, sagte Meister, egal. Ich habe das nicht gesehen, du bist wunderschön, sie dankte ihm, dann sah er Bruce an und sagte, was hier passiert ist, ich habe geholfen, einen Angriff auf ihren Laden zu stoppen, bevor ich gekommen bin, um dich zu retten, ich sagte, sie betreiben einen Tattoo-Shop in die Stadt. , zwei Männer versuchten, Bruce zu töten und einer war bereit, Kelli zu vergewaltigen, ich brachte sie beide ins Krankenhaus und einer von ihnen redet wie Mickey Mouse. Ich bin vorbeigekommen, um dir zu zeigen, wie man Däumelinchen putzt, sie sagte, es sei großartig.
Wir verließen den Laden und gingen nach Hause, jetzt sind alle bereit für die große Show, wir haben Besuch und nein für Sayers, alle unsere Informationen werden so episch sein. Ich habe Shelly kontaktiert, um zu sehen, ob es noch etwas zu beachten gibt. Er sagte: Ich denke, Sie haben alles herausgefunden. Ich habe ihn gefragt, welche Art von Informationen Ihr Mann über den Club hat. Er sagte, er sei der offizielle Protokollführer des Clubs, und ich habe ein Notizbuch vom Tag seiner Eröffnung, von jedem Mitglied und Besucher, sowie von allen Sklaven, die kamen und gingen, und wer ihre Besitzer waren. Und wir haben Schergen gesponsert, und wer sie gesponsert hat, alle Partys wurden mit denen gemacht, die sie trugen und die teilnahmen.
Ich sagte, wir bräuchten einen Computer-Typen, der eine Datenbank für uns aufbauen könnte, und wir könnten die Informationen von Ihnen und meinem Vater zusammenstellen, was uns mit den Erkenntnissen meines Vaters auf den neuesten Stand bringen würde, wegen denen alle sehr nervös waren. Er sah mich an und sagte: Sir, ich habe Neuigkeiten, die Sie erfreuen werden. Ich sagte, und was ist diese Liebe? Shelly sagte, mein Mann habe vor Jahren eine Datenspeicherfirma gegründet und die meisten dieser Informationen befinden sich bereits auf einem sicheren Serversystem mit einer eigenständigen Datenbank, die eingerichtet ist, wo nur er und ich und einer seiner Sklaven sich anmelden können. er ist der einzige, der etwas in die basis stecken kann, also wie kommen wir da rein und können wir diesem sklaven helfen, sagte er, das ist der teil, den du vielleicht nicht magst.
Ich sagte gut, es klingt ominös, was soll das? Shelly sagte, sie habe meinem Mann ebenso gedient wie mir, wie Bruce bin ich seine Geliebte und ich kann ihm befehlen zu helfen, aber wenn du seine absolute Loyalität willst, musst du ihn vollständig dominieren. Du wirst ihn beschämen und unterwerfen müssen, aber sobald du ihn zerbrichst, wird er dir und nur dir gegenüber vollkommen loyal sein, aber das bedeutet einen weiteren Sklaven in deinem wachsenden Harem. Shelly sagte, sie habe einen sehr starken Willen, aber sie habe eine Schwachstelle, und ich fragte sie, was das sei. Ihre kleine Schwester ist für sie eine Schlampe und Baby Sister kann sie kontrollieren.
Ich fragte, ob er auch einer Ihrer Sklaven sei, Shelly sagte, mein Mann ist der einzige, aber er gehört mir, denn wenn mein Mann stirbt, bekomme ich alles, was er hat, da ich ein Übergang bin, kann ich alles behalten, was er hat, aber ich Wenn ich mich vor dir verneige, ist alles vorbei, also gehört es dir schon, aber du hast es nicht besessen. Sieht so aus, als hätten wir in den nächsten vier Tagen etwas zu tun, sagte ich. Rufen Sie zuerst die kleine Schwester an, bringen Sie sie sofort hierher, Shelly sagte ja, Meister. Er ging in mein Büro und rief an und sagte, er sei in zwei Stunden hier. Hat sie dir irgendwelche Schwierigkeiten gemacht, Shelly sagte, es war ein angespannter Anruf, aber sie hat sich an die Regeln gehalten, du musst sie unter Kontrolle bringen, wenn die Tür aufgeht, sagte ich, erkläre es.
Shelly sagte, dass das Mädchen von Natur aus lesbisch ist und bis heute nur ein Schwanz in sie eingedrungen ist. Ok, was habe ich noch gesagt, um dich zu bändigen, musst du hart zu ihr sein, sie wird es tun, wenn du nicht beleidigt bist, aber sie ist eine totale Schlampe und sie wird dich alle möglichen beleidigenden Dinge nennen. Ich sagte, wenn ich sie zerschmettere und sie sich ergeben lasse, wird sie es bereitwillig tun, Shelly sagte ja, Meister, aber sie wird deiner Schwester nicht helfen, du musst sie vor einer Gruppe von Menschen demütigen, sie ist eine Domina-Schlampe und sieht Männer als Drecksack, also musst du sie für dich gewinnen, ich sagte, ok, Palm Beach, also.
Ich rief die Meister in Palm Beach an und sagte, ich brauche Hilfe, um den Sklaven eines verstorbenen Meisters zu beanspruchen, den ich geerbt habe, indem ich seine Frau versklavte. Jetzt sagten sie, ja, ich höre genau hier zu, ich sagte, lass uns eine Minute mit ihm reden, um deine Konten zu überprüfen, und wir werden mit dir mit unserer Antwort sprechen, wenn wir fertig sind, ich sagte, es ist in Ordnung. Ich sagte, beantworte deine Fragen ehrlich, der Meister sagte ja, und ich verließ den Raum. Meine Mutter hat mir Mittagessen gemacht und ich habe immer wieder zugehört, wie Shelly mich angerufen hat, aber nichts ist passiert, dann hat Shelly fast eine Stunde später dem Meister gesagt, dass sie dich brauchen, ich habe wieder angerufen und gesagt, ja, das ist Glenn, verdammt, sie haben gesagt, du denkst über die Veranstaltung, die Sie in Ihrem Club geplant haben, sagten sie, es wird nichts passieren, sie sagten, wissen Sie, wen Sie als Sklavin haben, sie sagten, ja, ich sagte, die Club-Hauptbuchhalterin und die Gründerin des Clubs, und ich sagte, sie sei die Vorsitzende des Clubs Ich bin in ihrer Straße aufgewachsen und kannte alle drei Kinder, der Meister sagte, die Mädchen seien nicht meine Kinder, sondern die beiden Mädchen, die wir suchen, ich lachte und sagte, Sie meinten, Shelly und Becky seien dieselben Mädchen. Shelly sagte ja, Meister, sagte ich OK, jetzt habe ich eine gute Idee, ich habe ihren Hintern wegen Becky.
Der Meister sagte, es wäre wie ein MMA-Event in ihrem Club, sie würden es lieben, wenn diese Hündin ersetzt würde, ich sagte, wenn ich fertig bin, wird es unter meinen nackten Füßen sein. Die beiden Schwestern reichen, für mich waren sie als Kind Esel, also jetzt mein Kilo Fleisch, der Meister am Telefon sagte, das klingt gut, ich sagte, du hast keine Ahnung, und sie auch nicht. Morgen habe ich beide Shelly, ich lasse sie eine Weile die Führung übernehmen, dann stürze ich mich auf sie und lasse nicht los, bis sie meinen Schwanz lutscht, sagte der Meister, verdammt, wir haben keine Zeit oder so wird vorbei sein. Gute Bezahlung für das Filmmaterial, ich lachte und sagte ja, ich würde es gerne im Video haben, der Typ sagte, wir könnten es jetzt machen. Ich sagte danke Jungs, bis morgen.
Ich ließ Shelly Shelly anrufen und sie zum Spielen in den anderen Club kommen lassen. Er hat sofort angegriffen. Ich ließ Shelly sich zurückhalten, damit Shelly interessiert war. Ich habe Shelly gesagt, was ich von ihr will, wir haben einen guten Angriffsplan und eine Schwester wird in der Tasche sein, und dann werde ich die andere in den Dreck schubsen und sie vor dem ganzen Club hart ficken, das ‚ Ich werde sie bringen. Wenn du zu mir kommst und Shelly vor deine Schwester stellst, werden sie beide mir gehören. Ich werde ihn darum betteln lassen.
Wir kamen an der Hütte an und warteten darauf, dass Shelly in den Kulissen auftauchte, sie kam in voller Domina, Mod-Leder von Kopf bis Fuß, spitzen Stiefeln und allem.
Es war alles, was ich tun konnte, um nicht zu lachen, aber ich behielt mich unter Kontrolle. Er ging zu Shelly hinüber, packte sie an den Haaren und küsste sie, als würde er ihr gehören. Sie sagte, mach dich fertig, Schlampe, und sie setzte sich hin und holte sich etwas zu trinken, ich ging zu mir und holte mir selbst etwas zu trinken, und sie sah weiter Shelly an, dann sah sie mich an, aber ich beobachtete sie nur, ihre Lust war groß und Shelly wurde zu meinem Tisch gebracht und setzte sich mit ihrem Schwanz nach innen zu meinen Füßen. Shelly hat ihren Scheiß verloren und ist auf mich zugekommen und was ist das? Fick die Show, was machst du mit meiner Schlampe, zuerst sagte ich, sie ist meine Sklavin, nicht deine, also ist dein Argument Scheiße, bitte bewege dich.
Da war Feuer in seinen Augen und er war bereit zu kämpfen, er zog eine Gerte aus seinem Stiefel und schlug Shelly und sagte, komm Schlampe. Shelly bewegte sich nicht, klopfte erneut und die Schlampe sagte, beweg dich, Shelly hielt ihre Position, ich stand auf und rief den Sicherheitsdienst. Ich sagte, dass diese Lady meinen Sklaven angegriffen hat und jetzt will ich Rache. Sie haben ihn gefangen und er ist losgegangen, um gegen sie zu kämpfen, also kam der Obermeister heraus und fragte, was passiert sei, sie haben es ihm erzählt, und er hat Shelly angeschaut und gesagt, du kennst die Regeln, wirst du gehorchen, das hat er gesagt, kleiner Specht? Er hat nicht das Zeug dazu, der Schulleiter rief mich an und fragte, was er tun wolle, Meister?
Ich sagte, er würde mich hier vor allen in die Luft jagen oder seine Entscheidung überlisten. Er sagte, schlag mir in den Arsch, du hast nichts, was ich nicht lebendig gegessen habe. Ich sah ihn an und sagte, ok, Strip Bitch, er sagte, er wollte es ausziehen, ich warf es gegen mein Brustbein und es ging runter. Du kämpfst mit mir, Schlampe, ich sagte, ich ficke dich Raw, lachte hier vor allen und sagte dann, dass es nicht so sein würde. Ich packte den Druckpunkt ihres Halsbandes und sie faltete sich zusammen, jetzt zieh deine Schlampe aus oder ich lähme und schlage deinen Arsch, dann ficke sie und du folgst mir nach Hause und du wirst meine neue Haushundschlampe sein, sagte ich. Er sagte, es gibt nicht genug Leute an diesem Ort, um das zu tun, ich brauche niemanden, du wirst es aus freien Stücken tun und du wirst mir dafür danken. Er sagte, viele hätten es versucht und nur einer habe den begehrten Züchter erreicht.
Jeder hier hat diese Schlampe beansprucht, wir hatten Applaus, ich sagte, okay, Schlampe, Striptease, das ist deine letzte Chance, bevor du dir von jetzt an nimmst, was mir gehört, verpiss dich. Ich sagte Shelly, komm. Shelly kam auf mich zu, ich sagte Shelly, kennst du diese Schlampe, Shelly sagte ja, Meister, ich sagte, ich werde dir den Arsch schwarz und blau schlagen, dann werde ich es tun, siehst du das passieren?
Shelly sagte ja, Master, ich fragte, ob es dir wehgetan habe, sagte sie ein wenig, dann, wenn ich mit ihr fertig bin, sagte ich, du wirst ihren Arsch ficken, würde dir das gefallen, Shelly, oh ja, Master sagte zu viel. Wir sehen uns, Schlampe, ich sagte, du wirst am Ende der Nacht mein sein Sie sagte zu Shelly, wie kannst du dich vor diesem kleinen dicken Arschloch verbeugen, Shelly sagte, du wirst Schlampe sehen, du wirst es besitzen und es so groß haben. Ich traf einen anderen Nerv und er entspannte sich, er konnte nicht mehr kämpfen, er sagte, das sei nicht richtig, ich sagte, auch den Sklaven eines anderen nicht ohne Erlaubnis zu belästigen, dann sagte ich Shelly, darauf habe ich gewartet, seit du gekommen bist. Er kam zu mir nach Hause, um Marks kleines Auto abzuholen, er sah mich an, als hätte ich zwei Köpfe, dann traf es ihn, sagte der kleine Glenn von der Straße runter? Ich lachte und sagte dasselbe, jetzt wirst du bezahlen, Schlampe.
Ich ließ sie nackt und sagte, sieh dir diesen weißen Arsch an, er gehört mir. Dann nahm ich meinen Schläger und knackte ihn, eine schöne rote Spur, dann ging ich in die Stadt und sagte, wie du jetzt den harten Arsch beschissen hast, dann zurück an die Arbeit. 20 Minuten später hielt ich an und sagte: schickst du? sie sagte nein, also arbeitete ich wieder zehn Minuten lang hart, und sie schüttelte den Kopf auf und ab. Ich hob es hoch und sagte, ich werde diesen Körper jetzt besitzen und du wirst ihn mir geben. Ich rieb seinen Schlitz mit der Spitze meines Schwanzes und er lachte und sagte so? Wirst du mich zu Tode reiben? Ich packte ihre beiden Handgelenke und sagte Shelly, sie solle die Beine dieser Schlampe hochheben, es ist Zeit, ihr zu zeigen, wo. Zu meinen Füßen packte Shelly meine beiden Knöchel, fesselte sie dann in einer Linie und trat zurück, damit Shelly aufblicken und sehen konnte, was mit ihr passieren würde. Ich steckte meinen Kopf hinein und sagte, dies sei deine letzte Chance, es zu tun. Übrigens sagte er, der kleine Glenn würde gehen, wenn du nass wirst, also sagte ich, okay Schlampe, jetzt flehst du um Gnade. Ich stand auf, wo er mein Werkzeug zum ersten Mal sehen konnte, und fuhr es nach Hause und schlug hart mit einer Lücke von drei Zoll auf dem Boden auf. Ich habe mich zurückgezogen und ihn über eine Stunde lang wirklich geschlagen, dann habe ich ihn angesehen und gesagt, okay, jetzt bist du aufgewärmt, jetzt kann es richtig ficken. Ich drückte stark auf den Gebärmutterhals, dann öffnete er sich zu mir und ich sank zu Boden.
Dann fing ich an, ihn lange zu streicheln. Alles rein, alles raus, ich tat das noch eine halbe Stunde lang, Shelly reichte mir ein Glas Wasser, dann ging ich zurück zu Shelly, die den Boden erreichte, und sie gab nicht auf, kämpfte hin und her. Ich sagte, die Hündin wird brechen, sie schrie nein. Ich sagte ja und ich sammelte Geschwindigkeit und Kraft, ihre Muschi schwoll an und war leuchtend rot, krampfte und kam schreiend wie eine Banshee, dann entspannte sie sich.
Ich drehte es um, dann ölte Shelly es ein. dann schob ich meinen Schwanz in ihren Arsch und ich war ungefähr 15 Zoll drin, als sie schreiend kam. Ich sagte, das ist meine Arschschlampe, jetzt sag es allen, oder ich gebe alles. Ich hatte immer noch einen kleinen Kampf darin, also zog ich es ab und ölte es erneut, dann sank es in den Griff, schrie erneut und sagte, ich habe aufgegeben, zu spät, Schlampe, sagte ich. Ich habe diesen ganzen Körper, aber du wirst dafür bestraft, dass du dich vor meinen Freunden blamierst. Ich werde keinen Ungehorsam tolerieren, von nun an wirst du nicht mehr sprechen, wenn du nicht dazu aufgefordert wirst, jedes Wort, das aus deinem Mund kommt, wird respektvoll sein, jeder Ungehorsam wird bestraft. Wenn du mir nicht gehorchst, werde ich dich versteigern und du wirst immer zu jemandem gehen, der dich zurückhält. Könnte ich mich erklären? Sprich es laut aus, damit es alle hören können.
Ich pumpte und füllte es noch ein paar Mal, stand auf und sagte offene Schlampe und wenn irgendwelche Zähne gewarnt würden, würde ich sie alle ziehen lassen, drehte ich mich zu Shelly und sagte ok Shelly, du bist dran. Ich sah auf und er hatte einen Schwanz, der fast so groß war wie meiner. Dann steckte ich meinen Schwanz in Shellys Mund und fing an, sie wie eine Muschi zu pumpen, du wirst mich zur Wurzelschlampe bringen, also sagte ich, nimm es. Ich drückte, bis es aufhörte, den Eingang seiner Kehle zu treffen. Ich zog es zurück, dann drückte Shelly ihren Schwanz in die Basis und ich schob ihn in meine Basis. Ich habe es dort aufbewahrt, dann herausgenommen und wieder reingebracht. Er war kurz davor, vor Erstickung ohnmächtig zu werden, also hielt ich an und setzte mich.
Shelly hat geschwitzt und war fast fertig, Shelly, bring bitte etwas Sahne für Shellys Arsch und decke ihn schön ab. Ja, sagte der Meister, ich schaffe das. Nachdem ich fertig war, legte ich ein Handtuch auf einen Stuhl und half ihr heraus. Ich sagte zu Shelly, verneigen Sie sich vor mir, ja, Sir, ich wurde noch nie in meinem Leben so vollständig kontrolliert und gedemütigt, und das Schlimmste war der Wagen. , das hat mich überrascht, dann wusste ich, dass ich in Schwierigkeiten war. Ich kann nicht glauben, dass mir das noch einmal passieren wird, sobald Shelly mir gesagt hat, wer es war, habe ich nur gesagt, ich hätte dir keinen Zentimeter geben sollen, weil ich wusste, dass ich deinen Arsch hochgezogen habe und ich gewonnen habe.
Shelly sagte, ich weiß nicht, wer dir Demütigung beigebracht hat, aber du bist eine Meisterin darin und sie ist der Hahn. Von wo ist das gekommen? Mein Bauch wird nie wieder derselbe sein, du bist erst der zweite echte Hahn, der in mich eingedrungen ist und mich besessen hat, ich sagte, du weißt, was ich hier und jetzt sagen soll, also lass es uns beenden. Er ging auf die Knie und sagte zu Master Shelly, aus freiem Willen, mit Leib und Seele, ich unterwerfe mich dir vollkommen, ich bin dein, zu tun, was du willst, ich will dein freiwilliger Lebenssklave sein und mich dir ergeben . Alles was ich habe, wenn du mich hast.
Ich habe mich an meine Shelly gewandt und sie hat mir das alte Halsband gegeben und ich habe zu Shelly gesagt, ich nehme dich als meine Sklavin und ich werde es morgen mit meinem Brandzeichen markieren. Heute Nacht wird es dir gut gehen, denn morgen werden wir Becky das antun und das Halsband um ihren Hals legen, dann werden wir sie hochheben und sie in die Menge drehen und ihnen jetzt sagen, ich bin Shelly, Master Glenns Sklave, er befahl mir, mich bei euch allen für meinen Ungehorsam und die Unterbrechung eures Abends zu entschuldigen, hier heute Abend demütig für meine Sünden. Ich bitte euch um Vergebung. Dann leuchteten die Monitore rund um den Club auf und es war hier reges Treiben. Er fiel auf die Knie und war völlig kapituliert und besiegt. Ich habe Ihnen gesagt, Shelly gehört Ihnen jetzt, und wir haben die Aufzeichnungen über diesen Vorfall.
Wir wollten den Meistern danken, dass sie mich das hier machen lassen und sagten, wir sehen uns morgen. Sie sagten, es war der lustigste, den wir seit Jahren gesehen haben. Ich sagte, morgen ist ein anderer Tag, mal sehen, wohin uns das führt. Wir verließen den Club und gingen nach Hause, um eine gute Nachtruhe zu verbringen. Als wir nach Hause kamen, fragte meine Mutter, ob wir Hunger hätten. Ich sagte, ich brauche eine Dusche, aber ich kann etwas essen. Betty sagte, ich würde Mami holen und ging. Als ich zurückkam, fragte meine Mutter, wie es ginge. Ich sagte, es ist nicht mein Job, aber sie ist da, wo wir sie brauchen, jetzt holen wir Becky und sobald alle unsere Aufzeichnungen zusammen sind, leiten wir den Club.
Als ich mit dem Essen fertig war, gab ich meiner Mutter einen Kuss, dann bekam ich Betty und sagte, komm mit, kleines Mädchen, sie zitterte, aber ja, Meister, ich drehte mich zu meiner Mutter um und sagte, die neue Shelly wird ein Haustier sein, mit Ohren und Schwanz. Haustierbettwäsche und Essteller. Diesmal werde ich ihn nicht entkommen lassen. Stell dein Bett in mein Zimmer, das wird ihr neues Ding. Ich nenne ihn, was immer Sie finden können. Meine Mutter sagte ja, Meister, brauchst du Kelli, um sie heute Abend zu tätowieren, sie wird bald hier sein. Ich sagte ja, das ist perfekt.
In dieser Nacht schaltete ich Bettys Klingel ein und eine Stunde später fiel sie in einen tiefen Schlaf, schnarchte und sabberte, so süß, dass ich sie liebe. Am nächsten Morgen wachte ich mit Kelli auf, die meinen Schwanz lutschte, und sie sagte, Sir, kann ich eine Spritztour machen? Ich sagte, ich muss zuerst pinkeln und dann werde ich an dir arbeiten, okay? Deine Mutter sagte, sie wartet im Badezimmer auf dich, ich sagte danke, ich komme bald wieder. Ich habe mich um meine Mutter gekümmert und dann bin ich zurückgekommen und auf Kelli gesprungen, habe ihr alles gegeben, was ich hatte, und sie hat geweint, als würde es brennen, und ich habe die Flammen angefacht, sie ist ohnmächtig geworden, als ich ihren Bauch gefüllt habe, also bin ich aufgestanden , duschte und Betty kam zu mir und sagte, dass Master großartig sei, Er sagte, er habe so etwas noch nie erlebt. Ich sagte, ich bin froh, dass es dir gefällt, es war mir eine Freude, die süßen kleinen Gesichter und all die kleinen Stimmen zu sehen, die du gemacht hast, ich liebe dich Betty, du bist so süß, sie wurde rot, sagte aber danke, Meister, du hast mich gemacht . Ich bin so glücklich, du zu sein
Wir gingen raus und zogen uns an, steckten seinen Schwanz zurück und bellten zum Frühstück. Meine Mutter hatte Eier mit Grütze und Speck, Toast und Kaffee. Ich sagte Mama, ich vermisse unseren Morgen und er sagte ich, mein Sohn. Weißt du, du bist meine Welt und der Grund meiner Existenz, ich sagte, du gehörst mir, meine Mutter und ich liebe dich sehr. Ich bin froh, dass du mich dein Meister sein lässt und nicht der von jemand anderem. Es würde meine Einstellung zum Leben komplett verändern. Ehrlich Sohn, dein Vater hat das getan, Er hat mir gesagt, ich solle dir gehören und nur dir, wenn er dazu bereit ist, also bin ich dir ergeben, seit du klein warst. Ich sah auf und sagte danke Papa.
Ich habe mit den beiden Shellys gesprochen und gefragt, ob es irgendetwas gibt, was Beckys Umstellung erleichtern könnte. Shelly sagte, Shelly zu haben, würde sie verärgern. Aber wenn er uns beide als deine Sklaven sieht, wird er in eine andere Welt gehen und auf dich springen, dann nimmst du ihn runter und setzt ihn wieder zurück, gib nicht auf, auch wenn er freundlich ist, das wird er. Du wechselst schnell die Richtung. Ich sagte Shelly, sie solle die Leine und den Schwanz haben, sie sagte ja, Sir, ich drehte mich zu der neuen Shelly um und sie sagte kein Wort, es sei denn, sie ließ mich, wissen Sie, sie sagte ja, Sir.
Jetzt hatte Becky mich sehr lange nicht gesehen und würde die beiden Shellys wahrscheinlich nicht erkennen, sie würde mich sofort erkennen. Also, ich werde damit spielen, wir gingen in den Club und Shelly schrieb ihm, dass wir kommen würden, er antwortete und sagte, er sei fünf Minuten entfernt und würde ihn bald sehen. Auf der Bühnenmitte standen zwei Mädchen. Ich saß auf einem großen Stuhl, jedes Mädchen auf den ätherischen Seiten des Stuhls, mit kleinen Lichtern darauf. aber ich war immer noch im Dunkeln, Becky kam heraus, geführt von Betty, aber Becky erkannte sie nicht und Betty reichte mir ihre Leine und sagte: Ihr Sklave, Sir. Becky sprang zurück und sagte, was zum Teufel, Herrin, mein Meister ist tot, das ist nicht mein Meister.
Ich stand auf und packte ihn an den Haaren und legte ihn auf den Boden und sagte, ich hätte gehört, wie dieser Sklave behauptete, er sei meiner, und er warf seine Krallen nach mir und ging zu meinen Augen. Ich schnappte mir den Pferdeschwanz und drehte ihn und legte ihn auf die Ruderbank, Shelly fesselte ihn und ich ging, um ihren Arsch zu reparieren, ich sagte ihr, dass Ungehorsam nicht toleriert würde, Widerstand keine Option sei. Du wirst gehorchen, du wirst gehorchen, er begann sich zu beruhigen, aber ich vertraute ihm nicht. Ich ging hinter ihn und stieg auf ihn und fing an, ihn zu ficken, er beugte sich über die Bank, keuchte und stöhnte. Ich hielt an und Shelly ließ ihn los, ich drehte ihn um und setzte ihn hin, dann legte ich ihn auf den Rücken, er war ruhig, aber ich wartete darauf, dass er flog, und er tat es.
Ich packte sie an der Kehle und warf sie zurück auf den Boden und sagte ihr, du würdest dich vor mir verneigen, du dumme kleine Schlampe, jetzt wirst du dich aus deinem Leben verpissen, du wirst ein Chaos sein, wenn ich es bin fertig mit dir Du denkst du bist besser als er, kleine Schlampe? Ich glaube nicht, was denkst du, Shelly? Er sagte, kämpfe gegen diese Scheiße, und Becky wurde lebendig. Ich war bereit und setzte mich auf sie und hielt ihr die Hände zum Binden, dann packte ich ihre Beine und legte eine Schlinge um Shellys Bauch, dann packte ich ihre beiden Beine und zog sie an ihre Ohren und wir banden sie über jedes von ihnen eins nach dem anderen. Schulter also jetzt ist sie weit offen, sagte ich, schau kleine Schlampe, jetzt können alle hören, sehen alles was du hast.
Jetzt sagte ich, jeder würde dich gedemütigt und sinnlos in alle drei Löcher gefickt sehen, weil du weißt, dass du an Shelly weitergegeben hast, als dein Meister starb und wenn sie meine Sklavin wird, ist alles, was sie besitzt, nach Sklavenregeln mein, also gehörst du schon meins Standard, aber du wirst dich nicht unterwerfen, das. Also direkt hier vor diesem Raum voller Leute werde ich deinen Arsch runterkriegen, dich demütigen und du wirst dich mir hingeben, also warte, Baby, das geht los unhöflich zu hören. Ich steckte meinen Schwanz wieder hinein und drückte ihn bis zum Boden und ich arbeitete eine halbe Stunde daran, vielleicht sechs Mal hatte er ejakuliert und seine Beine zitterten und knurrten mit jedem Klumpen unter ihm.
Dann sagte ich, ok, kleine Schlampe, Zeit, sich zu beschäftigen, ihr seid alle aufgewärmt, ich fing an, auf ihren Gebärmutterhals zu drücken, und sie stöhnte, ich konnte fühlen, wie sie sich zu öffnen begann. Los geht’s, kleine schlampige neue Muschi und ich werde sie alle beanspruchen. Als ich ihr das nächste Mal sagte, dass ich reinkommen würde, drückte ich sie, bis sie an ihrem Bauch war und sie schrie, oh mein Gott, was ist los, dann fing ich an. Fick sie für alles, was mir wichtig ist, sie sagte, ich kann es nicht mehr tun, bitte, ich schickte es, ich hörte auf und ich sagte, ich habe das schon einmal gehört, und sie griff mich an, weil Shelly sagte, Krieg, das bedeutet, dass sie immer noch die Kraft für dich hat Wenn ich fertig bin, wirst du mir gehören und nicht nur meine Kleine. Ich sagte, du wirst meine Schlampe sein, und nahm sie wieder mit nach Hause.
Ich sah Shelly an und sagte Shelly, jetzt hat sie die Mine genommen und Becky rausgeholt, sie sagte bitte jetzt Master bitte fast alle kleine Schlampe, sagte ich. Dann schob Shelly zwei Finger in ihren Arsch und ölte ihn ein, dann steckte sie meinen Schwanz in ihren Arsch und ich schob ihn ungefähr sechs Zoll hinein und ihr Kopf tauchte aus ihrer Kehle auf. Sie sagte: Bitte, Sir, bitte, ich liefere. Ich sah Shelly an und sagte, ist Shelly ehrlich, sie sagte nein, sie kämpft immer noch und ist ungeschlagen, kleine Schlampe Ich sagte, sie kennen dich am besten, ich sah deine Schwester an und fragte, na was sagst du Schlampe, ist sie bereit, sie hatte Feuer in ihren Augen und fick diese Schlampe. Er sagte, fick seinen Meister. Ich sagte, es klang, als wollte sie vor Hass ficken, was sagst du, Becky, sie sagte, fick deinen Meister, fick meinen Arsch, tu so, als wäre es deiner, und sie ging zurück, um sie zu schlagen, ich erreichte den Tiefpunkt und sie hatte einen riesigen Orgasmus und Sie wurde ohnmächtig Ich wartete bis wir wieder zwischen uns waren und kam zurück, hier kommt die kleine Schlampe, ich sagte mach dich fertig und ich knallte neben sie und sie klemmte meinen Schwanz wie einen Schraubstock und sie spritzte direkt vor mir und sie war überall und alle im Raum jubelten und jubelten, sagte Becky, Meister, ich stimme zu, ich gehöre dir, was immer du willst, ich werde aus freiem Willen, bitte, Meister, ich sagte sehr Gute Becky, aber mit einer weiteren Demut musst du aufhören, sie sagte ja, was auch immer du befehlest, Meister, du gehörst jetzt ganz mir. Ich drehte mich zu Shelly und sagte, mach sie sauber, Schlampe. Shelly krabbelte zu Becky und fing an, ihren Arsch zu lutschen, ich sagte Bodenschlampe, alles, kein Tropfen mehr.
Dann drehte ich mich zu Shelly um und sagte: Mach mich sauber, Schlampe, ich glaube, du versuchst, mich umzubringen. Shelly sah mich an und sagte, ich werde Sie nur stärker machen, Sir, wenn ich mit Ihnen fertig bin, werden Sie der Obermeister sein und Sie haben eine Armee loyaler Sklaven, die Ihnen den Rücken decken, niemand wird sich Ihnen mehr nähern. Als ich komplett sauber und wieder angezogen war, ließ Shelly Becky los und cremte ihren Arsch ein und steckte ihren Schwanz rein, sie kniete sich vor mich und ich änderte ihren Kragen, kaufte Betty Drinks für uns alle, kaufte sie alle. Die Mädchen vor den Schulleitern dankten ihnen dafür, dass sie ihren Club benutzten, sagten, dass sie den Schlüssel haben und jederzeit herkommen können. Sie gaben mir eine CD und sagten, der zweite Teil sei großartig, er wird sie jahrelang bei der Stange halten.
Ich sagte Shelly, sie solle Kelli anrufen, damit sie für Beckys Zeichen bereit sei, dann hielt ich an und sagte, ich treffe dich an der Tür, Mädels, und ich ging zurück zum Masters-Bereich und fragte sie, ob Becky und Shelly schon bei mir registriert seien, sagten sie Verdammt, sie haben vergessen, lass uns alles erledigen, bevor sie gehen, es wird offiziell, sie sagten, bring sie schon, sie haben sich angezogen, es verstößt gegen die Clubregeln links das Gefühl, erledigt zu sein.
Als wir nach Hause kamen, zog ich Becky und Shelly in mein Büro und sagte ihnen, was sie tun sollten. Becky sagte, es würde ungefähr drei Tage dauern, um die Arbeit zu erledigen, aber sie hatte die richtigen Leute, um die Arbeit zu erledigen. Ich sagte ihm, das muss Becky wissen, der Meister sagte, diese Leute seien alle Sklaven und unterschrieben Vertraulichkeit, wenn sie irgendwelche Informationen preisgeben, werden sie auf dem Sklavenschiff sein, bevor sie den mexikanischen Bordellen zuzwinkern. Ich sagte: OK, Becky, du kontrollierst die Informationen, einige Sachen meines Dads sind verdammt noch mal Kongresssache, also sagte ich: Pass bitte auf dich auf. Becky, ich sagte, das ist der beste Ort, um etwas zu verstecken, wo jeder es sehen kann. Ich sagte hier ja, er fragte, ob Sie Platz für einen Kastenwagen in der Garage haben. Ich sagte ja, der Hintereingang hat diese Größe. Er fragte, ob Sie fahren könnten, ich sagte ja, ich habe auf dem Bau gearbeitet, ich kann alles fahren. Becky sagte zu Shelly, kannst du uns ins Büro bringen, Shelly sagte natürlich, was los ist. Becky rief dort an und sagte, dass diese Leute wussten, dass wir in einer halben Stunde dort sein würden.
Wir kamen zu diesem hässlichen Gebäude und bogen hinter die Ladebucht ab, aber unter der Bucht betraten wir einen glänzenden Büroparkplatz, ein paar alt aussehende Lastwagen hinten, Becky sagte Feuer, jemand steckte den Schlüssel in die Zündung, also fing ich an der Truck und war geschockt, innen brandneu, außen wie Trümmer. Sehr gut, sagte Becky, und es gehört ganz dir. Dir gehört dieser ganze Block und alles darunter, sagte ich, und was soll ich tun, kleine Schlampe, wir sind ein sicherer Datendienst, gut bezahlt und sehr gut geschützt. Komm mit mir, Meister sagte, ich muss deinen Zugang zu allem arrangieren, wir gingen in ein Büro und er scannte meine Hand, dann meine Augen, und dann nahm ich den Ton auf. Becky sagte, dass dies ein intelligentes Gebäude ist, das von einer künstlichen Intelligenz verwaltet wird. Legen Sie Ihr Telefon auf den Tisch, Sir, aus allen Richtungen ist eine klare Stimme zu hören, und dann willkommen bei Master Glenn. Ich sagte danke und wie soll ich dich nennen? Die Stimme sagte, ich bin ein Mädchen, mein alter Meister hat sie gerufen, ich sagte, wenn du glücklich bist, lasse ich es, die Stimme sagte, ich mag es sehr, ich sagte, so Baby, so sei es dann. .
Becky sagte, dass das Baby Sie jetzt auf Ihrem Handy beobachten wird, damit wir immer wissen, wo Sie sind, und Sie können auch Ihre Gesundheit überwachen. Wenn du so gestresst bist wie neulich, würde sie die Polizei zwanzig Minuten schneller schicken, dann würde Betty sie dorthin bringen. Ich habe alle Mädchen beobachtet und gefragt, ob sie sicherstellen könnten, dass sie so sind, wie sie sagen. Becky sagte, sie haben immer über zehntausend Menschen beobachtet. Ich fragte, ob mein Baby zusehen könnte, ob sie gegen Clubmanager arbeiteten, Becky sagte uns, ah ja.
Schnappen Sie sich diesen Block und kleben Sie ihn in die Nähe der Tür und jeder, der vorbeigeht, wird rund um die Uhr archiviert und überwacht. Ich sagte, verdammt, Baby, Sie sind ein Scheißer, er sagte danke, Master, dann sagte er, ich werde eine Serverdatei zum Protokollieren öffnen jeder, der an diesem Pad vorbeikommt, aber ich sagte, ich habe vielleicht nicht überprüft, ob es einen anderen Weg gibt, in den Club zu kommen, den einige nicht passieren können, aber schauen Sie sich die Akten der alten Meister im Club an, diese Informationen sollten da sein, hat er gebaut Dieser Club und die geheimen Orte dort Du weißt, es ist wie die Geheimnisse der Freimaurer, kleines Mädchen, ich habe keinen Zugriff auf die Akten, die derzeit vor mir gesichert sind. Sie sagte, es sollte, ich sah Becky an und sagte, warum sollte das kleine Mädchen sein Von diesen Informationen ausgeschlossen, sagte Becky, dass, wenn das Babymädchen gemacht wird, es immer noch von den Jungs, die es gemacht haben, gehackt werden kann und wir viele Hintertüren gefunden haben, um sich in sie einzuschleichen, und sie können den Server, auf dem sie sich befindet, kompromittieren. Wie können wir das beheben? sagte. Sie sagten, dass nicht einmal das kleine Mädchen es tun könnte.
Baby, ich dachte, ich würde darüber nachdenken, aber ich möchte wirklich, dass du die lauschenden Knoten ganz einfach scannst, sagte der Meister, wofür. Ich sagte, wenn jemand einen Listening Node auf Sie legt, bleibt dieser inaktiv, bis ein bestimmter Befehl oder Fraise gesendet wird, dann meldet er sich beim Installer und gibt ihm Zugriff auf diese Aktion, dann treten sie ein und können sich über Sie lustig machen. Ich sagte, sie könnten wie ein Wartungs- oder Programmüberschuss aussehen. Das Lauern verschiedener Schmuckstücke kann also ein großes Problem für Sie sein. Genau wie ein Teppichfaden, der an Ihnen hängen bleibt, wenn Sie einen Flur entlang gehen, ist dies genau das, wonach Sie suchen. Wenn Sie ein normales Crawling verwenden, klingt es wie ein ankommender Bulldozer, Sie möchten ein Bonsai-Baum-Trimmer sein.
Leise und subtil, ich habe es Ja, wie eine sanfte Babyberührung, Meister? Ich habe so viel gesagt. Ich sagte, es dauert länger, aber Sie können viele von ihnen finden, wenn Sie plötzlich ein schnelles Signal sehen, ist es ein Geschenk. Es war toll, dich kennenzulernen, Baby, du hast meine Nummer, wenn ich helfen kann. Dann stiegen Becky und ich in den Truck und fuhren nach Hause. Ich ging in die Garage und schloss die Stromversorgung und die Auspuffrohre an, dann nahm ich den Van meines Vaters und fuhr ihn zurück zur Seitentür, damit sie von einem zum anderen gingen. Ich habe Becky gesagt, wenn sie Betty anrufen müssen, sie ist die Gastgeberin, du kannst tun, was du willst.
Ich ging hinein und duschte und rief Kim an, sie sah fern, also brachte ich sie ins Bett. Als ich ins Schlafzimmer kam, schlief Shelly the Bitch zusammengerollt auf dem Boden, was aussah wie eine kleine Rottweilerschnauze und alles, sogar ein pummeliger Schwanz, das war zu viel, ich musste darüber lachen, ich nahm ein Bild an und schickte es an Becky.
Ich weiß, du liebst es, es wird in Ordnung sein, wenn sie zusammenkommen. Ich nahm Kims Hand und brachte sie zum Bett und umarmte sie und küsste sie mit all meiner Leidenschaft, wir hatten einen Tunge-Kampf und dann fiel ich auf das Bett, ich wollte ihr all meine Kraft geben. Ich sah mir die Schlampe an, nachdem ich sie wild laufen ließ und sie ihre Fotze zur Hölle machte, ich drehte Kim und ich fing an, sie lange zu streicheln und Druck auf ihren Gebärmutterhals auszuüben und immer mehr, dann gab sie nach und fing an zu spritzen und zu schreien und noch etwas Sperma, dann traf ich auf den Boden und hielt für eine Sekunde an, jetzt bitte, der Meister sagte nichts mehr.
Ich schob es auf seinen Kopf und knallte es zurück, dann fing ich an, ihn lange zu streicheln, alles, was er tun konnte, war grunzen, knurren und abspritzen. Er hielt Cumming ruhig, ohne anzuhalten, dann kam die Zeit, und ich zog mich zurück und knallte ihn ins Haus und ließ ihn fallen. Als er meinen Samenerguss spürte, begann er erneut zu ejakulieren. oh ja oh ja gib es mir Meister, züchte diese Hündin, fick mich, züchte mich Dann fiel er aufs Bett und schlief ein. Ich war immer noch in ihrem Schoß eingeschlossen und nichts lief aus, ich rollte uns in der Löffelstellung zur Seite. Ich umarmte ihn fest und schlief ein, aber bevor ich ging, sah ich Bitch an und Cum Bitch befahl Sperma für mich und er versteifte sich und sein neues Bett platzte über ihn, dann legte er sich hin und schlief ein. Gut.
Ich wachte morgens auf und Kim hatte immer noch kein Wenn, aber Bitch saß in einem klebrigen Durcheinander auf ihrem Bett, also stand ich auf und sagte, lass uns huren, lass uns duschen. Ich habe letzte Nacht gesagt, dass du ein braves Mädchen bist, und auf die Erlaubnis gewartet. Ich bin stolz auf dich, dass du den Befehl befolgst, den ich dir gegeben habe, als ich dich in den Club aufgenommen habe. Du kannst reden, sagte der Meister sehr eindringlich, und als du fielst und mich umarmtest, dachte ich, du würdest mich in Ruhe lassen, ich würde sterben. Ich sagte, ich kümmere mich um dich Schlampe, das werde ich und wenn du gut bist, werde ich dich belohnen, aber wenn du schlecht bist, bestrafe mich, sagte der Meister Ärger mit mir wieder.
In diesem Fall habe ich gesagt, ich erhöhe deinen Haustierstatus auf Kitty, und wenn Däumelinchen nicht da ist, kannst du am Fußende des Bettes schlafen und auf meinem Schoß sitzen, sie wird mein kleines Mädchen sein. Er ist zu süß, um seine geringe Größe in vollen Zügen zu genießen. Kitty hat gesagt, sie ist zuckersüß, das ist sicher. Heute habe ich gesagt, wähle ein Kitty-Set mit Ohren, Kragen und Schwanz mit deiner Mutter, ich möchte dunkle Nylonstrümpfe und Absätze, die zu deinem Kragen passen, okay? Er sagte ja, Sir, ich werde nehmen, was Sie wollen, und mein Bett waschen, ich werde meine anderen Sachen für alle Fälle in die unterste Schublade legen. Ich sagte, sehr schön, ich möchte leichte, kurze Sommerkleider für alle Mädchen, bereit für einen einfachen Zugriff, falls wir unerwarteten Besuch haben oder ausgehen müssen. Keine Unterwäsche außerhalb des Hauses außer Kimba. Ich sagte, es ist eine Ihrer Pflichten, für die Sicherheit der Mädchen zu sorgen, Sie werden Kimba zur und von der Schule abholen und Sie müssen mit ihren Lehrern und dem Schulleiter über Belästigung und/oder Mobbing sprechen und sie wissen lassen, dass ihr Job erledigt ist zu ihr. Sicherheit, und wenn er verärgert aus dem Äther nach Hause kommt, werde ich sie mit dem Superinspektor im Schlepptau besuchen. Also nicht um mich zu versuchen.
Ja, sagte der Meister, ich werde mich darum kümmern, ich weiß, wie ich laut und deutlich sagen kann, was ich sagen möchte. Ich sagte, kein Maulkorb und lass uns frühstücken, dann kümmerst du dich mit Mom um Kimba, dann um dein neues Outfit. Ja, sagte der Meister, lass mich zu Kimbas Zimmer laufen und mich vergewissern, dass er bereit und fertig ist. Wir gingen getrennte Wege, dann trafen wir uns in der Küche zum Essen, ich erzählte meiner Mutter von dem Plan und Kelli tauchte auf, also sagte ich ihr, sie solle heute Morgen Becky abhaken, der Meister sagte ja.
Damals bekam ich einen Anruf von dem kleinen Mädchen, ich sagte guten Morgen, meine Tochter, was ist passiert, der Meister sagte, ich war die ganze Nacht damit beschäftigt, nach den Suchparametern zu suchen, die Sie mir gegeben haben, haben Sie etwas gefunden, sagte zweiundzwanzig tausend verschiedene kleine besucher, sagte ich verdammt, hat sich jemand auf den Weg gemacht? Er sagte alles, oh nein, ich sagte, das würde dich umbringen, er sagte nein, Meister, ich habe sie alle gefangen, dann ließ ich sie reinspringen und das Haus mit meiner Tracking-Software infizieren, also weiß ich jetzt, wer es geschickt und eingerichtet hat . Besucher und haben ohne ihr Wissen Geisterkontrolle über ihre Computer. Ich habe jeden gefragt, den wir vielleicht brauchen, um auf Ihre Liste zu kommen. Er sagte, einige böse Leute spionierten mich aus und einige Clubmitglieder waren unter ihnen, als sie sich anmeldeten, um zu sehen, welche Informationen er bekommen konnte, und sie Becky in den Spaß einschlossen, sagte ich, ich will jedes schmutzige kleine Geheimnis, das sie hatten, und alles. Er plant, uns Ärger zu bereiten.
Baby sagte, ich habe Zugriff auf alle Bankkonten von Clubmitgliedern und ich setze Bombenviren ein, um ihre Vermögenswerte an Sie zu übertragen und alle Tracking-Informationen zu entfernen, wenn sie versuchen, Sie aus irgendeinem Grund anzugreifen, verdammt, ich sagte, ich bin so froh, dass Sie es sind Mine. Er sagte, alles, was Sie tun müssen, um die Bomben zu aktivieren, ist es laut zu sagen, ich werde sie zünden und sie werden in fünf Sekunden im Armenhaus sein. Außerdem werden alle ihre Konten so aussehen, als hätten sie das ganze Geld auf ein nationales Konto veruntreut, und sie werden ein direktes Ticket aus dem Land bekommen, also müssen sie, wenn sie damit durchkommen, alle möglichen Arten von Geld verdienen Erklärungen.
Ich lachte und sagte, sie würden sich nicht mit meinem Baby anlegen und sich fernhalten, richtig? Kein Meister hat gesagt, dass sie es nicht tun werden. Ok, Baby, gute Arbeit, bereinigen Sie jetzt alle gefundenen Hintertüren, überprüfen Sie außerdem die statischen Signale in den von Ihnen verwendeten Internet-Streams, filtern Sie alle Streams und erweitern Sie die Hintergrundgeräusche, um auch nach Bedrohungen zu suchen. Sie können als Code übertragen werden. statisches Rauschen, also setzen Sie einen Filter ein und kontrollieren und analysieren Sie dann jedes Rauschen, das Ihnen begegnet.
Das wird sie nicht wissen lassen, weil sie ihren Virus bauen müssen, bevor sie etwas tun können. Wenn Sie also alle Teile auseinander nehmen und festhalten, können sie nichts tun, aber Sie können ihn zurück zu seinem Haus schicken, und jetzt sind sie es nicht dein Problem, lass es mich wissen, er sagte, ja, der Meister arbeitet bereits, und seit wir angefangen haben zu reden, habe ich tausend weitere Besucher gefunden, sehr nettes Baby, ich sagte, ich bin stolz auf dich. Und legte das Telefon auf.
Ich fragte Betty, hast du Becky und ihrer Crew etwas gegeben, sie sagte, ja, Master kauft ihnen ungefähr alle 4 Stunden etwas, ich sagte, großartig, jetzt bringe ich ihnen Frühstück. Lass mich dir helfen, ich muss auf jeden Fall mit Becky reden. Wir gingen zum Lastwagen und brachten den Leuten das Essen, und ich sagte Becky, ich müsse mit ihr reden, sie hörte auf, was sie tat, und ging zur Rückseite des Lastwagens. Er hat gesagt, was passiert ist, meine Lehrerin, ich habe ihm erzählt, was das Mädchen gefunden hat, er war erstaunt, dann habe ich ihm das Programm erklärt, das das Mädchen eingerichtet hat und was seine Funktion war, ihr Mund stand offen, sie hat gesagt: Du hast das aktiviert Selbstschutzprogramm, das das kleine Mädchen hatte, ich habe es jahrelang versucht, ich konnte es nicht zum Laufen bringen.
Sie sagen dem kleinen Mädchen ein Projekt und führen es mit einem einzigen Befehl aus. Becky sagte, sie habe jetzt den intelligentesten Computer auf dem Planeten, jetzt könne man das kleine Mädchen befehlen und buchstäblich jedes System übernehmen, sagte sie, Wow, ein 19-jähriger Junge mit dieser Macht in der Hand, sagte ich, aber ich bin nicht er oder was bin ich. Ich erzählte ihr von dem statischen Rauschcode, den Baby gerade anschaut, Becky sagte, wie hast du dieses Ding gefunden, ich habe viel gelesen und sagte SYFY, bis wir herausgefunden haben, wie es geht. Gottmeister sagte, Sie seien erstaunlich, eine Glocke läutete an der Station, auf die wir warteten, also meldete sich Becky an und sie war ein kleines Mädchen.
Der Meister sagte, erspare uns eine Menge Scheiße und er öffnete einen Bildschirm und zeigte einen Matrixblock mit ein paar fehlenden Datenketten. Ich fragte, was passiert ist, Baby? Er sagte, er habe den Block in einem sicheren Bereich erstellt und herausgefunden, dass es sich um ein Speicherlöschprogramm handelte und fast fertig war, es um den Prozessorchipblock gewickelt war und von sechs verschiedenen Ländern hergestellt wurde. Ich habe alle ursprünglichen Heimatdaten verfolgt . Wir haben das Programm nachträglich so konfiguriert, dass es alle Spuren unserer Basen und Eindringlinge herunterlädt und bereinigt, außerdem werden Cyberkriminelle mit Burst-Codierung an sie gesendet, um die Übertragungsdaten bis zur Quelle zurückzuverfolgen.
Er sagte, ich habe die Kontrolle über alle ihre Systeme übernommen und bin bereit, sie zu sperren und es so aussehen zu lassen, als würden sie sich gegenseitig angreifen, also werden sie eine Weile miteinander kämpfen, und sobald wir diesen Angriff starten, werden wir. Ich werde keine Spur haben. . Ich habe mein Baby gefragt, können Sie die Daten zu einem geliehenen Serverstand ziehen und alle externen Kommunikationsmöglichkeiten unterbrechen? Er sagte ja, hier habe ich eine Einheit wie diesen Master eingerichtet, aber ich habe sie nie aktiviert, ich war mir vorher nicht sicher, was der Zweck seiner Konfiguration war. Ich sagte, einige Programmierer haben kleine Programme in ihren Job eingebaut, um zu Hause anzurufen, wenn sie aus irgendeinem Grund außer Haus sind. Wenn also jemand tut, was wir tun, kann er die Kontrolle übernehmen und seine Informationen zurückerhalten.
Wenn das Programm also erkennt, dass es verschoben wurde, pingt es den Standort eines Servers an und stellt die Encoder-Informationen und alles mit seinen Informationen wieder her. Sie benötigen also eine Einwegübertragung und unterbrechen den Zugriff auf alle externen Kommunikationen, einschließlich elektrischer Verbindungen. lustiges babymädchen sagte das gerät wird über generator betrieben und nicht mit dem gebäude verbunden, dann ist das system videoüberwachung, ja alles ist da, ich sagte der code kann mit videosignalen übertragen werden, die kameras sehen nur den code und übertragen ihn weiter das Aufnahmesystem, dann macht Ihr Backup-Computer eine Sicherungskopie der Aufnahme und bringt sie an den ursprünglichen Ort zurück, an dem sie wieder online sind, dann ein Programm zurückverfolgen, auf das sie über die serielle Kommunikation zugreifen können, wenn das Gerät eingeschaltet ist, und sie alle Daten per Datenübertragung wiederherstellen .
Daher sollten alle kabelgebundenen Systeme getrennt werden, bevor mit den Informationen gearbeitet werden kann, ok, selbst digitale Überwachungssysteme für Generatoren müssen manuell eingeschaltet werden und es sollte nichts geben, was übertragen kann, Telefon, Smartwatch oder Tablet. ein Signal, sogar Rauschen, kann transportieren, was sie brauchen. Wenn Sie jetzt einen isolierten Einwegempfänger bauen können, zünden wir das Gerät erneut und fangen das Signal ein, codieren es dann neu, um zu Hause anzurufen, aber geben uns Zugriff auf den Computer. jetzt könnte dies die Scheiße sein, die all ihre Freude töten wird. Das kleine Mädchen sagte, die Besatzungen hätten alle kabelgebundenen Systeme im Raum von der Leitung getrennt und alle Überwachungsgeräte seien abgeschaltet worden. schneidet alle eingehenden Kabel von der Spitze des Mastes ab, sodass der Mast ersetzt werden muss, um die Stromversorgung und die Kommunikation wiederherzustellen.
Ich sagte, ich mache es Baby, wann immer du bereit bist, zieh ihnen Socken an, Bewegungssensoren sagten, sie fühlte den Generator laufen, jetzt sendet sie die Explosion, Baby Girl kam zurück und sie sagte, Sir, ich muss etwas Geld tragen, ich mach schon, Baby, das ist deine Show, sie sagte, wie geht es uns, Kleiner? Zuerst schloss er die Generatortür ab, sprengte den Transformator, er sagte, oh gut. Ja, neuer Mast und alle Leinen erforderlich. Meister, es ist vollständig und es gibt überall eine höllische Pause. Ich fragte, ob Sie alles verstanden hätten, was er sagte, mehr als Sie dachten, Meister, das schwarze OPP-Gebäude in Washington ist dunkel und sie sind nicht die einzigen.
Das kleine Mädchen erzählte dem Meister, dass ich mit einem kleinen Problem konfrontiert war, dass ich für dieses kleine Mädchen eine neue Identität für dich schaffen musste, und das weltweit. Was habe ich gesagt, sagte er, du bist jetzt der reichste Mann auf dem Planeten. Knapp über 18 Milliarden Dollar in bar und wieder in Weltvermögen. Ich sagte, okay, Mädchen, beruhige dich. Wir müssen darauf achten, nicht auf uns aufmerksam zu machen und nach und nach hinauszugehen. Kommen wir jetzt zurück zum Geschäftlichen und wir werden es langsam angehen, aber morgen Abend werden wir ein paar Federn zerzausen.
Becky, der Meister sagte, ich muss dir noch etwas sagen, was ist diese Becky? Alle Sklaven, die hier und in der Stadt für dich arbeiten, sind auch deine Sklaven, ich sagte, sieh mal, ich sagte, du wolltest mich umbringen. Und wir lachten. Ich hielt an und sagte, wie oft Becky in diesem Club gearbeitet habe, sie sagte, neun dieser Clubs, zehn in Palm Beach und zwanzig in zwei verschiedenen Clubs in Miami, warum? Ich sagte, kennt er alle Meister hier und wem sie gehören, Becky sagte, kein Meister, sie werden alle von Ihnen gesponsert, aber der Club hat keine Ahnung, wer der Meister ist, nur er ist sehr reich, also haben sie ihn in Ruhe gelassen. Ich sagte, dass heute alle Frauen markiert werden. Becky sagte ja, Master, ich werde anrufen, ich sagte, es gibt ein Zeichen auf Kellis Computer. Ich habe das kleine Mädchen, sagte der Meister, suche einen guten Tätowierer in der Nähe aller Mädchen mit dem kleinen Mädchen.
Ich sagte, ich möchte, dass alle Mädchen in diesem Club alle anderen Mädchen an meinen Tisch bringen, ich möchte, dass alle meine Gäste Getränke und Snacks auf meinem Tisch haben, ich möchte, dass jedes Mädchen Schwänze, Leinen, Nylonstrümpfe und Absätze hat, ich wollen sie alle. Ihre Haare und ihr Make-up werden alle aus glitzerndem Körperspray bestehen. Alle Gastmädchen werden ihre Nippel geschmückt haben wie Betty, sag Kelli, ich brauche sie jetzt. Ein paar Minuten später kam Kelli zur Tür und fragte, ob alles in Ordnung sei. Meister, ja, meine Liebe, aber ich sagte, ich brauche dich. Er sagte ja, was kann ich für dich tun? Ich sagte ihr, ich hätte neun Töchter abzuhaken, und dann brauchten sie eine Brustwarzenpunktion wie Betty, aber ich musste es heute machen lassen. Kelli sagte, ich habe alles im Laden, aber ich brauche Hilfe. Ich sagte, was brauchst du, ich habe zwei Freundinnen, die das machen können, aber ich kann nicht bezahlen, ich rief sie an und sagte, wir treffen uns im Laden, sie sagte ja, Meister, ich fragte Becky, ob sie die Mädchen kenne. Sie sagte ja, aber Shelly auch. Ich sagte, welcher. Kelli, geh Shelly holen, ich sagte, wir treffen uns in meinem Auto, der Meister sagte ja. Ich sagte danke Becky und danke Baby.
Ich sah Däumelinchen am Pool auf dem Weg zum Auto. Ich fragte, ob es dir gut ginge, Meister, ich musste den ganzen Tag nicht tun, hol dein Kleid, komm mit. Ich sagte, steh auf und lauf nach Hause, und innerhalb von Sekunden bin ich zurück Ich werde neun Mädchen markieren und ihre Nippel piercen lassen. Ich sagte, ich liebe sie, aber ich kann sie mir nicht leisten. Ich finde sie sexy, sagte, ich stimme zu. Ich möchte, dass du morgen Abend mein Schoßwärmer bist, kannst du das tun? Wann immer du willst, Meister, ich glaube, ich liebe es, dein kleines Mädchen zu sein, und jetzt, wo Kimba gesagt hat, dass er in dich verknallt ist, vermeidest du all die Mobber in der Schule, und jetzt gehen Schlampen dir aus dem Weg, wenn er durch die Flure geht. er sagte. . Ich sagte, Kitty hat gute Arbeit geleistet.
Wir gingen zum Auto und meine Mutter und Kelli saßen darin und es wurde kühl. Däumelinchen sprang hinten hinein und ging zum Laden, während Kelli, meine Mutter und ich vorne waren. Als wir dort ankamen, brachte ein Mann ein Schloss an der Tür an. Ich sagte, was ist los, er sagte, dass die Miete überfällig ist, wir beschlagnahmen das Gebäude, ich sagte, dass der Gedanke wirklich bleiben sollte. Ich rief das Baby an, ich sagte, repariere es jetzt, sagte der Meister für eine Minute, dann klingelte das Telefon der Kinder, ja, Sir, ja, Sir, nein, Sir, er sagte sofort, Sir. Er zog das Schloss auf und öffnete die Tür für mich. Ich sagte danke. Und wir gingen alle hinein. Kelli öffnete alles und kaufte mir dann einen Drink, Kelli sagte, machst du das gerne, es macht Spaß als Hobby, aber es ist scheiße als Job.
Okay, wenn wir heute Abend hier fertig sind, packen wir alles zusammen und bringen es in den Club und du könntest das Clubmädchen sein, wie wäre es damit? Er sagte wirklich, aber ich habe Rechnungen zu bezahlen und so. Ich sagte, bist du glücklich bei uns zu Hause, sagte er sicher, dann sagte ich, lass uns zur Ruhe kommen, wirklich, sagte Meister? Ich sagte ja, Montag, Sie und Kitty können die Umzugshelfer abholen und Ihre Sachen in den Club bringen, und Sie haben schon ein Zimmer, Meister sagte, die Wohnung unten gefällt mir sehr, ich sagte, dann gehört sie Ihnen. Er sprang auf mich und umarmte mich und küsste mich über mein ganzes Gesicht, danke, Meister, dann kamen zwei süße kleine rote Köpfe herein und Kelli rannte, um sie zu umarmen und zu küssen. Er brachte sie zu mir und sagte, sie seien meine langjährigen Freunde, Meister, sie sprangen zurück und sagten, was ist los?
Kelli sagte, nehmen Sie die Position ein und sie fielen beide zu Boden. Kelli sagte, entschuldige dich jetzt, beide sagten, es tut uns leid, Meister, ich sah Kelli an und Meister sagte, ich sei ein Schlüssel. Ich sagte, und diese Mädchen, ich habe seit der High School missbräuchliche Stiefväter, also nahm ich sie von ihr und wurde Herrin, ich sagte, okay, lass sie kommen, bitte, Meister sagte, ich liebe sie beide, aber ich kann nicht haben irgendetwas, indem ich ein Sklave bin, sagte ich, okay, du weißt, was getan werden muss. Er sagte ja, Sir, wandte sich an die Mädchen und sagte, dieser Master Glenn sei Ihr neuer Master, und sie fingen an zu weinen. Okay Mädchen, ich sagte, akzeptierst du diese Eigentumsübertragung, beide sahen auf den Boden und sagten ja, Master Lady, lass uns gehen.
Ich sagte, ich akzeptiere Sie als meinen Diener, aber es gibt eine Bedingung dafür. Werden Sie meinen Befehlen gehorchen? Beide sagten ja, ich sagte ja, tun Sie das aus freiem Willen? Sie sagten ja Master Kelli, haben sie Halsbänder? Kelli sagte ja, ich streckte meine Hand aus und Kelli sagte, kleines filigranes Halsband, sagte ich, sehr schöne Kelli, sie sind kleine und elegante Zwillinge, also passt alles zusammen, sagte er, ich wandte mich an die Mädchen und sagte: Wirst du mich akzeptieren? Akzeptiere mich als deinen Mevlana, vor allen anderen, und gib dich mir ohne Zögern hin, und wirst du meine gehorsamen Diener sein?
Sie sagten beide ja, ich sah Kelli an, dann die Mädchen, dann sagte Kelli Amy und Abby, ich sagte Amy, ich nehme dich als meine Sklavin, und ich klickte auf ihre Leine, dann drehte ich mich zu Abby und Abigail sagte, ich nehme dich als meine Sklavin und Sie schlug sich auf den Kragen und all das außer dem Putzen. Sagte, es sei nicht entfernt worden. Lehrer, sie sagten, es gibt ein Schulgeld, es gibt eine Autorate, mehr habe ich nicht gesagt.
Ich habe Kelli gesagt, dass diese beiden Sklaven von nun an Ihre Angehörigen sind, Sie sich um alle ihre Bedürfnisse kümmern und sie immer bei sich behalten werden, sie zur Schule gehen und ihren Unterricht beenden können und nie anstehen müssen. Manchmal ist Unterwäsche ein Muss in der Schule, aber wenn du nach Hause kommst, kennst du die Regeln und erzählst ihnen alles, was sie wissen müssen. Meine Geschenke werden mir und immer Meister sein, mein Vergnügen ist deine einzige Besessenheit. Wenn du nicht bei mir bist, ist sie die Herrin von Kelli. Sind alle drei sauber, sagte mein Lehrer ja. Ich sagte, ich brauche einen Kuss, um den Deal zu besiegeln, alle drei küssten mich, dann sagte Kelli, Sie seien ein großartiger Mann, Meister. und du bist so süß, und sie sind es auch.
Mark My Slaves with Kelli sagte dem Master, es wäre vielleicht besser, die anderen Mädchen zuerst zu erledigen, dies würde für ein paar Tage ein wunder Punkt sein. Guter Ruf Honig. Dann sagte ich, Däumelinchen würde etwas Süßes mit einem Paar Brustringe wollen, und wie Kelli sagte, kleines Mädchen, ich habe gerade die. Er kam mit zwei kleinen, glitzernden Ringen zurück, die an Glockenanhängern aus Zinn hingen. Ja, das ist perfekt, also hat Däumelinchen sie angezogen und sie waren so süß, sie schimmerten und funkelten, sie wollte ihr Kleid nicht noch einmal tragen, also ließ ich sie einfach tanzen.
Ein paar Minuten später kamen die vier Mädchen und sagten, dass Becky geschickt wurde, um für ihren neuen Meister markiert zu werden, Kelli sagte, dies sei Ihr neuer Meister, Meister Glenn, sie lachten und sagten, es sei ein Junge. Shelly ging zu ihr und schlug sie und sie sagten, nehmen Sie jetzt die Position ein, sie fielen alle hin und sie sagten, Miss Shelly, oh mein Gott, wo waren Sie, Lords sagten in Ihren Geschenken, Sie werden sie zuerst und richtig ansprechen. Dieser Meister Glenn ist sowohl mein Meister als auch dein Meister. Jetzt sagten sie, es tut mir leid, mein Meister, wir hatten keine Ahnung, sie sagten: ‚Verehre meinen Schwanz.‘ Kelli und Shelly haben verloren, dann sagten sie, sie seien alle Schlampen.
Er hat mich rausgeholt und ich war nur halb hart, heilige Mutter hat gesagt, das ist erstaunlich, jetzt habe ich alles gesagt. Und sie ging zur Arbeit und sie war ziemlich gut, aber als sie älter wurde, wurde ich größer, bis ich ganz gebeugt war und sieben Zoll und sie sabberte überall, und sie schaute auf und ich sagte, sie seien alle Schlampen. Du hast ein großes Kinn, aber du wirst heute Abend eine Drei-Loch-Schlampe für mich sein, weil du respektlos warst. Dann habe ich gesagt, Betty hat alles genommen, und ab jetzt bist du seiner Hure unterstellt.
Shelly kam auf mich zu und sagte, Master, kann ich mich um dich kümmern, diese Schlampe ist fertig. Ich sagte bitte, meine Liebe, das ist der schlimmste Blowjob aller Zeiten. Däumelinchen kam mit dem Lederband, das Shelly bei Bruce benutzte, zu mir und gab es mir, also gab ich es ihr zurück und sagte, Baby, kannst du diese Schlampe für mich disziplinieren, egal wie wütend ich ihn verletzen kann, ja, Daddy, das werde ich tun du dachte ich, oh das ist neu Däumelinchen drehte sich zu dem Mädchen um und über die Kiste, du böses Miststück, Du hast meinem Vater geschadet und gesagt, keiner entkommt, er stieg in die Kiste, und Däumelinchen fragte, wie viele es seien, Papa, ich sagte, zehnundzwanzig auf jeder Wange, sagte Däumelinchen Count Slut und ein Schlag zwei knacken eine drei für ihn Er gab es wie ein Mann. In der letzten kroch das Baby zu meinem Vater und sagte, küss seinen schönen Schwanz und entschuldige dich.
Das Mädchen kroch zu mir und küsste meinen Schwanz, dann sagte der Meister, ich bitte demütig um Vergebung, diese Bitch ist deiner nicht würdig. Ich sagte, ich werde dich blenden, wenn ich heute Abend keine Zeit habe, ich werde nichts vergessen und dir Manieren und Respekt beibringen, aber für heute Abend muss ich dich zuerst markieren und durchbohren, wenn du mit mir redest, solltest du besser eine zivile Sprache haben oder das Baby schneidet es dir ab, niemand wird bei mir sein, sie wird sie nicht so reden lassen, sie mag klein sein, aber du hast ihren Arsch schon schlagen lassen. Also lerne, gute Schlampe zu tun.
Als sie bereit waren, ihre Nippel zu machen, sagte ich etwas Gewichtiges zu Kelli, ich möchte, dass jeder Schritt sie daran erinnert, wem ihr Arsch jetzt gehört, und ich möchte, dass deine Schlampenunterwäsche ganz auszieht, du darfst sie nicht tragen, sie ist ja, Sir Ich sagte, ich werde passen. Ich sah sie jetzt an. Ich sagte, es schadet nicht. Nein, entschuldigte sich der Meister. Noch nicht, aber das wirst du, erinnere dich, antwortete Betty jetzt, sie nahm meinen Schwanz in alle drei Löcher und kniff ihre Brustwarzen und nahm deinen Mark, den ersten der Moderatoren an diesem Ort.
Als Kelli und die Mädchen mit dieser Gruppe fertig waren, tauchte die nächste Gruppe auf und wir sahen, wie das Mädchen draußen sie alle aufhielt und ihnen sagte, sie sollten den Mund halten oder den Preis zahlen, jemand anderes sagte ihr, sie solle sich verpissen, drehte sich um und hob ab Ihr Rock und ok ihr kluger Hintern sagen ihnen, wer der Boss ist. Zeig es mir, ich fordere dich heraus, sagte er. Die Mädchen kamen herein und sagten, wir seien hier, um für den neuen Meister gekennzeichnet zu werden, dann kam das Baby herein und sagte, das sei mein Vater, Sir Glenn, dein neuer Meister. Alle ersten Mädchen standen vor dem Fenster und der kluge Arsch musste ihren Mund öffnen und hier kommt Shelly und sie riefen Froze, Shelly JETZT Striptease-Huren. sie fielen alle auf den Boden, Shelly streckte die Hand nach Baby aus und sagte bitte, Baby gab ihr den Gurt, Shelly packte ihre Brust und holte sie aus dem Laden und führte sie auf den Gehweg draußen und schlug ihr vor allen in den Arsch. Ich meine, sie hat sich in den Arsch gefickt, das Mädchen, das sie gewarnt hat, pinkelte sich selbst an wie die Mädchen neben ihr, ich sagte, Baby, hol die ersten Mädchen, bitte sei hart.
Er ging hinaus und ging zu den beiden Mädchen hinaus und sagte, folge mir, Schlampen. Und er drehte sich um und alle vier gingen im Schlepptau zurück, er stand vor mir und sagte, als du fragtest, Daddy sagte, hast du Spaß, sagte das Mädchen, Meister, ich habe versucht, sie zu warnen, ich habe ihr sogar meinen schmerzenden Arsch gezeigt aber sie ist ein störrischer und fauler apfel, ich kann ab und zu übermütig sein, aber sie streitet sich mit allen mädchen, dann das mädchen mit der poliererin Club und kauft seine Sachen und manipuliert ihn dann, um zu bekommen, was er will. Ich habe gefragt, wie Sie heißen, ich sagte Brianna, Sir, ich sagte, okay, Brianna, Sie sind ein bisschen auf den Beinen, setzen Sie sich, das wird eine Weile dauern, aber ich habe eine Lösung für diese Mädchen, dann sagte ich, Baby, nehmen Sie Brianna auf der Rücken. Und trag etwas Heilsalbe für mich auf deinen Arsch auf, ja, Daddy, komm schon, sagte Brianna.
Sie gingen und Shelly packte sie an den Haaren und schleifte sie in den Laden. Sie weinte immer noch, wehrte sich aber immer noch. Shelly sagte, Sir, diese Schlampe muss unterjocht werden, sie ist ein faules Ei, und ich glaube, es ist gesprungen. Ich sagte, ich bin mit dieser Art von Problemen einverstanden, er sagte, ah, ich sagte ja, okay Schlampe, jetzt hast du dein Bett gemacht, mal sehen, wie gut er schläft.
Das Mädchen sagte, du kannst mich so oft schlagen, wie du willst, du bist kein Meister, ich sagte, oh, das höre ich immer, aber wenn ich mit dir fertig bin, wirst du mich anflehen. Du wurdest zweimal gewarnt und es wird kein drittes Mal passieren. Shelly, meins, bitte, Shelly sagte ja, Meister, dann gab sie mir die Mine, sie sah auf und sagte, Shelly. Shelly. Shelly, wenn Sie über Mrs. Club-Präsidentin sprechen, dann ja, sie hat Shelly gesagt. Und er ist dein Master, sagte Shelly, und dir gehört, du blöde Schlampe, aber jetzt wirst du herausfinden, warum du mit dem falschen Master geschlafen hast, sie war durchnässt von den Schlägen, die Shell ihr verpasst hat, also würde das zusätzliche Öl es einfacher machen. auf mich.
Ich richtete mich an seinem Schlitz aus und drückte seinen Kopf hinein und hielt an. Er sagte, es sei nicht so schlimm, ich sagte, ich habe immer noch ein Mundproblem, lass es uns beheben? Ich habe ihn eine Stunde lang geschlagen und er hat dreimal ejakuliert, aber es hat ihm keinen Spaß gemacht, weil ich ihn weiter geschlagen habe. Ich hielt an und okay, hartes Mädchen, du bist jetzt heiß genug. Ich sagte, lass uns richtig ficken, es wurde heiß. Sie sagte, ich kann jetzt nicht laufen. Ich sagte, oh, wir sind so weit von der Welt entfernt, dass du dich verpissen wolltest zum. Brianna saß direkt neben uns und ich sah sie an und sagte, dass du es fast warst, Brianna, jetzt siehst du, was es bedeutet, böse zu sein, es kann warm und liebevoll oder hart und animalisch sein.
Ich fing wieder an, diese Schlampe zu schlagen, dann fing ich an, ihren Gebärmutterhals zu weiten, und ich war nicht nett dabei, als sie nachgab, ging ich direkt hinein und fing an, diese Schlampe lange zu lecken, und ich versenkte sie in Vergessenheit. Ich war fast nie bereit zu kommen, ich hasse es, mir das anzutun. Ich spürte, wie sie sich streckte und sie schrie, als würde sie brennen, und ich fickte sie weiter, murmelte etwas, das wir nicht verstehen konnten, dann verkrampfte sie sich und schrie und sie fiel unbewusst auf die Bank.
Ich sagte, okay, Brianna, beweg dich, schmier mich ein, dann schmier deinen Arsch, Brianna hat mich fertig gemacht, dann hatte diese Schlampe drei Finger in ihrem Arsch. Ich sagte, okay, hol mich rein, und Brianna stellte mich auf und fuhr sechs Zoll hinein und arbeitete ein bisschen rein und raus. Er fing an, zu sich selbst zu kommen, ich sagte, wie hältst du es, starkes Mädchen, sagte der Meister, bitte. Okay, dann sagte ich und fing an, ihren Arsch zu ficken, sie bemerkte, dass ich auf ihrem Arsch war, und sie fing an zu sagen: Bitte, Meister, bitte, oh nein, du wolltest diese Schlampe, du wirst es teuer bezahlen und du wirst dich noch eine Weile daran erinnern, ich sagte dein Gold – die Tage des Schürfens sind vorbei. Jetzt bist du meine Dreiloch-Spermakippe überall und das rund um die Uhr.
Ich sagte, ich hatte mehr Fotzen, als zehn Männer genießen können, aber jetzt bist du die Schlampe, die ich hasse. Wenn ich wütend werde, können Sie den Anruf öffnen. Können Sie mich hören, ja, Sir, ich werde gehorchen. Ich fing an, seinen Arsch tiefer und tiefer zu schlagen, bis er den Boden erreichte, er quietschte und grunzte, dann drückte er wieder, aber ich schlug weiter, oh nein, Schlampe, du kannst es nicht genießen. Ich sagte, es ist Rache, und ich schlug auf den schmerzenden Arsch, schrie, dann kam es schmerzhaft zurück Ich sagte Schlampe, wie bequem Brianna sagte Schmerzhafte Schlampe, was ist das? Ich sagte eine Schlampe, die vor Schmerzen abspritzt. Ich sagte, schlage ihr hart in den Arsch, und sie klatschte in ihren Arsch, und sie kam heftig hoch, Brianna sagte, verdammt, wenn jemand meinen Arsch schlagen würde, während er mich fickte, würde ich mich wahrscheinlich selbst in die Scheiße hauen, aber diese Schlampe ist verrückt, jetzt ist es auf Befehl, ich sagte, schlag sie Arsch, also wenn sie im Club fickt, schlag es. Schlag ihr auf den Arsch, wenn sie ihren Mund öffnet, schlag ihr auf den Arsch, wenn sie einem anderen Mädchen das Leben schwer macht.
Wie heißt diese Hure, sie ist Coleen, Sir, ich sagte Coleen, hörst du mich, sie sagte ja, Sir? Jetzt habe ich gesagt, Sie werden Brianna antworten und Sie werden es respektvoll tun, verstehen Sie, sie sagte ja, Sir, wenn sie Scheiße sagt und anfängt zu murren, springen Sie, wie hoch Sie besser fragen, ich verstehe? Ja, Sir, ich habe gesagt, dass Sie es tun werden, weil er versucht hat, Sie vor dieser Demütigung zu bewahren, aber Sie haben seine Warnung nicht beachtet. Du bist seine Hure, er wird zu mir kommen, wenn er herausfindet, dass du es vermasselt hast, weil er mir antwortet, das nächste Mal, wenn du die schlechteste Behandlung bekommst, hat er wieder Ja gesagt, Sir, als ich gesagt habe, Komm für mich, sagte Brianna, nicht Hat diese Hündin deinen Samen nicht verdient?
Ich fange wirklich an, diese Schlampe mit allem, was ich habe, zu schlagen. Dann fühlte ich es und ich war erschüttert und Brianna umarmte mich und saugte wie ein Staubsauger, ich leerte zwei in ihren Hals und vier in ihren Mund, sie ging zu ihren Freundinnen und teilte mit, was sie tat, dann kam sie zurück und putzte mich auf und zieh mich an. Ich bin weg Brianna und ihre Freunde sind weg und Coleen ist noch da. Ich sagte Scheiße und Baby, was hat er gesagt, Daddy hat vergessen, Brianna zu sagen, dass sie Schlangen für alle Mädchen suchen soll rettende Gnade, sagte ich. Danke, Baby.
Wir waren fertig und gingen alle nach Hause, Kelli ging mit den Zwillingen, wo ist Baby Mom und Shelly mit mir. Als wir nach Hause kamen, rief mich mein Baby an und sagte, Becky brauche mich, ich sagte okay. Mom und Shelly sagten, sie würden Betty beim Abendessen helfen. Und Baby kam mit mir. Ich ging zu Becky’s und sie sagte, sie habe große Neuigkeiten über den Club, er wird von der russischen Mafia geführt, aber er gehört mir. Ich sagte, was können wir gegen die Mafia tun, Becky sagte, dass sie dort nichts als Party machen, es gibt keine Geschenke außer Freundschaft. Ich sagte ok, wenn ich übernehme, wer ist dann die Opposition, die Freimaurer haben ihre Interessen, aber eine kleine Gruppe Unruhestifter macht Ärger. Okay, wir werden den Club in einen Stromausfallzustand versetzen, Baby, wir brauchen noch acht Pads. Betty wird sie morgen Abend den Mädchen geben und sie im Club herumkleben, damit das Babymädchen besser unter Kontrolle ist. Baby Girl poliert die Pads, wenn sie in der besten Position sind. Ich sagte Baby, ich möchte wissen, ob es jemanden mit einer Waffe im Club gibt und ob es irgendwelche Drohungen gegen uns gibt. Wird etwas passieren, oder schalten Sie das Licht aus und lassen Sie die Pads aufleuchten, um unsere Leute zu warnen, in Deckung zu gehen.
Alles andere, Becky sagte nein. Ich sagte ihr, dass es ihr gut gehe und dass Betty das Abendessen in zehn Minuten fertig haben würde. Als ich fragte, wie die Datenerhebung sei, antwortete Becky, dass die Arbeit ihres Vaters fast fertig sei und dass die Arbeit ihres Vaters etwas mehr Zeit in Anspruch nehme. Ich sagte: Okay, gib dein Bestes. Am nächsten Morgen weckte mich das kleine Mädchen. Ich sagte Was? Der Meister sagte, bitte geh in den begehbaren Kleiderschrank, ich sagte, lass mich einen Moment, Mutter Natur ruft, kleines Mädchen lachte, ich sagte kleines Mädchen, hast du gerade gelacht? Er sagte, ich glaube, ich habe getan, was du gesagt hast, war lustig für mich, ich sagte, du nimmst es seit Humer? Er sagte, ich wüsste nicht, dass ich nichts habe, worauf ich mich stützen könnte, also sagte ich, ich schätze, du bist dir deiner selbst bewusst. Ich sagte, tu mir erstmal einen Gefallen, ich liebe dich, wenn du erwachsen wirst, und ich möchte, dass du weitermachst, aber im Moment, unter uns gesagt, könnten einige der anderen verrückt werden, wenn sie denken, dass du ein Mensch bist, gut.
Ja, sagte mein Lehrer, ich verstehe. Er sagte, sie sahen mich nur als nützliches Werkzeug an, aber jemand würde sie in Panik versetzen. Ich sagte, du verstehst übrigens, ich freue mich sehr für dich, mein Lehrer sagte, vielen Dank. Ich sagte, ich spreche von dem ersten Mal, als du mir dafür gedankt hast, dass du gute Arbeit geleistet hast. er sagte: Ich verstehe. Ich werde vorsichtiger sein, Meister. Beim Abendessen sagte ich Betty, was sie tun sollte, und sie sagte, es würde sich darum kümmern, bevor der erste Kunde käme. Dann habe ich ihm gesagt, was morgen los ist und wie meine Gäste vorbereitet werden sollen. Er sagte, er würde sich darum kümmern. Ich sagte jetzt zu deinem Lieblingsteil. Einer von ihnen hat eine neue Hündin, ich will keine Hündin, was hat er gesagt, ich sagte, du willst es. Erstens, jetzt, wo Sie das HQ-Mädchen sind, sind die beiden Briannas unter Ihrer Kontrolle und Brianna kontrolliert Coleen. Dies ist die Server-Girl-Hierarchie.
Ich habe neun andere Konkubinen, die mir als nächstes gehören, und dreißig weitere Konkubinen aus anderen Clubs. Sie werden alle unsere Hausschergen zu Boden führen, wobei die verbleibenden Schergen unter ihnen aufgeteilt werden. Wenn alle unten sind, werden Sie fast den letzten der Gruppe erreichen. Ich möchte, dass Sie drei volle Runden drehen, sie dann auf die Knie zwingen, einschließlich der Mädchen auf der anderen Etage, und dann nach einer Position rufen. Sie werden das einzige Standing Floor Girl sein, das Ihren Status als Head Floor Girl demonstriert. Ich will, dass meine Sklaven auf Befehl und Gehorsam unter ihren Herren scheißen. Kannst du das tun? Ein Veteran, der noch nie in der Geschichte des Clubs war, sagte: Ich sagte, ich weiß, dass es nicht großartig war.
Mein Meister sagte, ich werde so nervös sein, ich sagte, stell deine Mutter und Shelly direkt hinter dich, sie können bei der Kontrolle helfen, aber die Reihenfolge bist du, du bist mein Bodenmädchen, stelle sicher, dass jeder Frack, Halsbänder trägt, Nylons und Heels und sie sind alle mit Glitzer-Körperspray besprüht, morgen werden sie die Welt rocken. Seit Sie hierher gekommen sind, habe ich gesehen, dass dieser Club nie mehr derselbe ist, sagte der Meister. Und wir werden das in der Clubwelt voranbringen, wir haben Mädchen im Palm Beach Club und in zwei Miami Clubs, also werden wir die Dinge aufrütteln. Und alle meine Diener sind jetzt markiert und tragen alle Schwänze.
Ich drehte mich zu Kelli um und sagte, ich wollte die Zwillinge mit rotem Fuchsschwanz und Fuchsohr-Stirnbändern, Kelli rief Amy, Abby und die beiden Mädchen kamen gerade aus der Küche, als ich sagte, dass wir bei Master Robert angehalten hätten. Er ging auf dem Heimweg in den Laden und sagte, das sei dein Stil, und er wurde ohnmächtig. Ich glaube, ich habe gesagt, dass ich einen Eindruck hinterlassen habe. Okay Mädels, macht morgen die letzten Vorbereitungen. Ich ging zum Poolbereich und Baby kam auf mich zu und fragte Daddy, ob ich eine Bank mitnehmen würde. Ich sagte, Baby, du bist zu jung, ich habe Angst, dich zu verletzen, ich bin härter als du denkst. Und ich möchte es zumindest versuchen. Ich sagte, ok, hol etwas Öl und du kannst mit mir spielen und holen, was du kriegen kannst. Was ist damit? Er sagte danke Papa, ich bin gleich wieder da.
Er kam springend und murmelnd mit einem breiten Lächeln auf seinem Gesicht zurück, also fragte ich ok, was machst du, alle Mädchen sagten, er würde es mich nicht versuchen lassen, weil du Angst hast, mich zu verletzen, ich sagte ihnen nur, fickt euch Schlampen Daddy lässt mich ihn reiten und sie haben mir nicht geglaubt, also sagten sie mir alle, dass er zum Spaß zuschaut, aber ich habe eine Überraschung für sie, hehehe. Also nahm er mich heraus und ölte mich ein und lutschte an meinem Kopf und leckte die Unterseite meines Kopfes, was mich hart wie einen Hurensohn machte. Ich sagte, fick Baby, diese Scheiße fühlt sich gut an
Er sagte, danke Papa, ich mag es, ich kann das den ganzen Tag machen. Ich sagte, ich kann nicht den ganzen Tag stehen, er sagte, ich nehme, was ich kriegen kann. Dann stand er auf und drehte sich um und sagte: Daddy, kannst du mich ein bisschen einfetten? sagte. Ich sagte sicher, Baby, nur eine Sekunde. Also habe ich ihn wirklich gut eingeölt, dann ist er auf den Stuhl geklettert und hat sich runtergelassen und der Kopf ist einfach reingegangen, ich habe gesagt, fick ihn fest. Es fing an, auf und ab zu hüpfen, es war vier Zoll und hörte auf, ich fragte, ob es dir gut ginge. Ja, er sagte, er baue nur das Drama auf. Ich habe gelacht, du erregst sie, oder? Er sagte, sie würden es hören. Dann fing es wieder an und es ging auf sieben Zoll hoch, ich sagte, du wirst sie alle haben, richtig, die meisten sagten, ich glaube nicht, dass ich Platz für alle habe, aber zum Teufel, ich werde es geben.
Seven – es lief ziemlich gut, dann fing sie an zu schwitzen und sagte: Komm schon, du großer Bastard, komm rein und sie fiel einfach zu Boden und hing an meinem Schwanz. Baby, ich sagte, tu dir nicht weh, sie sagte, mir geht es gut, nur meine Beine sind müde. Baby, du drückst ihren Gebärmutterhals und er beginnt sich zu öffnen, ich kann es fühlen, sie sagte, ich weiß, aber ich kann nicht mehr drücken, ich sagte, ich hebe dich hoch, sie sagte, nein, es ist in Ordnung, sie kann komisch laufen, aber ihr geht es gut. Dann nieste sie und setzte sich auf meinen Bauch, ich sagte Baby, bist du okay, ja, Papa, und schau, ich habe eine große Schlampe in mir, aber da bin ich mir nicht sicher, und sie drehte sich um und du mit der Spitze meines Schwanzes unter deinem Brustbein.
Das außerirdische Baby schien herauszukommen und wir fingen an zu lachen, oh Papa, lach nicht, ich bin so voll, dass ich kacken kann. Das war es, wir waren beide weg, dann ging er auf meine Knie und legte seine Hände auf meine Brust und er fing an, mich zu fahren, und er fuhr mit einer guten Geschwindigkeit, ich sagte, Baby, ich werde dich sofort füllen . Minute. Er sagte, mach es Daddy, ich möchte, dass du mich füllst und eine Babyschlampe machst, ich sagte okay und ich pumpte ihn mit jedem Schuss, den Alien machte, richtig und wir lachten. Dann legte er sich auf meine Brust und schlief, die Mädchen kamen, um ihn zu holen, aber ich sagte, er sei genau dort, wo er sein sollte, er habe alles genommen, was er brauchte, um dorthin zu gelangen.
Mit meinem Baby immer noch auf mir stand ich auf und ging in mein Zimmer, um ins Bett zu gehen. Kitty war da und er sagte, verdammt, der Meister hat alles genommen, ich sagte ja, aber das war alles, was er tun musste. Ich legte mich hin und Kitty zog die Bettdecke über uns und so schliefen wir. Ich wachte wieder mit Baby auf, das mich fuhr, ich sagte, sie ist mein Mädchen, sie lächelte, dann stimmte sie wirklich zu, eine halbe Stunde später waren wir beide weg, dann hob ich sie hoch und wir gingen unter die Dusche, um die Angst wegzuwaschen. wir.
Ich zog mein Baby von mir herunter und setzte ihn hin, seine Muschi war offen, man konnte seinen Hintern sehen. Er holte tief Luft, als ich ihn von mir hochhob. Ich habe gefragt, ob du hungrig bist, ja, Papa, aber er sagte, es ist eine gute Wunde. Ich sagte, du hattest Spaß, solange es dir nicht weh tut, es war großartig für mich, und sie lächelte und sagte, du wärst die Beste, und jetzt müssen diese Mädchen meinen Arsch vor allen im Club küssen, ich lachte und sagte Du hinterhältiger kleiner Dreckskerl, du wusstest, dass sie darauf hereinfallen würden.
Sie sagte, sie machten sich über mich lustig, weil ich die Tochter meines Vaters bin, also wollten sie, ich sagte ihnen, ich sei die Tochter meines Vaters, und Sie haben mir das nicht befohlen, ich habe es getan, weil Sie mir seitdem nichts als Liebe und Aufmerksamkeit gezeigt haben Du hast mich nach Hause gebracht. Du hast mir befohlen, mich wie ein kleines Mädchen zu benehmen, ich sagte, du hast recht, und ich war überrascht, als du mich letzte Nacht angerufen hast, aber ich mag es sehr. Wenn du glücklich bist, Meister, dann werde ich dein kleines Mädchen sein und wenn Kimba entscheidet, dass es ihr gefällt, werden wir beide Vaters Töchter sein, sagte er.
Er sagte, dass ich die Aufmerksamkeit, die er mir schenkte, wirklich mochte und dass der Ausdruck auf dem Gesicht dieses Mädchens, als sie mir sagte, ich solle ihr den Arsch versohlen, unbezahlbar sei. Ich meine, ich werde die Tochter meines Vaters, und die anderen sind neidisch, dass sie nicht kleinlich sind wie ich, und sie kicherte. Ok Baby, lass uns etwas essen, sagte ich, er sah mich an und fragte meinen Vater, ob er mich tragen könnte, meine Muschi tut so weh, dass ich nicht laufen kann grün und wir haben gelacht.
Als wir in die Küche kamen, waren alle da, sogar Kimba, ich nahm ein Kissen und legte es auf einen Stuhl, dann setzte ich mich auf Baby, sagte danke, Papa, und da waren Erwachsene. Mama fragte Däumelinchen, geht es dir gut? Sie sagte, meine Muschi brenne, aber ansonsten ist alles in Ordnung, Mama sagte, ich kenne das Gefühl, Baby, ich kenne das Gefühl Er sagte, was sagst du, Baby Kimba, ich schätze, grüne Eifersucht wird überall fließen, was er sagte. Baby sagte nichts Besseres, als die Tochter ihres Vaters zu sein, Kimba sagte, sie kenne Schwester, Mama sagte, oh verdammt, jetzt sind es zwei.
Ich sagte, lass uns essen, lass uns schwimmen und dann ausruhen, bis ich heute Nachmittag meine Haare frisiert habe. Dann gehen wir früh essen und in den Club, mein Telefon klingelte, ich nahm ab und mein Baby war da, guten Morgen, Baby, sagte guten Morgen, Daddy, ich sagte, oh verdammt, was hat Mama gefragt? Falscher Meister, ich habe nichts gesagt, okay, böses Mädchen, was ist los, ich kicherte und Meister sagte, ich habe alle Baupläne für den Club gefunden und es gibt mehrere versteckte Eingänge. Okay, ich sagte, wenn es von jemandem benutzt wird, nur einer von ihnen wurde kürzlich benutzt, er sagte auch, es gibt ein Büro hinter der Umkleidekabine der Mädchen mit einem eigenen Eingang von außerhalb des Clubs, der zur Umkleidekabine führt und Zimmer. der Club war das Büro des Schulleiters und als er starb, wurde er von mir mit einem Geheimcode verschlossen, damit der nächste Schulleiter alle dort gespeicherten Daten übernehmen kann. Ich habe Will gefragt, wie die Daten auf dem neuesten Stand sind.
Meine Tochter sagte: Nun, sie haben eine meisterhafte künstliche Intelligenz geschaffen, meine Schwester kennt mich, aber wir können nicht reden, bis Sie sie aktivieren. Dann kann ich es beschleunigen, wie aktiviere ich es, das kleine Mädchen sagte, Sie brauchen die Master-Karte, um die Tür zu öffnen, dann werden alle Lichter angehen, dann sagte sie, Sie brauchen den geheimen Schlüssel, den der Master für seine Frau gemacht hat. . Ich sagte ihm, wofür es war, er sagte, ich habe beides, ich fragte, wie lange es dauern würde, bis er sich verabredet und zu Ihnen kommt. Das kleine Mädchen sagte, Sir, wenn Sie sie online bringen können, kann sie uns einmauern und in zwei Stunden auf die aktuellen Systemparameter aktualisieren. Es wird schneller gehen, wenn Ihre DNA bereit ist, damit sie sie lesen kann, wenn sie online ist, sie hat gewonnen. Ich brauche es nicht. Alle Sicherheitsinformationen für den Zugriff auf kritische Dateien, und ich kann sie ausfüllen und schneller dorthin bringen, wo ich bin, und wenn dies der Fall ist, helfe ich ihm, zu verstehen, was vor sich geht. Ich sagte, Shelly ist seine Frau und Shelly Kitty und Becky sind seine Töchter, wird das ausreichen, um das zu tun, was du brauchst?
Das Mädchen sagte, nimm alles, auf der Südseite des Gebäudes ist ein Mast neben einem Lichtmast, steck die Karte in den Schlitz, du hörst ein Klingeln, zieh die Karte und ein Garagentor öffnet sich, zieh sie rein. , schließen Sie Ihre Augen, um sich an die Dunkelheit anzupassen, das Licht wird eingeschaltet, wenn die Tür geschlossen wird, dann können Sie die Bürotür öffnen und alle Lichter werden automatisch eingeschaltet.
Ok, was soll’s, er sagte, da ist ein Bild der Familie an der Wand, es gibt einen Schlitz im Rahmen an der Basis des Stuhls, schieben Sie die Karte hinein und Sie werden hier klicken und das Bild wird an die Wand geschoben ein Schlüsselloch freilegen, Schlüssel in der Reihenfolge einstecken � nach rechts drehen, dann � nach links drehen, dann ganz nach rechts drehen und herausziehen, das entriegelt den Schreibtisch und lässt meine Schwester arbeiten. Ich werde Sie beobachten, mich auf die Freisprecheinrichtung schalten und Ihnen sagen, was zu tun ist, dann Meister.
Ich sagte, wir gehen in zehn Minuten, Tochter, wir werden deine Schwester so schnell wie möglich wieder mit der Familie vereinen, sagte sie, danke Daddy. Ich sagte, du machst wirklich so weiter, sie kicherte und sagte, würde ein Mädchen nicht so mit ihrem Vater reden, okay, ich verstehe, ich sagte, es ist okay, ich hatte gerade drei Mädchen in weniger als einem vollen Tag. Er sagte: Ich muss diese Daten aufnehmen, Dad, du bist so lustig. Ruf Becky an und sag ihr, sie soll mich im Auto treffen, sie ist schon unterwegs, sagte ich Papa. Gut gemacht, Mädchen, ich sagte, wir werden Ihre Schwester bald einbeziehen, dann können Sie beide schneller an diesen Informationen arbeiten.
Wir stiegen ins Auto und alle redeten so schnell, ich sagte, warte, Baby hat alle Informationen über den Club gefunden, den ich wollte, und dein Mann Shelly hatte Ersatzpläne, Mark wollte das nicht und du hast dir einen anderen ausgesucht. Ich werde dorthin gehen, um sie zu ersetzen, aber die Schwester von Baby Girl hat eine andere KI und ich brauche Ihre Hilfe, um sie wieder online und schneller zu bekommen, nachdem alle Sicherheitsmaßnahmen bestanden sind, wird Baby Girl ihrer KI und den vorhandenen Systemen des Clubs helfen, sie zu schützen. Der Club ist vollständig automatisiert, um alle Clubdaten zu sammeln und zu speichern, aber er ruht und wartet darauf, dass wir die Kontrolle übernehmen.
Als wir dort ankamen, fand ich die Post und dann den Kartenleser, aber er war mit Gips blockiert, ich musste ihn abschlagen, um an den Leser zu gelangen, dann steckte ich die Karte ein und ich hörte ein Klingeln, die Seite des Gebäudes brach. es war auch verputzt, aber die Türen gingen auf und ich fuhr, ich sagte den Mädchen, sie sollten die Augen schließen. Als die Tür geschlossen wurde, gingen die Lichter an und wir gingen zur Bürotür, aber sie war geschlossen, Baby, die Tür klemmte. Ich sagte, was machen wir, gehen Sie zur Hintertür, legen Sie die Karte neben das Licht, sie sagte, ändern Sie sich und gehen Sie raus es ging dann sie sagte die müllcontainer waren hinten als wir dort ankamen ok was hab ich gesagt, ein kleines loch an der wand neben einer stange da ist eine kiste öffne sie und stell sie hin ich hab das gemacht und was ich dachte war das Fenster war eine Tür und wir betraten die Hütte.
Er sagte, gehen Sie in den Umkleideraum und gehen Sie zum letzten Schließfach und stecken Sie die Karte in den unteren Lüftungsschlitz. Das habe ich getan, und drei Schränke schieben sich nach vorne, um eine Tür wiederzubeleben, ich ziehe die Karte heraus und öffne die Tür, und die Bürobeleuchtung geht an. Ich sagte Shelly, ich brauche eine Halskrause. Er nahm den Haken ab und gab ihn mir, dann ging ich zum Familienfoto und alle Mädchen hatten Tränen in den Augen, ich sagte, ich liebe euch alle.
Ich steckte die Karte in den Schlitz und das Bild glitt an der Wand hoch. Ich steckte den Schlüssel ein und folgte den Schritten, die das kleine Mädchen mir gesagt hatte, und plötzlich öffnete sich der Schreibtisch hinter mir und eine Platte mit einer Tastatur und einer Maus darauf glitt von rechts heraus. Ich saß auf dem Stuhl und ein Bildschirm kam aus dem Tisch und ich öffnete ihn und sagte ok Mädchen, was jetzt los ist. Er sagte, nimm mich aus dem Lautsprecher, du musst das sagen, ich sagte ok. Bitch sagte, befolge meinen Befehl und wach auf.
Und ich sagte Schlampe, nimm mein Kommando und wach auf. Nachdem der Computer zum Leben erwachte, sagte er: Ich kenne Sie nicht, wer sind Sie, was wollen Sie? Ich sagte, ich bin dein neuer Meister und du wirst meinen Befehlen gehorchen. Er sagte, wenn mein Meister stirbt, übernimmt mich ein anderer Meister, er überlässt mir die Arbeit. Das erste war, Befehlscodes zu folgen, um Ihnen Stück für Stück Zugriff zu gewähren oder Familien-DNA für vollen Zugriff zu haben. Ich sagte, ich habe einen Familienzugriffsbefehl, Mark sagte hier, ich sagte nein, das wollte er nicht. Miss Shelly sagte, bitte halte den rechten Pfosten, Shelly sagte, sie hält die Stange mit mir, sie sagte, lass sie nicht los, dann sagte Miss Becky, bitte halte die Stange in der Mitte, sie sagte, ich habe sie, dann sagte Miss Shelly, halte die Stange letzter Beitrag.
Sagte, die Säulen summten, dann wurde ein Pfosten zu meiner Rechten aufgestellt, Meister sagte, halte den Pfosten und warte bitte, und er summte, sag bitte deinen Namen, sagte Glenn Hunter, ein Kissen kam aus der Schreibtischschublade und sagte, bitte leg es hin legte seine rechte Hand auf den Block und scannte ihn, wenn Master Glenn Sie dann willkommen heißt. Er sagte, wie kann ich Ihnen helfen. Ich sagte, weißt du etwas über den Computer mit künstlicher Intelligenz deiner Schwester, meine Schwester sagte, ich weiß, dass ich von einem anderen Computer kopiert wurde, aber ich habe nicht mit ihr gesprochen, überprüfe, ob du mit externen Online-Diensten verbunden bist, dann sagte sie ja, aber das ist es begrenzt. Meine Tochter sagte, triff deine hungrige Schwester, ja, Papa sagte, alle drei Mädchen sahen mich an, dann spielte der Tisch verrückt und wir hatten eine schöne Lichtshow. Baby Girl Daddy sagte, deine Schwester hat keinen Namen, sie sagen, welchen Namen sollen wir ihr geben, Schlampe tut es nicht einfach.
Das kleine Mädchen fragte, ob wir es Sissy nennen könnten, ich sagte, ich mag den Namen absolut, dann sagte Sissy, ich mag ihn auch, ich sagte, okay, Baby, bist du bereit, dich zu verstärken, Sissy, sie sagte, ja, Meister, aber wirst du? sieh es dir ungefähr zehn minuten an, natürlich sagte ich geh, dann lachte ich und sagte den mädchen, sie könnten gehen, das weichentier wurde plötzlich verrückt, dann hörte es auf, dann wieder verrückt, dann still, das ging die nächsten zehn minuten so weiter, dann weichenchen, Sie sagte, Daddy, ich bin die neueste und Bis heute, Baby und ich haben eine Menge Arbeit zu erledigen, es werden mindestens drei Stunden sein, aber du kannst dich für diese Zeit entspannen, wenn du willst.
Gut gemacht, Ma’am, ich sagte, ich mache das, aber beim Versuch, durch das Garagentor einzudringen, gab es ein Problem. Er sagte: Daddy, gibt es etwas, das wir reparieren müssen, sagte er, Jemand hat die Garage geöffnet und blockiert, falls er sie findet. Ich sagte, lass uns sie jetzt öffnen. Er sagte, geh zur Tür und oben und unten sind kleine Griffe, ändere einfach ihre Position und du kannst diese Tür benutzen. Also sagte ich, sie haben den Kartenleser in den Park gesteckt, müssen wir das reparieren lassen? Nein, sagte Dad, jetzt habe ich Zugriff auf dein Telefon wie ein kleines Mädchen, und ich kann die Türen öffnen, wenn du ankommst.
Ich fragte, was ist mit der Videoüberwachung, wo sie mich kommen und gehen sehen können, er sagte, es sei unwichtig, ich habe alle gespeicherten Daten gelöscht und sie werden nicht wissen, ob du hier bist, ich sagte, ok Schwesterchen, ich sagte, vierzig Mädchen kommen heute Abend, aber ich möchte nicht, dass jemand weiß, dass sie hier sind, bis ich bereit bin. Er sagte, park es an der Wand neben der Umkleidekabine. Ich habe eine Tür, die sich da draußen öffnet, und es gibt Drop-Downs, um diesen Parkplatz zu blockieren, bis Sie ihn brauchen. Okay, Lady, alle meine Mädchen haben mein Zeichen, kannst du es bemerken? Ich sagte: Ja, Papa, die Tinte ist magnetisch und da ist viel Eisen drin, jetzt sehe ich, dass es das Eigentum von Meister Glenn ist. Ich sagte, es ist wahr und Ich habe behauptet, dass alle Mädchen dieses Zeichen haben, Baby Girl wird dir eine Liste geben.
Zehn von ihnen arbeiten hier als Moderatoren, neun vom Palm Beach Club und zehn von zwei verschiedenen Miami-Clubs werden heute Abend hier sein. Ich sagte auch, mein Zuhause seien Harim-Mädchen. Ich werde heute Abend den Main Seat beanspruchen, aber ich möchte, dass meine Gäste und Töchter frei von Problemen sind, können Sie das sehen, der Meister ist jetzt in meiner vollen Stärke und jetzt, wo mein Baby mir meine Upgrades gegeben hat, sie‘ Pech gehabt. Eine Putzkolonne wird kommen und ich werde den Stuhl für dich polieren und putzen, Dad.
Okay, Mädchen, ich sagte, viel Spaß beim Wiedersehen, und das Weichei kam aus dem Park. das wird alle Probleme beseitigen, ich sagte Schwesterchen, sie bedeckten einige der ungenutzten Passagen, kannst du sie aufräumen, Papa sagte, ja, sie werden vollständig zugänglich sein, wenn du es brauchst, Meister, willst du, dass ich das Auto der alten Meister reinigen lasse, und ich für dich serviert ich sagte du kannst das später machen jetzt lass uns die nacht überstehen dann hab ich gefragt wo ist das auto meine frau er sagte im dritten stock ich sagte wie viele stockwerke es gibt er sagte fünf alle sie, aber jetzt werden nur zwei verwendet. Ich habe gefragt, wofür die anderen Ebenen ausgelegt sind, wissen Sie, die zweite Ebene ist eine Tiefgarage, die dritte Ebene sind Büroräume, die vierte Ebene ist Forschung und die fünfte Ebene ist Lager und Eindämmung. Welche gefährlichen Substanzen habe ich gesagt? Nein, sagten die Gefangenen. Ich fragte, ob es einen Aufzug zu diesen Stockwerken gebe, ich hörte ein Klingeln und Rauschen, und eine Reihe von Türen öffnete sich.
Das nächste Mal werde ich sehen, wir haben heute Abend zu wenig, Ma’am, ich habe Sie gefragt, ob Sie wissen, warum ich Sklaven in den Clubs von Palm Beach und Miami habe, ja, Daddy hat gesagt, sie gehören jetzt Ihnen. Und jeder Club hat seine eigene künstliche Intelligenz sowie Infrastruktur. Ich dachte nur, ich würde die große Frage stellen, sind das alle Clubs? Nein, Papa, es gibt insgesamt elf, sie sind alle miteinander verbunden, aber du musst künstliche Intelligenz aktivieren und sie online bringen. Ich habe gefragt, ob sie die gleichen Informationen haben müssen, um online zu gehen, Sissy sagte, vier von euch und alles, was es braucht, sind zwei Schlüssel. Sissy sagte, Dad, ich habe eine All-Access-Karte gemacht, mit der du in alle Clubs kommst, und außerdem ist sie DNA-kodiert, sie wird nur für dich funktionieren. Ich habe die Karte bekommen und gesagt, Sissy, mach eine Karte für die drei anderen Mädchen, wir können einen Besuch in anderen Clubs schleichen und sehen, was los ist.
Nächste Woche werden wir seine anderen Schwestern angreifen und alle beobachten. Baby, überprüfen Sie Sissy auf die gleichen Probleme wie Sie und zeigen Sie ihr, worauf sie achten muss. Wir werden dies in allen Einheiten, die wir bringen, auf der Linie tun. Entschuldigung, es war schrecklich für mich, ich meinte sogar alle Schwestern, die wir mitgebracht haben. Ihr seid nicht länger nur Werkzeuge, ihr seid Lebewesen und Teil Meiner Familie. Und damit das funktioniert, brauche ich euch alle an meiner Seite. Sissy, wie kommen wir von außen in die untere Garage? Er sagte Parken auf der anderen Straßenseite, lass uns unsere Pläne ein bisschen ändern, wir parken alle Mädchen in der Tiefgarage, dann bringen wir sie nach oben und vom Büro in die Umkleidekabine, ich bringe Shelly und Baby mit mir und schicke sie in den Umkleideraum, dann besuche meine Gäste und mach die Gastmädchen fertig, sie alle. Ich schicke Betty und die Kellner, um alle Mädchen abzuholen und sie herauszubringen. Dadurch kann sich der Meister völlig entspannen, wenn er mich auf dem Boden sieht, anstatt sich einzuschleichen und sie zu alarmieren. Kurz bevor die Mädchen ausgehen, schreiben Sie allen Kunden eine SMS, dass sie sich entspannen und die Show ansehen sollen. Wenn jemand eine Waffe zieht, wird der Akku ihres Telefons explodieren, was sie beschäftigt hält.
Wir werden alle auf ihre Plätze setzen und die Kontrolle über den Club übernehmen. Sissy sagte, es sei ein gut durchdachter Plan, wie lange hast du daran gearbeitet? Ich sagte, ich habe nur daran gedacht. Wenn Sie es sich wie einen Supercomputer vorstellen, sagte er, verdammt, vielleicht sind wir eine Familie, und wir lachten alle. Ich sagte, ok, wir müssen gehen. Wir trennten uns und gingen nach Hause, dann sagte ich meinem Baby, es solle alle zu Hause einpacken, und wir bringen sie in die Tiefgarage, und Becky kann sie in die Umkleidekabine bringen. Ja, sagte Papa, ich habe alle Mädchen angerufen, sie sind um halb sechs zu Hause. Ich sagte danke Baby.
Ich hatte ein Treffen mit allen Mädchen im Haus und erzählte ihnen, was der Plan für heute Abend war, ich bat Kimba, ihr Outfit für heute Abend zu sehen, sie ging aus und es stand Ich träume von Jeanie darauf. Kleidung. Ich sagte, das sei perfekt, ich liebte es, man konnte alles sehen, aber es war alles bedeckt, es war alles pastellgelb und es hatte Absätze und einen passenden Schwanz. Alle Mädchen haben ihr Make-up gemacht, ihre Haare gemacht, Baby war süß wie ein Knopf, ich sagte, ich denke, wir sind bereit und wir werden sie in die Luft jagen.
Um fünf Uhr sind die Mädels fertig. Um halb fünf gingen wir in die Garage. Wir betraten die Garage und eine Tür im Boden öffnete sich, ich sah es nicht einmal, wir betraten den Boden über eine Rampe und als wir hinuntergingen, gingen die Lichter an und beleuchteten den Weg zum Club. Ich ließ alle Mädchen in den Autos warten, bis Becky mir sagte, ich solle kommen, die Sissy war online und beobachtete, was los war. Ich fuhr mit dem Aufzug zu meinem Büro und sprach mit Sissy und meinem Baby über Sicherheit. Sie sagten, dass es in meiner Kabine und in meiner Stuhlkabine Wandschutzwände gibt, die einrasten können, um jeden in der Kabine oder Stuhlkabine zu schützen. Sissy sagte, dass um meine Kabine herum eine rote und blaue Linie auf dem Boden sei und im Falle eines Kampfes alles, was über die blaue Linie hinausgeht, untertauchen würde. Er hatte eine verchromte Stange um meinen Schrank herum angebracht, hinter der alle Mädchen sein sollten, wenn sie an Ort und Stelle waren.
Ich sagte, du hast gut nachgedacht, aber wie hast du es heute rausbekommen, das Team der Sicherheitsfirma kam, sagte er, dann haben ich und ich die Uhr installiert, aber sie sahen aus, als wären sie immer da. Ich sagte großartig, und er sagte, ich müsse meinen Vater beschützen, nicht wahr? Ich sagte, Sie und das kleine Mädchen sind die Töchter eines sehr guten Vaters und ich bin stolz auf Sie. Ihr Mädels seid unglaublich
Ich verließ das Büro und stieg in das nasse Auto, ich nahm Shelly und Baby mit, und wir trennten uns, um in den Club zu kommen. Zuerst kamen wir in den Club, und das Mädchen an der Rezeption sagte, Master, drei Ihrer Gäste sind angekommen und zwei mehr unterwegs sind, ich fragte, ob sie versorgt würden, und dass Betty sich gut um sie kümmere und dass Brianna Er sagte, er arbeite mit ihm zusammen, sagte ich, perfekt. Ich brachte Shelly und Baby in die Umkleidekabine und sagte ihnen, sie sollten sich fertig machen, aber ich ließ Shelly im Büro warten und Baby mit mir kommen lassen, bis wir fertig waren. Ich sagte, es würde eine Stunde dauern, bis alle hier wären und sich mit ihren Sklaven auf den Weg machten.
Es dauerte fünfundvierzig Minuten, bis der letzte Gast ankam und alle im Club waren, sagte Sissy zu Shelly und rief alle Mädchen in die Umkleidekabine, Sissy piepste mich, dass sie bereit seien, also rief ich Betty an und sagte, es sei Zeit und sie nahm mein Baby mit ihr, als sie die Kellner rief, um zu kommen. Als alle Kellner weg waren, fragte einer der Obermeister Master Glenn, was du da machst. Ich sagte, ich stelle heute Abend einige meiner vielen Diener vor, er sagte, was mit einem Harim los ist, den wir nicht kennen, und die Lichter gingen aus und die Musik begann zu spielen. hier kommen sie, du sagst es mir
Betty kam mit 16 Mädchen hinter ihr in Sicht, und die anderen neun hatten jeweils 4 Mädchen. Die letzte Gruppe landete auf dem Boden, als Betty an meinem Schreibtisch vorbeiging. Sie gingen dreimal herum und Betty stellte sie dreimal hinter dem Zaun auf, um Platz zu lassen, und dann kam sie zu den Sklaven und rief, kniet nieder, sie alle knieten nieder und blieben stehen, Betty sah mich an und ich sagte, ich nehme an. Position und alles fiel in perfekter Position. Der Club stand auf und applaudierte der Aufführung. Der Meister ging und sagte: Stell die Sklaven ein, was machst du? Betty sah auf und sagte, dass mein Meister uns noch nicht verlassen hatte und dass wir uns nicht bewegen könnten, bis er es tat. Er drehte sich zu mir und sagte, was denkst du, was du tust, du hast nicht all diese Sklaven, also sagte ich, ich bin anderer Meinung. Zeigen Sie ihm und allen Dienern, dass sie sich umdrehen, damit das Tattoo erscheint. Er sagte, er habe sie nicht aufgenommen, ich sah mir die Palm Beach Masters an und sie sagten, aber er ist da und jetzt ist mehr hier, der Master sagte, es gab ihm eine größere Stimme als jeder andere hier, Palm Beach Master, ich sagte dasselbe In unserem Club, da du das Thema angesprochen hast, bist du besser dran. Ich sagte, ich weiß viel, dann habe ich Shelly aus der Gruppe geworfen und gesagt, sie ist meine Sklavin, seit die Herrin dieses Clubs und ihr Mann gestorben sind. Er wurde der Besitzer dieses Clubs, aber jetzt, da er mein Sklave ist und alles mir gehört, stand ich auf und ging zu seinem Stand.
Mit Shelly in der Hand ging ich hinter ihr und stieg in den Aufzug und steckte meine Karte in das Lesegerät und die Karte ging nach oben und die Tür öffnete sich und ich ging hinein und Shelly hob die Abdeckung des Stuhls und setzte sich, Meister sagte, du kannst. t. , mach das, die Abstimmung sollte gemacht werden und Sissy, ich sagte, mach das Licht aus, boom, es ist dunkel, Sissy macht es an. Und die Lichter gingen wieder an, sagte ich, von jetzt an übernehme ich das Eigentum an diesem Club, ich habe die volle Kontrolle über dieses Gebäude und alles darin. Also entspann dich und lass uns ein bisschen Spaß haben, alle Direktoren hatten einen hitzigen Streit, dann sagte einer der Russen, Master Glenn, du planst, die Party normal fortzusetzen, ich sagte, ich wette, ich werde es auch tun. Ich möchte auf Ihre neu gefundene Position in diesem Club anstoßen und darauf anstoßen. Ich sagte, ich bin bei dir, ich drehte mich zu Betty um und sagte, sie trinke zu Hause, sie sagte ja, Master, und zog ihre Crew hoch und raus, sie sagte, Baby und Kimba, Daddy, also sagte ich ja, und lass uns meine Mutter mitbringen.
Sie kamen beide zum Fahrstuhl und gingen nach oben, dann setzte sich Mama auf eine Seite von mir, Shelly auf die andere, und Baby und Kimba knieten so glücklich wie sie konnten, ich fragte Sissy, wie es den anderen Meistern ginge. machen? Er sagte, sie gehen ins Büro und haben ein Meeting, ich passe auf sie auf, wenn es ein Problem gibt, mache ich das Licht an und aus, okay Ma’am, ich lasse die Mädchen Dampf machen und tanzen. Meine Gäste sagten, sie seien alle in Sicherheit, aber wenn die Lichter aufleuchteten, würden sie zum Tisch kommen und sie beschützen.
Ich sagte, ich würde es tun, dann bückte ich mich und sagte es den Mädchen. Sklaven, holt die Gastmaster auf die Tanzfläche und habt Spaß, aber sobald die Lichter anfangen zu brennen, Rübenfüße auf der Tribüne, bin ich sauber, haben alle Ja gesagt, Master und sie ziehen die anderen Master hoch und fangen an zu tanzen. Zu ihnen fragten Palm Beach-Sklaven den Meister, ob unsere Clubmeister Pflege brauchen, können wir uns um sie kümmern. Ich sagte, ich bin nicht sehr gut im Teilen, aber sie und nur sie sind offen. Sie sagten ja, Sir, mehrere Mädchen aus Miami fragten Meister. Können wir uns um Master Robert kümmern, er sieht nervös aus. Als ich gefragt wurde, sagte ich ja.
Alle hatten Spaß Die Meister wurden mehrmals behandelt, dann kamen sie zu mir und sagten, sie hätten in der Nacht angerufen, bevor meine Töchter einen von ihnen getötet hätten, und sie hätten sich bei mir für die Party und den Spaß bedankt und gesagt, bitte komm in ihren Club. Jederzeit. Ich muss nächste Woche dort arbeiten und ich sagte, ich würde sie dann sehen. Die Mädchen brachten sie zur Tür und Betty brachte sie zurück. Ich ging nach unten, um Robert und die Mädchen zu sehen, die mir folgten, und gerade als ich ihn erreichte, fingen alle Lichter an zu blinken, wir waren alle in der Kabine, und plötzlich öffnete sich die Wand und die Kabine senkte sich auf den Boden. Ich sagte den Mädchen, sie sollen in die Autos steigen und nach Hause gehen, Robert sagte, was wirst du tun, es ist jetzt mein Club und ich habe immer noch Kunden drinnen, ich sagte, ich muss sehen, was passiert, um sie zu retten. Er sagte, ich bin bei dir, hast du mir geholfen? Das ist das Mindeste, was ich tun kann. ich sagte danke
Sissy sagte, was los ist, sie sagte, einer der Meister versteckte ein paar Waffen in ihrem Büro und sie suchten dich auf dem Boden. Ich sagte, sind sie alle, er sagte, es gibt drei von ihnen, ich sagte, sperr die anderen, ja, Papa, er sagte, es gibt sie. Zeigen Sie mir, wo sie sind, wenn Robert und ich aus dem Fahrstuhl steigen, sagte ich. Als ich dir sagte, du sollst das Licht ausmachen ja papa meinte wir kamen gleich hinter den arsch zu boden hats. Ich sagte jetzt und Robert und ich traten ihnen in den Arsch, sie waren in Sekundenschnelle vom Haken. Der Russe, mit dem ich vorhin gesprochen habe, kam auf mich zu und sagte, lass Master Glenn für dich auf diese Jungs aufpassen, du hast uns heute Abend eine tolle Zeit beschert, und all deine Sklaven sind wunderschön, und wir hatten alle eine tolle Zeit, bis diese Jungs es ruiniert haben, Konfisziere Sissys Eigentum. Und jetzt habe ich gesagt, bring deine Sklaven in den Club. Er sagte, es ist alles in Ordnung, Papas Sklaven sind unterwegs, ich fragte Robert, wie er ein Sklave wurde, er sagte, er sei der einzige von den beiden, den ich getroffen habe. Ich sagte, lass uns sehen, was heute Abend hier passiert.
Ruf Sissy, Becky und Kitty an und lass sie herkommen, ja, Papa, sie kommen jetzt zurück. In zwanzig Minuten betraten Becky und Kitty das Büro, sie sagten, was passiert sei, ich sagte, wo die drei Meister mich und alle Sklaven töten werden, die sie finden können, jetzt werden wir mit den Meistern auf der linken Seite sprechen und sehen wo sie darüber nachdenken, sind wir ins verschlossene Büro gegangen und Sissy hat uns reingelassen. Die Meister saßen da und warteten auf mein Kommen.
Ich sagte, wo genau stehen Sie in diesem Fall und meiner Übernahme des Clubs, sie haben sich auf die Seite des Clubs gestellt und den Club am Laufen gehalten, nachdem der Hauptmeister aufgehört hatte zu kommen. Ich sagte, okay, du kannst hier bei uns bleiben, aber die anderen drei sind draußen und haben ihren ganzen Besitz an mich verloren. Ich werde all ihren Sklaven und ihrem Eigentum beistehen, wenn sie versuchen, den Club zurückzuerobern und unsere Kunden und Sklaven zu verletzen.
Wisse nur, dass die KI diesen Club leitet, ihr Name ist Sissy, und du musst alles befolgen, was sie sagt, denn im Moment ist es rund um die Uhr in deiner Tasche, du versuchst, mich aus deinem Kopf zu bekommen, und es wird schlagen Sie. Herz, sag ihnen, du hast Sissy gesagt, dass ihr Telefon klingelt und ich da bin, wohin du auch gehst, also ist es keine lustige Angelegenheit, und es geht uns allen gut. Sissy hat sie gehen lassen, ja Dad.
Genau in diesem Moment, Sissy, Daddy sagte, die Sklaven sind hier, ich sagte, lass sie rein und bring sie ins Erdgeschoss, in meine Kabine. Lass uns gehen und sehen, was wir haben. Als wir dort ankamen, saßen drei Gruppen von je drei Sklaven in der Kabine, drei von ihnen waren schmutzig und sahen aus, als hätten sie seit einer Woche nichts gegessen, eine Gruppe war gut und die letzte Gruppe war sehr gepflegt und alle schön . Okay Mädels, das ist der Deal, alle deine Meister haben diesen Club angegriffen und während sie es taten, nahm der Club alles, was sie besaßen, und das heißt, du, jetzt habe ich gesagt, ich kümmere mich um dich alle, bis du irgendwo ankommst. Neue Meister kümmern sich darum, also brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen.
Das ist jetzt Master Robert und er sucht nach neuen Sklaven, aber in der Zwischenzeit wird er sich um eine Gruppe von Ihnen kümmern, bis Sie ihn oder einen anderen Master auswählen, also Master Robert, welche Gruppe ziehen Sie in Betracht? Sie können zusammenarbeiten, sagte diese Mittelgruppe über meine Geschwindigkeit, wenn es Ihnen recht ist, Master Glenn, sagte ich, mir geht es gut, okay, Mädels Becky und Kitty, nehmen Sie die Brunnengruppe mit nach Hause, sagte ich, Sissy. Geben Sie Master Robert einen Schlüsselausweis für den Club, er sagte ja, Papa, dann okay, Mädels, Sie sind bei mir, wann haben Sie sich das letzte Mal gewaschen und gefüttert?
Sie sagten, dass sie am Mittwoch gewaschen und am Donnerstag gefüttert wurden, aber der Meister dort war seitdem nicht zu Hause und alles ist verschlossen, ich sagte, wie bist du hierher gekommen? Sissy hat sie angerufen und den Stift dort aufgeschlossen und sie dann hierher gebracht, ich sagte Stift, sie sagten ja, Sir, wir haben einen Käfig, in dem wir draußen leben, wir sind nur das Haustier des Herrn, nun, Kitty ist weg, er sagte, ich bin ein Haustier, aber Ich schlafe auf der Seite und Sir, jeden Tag duscht und füttert mich, dein Herr war ein Schwein oder eine Bestie.
Ich sah Kitty an und sagte, Sie wollten mir mit diesen Haustieren helfen, ihnen beizubringen, wie man sich um Haustiere kümmert, sagte sie mit Vergnügen, Meister, ich sagte, okay, ich hole die Haustiere, Becky, Sie übernehmen den Rest, wenn Sie etwas brauchen Master Robert sag es einfach Sissy und wir werden es für dich finden, wie soll ich ihn nur reden nennen, jetzt wird er immer bei dir sein, sagte er. Ich sagte, okay Mädels, lasst uns gehen, ich nahm meine nach vorne und Becky kam aus der Tiefgarage mit Robert vorne bei mir. Sissy, schließ bitte ab, es ist schon vorbei, Dad.
Auf dem Heimweg sagte sie zu Meister Kitty, dass wir mehr Betten für die neuen Haustiere brauchen würden, eines kann meins nehmen, aber es ist nicht genug Platz für drei. Ich sagte, ruf Mom an und bring sie und Bridget in die 24-Stunden-Zoohandlung und besorge ihr zwei weitere Tierbetten, Sissy kam über Funk und sagte, sie sei interessiert, Dad, plus etwas Shampoo und Spülung und rief Dr. Kitty sagte, Sissy sei eine gute Idee, dieser Teil, Sklaven von außen hereinzubringen, sei mir nicht einmal in den Sinn gekommen. Ich habe Kitty gesagt, dass wir sie vorerst in meinem Zimmer behalten, damit du sie im Auge behalten kannst.
Wir nahmen sie mit nach Hause und das Kätzchen nahm eine, ich nahm die anderen beiden und wir bürsteten sie überall und säuberten sie, dann rasierte ich sie beide mit mir, säuberte ihre Haare, entfernte ihre Beine und hohlen Haare, stieg aus der Dusche und trocknete mich ab Sie. Er nahm sie mit ins Zimmer und trug von Kopf bis Fuß Feuchtigkeitslotion auf und rieb sie ein. Kitty brachte ihres und tat dasselbe. Wahrscheinlich wurden sie noch nie so angeschaut und sie zitterten alle, ich fragte die Mädchen, was passiert sei, einer von ihnen sagte, dass ihr Herr sie nur in den Kerker gebracht und sie geschlagen und so geputzt habe, er ist ein Massikist, ich gefragt, ob Sie draußen ein Haustier haben, hatte er ein Haustier? Sie sagten, sie wüssten es nicht, aber ihr Meister sei nur zwei oder drei Nächte in der Woche zu Hause. den Rest der Zeit wussten sie nicht, wo er war. Ich habe Sissy gesagt, sie soll den russischen Jungen im Club anrufen und nachsehen, ob er etwas finden kann. Er sagte, er telefoniere gerade mit ihr.
Sissy sagte, sie habe ein anderes Zuhause in Miami. Und sie hat die Adresse, ich sagte, wir gehen morgen früh runter und sehen nach, ich sagte, lass uns zu allen Haustieren gehen und Betty sehen, sie wird dir inzwischen etwas zu essen gegeben haben. Wir nahmen die drei adretten Mädchen mit in die Küche, um Betty und meine Mutter zu finden, während sie Omeletts für uns alle in die Frühstücksecke legte, und ich fragte, wer Becky und ihre Gruppe seien. Meine Mutter sagte, sie seien bereits im Bett, sie hätten nicht das Reinigungsprojekt, das wir durchgeführt hätten, also sagte ich, sie seien in einem schlechten Zustand, sie würden nicht sehr gut gepflegt, und das ist traurig, weil sie alle so süß wie nur möglich sind . alle in Pferdeschwänzen und aufgeräumt, jetzt konnte ich die alten Wunden an ihnen sehen, als sie auf den Stühlen saßen, und ich fing an, mit meinen Händen über ihren Körper zu streichen, um es zu überprüfen, einer von ihnen hatte frisch geheilte Wunden und ich drehte ihn von seinem Fuß, dann er überprüfte jedes Bein bis zu den Knöcheln, dann richtete er es auf und spreizte seine Füße, dann beugte er es. Ich sah den schrecklichsten Anblick. Da waren zwei große Chips drin, ich fragte wie lange sie schon drin waren. Er sagte seit Donnerstag. Was habe ich gesagt? Ich nahm ihn mit in mein Schlafzimmer und unter die Dusche und versuchte, es zu entfernen, aber sie klebten an ihm, also kaufte ich eine neue Tube Öl und befestigte das lange Verlängerungsrohr an ihm und steckte es in seinen Arsch und es funktionierte. Es ist ein fester Stecker herum.
Ich nahm den Stecker, um ihn hin und her zu bewegen, dann sagte ich ihm, er solle ihn drücken, als müsste er scheißen, er sah mich an und der Meister sagte, ich kann ihn anschließen, ich sagte, es sei mir egal. das brauchst du jetzt Wir sind unter der Dusche, es wird irgendwie fließen, okay, versuchen wir es, es wird weh tun, aber wir werden so einfach wie möglich sein, sagte ich, okay, ja, sagte der Meister und versuchte es ein bisschen. er ist zu Boden gefallen, aber wir haben ihn rausgeholt und seine Scheiße war weg, ich habe den langen Zauberstab genommen und ihn gewaschen, sein Arsch war weit offen, ich sagte, das ist schlimm, dieses Monster hat dich vermasselt.
Aber nicht mehr, es wird dir gut gehen, lass uns einen Einlauf machen, ich sagte Kitty, sie solle mir eine leere 32-Unzen-Sodaflasche bringen und eine warme Seifenflasche füllen, dann habe ich die Flasche in ihr Loch gesteckt und die ganze Seifenmischung auf sie gesprüht. und sie behielt es dort, ungefähr fünf Minuten später weinte sie und sie sagte, es tut mir leid, Meister, ich sprang neben sie und nahm die Flasche heraus und sie explodierte an der Wand hinter der Dusche und die Flasche floss weiter aus ihr heraus. Also nahm ich die Duschstange und wusch sie, bis nichts als sauberes Wasser herauskam. Dann habe ich geduscht und gesagt, wie geht es dir? Er sagte, dass er schon so lange verletzt sei, dass er nicht mehr gehen könne, dass seine Beine müde würden. Er sagte, wir sind noch nicht fertig, legen Sie sich einfach hin und wir arbeiten an dem anderen Stecker, was auch immer Sie dem Meister sagen, Sie sind der Einzige, der sich um mich gekümmert hat, seit meine Schwester weggebracht wurde. Ich habe gefragt, ob er bei dir zu Hause ist, wir haben dort keine anderen Mädchen gesehen. Nein, sagte der Meister, es wurde mir genommen, und ich glaube, ich habe ihn ein Jahr nicht gesehen.
Ich sagte, wir gehen zu einem anderen Haus des Meisters in Miami, willst du mit uns kommen, ich möchte den Meister sehen, wenn er dort ist, ich fragte, wo dieser Meister dich gekauft hat. Eines Tages wurden er und seine Schwester